Aeropress: mehr Koffeein-Extraktion?

Diskutiere Aeropress: mehr Koffeein-Extraktion? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, die Frage zuerst: Hat die Aeropress die Eigenschaft mehr Koffein aus dem Mehl zu lösen? Ich hab heute das erste Mal meine Aeropress...

  1. #1 braindumped, 12.12.2011
    braindumped

    braindumped Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2007
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    476
    Hallo,

    die Frage zuerst: Hat die Aeropress die Eigenschaft mehr Koffein aus dem Mehl zu lösen?

    Ich hab heute das erste Mal meine Aeropress (+Hario Mini Mill, mit der ich den barista-bio von Kaffee Braun verarbeitete) im Büro vom Stapel gelassen.

    Die erste Tasse morgens hatte aber so viel Koffein, dass es ich die zweite Tasse nachmittags nur noch zur Hälfte runter bekam (Regelkonsum sind so 2-3 Tassen Kaffee pro Tag) und nur noch der herrlichen Duft genoss.

    Bohnenmenge war in etwa die gleiche wie für den Siebträger (Kann man in der MiniMill dank der 4tel-Aufteilung recht gut sehen).
    Mahlgrad: sehr fein, Wasser: kochen und dann ~halbe Minute warten, umfüllen in den oberen Teil der Aeropress, von da dann auf den Kaffee bis zur Marke (4) (den Filter hab ich vorher nicht angefeuchtet).
    Gerührt hab ich dann so ca. 10-15s und dann mit dem Stempel den Rest durchgepresst und nix mehr aufgegossen.

    Gibts jetzt irgendwelche Tricks viel Geschmack, aber wenig Koffein mitzunehmen? Weniger Wasser, mehr Mehl und hinterher mit heißem Wasser auffüllen (hatte ich mal daheim probiert und für nicht so gut befunden)?

    Vielen Dank schon mal und viele Grüße
    Thomas
     
  2. #2 kallekenkel, 12.12.2011
    kallekenkel

    kallekenkel Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    18
    AW: Aeropress: mehr Koffeein-Extraktion?

    Ich nutze die AP auch im Büro und finde, dass man schon deutlich gröber mahlen muss, als bei ST Espresso.
    Zudem rühre ich fast gar nicht. Ich schwenke das Wasser einmal und presse dann direkt. Alles andere war mir auch zu stark.
     
  3. #3 cafesolo, 12.12.2011
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    424
    AW: Aeropress: mehr Koffeein-Extraktion?

    Hallo Thomas,

    schau mal auf der Seite von HasBean nach. Da gibt es eine bebilderte Anleitung. Seit ich mich an die Regel halte, sind meine AP-Kaffee's viel besser als früher! Nach einer halben Minute Abkühlung ist das Wasser noch zu heiss!

    Gruß Uwe
     
  4. depee

    depee Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    AW: Aeropress: mehr Koffeein-Extraktion?

    Ich lasse das Wasser ca. 2 Minuten abkühlen, Gieße es auf das Pulver, warte ca. 20 Sekunden rühre um und presse dann durch.
    Den Eindruck das durch die AeroPress Methode mehr Koffeein vorhanden ist, habe ich nicht.
     
  5. Osiris

    Osiris Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    AW: Aeropress: mehr Koffeein-Extraktion?

    mein Kleinröster meinte sogar, dass Kaffee aus der Aeropress weniger Koffein hat, als Espresso aus dem Siebträger (trotz mehr Kaffeepulver in der Aero)
     
  6. #6 braindumped, 13.12.2011
    braindumped

    braindumped Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2007
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    476
    AW: Aeropress: mehr Koffeein-Extraktion?

    danke schonmal für die Tips. Ich glaube ich werde mir mal ein Thermometer anschaffen. Könnt ihr da was brauchbares und günstiges empfehlen?

    Noch ne andere Frage: trinkt ihr eure Espresso-Röstungen in der AP?
    bzw. wenn man die Espresso-Röstung in der AP bereitet, kann man dann geschmacklich was ähnliches wie ausm Siebträger erwarten? Oder ist das was völlig anderes?


    Dank & Grüße
    Thomas
     
  7. #7 dergitarrist, 13.12.2011
    dergitarrist

    dergitarrist Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    2.585
    Zustimmungen:
    1.478
    AW: Aeropress: mehr Koffeein-Extraktion?

    Die AeroPress hat nichts mit Espresso zu tun, auch wenn das auf der Packung steht und der Name es ein wenig suggeriert. Außer ein paar seltsamen Amis zieht da eigentlich auch niemand Espresso-Röstungen draus, es sei denn sie sind wirklich hell... Pingo macht das z. B. ;)

    Für mich ist sie irgendwie ein Zwischending aus der French Press (Unterschiede: schnellere Extraktion durch feineren Mahlgrad, saubere Tasse durch Papierfilter), dem Handfilter (aber full-immersion) und dem Syphon (aber nicht ewig instabiles, nichtreproduzierbares, aufwendiges Gefrickel).

    Unter'm Strich: Sie bereitet sauberen, kräftigen Filterkaffee. Sauber wie Handfilter, kräftig wie French Press.

    Zum Thermometer: Zufällig so'n nutzloses Milchschäumthermometer rumliegen? Das hat bei mir mit der AeroPress endlich seinen Nutzen bekommen... ich mach das so.
     
  8. #8 braindumped, 13.12.2011
    braindumped

    braindumped Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2007
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    476
    AW: Aeropress: mehr Koffeein-Extraktion?

    ahhh, na das ist doch mal eine super Anleitung. Ich hab mich schon mit nem langen Thermometer in nem riesigen Wasserkocher rumpopeln gesehen, mit verbrannten Fingern und und so und war sehr unglücklich bei dem Gedanken.

    Das mit dem Umfüllen und dem Milch-Thermometer: Spitzen Idee
     
  9. #9 dergitarrist, 13.12.2011
    dergitarrist

    dergitarrist Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    2.585
    Zustimmungen:
    1.478
    AW: Aeropress: mehr Koffeein-Extraktion?

    Es ist bestimmt nicht gradgenau, aber solange es dir nicht um die exakte Ausführung irgendwelcher Internetanleitungen geht, ist das ja egal. Du brauchst nur einen Referenzwert. Wenn er dir bei 87°C zu sauer war, versuch's mal mit 91°C. Ob das wirklich 87 bzw. 91 Grad sind, ist vollkommen wurscht... nur, dass du deinen Kaffee reproduzieren und gezielt variieren kannst, zählt.
     
  10. #10 braindumped, 19.12.2011
    braindumped

    braindumped Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2007
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    476
    AW: Aeropress: mehr Koffeein-Extraktion?

    kurzes Feedback: mit ner Motta Grundausstattung (Europa Kännchen 0,5l + Thermometer) klappt es jetzt.
    Die Kaffeebereitung wurde reproduzierbar und der Anfilo-Yeti (von Maskal) ist ne Wucht.
    Espresso kommt wieder in den ST und nicht in die AP :lol:.

    Lag evtl. wirklich am Kaffee, aber mit dem Anfilo-Yeti hab ich kein Koffein-Problem mehr.

    Danke nochmal an dergitarrist für die schöne Videoanleitung und die Tipps.
     
  11. #11 dergitarrist, 19.12.2011
    dergitarrist

    dergitarrist Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    2.585
    Zustimmungen:
    1.478
    AW: Aeropress: mehr Koffeein-Extraktion?

    Gern... freut mich! Irgendwie fühl ich mich ein wenig in der Pflicht, die Aeropress zu verbreiten, weil ich so begeistert bin, und sie meiner Meinung nach nicht die nötige Beachtung findet.

    Besonders charmant finde ich halt den Kontrapunkt aus 20€-Plastikteil mit Omas Kurbelmühle zu den 3000€-Chrom-Altaren, die man hier so oft sieht. So etwas bereitet mir Freude. :)
     
  12. stussy

    stussy Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2011
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    AW: Aeropress: mehr Koffeein-Extraktion?

    Ja in Deutschland nicht so bekannt wie in den USA oder UK. Aber nun habe ich sie auch gefunden - 2013 :) habe auch so ein Chromteil und dachte mir aber, hm, irgendwie hätte ich mal wieder Bock auch richtigen Kaffee. Aber nicht Filter. Also habe ich ich erst an eine French Press gedacht bin dann aber durch Recherche im Internet Zufälligerweise auf die AeroPress aufmerksam geworden. Erst dachte ich, oh ne, so ein Plastikteil. Bis ich dann gelesen habe, dass sie kein BPA und Weichmacher enthalten soll. Hoffe ich doch stark. Aber die USA sind was das angeht mal weiter als die EU. Was soll ich sagen, bin total begeistert von der AeroPress. Warte derzeit noch auf eine Porlex Mühle. Able Brewing Disks (standard + fine) sind auch direkt aus USA bestellt. Macht einfach Spaß sich mit der Materie zu beschäftigen.
    Espresso ist Espresso und der Kaffee aus der AeroPress ist vergleichbar mit dem aus eine Bunn Trifecta :) Das Kaffee Bortfeld in Hannover Ricklingen hat so eine Maschine. Quasi die Rolls-Royce Version einer AeroPress. Während man bei der AeroPress alle Parameter mit der Hand steuert geschieht hier alles Computergesteuert und ein klein wenig ausgereifter ^^ Aber so hatte ich einen Referenzgeschmack, wie die Kaffeesorte schmecken kann. Da kommt die AeroPress leider nicht heran, aber eben fast. Ein Filterkaffee (gleiche Bohnen) ist jedenfalls geschmacklich Lichtjahre entfernt. Da der Kaffee immer ein wenig unterschiedlich schmeckt finde ich super interessant. Da freue ich mich doch wenn mir mal wieder eine gute Tasse gelungen ist :) fröhliches Pressen weiterhin
     
  13. #13 secuspec, 25.09.2013
    secuspec

    secuspec Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2008
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    101
    AW: Aeropress: mehr Koffeein-Extraktion?

    Hallo zusammen,

    Die Aeropress, als auch Able Disks bekommt man inzwischen auch in Deutschland recht problemlos zu einem ebenfalls günstigen Kurs. Es ist also nicht notwendig das ganze in den USA zu ordern. Einfach Tante Goggle befragen.

    Und ganz so unbekannt ist sie keineswegs - es gibt sogar Meisterschaften in Deutschland die für die WM qualifizieren.

    http://brewristatalk.wordpress.com/2013/06/11/brewristatalk-und-aeropress-meisterschaft-in-2013/

    Viele Grüße,
    Steffen
     
Thema:

Aeropress: mehr Koffeein-Extraktion?

Die Seite wird geladen...

Aeropress: mehr Koffeein-Extraktion? - Ähnliche Themen

  1. Aeropress "überdosieren"?

    Aeropress "überdosieren"?: Hallo, ich habe die Tage mehr oder weniger ungewollt etwas entdeckt: Kaffe aus der Aeropress hat mir seit ich ihn trinke immer recht gut...
  2. Cimbali Junior heizt nicht mehr auf

    Cimbali Junior heizt nicht mehr auf: Hallo zusammen, Meine Junior hat gestern morgen beschlossen, nicht mehr aufzuheizen. Sie wurde noch leidlich warm, aber als ich nach der üblichen...
  3. La Pavoni Europiccola springt nicht mehr an ...

    La Pavoni Europiccola springt nicht mehr an ...: Hallo, nach der letzten Wartung (Brühgruppe reinigen, Dichtungen einfetten etc.) wollte meine La Pavoni Europiccola nicht mehr anspringen. Es...
  4. mehr Schäden oder mehr Verkalkung bei längerer täglicher Laufzeit ?

    mehr Schäden oder mehr Verkalkung bei längerer täglicher Laufzeit ?: Ich lasse meine Maschine (Einkreiser Kupferkessel) gern mal länger eingeschaltet um die Wartezeiten des Aufheizens zu vermeiden. Kann das...
  5. Suche elektrische Mühle für Wechsel des Mahlgrads (Espresso <> Aeropress)

    Suche elektrische Mühle für Wechsel des Mahlgrads (Espresso <> Aeropress): Hallo zusammen, ich weiß nicht, ob aus der Überschrift schon hervorgeht, was ich suche, deshalb versuche ich es noch mal etwas ausführlicher:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden