Aeropress vs French Press

Diskutiere Aeropress vs French Press im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo liebe Kaffee-Gemeinde :-o Also ich wollte mir in nächster Zeit mal 'normalen' Kaffee machen. Die ursprüngliche Idee Filterkaffee zu nehmen...

  1. Stevex

    Stevex Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Kaffee-Gemeinde :-o

    Also ich wollte mir in nächster Zeit mal 'normalen' Kaffee machen. Die ursprüngliche Idee Filterkaffee zu nehmen wurde verdrängt, da der Filtergeschmack doch teils stark durchschmecken soll. ;-)

    Da wurde ich auch auf French Press und Aeropress aufmerksam. Da ich dann pro Zubereitung nur 1-2 Tassen trinken würde sind beide auch von der Menge her in Ordnung.
    Preislich gibt es auch keine großen Unterschiede: French Press ~17 Euro, Aeropress 30 Euro + Filter.
    Doch welchen Kaffee benötige ich wofür und vorallem bräuchte ich dann auch eine Mühle......... Am liebsten unter 50 Euro, die auch kein Espresso beherrschen muss. (Eine Gaggia CC+Mühle wollte ich uU nach aufbrauchen der Nespressobestände holen, die aber vermutlich noch ein halbes Jahr halten werden)

    Wohin geht die Tendenz hier im Forum? Aeropress oder French Press? :-o


    Schöne Grüße
    Steve

     
  2. #2 cappufan, 12.08.2010
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Aeropress vs French Press

    Mir gefällt die AP besser als die FP. Man presst mit Druck - das Aroma ist nuancierter und klarer, der Kaffee weicher. Ich finde ihn auch magenfreundlicher (aber ich bin da auch super empfindlich). Die Zubereitung geht schneller und es macht Spass, die Zubereitung zu variieren (Brühwassertemperatur, Mahlgrad, Mehlmenge, Brühzeit, schneller oder langsamer Pressen (Brühdruck), AP kopfüber stellen usw.). Die Reinigung nach dem Kaffeepressen ist auch denkbar schnell und sauber, man schießt den Puck mit der AP-Spritze in den Mülleimer und muß nur noch heiß Nachspülen. Sie ist auch robuster als die Glas-FPs.
    Das Teil hat mich sofort überzeugt und die FPs stehen nun unbenutzt im Schrank...
     
  3. #3 ComKaff, 12.08.2010
    ComKaff

    ComKaff Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    127
  4. #4 freedox, 12.08.2010
    freedox

    freedox Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    AW: Aeropress vs French Press

    servus,

    Ich kann nur für die Aeropress voten.

    1. weil ich nur die Aeropress kenne
    und
    2. weil ich wirklich begeistert bin.

    Sie besticht durch sehr einfaches Handling und die Zubereitung bietet verschiedene Möglichkeiten.

    Anwendungsmöglichkeiten

    In Kombination mit einer adäquaten Handmühle wird Coffee-Feeling im ganzen Raum versprüht. Großartige Geschichte. Lässt sich überallhin mitnehmen und reproduzieren.

    cheers,

    freedox
     
  5. #5 ComKaff, 12.08.2010
    ComKaff

    ComKaff Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    127
    AW: Aeropress vs French Press

    Schau mal hier: Wo kann man den Aeropress Coffee & Espressomaker kaufen

    Der Mahlgrad ist variabel, viele mahlen espressofein bei kurzer Extraktionszeit.
     
  6. #6 Espressojunkie, 12.08.2010
    Espressojunkie

    Espressojunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.03.2010
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    1
    AW: Aeropress vs French Press

    Ich liebe meine Aeropress und würde sie sofort wieder kaufen.
    Der einzige Vorteil der FP ist in meinen Augen die größere gleichzeitig zuzubereitende Menge - mehr aber auch nicht.
    Die Aeropress ist leichter zu reinigen, filtert den Kaffee absolut klar und ist zudem viel variabler hinsichtlich der Zubereitungsmethoden.

    Meine FP verstaubt - seit ich die Aeropress habe - im Schrank. In Verbindung mit einer Mühle und gutem Kaffee - also frischen Zutaten - unschlagbar, schnell und unkompliziert.
     
  7. Meketh

    Meketh Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    AW: Aeropress vs French Press

    Bezüglich des Mahlgrads kannst Du variieren und bekommst dann bei hochwertigen Kaffees unterschiedliche Nuancen betont, möglich ist alles zwischen Espresso und gröber als French Press. Je feiner desto kürzer die Ziehzeit. Über die Ziehzeit und den Mahlgrad kannst du generell auch den "Körper" des Kaffees beeinflussen.

    Ich habe zuletzt mit der reversen Technik, Mahlung etwas feiner als French Press, 16g Kaffee auf 160 ml Wasser und einer reinen Ziehzeit von 1 min + Presszeit von 20 Sekunden hervorragende Ergebnisse erziehlt.

    Dabei gieße ich ca. 50 ml ein, rühre dann zwei bis drei Umdrehungen sanft und gieße dann den Rest nach. Pressen bis es anfängt zu "zischen", dann höre ich auf, da sonst ggf. vermehrt Bitterstoffe eingebracht werden.

    Bevor ich den Kaffee eingebe heize ich die Aeropress kurz vor indem ich sie mit heißem Wasser fülle udn diese einaml durch das Filterpapier drücke. Die Vortemperierung erlebe ich zunehmend als wichtig bei steigender "Ziehzeit".

    Körperreicher wird es bei ansonsten unveränderten Parametern mit 1:45 Ziehzeit, 15 Sekunden Presszeit und gröberem Mahlgrad als French Press.

    Ansonsten ist die Aeropress ein wirklich super Teil, einfach zu handhaben und zu reinigen. Wenn man mit der Aeropress experimentiert udn an den verschiedenen Parametern dreht, lernt man sehr viel über Kaffee und die Einflüsse der einzelnen Parameter auf das Ergebniss in der Tasse. Der einzige Kritikpunkt wäre, dass Sie für größere Mengen als eine Tasse ungeeigent ist.

    Gruß
    Meketh
     
  8. Stevex

    Stevex Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Aeropress vs French Press

    Also ich hätte mit mehr alteingesessenen French Press Veteranen gerechnet ;)
    Das es so eindeutig ist, hat es was zu bedeuten: Es wird eine AeroPress. (Wo ist sie, die edle Dame, am günstigsten? :-D )

    Zu der Mühlenfrage: Bei der Kaffeewiki stehen soviele Namen, aber selbst neue Handmühlen kosten um die 75 Euro....

    Also werfe ich mal die "Bomann KSW 445 CB" für gerade mal 15 Euro in den Raum. Oder aber eine "DeLonghi KG 39" für 57 Euro. Oder sollte ich direkt an die 100 Euro investieren, eine Graef CM80 für Espresso holen ;)
    Für AeroPress sollten denke ich auch die ersten beiden reichen.
     
  9. #9 thagedor, 12.08.2010
    thagedor

    thagedor Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2005
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    AW: Aeropress vs French Press

    Definitiv nicht!
    Die ersten beiden von Dir genannten Mühlen sind Schlagmessermühlen.
    Eigentlich sind das Mixer und keine Mahlwerke.
    Problem dabei: Der kaffee wird zu heiß, der geschlagene Schotter zu ungleichmäßig, um eine vernünfige Extraktion zustande zu bekommen.
    Gerade der bei der Aeropress erwähnte Vorteil, durch Variation der Zubereitung verschiedene Nuancen des KaffeeAromas herauszuholen, wäre dabei total zunichte gemacht.
    Meine Empfehlung wäre eine günstige elektrische Einsteigermühle (die Graef soll ja recht gut sein) oder eine Handmühle. Die gibt es gelegentlich auch gebraucht in durchaus tauglichem Zustand günstig auf Flohmärkten oder in der Bucht.

    Gruß
    tom
     
  10. #10 ComKaff, 12.08.2010
    ComKaff

    ComKaff Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    127
  11. #11 Kaffeeanfänger, 12.08.2010
    Kaffeeanfänger

    Kaffeeanfänger Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    AW: Aeropress vs French Press

    Wenn du sie im Kaffeemuseum bestellst, kostet sie 29,95 Euro + Versandkosten und du könntest gleich Kaffee und Filter mitbestellen, die Versandkosten fallen ja nur 1 mal an.
     
  12. #12 freedox, 12.08.2010
    freedox

    freedox Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    AW: Aeropress vs French Press

    Ich kann WALTER empfehlen.

    (Dachte mir, das ist eine gute Kombi - mit gutem Kaffee als Einstand)


    cheers,

    freedox
     
  13. #13 Largomops, 13.08.2010
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.432
    Zustimmungen:
    5.246
    AW: Aeropress vs French Press

    Wie bestellt man eigentlich im Kaffeemuseum. Ich seh nur Preise, aber nicht wie man bestellt.
     
  14. Stevex

    Stevex Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Aeropress vs French Press

    Den Walter habe ich mir auch bereits angeschaut :)

    Habe auch noch zwei Päckchen vorgemahlenen Vakuum verpackten 'Kaffee' Deshalb kam ich überhaupt auf die Idee etwas zu brühen :)

    Mühle: Sehr gut, dann fliegen die beiden direkt aus dem Kopf. Die Hario Skerton gibt es scheinbar nur noch in den USA (coffeehit.uk is ausverkauft), doch da der Versand ebenso hoch ist wie die Mühle, ist eine Zassenhaus wohl ratsamer ;)
     
  15. #15 Largomops, 13.08.2010
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.432
    Zustimmungen:
    5.246
    AW: Aeropress vs French Press

    Aeropress ist bestellt. Bestellung geht über Mail.
     
  16. #16 ComKaff, 13.08.2010
    ComKaff

    ComKaff Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    127
    AW: Aeropress vs French Press

    Ich habe neulich bei Orphanespresso.com einen Datalogger bestellt, die Versandkosten waren mit um die 14,- Dollar mit USPS sehr moderat, fand ich. Allerdings sollte man den Zoll noch hinzurechnen, die kommen noch obendrauf, auf Mühle und Versand!
     
  17. #17 Kai Lässig, 13.08.2010
    Kai Lässig

    Kai Lässig Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    AW: Aeropress vs French Press

    Der Luxemburger Röster Knopes verkauft Verschiedenes von Hario, auch die Mühle, online. Es gibt auch die Aeropress und die Kaffees sind absolut probierenswert.

    Grüße aus Dresden

    Kai
     
  18. #18 Longcut, 13.08.2010
    Longcut

    Longcut Gast

    AW: Aeropress vs French Press

    Kaffeeshop: Kaffee kaufen bei Maskal

    Dort kann man den Aeropress auch kaufen und bekommt noch 250g Kaffee dazu. Versandkosten ca.4,00€

    Grüße

    Scott
     
  19. #19 ChristianK, 14.08.2010
    ChristianK

    ChristianK Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    8
    AW: Aeropress vs French Press

    Durch ändern von Brühparametern kann man bei jedem Brühverfahren den Geschmack des Kaffees ändern. Das hat meiner Meinung nach nichts mit der Aeropress zu tun.
     
  20. #20 Gaius, 15.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2010
    Gaius

    Gaius Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
Thema:

Aeropress vs French Press

Die Seite wird geladen...

Aeropress vs French Press - Ähnliche Themen

  1. Suche nach Einsteiger-Bohne für neuen Siebträger und French-Press

    Suche nach Einsteiger-Bohne für neuen Siebträger und French-Press: Guten Abend liebe Kaffee -Profis und Liebhaber! Als kleine Einleitung meinerseits : ich habe vor kurzem entschieden : Nespresso ist nur als...
  2. Welchen Bohnen nehmt ihr für French Press

    Welchen Bohnen nehmt ihr für French Press: Hi Bin auf der Suche nach einer guten Bohne für ne French Press........ fürs Camping. Was trinkt ihr denn so? Ne Commandante hätte ich zum...
  3. Rocket vs Bezzera - E61 Kesselqualität

    Rocket vs Bezzera - E61 Kesselqualität: Hallo liebe Community, da dies mein erster Post im Forum ist, stelle ich mich kurz vor. Wer zum technischen Part springen möchte, kann den...
  4. Entscheidungshilfe erbeten: Melitta Caffeo CI vs. Siemens EQ.6 s300

    Entscheidungshilfe erbeten: Melitta Caffeo CI vs. Siemens EQ.6 s300: Hallo, tolles Forum hier, ich hoffe ihr könnt mir bei der Kaufentscheidung helfen. Die beiden Geräte scheinen in dem Preisbereich um 600,- immer...
  5. [Erledigt] Aeropress+Filter und Aergrind (rot)

    Aeropress+Filter und Aergrind (rot): Ist bereits reserviert! Ich brauche Platz im Schrank und verkaufe daher wenig benutztes Equipment: [ATTACH] Einmal eine nur wenige Male...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden