Ägyptische(r) Zigaretten(tabak)

Diskutiere Ägyptische(r) Zigaretten(tabak) im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Ja, ich weiß, das ist ein wenig OT und überhaupt nicht politically correct, aber vielleicht kann mir wer weiterhelfen. Vor weit mehr als 20...

  1. Caruso

    Caruso Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    427
    Ja, ich weiß, das ist ein wenig OT und überhaupt nicht politically correct, aber vielleicht kann mir wer weiterhelfen.

    Vor weit mehr als 20 Jahren habe ich eine kurze Zeit Zigaretten geraucht, sehr selten, und wenn, dann meist sehr gute, wie z.B. die Khedive oder Egyptische I. Sorte von der Österreichischen Tabakregie, die es so auch nicht mehr gibt, denn die ist jetzt eine Tochter eines großen englischen Tabakkonzerns, wenn ich mich richtig erinnere. Ähnliche Zigaretten gab es auch in Deutschland, z.B. von Simon Arzt, die habe ich mir hie und da in Freilassing gekauft.

    Diese Zigaretten waren natürlich filterlos und hatten enorme Nikotin- und Teerwerte. Also absolut nicht EU-konform.

    Hie und da rauche ich jetzt kubanische Zigarren und Zigarillos, gelegentlich in ländlicher Umgebung auch einmal eine Virginier, oder Pfeifentabak mit hohem Latakia-Anteil.

    Jetzt würde ich gerne manchmal nach einem guten Essen zum doppio (z.B. Äthiopien Limu oder Sidamo) eine sehr gute Zigarette rauchen.

    Weiß jemand von euch, ob es solche sehr gute Zigaretten aus sehr guten Orienttabaken oder guten Orient-Feinschnitttabak zum Selberstopfen irgendwo auf dieser Welt legal zu kaufen gibt, und ob bzw. wie man das legal in die EU zum Privatgebrauch in kleinen Mengen einführen kann?
     
  2. #2 TI-Sepp, 14.07.2009
    TI-Sepp

    TI-Sepp Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2008
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    3
    AW: Ägyptische(r) Zigaretten(tabak)

    Dieser Satz sagt vermutlich viel, bei der EU-Diktatur momentan.
    Leider kann ich dir da nicht helfen habe absolut null Ahnung, in diesem Thread stand einiges http://www.kaffee-netz.de/ich-unbed...03-espresso-alkohol-und-nikotin-geht-das.html vielleicht ist dort ein hinweis für Dich.
    Cubanische Zigarillos sind sicher leichter zu bekommen, ein Onkel von mir raucht immer Wachauer Zigarren zu einem Espresso, stinken furchtbar die dinger, denke ist so ein billiges Zeugs

    Das habe ich noch gefunden denke das gilt auch für Östereich
     
  3. awi

    awi Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2008
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    24
    AW: Ägyptische(r) Zigaretten(tabak)

    Kein Problem,

    kaufe "Finas" im gut sortierten Tabakgeschäft. Hervorragender Orienttabak in Zigarettenform. Es sind gelbe Schachteln, reich verziert, zum Aufklappen. Die Zigaretten sind filterlos, oval ineinander geschachtelt und können, müssen aber nicht, vor dem Rauchen rund geformt werden. War lange Jahre Familienzigarette bei uns. Wenn ich mal, statt Pfeife, Lust auf Zigarettentabak hab, dann Finas. Aber Vorsicht, wenn Du inhalierst! Teer-, Nikotin- und Kondensatwerte sind jenseits von Gut und Böse. Eben keine Sucht- sondern eine Genießerzigarette.

    Es gibt mittlerweile auch wieder die gute alte "Nil" in blauer Aufklappschachtel. Auch Oritenttabak. Die habe ich aber noch nicht geraucht.
     
  4. Nobsi

    Nobsi Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2009
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    9
    AW: Ägyptische(r) Zigaretten(tabak)

    Die EU hat Cigaretten mit Orienttabak verboten. Nil und Finas gab es noch bis 2007. Vielleicht kennt die hier noch jemand? Die Form war oval.
    Heute gibt es nur noch Cigaretten mit Orienttabakbeimischungen.

    Falls Du dir die Mühe machst, selbst zuzupacken kann ich noch den
    "Akropolis grau" empfehlen. Dieser Tabak hat einen hohen Anteil an
    Orienttabak.

    In den Urlaubsländern Türkei, (Bulgarien) und natürlich auch Ägypten wirst
    Du fündig werden. Du hast zwar nur eine Freimenge von 200 Stück, aber wenn Du mehr kaufen möchtest, ist das kein Problem. Du musst sie nur beim deutschen Zoll im roten Kanal anmelden. Kostenpunkt: 19 Cent pro Stück.

    nobsi
     
  5. #5 Michele, 14.07.2009
    Michele

    Michele Mitglied

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    1
    AW: Ägyptische(r) Zigaretten(tabak)

    hab´ zwar keine Ahnung, bin aber zur Zeit in Kairo. Falls ich in kleinem Rahmen was mitbringen kann, Bescheid sagen, muss aber legal sein!
     
  6. awi

    awi Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2008
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    24
    AW: Ägyptische(r) Zigaretten(tabak)

    Was, die hat die EU verboten? Langsam aber sicher bekomme ich in unserer schönen neuen Welt klaustrophobische Anfälle....:evil:

    @Michele: Falls Du mir noch zwei, drei Packungen mitbringen könntest, wäre ich Dir SEHR dankbar. Kyriazi Freres Finas, sollen in Ägypten grün statt gelb sein. Ich erstatte Dir natürlich sämtliche Kosten.

    [​IMG]


    Grüße

    Axel
     
  7. #7 willcrema, 14.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2009
    willcrema

    willcrema Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    6
    AW: Ägyptische(r) Zigaretten(tabak)

    Eine Weile gabs Zigaretten von Cohiba.

    Ist zwar kein Orienttabak, dafür aber 100 % Kubanischer Tabak ohne Zusatzstoffe. lagen so bei 6 € die Packung.
    Ich fand die sehr gut vom Aroma. ( hab allerdings den Filter immer abgemacht)
    Ich hab sie schon längere Zeit nicht mehr gesehen, kann sein daß die auch aufgrund der Teerwerte aussortiert wurden.
    Möglicherweise gibts die in Kuba noch.
    [​IMG]
     
  8. #8 kkcologne, 14.07.2009
    kkcologne

    kkcologne Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2004
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    7
    AW: Ägyptische(r) Zigaretten(tabak)

    ich find das erstaunlich, was bei genussmitteln so alles verboten wird. wenn sie bei waffen nur genauso konsequent wären.
     
  9. Caruso

    Caruso Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    427
    AW: Ägyptische(r) Zigaretten(tabak)

    Vielen Dank für eure Vorschläge!

    Die Kyriazi Freres Finas gibt es seit 01.01.2003 nicht mehr. Angeblich wurden sie von BAT noch weiter für den Export produziert, gesehen oder gefunden hat sie seit Anfang 2003 aber niemand.

    Anscheinend bin ich nicht ganz allein mit meinem Wunsch, hie und da eine wirklich gute Zigarette rauchen zu können. Es scheint sich aber um eine verschwindende Minderheit zu handeln, noch sehr viel kleiner als die Freunde echten, guten Kaffees.

    Diesen Thread habe ich gefunden. Als einzige Alternative scheint heutzutage der Selbstbau von Zigaretten mit deutschem ("Akropolis Grau", toller Name!) oder amerikanischem ("Ramback Tobacco") Zigarettentabak zu bleiben.
     
  10. Nobsi

    Nobsi Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2009
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    9
    AW: Ägyptische(r) Zigaretten(tabak)

    alles, was einem irgendwie freude an genussmitteln macht, wird vom staat vergällt. die orientcigaretten habe ich früher gerne geraucht,,,, sozusagen als schmacko.

    wenn du einen guten tabakwarenladen kennst, frag ihn doch, ob er für dich folgende marke bestellen kann: Primo - 20 Minigold - von Willem II
    Link: www.willem2cigars.com

    das sind kleine cigarillos, mild und 100% tabak. kostenpunkt pro schachtel: 5,20 Euro

    für alle: der versandhandel mit zigaretten ist in deutschland verboten. :cool:

    nobsi
     
  11. #11 mcblubb, 16.07.2009
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.415
    Zustimmungen:
    1.066
    AW: Ägyptische(r) Zigaretten(tabak)

    Immer wieder der "böse" Staat....:cool:

    Habe viele Jahre Zigaretten geraucht, seit 12 Jahren aber damit aufgehört.

    Wenn ich heute "Genussrauche" dann ausschließlich Tabak, der nicht in Papier eingepackt ist - sprich Zigarre.

    Und da gilt für mich: "kurz und dick". Das dünne zeug mag ich eher nicht. inhalieren sowieso nicht.

    Meiner Meinung nach führt das echte Genussrauchen zwangsläufig zur Zigarre und möglicherweise zur Pfeife. Letztere ist mir allerdings aus verschiedenen Gründen suspekt.

    Gruß

    Gerd
     
  12. #12 Raffizack, 16.07.2009
    Raffizack

    Raffizack Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2008
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
  13. awi

    awi Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2008
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    24
    AW: Ägyptische(r) Zigaretten(tabak)

    Nach diesen ergreifenden Informationen habe ich mir eine Savinelli mit einem schönen Oriental gestopft und vermisse insofern nichts. Immerhin habe ich den Abgang der Finas so "verschlafen". Aber wehe, die gehen mir jetzt noch an die schönen Pfeifentabake...

    Grüße

    Axel (dem das Pfeife rauchen seit 30 Jahren nicht suspekt ist)
     
  14. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: Ägyptische(r) Zigaretten(tabak)

    zufälle tut es nicht geben, egal was du rauchst :lol:
     
  15. #15 Nobsi, 17.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 17.07.2009
    Nobsi

    Nobsi Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2009
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    9
    AW: Ägyptische(r) Zigaretten(tabak)

    zum Pfeifentabak: mit einer der stärksten,,, ich würde mal sagen eine *nikotinbombe*, ist der Erinmore Flake. Er hat einen leichten Ananasgeschmack.
    Ihn in geschlossenen Räumen zu rauchen ist für alle, selbst für Raucher, ein absolute Zumutung :cool:
    Daher sind kleinere Pfeifengrößen angebracht.

    Kostenpunkt: ca. 9,30 Euro/50 gr
     
  16. #16 Vincent Kluwe-Yorck, 17.07.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.07.2009
    Vincent Kluwe-Yorck

    Vincent Kluwe-Yorck Gast

    AW: Ägyptische(r) Zigaretten(tabak)

    [​IMG]


    Guter Oriental-Blend mit 'nem kräftigen Schuss Latakia (die schwärzliche Langfaser im Gebinde). Schmeckt!
     
  17. #17 Coffeeman, 18.07.2009
    Coffeeman

    Coffeeman Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ägyptische(r) Zigaretten(tabak)

    Tabak mit Latakia darf ich nur auf der Terasse rauchen. Aber dann einen schönen Laphroaig dazu, das passt geschmacklich.

    Gruß Tommi
     
  18. awi

    awi Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2008
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    24
    AW: Ägyptische(r) Zigaretten(tabak)

    @ VK-Y

    das ist zur Zeit auch mein Standard, ab und zu der Davidoff Royalty und früher war es der Eigenimport von Pfeifen Schilde in Essen, Oriental Nr.2. Der Old Dublin von Peterson wartet noch auf seine "Entjungferung".
    Balkan Sobranie ist leider nicht mehr erhältlich... .:-(

    Germain's Latakia Flake von Guernsey ist übrigens ebenfalls sehr zu empfehlen.

    Den Erninmore Flake nutze ich auch gerne, um unerwünschte Menschen von mir fern zu halten... .

    Wirklich ein Leckerbissen, aber nur etwas für robuste Naturen: Dunhill Nightcap.
    Sollten wir hier mal langsam einen Thread: "Gibt es hier auch Espresso saufende Pfeifenraucher" gründen? ;-) Schließlich gibt es das auch bei pfeifenundmehr.de, nur umgekehrt... .

    Grüße

    Axel
     
  19. #19 Michele, 23.07.2009
    Michele

    Michele Mitglied

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    1
    AW: Ägyptische(r) Zigaretten(tabak)

    tja, tut mir leid, bin aus Kairo wieder zurück und Finas waren nirgendwo mehr aufzutreiben :-?
     
  20. #20 Vincent Kluwe-Yorck, 23.07.2009
    Vincent Kluwe-Yorck

    Vincent Kluwe-Yorck Gast

    AW: Ägyptische(r) Zigaretten(tabak)

    Die Kyriazi Frères Finas wurde von der BAT hergestellt (ich glaube sogar, in Deutschland) und ist sicherlich, wenn überhaupt, dann nur per Zufall in der Tasche eines Touristen in Ägypten aufgetaucht. ;)

    Balkan Sobranie tot, Awi? Schade. Mochte den auch sehr gerne. Genau wie den Erinmore - den allerdings als Krüll und nicht als Flake. Mir war das Aufgekrümele von dem Flake immer zu mühsam. :)
     
Thema:

Ägyptische(r) Zigaretten(tabak)

Die Seite wird geladen...

Ägyptische(r) Zigaretten(tabak) - Ähnliche Themen

  1. Kühler Bezug aus Rocket Mozzafiato Evolution R

    Kühler Bezug aus Rocket Mozzafiato Evolution R: Hallo Zusammen, ich bräuchte mal Eure Hilfe. Seit kurzem bin ich stolzer Besitzer einer Rocket Mozzafiato Evolution R. Am Sonntag fiel mir dann...
  2. [Erledigt] Macap M2D-R 2018er Version - wie neu

    Macap M2D-R 2018er Version - wie neu: Hallo zusammen, ich habe mir eine neue Kaffeemühle gegönnt und biete deswegen meine fast neue Macap M2D-R an. Es handelt sich um die neue 2018er...
  3. Profitec Pro 500 PID oder Rocket Mozzafiato/Giotto Evo R

    Profitec Pro 500 PID oder Rocket Mozzafiato/Giotto Evo R: Hallo liebe Forumgsgemeinde! Mein Name ist Alex, bin 30 Jahre alt und komm aus Österreich. Seit einigen Jahren beschäftige ich mich mit der...
  4. [Erledigt] Novex R Fototimer

    Novex R Fototimer: Biete einen Fototimer an. Novex R 60 sec Timer Das Gerät ist neu aber ohne Verpackung und Anleitung. Hatte es mal für meine Kaffeemühle...
  5. ECM Mechanika IV Profi vs. Rocket Giotto Type R

    ECM Mechanika IV Profi vs. Rocket Giotto Type R: Hallo zusammen und frohe Weihnachten, da meine alte Maschine die Füße streckt, bin ich kurz vor der Anschaffung einer neuen. Im Fokus habe ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden