Aeropress Rezepte

Diskutiere Aeropress Rezepte im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ja das stimmt. Man kann mit dem AP gar nicht falsch machen :-)

  1. Musick

    Musick Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    5
    Ja das stimmt. Man kann mit dem AP gar nicht falsch machen :)
     
  2. #122 toraja, 12.04.2017
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.2017
    toraja

    toraja Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    52
    Habe heute das erste Mal eine AP benutzt. Der Kaffee ist ein Los Vascos/Kolumbien von Square Mile. Ich bin bis jetzt positiv überrascht. Schmeckt anders und irgendwie klarer. Habe anstatt Papier einen Metallfilter von Able (fine) benutzt. Folgendes Rezept habe ich benutzt:
    [​IMG]
     
    orangette gefällt das.
  3. #123 orangette, 25.05.2017
    orangette

    orangette Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    427
    fullsizeoutput_1e8.jpeg Da mir coldbrew nicht recht schmecken will, habe ich heute mal geeistenAeropress versucht. Mit dem Ergebnis bin ich fürs erste Zufrieden, da die Aromen klarer rauskommen. Für mich auch einfacher in der alltäglichen Zubereitung.
    Die Aeropress (invert) hinstellen und den Plunger bis zur 3ten Markierung hochschieben. 18 Gramm nicht zu fein gemahlenen Kaffee einfüllen. Wasser auf ca. 88Grad erhitzen.
    30 Gramm Wasser zum bloomen für 30 Sekunden einfüllen. Kappe mit angefeuchtem Filter fertig machen.
    Dann bis zum Rand auffüllen ( bei mir waren es 140 Gramm )und 1.30 Minute ziehen lassen. Derweil die Kappe aufschrauben und ca.90 Gramm Eiswürfel ( bei mir waren es 7 Stück) ins Glas füllen. Aeropress kippen und auf das Glas setzen und in 30 Sekunden abpressen. Fertig!
    Meine Bohnen waren von GoodKarma Yirgacheffe RockoMontain.
     

    Anhänge:

    RocketFreddy, infusione, frdmn und 3 anderen gefällt das.
  4. #124 puckmuckl, 25.05.2017
    puckmuckl

    puckmuckl Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    230
    @orangette : Das Foto sieht lecker aus, wäre mal was fürs Wochenende. Rührst Du nah dem bloomen gar nicht um?
    Schätze Du hast das Eis noch ein wenig schmelzen lassen, oder? Auf dem Bild sieht es ja erst mal noch sehr konzentriert aus.
     
  5. #125 orangette, 25.05.2017
    orangette

    orangette Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    427
    @puckmuckl .... :) Freut mich Deinen Apetit angeregt zu haben :) Umgerührt habe ich nach dem Einfüllen der ersten 30 Gramm Wasser. Danach nicht mehr, aber nicht mit Absicht. Also wenn Du möchtest rühr ein bißchen um. Den "Rest" des Wasser habe ich mit einer Schwanenhalskanne eingefüllt. Mir hatte das gereicht . Natürlich ist das ein starker Aufguss aber die schmelzenden Eiswürfel gleichen das aus. Bei mir sind zum Schluß nur noch kleine Eisbröckchen übrig geblieben. Aber versuch selber was Dir schmeckt! Kannst ja mal berichten welche Erfahrungen Du gemacht hast. Viel Spaß orangette
     
    puckmuckl gefällt das.
  6. #126 puckmuckl, 26.05.2017
    puckmuckl

    puckmuckl Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    230
    So, gerade ausprobiert. Hatte 2 gr weniger Kaffee u einen Tick mehr Wasser/Eis, Zeit eher nach Gefühl, aber wohl ähnlich. Ist einfach und schmeckt! Hatte nicht die frischesten Bohnen parat, so dass der Geschmack ein wenig flach war, hab aber noch eine neue Packung von jb hier, um mir über das WE zu helfen.
     
  7. #127 puckmuckl, 26.05.2017
    puckmuckl

    puckmuckl Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    230
    IMG_1169.PNG Hier noch Bildmaterial
     
  8. #128 orangette, 29.05.2017
    orangette

    orangette Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    427
    Hallo @puckmuckl ! Prima das ich Dich ein bißchen Anfixen konnte. Das Wochenende war ja schließlich warm genug geeisten Kaffee zu trinken. ;) :) Ich Hab´mich noch an einer höheren Dosierung und noch etwas gröberen Mahlgrad mit weniger Wasser versucht. Mein Ziel war ein "Espresso"ähnliches Getränk zu zaubern. Das sollte Aeropress Tonic werden. Aber das war ein kompletter Fehlversuch :( :) . Espresso Tonic geht eben nur mit Espresso wirklich gut.
     
  9. #129 puckmuckl, 29.05.2017
    puckmuckl

    puckmuckl Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    230
    Klingt ja eigtl super, hast Du dann ne Gurkenscheibe ans Glas gehängt? ;)
     
  10. #130 orangette, 29.05.2017
    orangette

    orangette Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    427
    nur wenn auch noch Gin ins Spiel kommt ;) )
     
  11. #131 puckmuckl, 29.05.2017
    puckmuckl

    puckmuckl Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    230
    Beim Anblick der Eiswürfel im Glas war ich auch schon kurz vor dem Griff zur Flasche o_O
     
    orangette gefällt das.
  12. #132 frankie_four, 29.05.2017
    frankie_four

    frankie_four Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    165
    @orangette schau mal bei handground durch die Rezeptsammlung. Ich habe ganz gute Erfahrungen mit 30g Kaffee auf 120 g H2O - 95 Grad - 0:30 bis 00:35 Ziehzeit und bis 1:00 - 1:10 abpressen gemacht. Klar, noch immer kein Espresso aber ähnlich. Kolumbianer und Brasilianer eignen sich jedoch nur bedingt, zumindest wenn man die Espressi eher süßlich/säurebetont mag.
     
    orangette gefällt das.
  13. #133 orangette, 29.05.2017
    orangette

    orangette Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    427
    @frankie_four Danke für den Tipp. Werd´ich die Tage mal anschauen. :) trinke gerade eher fruchtig....also könnte es passen.
    Und führe mich nicht in Versuchung... ;) :)
     
  14. mtm1508

    mtm1508 Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2017
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    25
    Bin seit gestern auch Besitzer einer Aeropress und muss mich wohl durch diesen und andere Threads arbeiten und einiges an Kaffee trinken bis ich dem Ziel ein wenig näher komme.

    Bisher habe ich den Mahlgrad vom V60 übernommen.
    15g Bohnen; 220g Wasser; 1 Minute Ziehzeit.
    Das Ergebnis ist ein dichter kräftiger Kaffee.

    Bohnen sind Columbia Supreme und Yirgacheffe.
    Der Supreme ist beim V60 auch kräftig, der Yirgacheffe schmeckt in der Aeropress runder als im V60 die leichte Säure im Abgang fehlt gänzlich.
     
    chortya gefällt das.
  15. #135 twofingaz, 27.12.2017
    twofingaz

    twofingaz Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    16
    @Frank Zane @Aeropress
    Vielen Dank für euren Input zu den Filtern. Ich bin zZ auf der Suche nach einem guten wiederverwendbaren Filter und weiß nicht weiter:
    IMS Ultrafine, der von Kohi Labs oder doch der S Filter von Kaffeologie?
    Mein Anspruch: Möglichst wenig fines und ein süßer, fruchtiger Kaffee. Gut zu reinigen und langlebig. Ich vermute mal, das hier der S Filter gegen die anderen beiden verliert.
    Hat jemand Erfahrung mit genannten Filtern (bestenfalls im direkten Vergleich) und kann berichten?
    Würde gerne im kommenden Jahr bestellen. Bei Bedarf wäre eine Sammelbestellung möglich.
    Gruß
     
  16. DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    391
    Nachdem ich mich lange gewehrt hane gegen das hässliche Ding bin ich jetzt begeistert...obwohl ich noch ganz am Anfang stehe.
    Der Hauptkaufanreiz war eine schnelle gute Tasse und erst in zweiter Linie der Wunsch des herumprobierens.

    Also nahm ich Menge und Mahlgrad meiner Mazzer für Espresso (10 g), Wasser aus dem Auslass der Sab Pratika (um die 85 grad), füllte die AP ca halbvoll. .
    Ca 10 sek rühren und gemütlich durchdrücken.

    Das ganze dauerte keine Minute.

    Geschmack: rund, kaum bitter, einfach kaffee im besseren Sinne

    Bohne: dolcevita espresso (100% arabica, med roast, rösterei grandoro)

    Fazit: nicht auszumalen was da noch geht, wenn man sich damit beschäftigt.

    Tipp: leere Pringelsdose ist ideal für die Puckentsorgung.
    Gitter ab, auf die Dose setzen und beherzt durchdrücken :)
     
    christianausberlin und Warmhalteplatte gefällt das.
  17. #137 schwawag, 14.01.2018
    schwawag

    schwawag Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2008
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    57
    Habe den ims 35 und den Kohi seit ein paar Monaten: der ims ist viel robuster, dafür kann man ihn nicht zum Reinigen andersherum einsetzen wegen des dicken stabileren äusseren Rings, daher verstopft er relativ schnell und das Sieb beult dann etwas aus. Beim kohi Reinigen habe ich immer die Befürchtung dass dass extrem dünne Sieb umklappt. Da gibt's doch noch so einen Amazon Kohi Nachbau, den hat user aeropress glaube ich gekauft... Fines gibt es bei keinem der beiden. Aber ehrlich gesagt, macht's mir mit Filterpapier mehr Spass (schmeckt aber auch anders).
     
    twofingaz gefällt das.
  18. chortya

    chortya Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2015
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    119
    Rezept a la Tim Wendelboe.

    1:14 Ratio
    17,5g Kaffee auf 250g Wasser
    Mahlgrad feiner als für Filter - 16 (statt 17,5 für V60) bei meiner EK43
    Wasser bei ca 94°
    Normale Methode (nicht inverted)
    Kein Blooming, 250g Wasser einfüllen, gut umrühren.
    1 Minute ziehen lassen
    3 mal langsam umrühren. Jedes Umrühren erhöht die Extraktion, d.h. wer kräftiger will 4-5 mal umrühren.
    Relativ schnell pressen - ca 20 sec

    Ergebniss - Geschmacksprofil der sehr nah an Filter ist, aber mit mehr Körper und Intensität. Passt nicht zu jedem Kaffee.

    Gesendet von meinem SM-N950F mit Tapatalk
     
    Hi-Jack und gröJ gefällt das.
  19. #139 quick-lu, 20.01.2018
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    7.167
    Zustimmungen:
    4.684
    Mit 250g Wasser gäbe es bei mir tendenziell eine Sauerei ohne blooming mit umrühren, ich habe schon Mühe mit 200g:)
    Edit: ich habe gerade meinen Denkfehler erkannt, ich brühe immer invertiert, bei Standard hat man mehr Volumen.
     
  20. #140 Aeropress, 20.01.2018
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    7.284
    Zustimmungen:
    2.829
    Ist eigentlich Standard ich nehm dafür auch 17g. Früher hab ich mich auch immer über die 250ml gewundert bis ich mir mal eine zweite Aeropress gekauft hab und feststellen mußte da passen locker 20ml mehr rein als in meine Alte. :)
    Inverted Methode 17g Kaffee rein, erst mal nur halb auffüllen 10sec. rühren Rest einfüllen, Deckel drauf, auf Tasse setzen, geht eigentlich ganz easy. Da braucht man nichtmal einen Messbecher oder Waage einfach voll machen dann hat man ca. 250ml. Ideal auf der Arbeit.
     
Thema:

Aeropress Rezepte

Die Seite wird geladen...

Aeropress Rezepte - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Trinity ONE Walnut Edition (aus 12/2016)

    Trinity ONE Walnut Edition (aus 12/2016): Hallo, aus Platzmangel biete ich einen "Trinity ONE" Kaffeezubereiter an: vereint drei Zubereitungsarten in einem Gerät mit Anleitung, aber ohne...
  2. [Erledigt] Aeropress, D'Ancap Tassen, VST Filter ...alles neu!

    Aeropress, D'Ancap Tassen, VST Filter ...alles neu!: Ich verkaufe folgende Artikel: 1x Aeropress neu und OVP: EUR 15.- 1x D'Ancap Espresso Tassen, 6 Stk, neu und OVP: EUR 33.- 1x D'Ancap Cappuccino...
  3. [Verkaufe] Prismo Adapter von Fellow für die Aeropress

    Prismo Adapter von Fellow für die Aeropress: Hallo Leute, Ich komme gerade aus dem Death Valley, wo wir zwei Wochen unterwegs waren und habe mir vorher in San Francisco die/das Prismo bei...
  4. [Erledigt] Aergrind + Zubehör / AeroPress Bundle

    Aergrind + Zubehör / AeroPress Bundle: Verkaufe die von mir vor kurzem hier im KN erworbene Aergrind in schwarz, da ich doch nicht der Handmühlen-Typ bin. Habe sie nur ca. 5x genutzt...
  5. Aeropress bremst

    Aeropress bremst: Hallo, ich habe meine noch relativ neue Aero Press in der Spülmaschine gereinigt, leider auch den Gummikopf, ist zwar alles super sauber und...