Aktuelle Antwort der Firma ECM, betreffend Brühdruck

Diskutiere Aktuelle Antwort der Firma ECM, betreffend Brühdruck im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; hallo zusammen...ich glaubs ja nicht was ich heute als antwort auf meine frage von ECM erhalten habe. nachdem ich lange, lange geforscht habe und...

  1. ak-muc

    ak-muc Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    8
    hallo zusammen...ich glaubs ja nicht was ich heute als antwort auf meine frage von ECM erhalten habe. nachdem ich lange, lange geforscht habe und hier im forum wirklich sehr viele kompetente und nette leute sind, habe ich meinen brühdruck an meiner ecm mechanika 3 von anzeige 13,5 bar auf anzeige 9,8 bar mit blindsieb runter gedreht..(anleitung von voggi...besten dank an ihn dafür nochmal !) und siehe da, der espresso ist wirklich viel besser ! crema ist nun schon braun wie eine haselnuss...der schwarze strahl am anfang ist viel kürzer...blondphase sehr spät und kürzer...channeling kaum noch...und vor allem der geschmack viel besser. dies kann ja wohl nicht alles zufall sein. natürlich habe ich auch ECM kontaktiert und eine frage gestellt was das thema brühdruck zu hoch betrifft. und die original antwort:

    Sebastian Sauer
    Von: Sebastian Sauer
    Gesendet: Donnerstag, 24. Mai 2007 16:39
    An: A.K.
    Betreff: Brühdruck

    Sehr geehrter Herr K.,
    der ideale Brühdruck bei Haushaltsgeräten liegt im Bereich von 10 - 14 bar. In der Gastronomie liegt der voreingestellte Druck in der Regel zwischen 9 und 10 bar. Dies liegt u.a. daran, dass bei Gastronomiemaschinen mit einem anderen Pumpensystem gearbeitet wird. Eine Änderung des Brühdrucks über eine Neujustierung des Expansionsventils Ist somit nicht notwendig.

    Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und verbleiben
    Mit freundlichen Grüßen
    Behnke Michael


    ECM
    Espresso Coffee Machines
    Manufacture GmbH
    Dilsberger Straße 68
    D-69151 Neckargemünd / Heidelberg

    Fon: +49 (0) 62 23 / 92 55 - 24
    Fax: +49 (0) 62 23 / 92 55 - 25
    E-Mail:
    Web: www.ecm.de
    -------------------------------------------
    ??? das kann ja wohl nicht sein oder ? also einer erzählt hier doch bullshit ??? entweder alle hier im forum oder ECM. da die veränderung wirklich eine qualitative steigerng war, denke ich doch eher ECM ! aber warum ? die sollten sich doch am besten auskennen !? und die antwort mit dem pumpensystem ist doch nicht nachvollziehbar ? oder ?
    vielleicht interessierts ja den ein oder anderen...daher dachte ich ich schreib die antwort von denen mal hier rein...schönen abend und besten gruss alex
     
  2. #2 Largomops, 24.05.2007
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.534
    Zustimmungen:
    5.343
    so eine ähnliche Antwort hab´ich von EspressoXXL bekommen. Auch ich find´s besser mit 9,5 bar.
     
  3. #3 polkaolka, 24.05.2007
    polkaolka

    polkaolka Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2006
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Naja was will man erwarten, in den Medien wird ständig 15 Bar propagiert und dann muss das ja auch so sein!!! Außerdem find ich es für ne Firma wie ECM enorm peinlich über nen so langen Zeitraum keine richtige Website zu haben....Meiner Meinung nach ist das ein eher seltsames Geschäftsgebaren. Ich will mir schon seit ner Ewigkeit mal die diversen (ggf. auch älteren)
    Datenblätter runterladen um bei Angeboten in der Bucht besser abschätzen zu können was Sache ist und auf der HP steht das sich der Internetauftritt im Aufbau befindet. Vermutlich ist die A8 eher fertig?!
    Gruß
    Marcus
     
  4. Gatz

    Gatz Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2007
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    578
    Ähnliche Antwort erhielt ich auch von Quickmill bezgl. auf die Andreja wo der Brühdruck ab Werk auf 13,5bar eingestellt war.
     
  5. #5 toposophic, 24.05.2007
    toposophic

    toposophic Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    2.290
    Zustimmungen:
    5
    Hehe da muss ich schmunzeln :lol:

    Habe vor 3 oder 4 Monaten ne ähnliche Anfrage an ECM gerichtet und exakt die gleiche Antwort bekommen. Scheint ne vorgefertigete Standard-Antwort zu sein...

    Das ist ja mal frech.

    Wenn wenigstens der Inhalt der Antwort vertretbar wäre... naja echt traurig.

    Habe bessere und auch kompetentere Hilfe bekommen als ich direkt angerufen habe.

    Ach und das mit der Website... die wird auch in einem Jahr noch nicht online sein. Wieso denn auch macht ja nur noch mehr Arbeit...

    Besten Gruß
    Markus

    PS: Geh mal von 9,8 auf 9,0 runter wird dir gefallen, glaube mir :wink:
     
  6. #6 lukaslokomo, 24.05.2007
    lukaslokomo

    lukaslokomo Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    4
    Wer Ahnung hat oder nicht, ist ehrlich gesagt egal. Wichtig ist, dass es dem Nutzer der Maschine schmeckt!

    Grüße

    Lukas
     
  7. #7 Bubikopf, 24.05.2007
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    Wir haben zwar keine Ahnung, werden häufig von den Pros ( Servicetechniker ) als übereifrige Spinner angesehen, aber wir trinken den besseren Espresso.
    Gruss Roger
     
  8. ak-muc

    ak-muc Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    8
    hi leute...ich glaube roger das stimmt was du sagst. auch bei meinem händler hat man mir gesagt dass ich nicht auf foren hören soll. der junge typ ist ganz nett und als ich ihm sagte dass ich am ventil, auf raten eines foren mitglieds, gedreht habe, ist er fast ausgeflippt. ich meinte danach auch, dass der espresso nun wirklich um LÄNGEN besser ist. dann meinte er, ich habe somit meine garantie verloren und es ist wie mit den autos beim schrauben..mal glück, mal pech. dann hatten wir einen small talk und als ich ihn mal auf eine gs3 bzw. speedster angesprochen habe hat er weiter gelacht und meinte, die sehen gut aus aber taugen nichts und ich könne die mir eh nicht leisten. als er dann mich wegfahren sah und mein auto gesehen hat, dann hat er mich im büro angerufen und mir angeboten meine isomac rituale einzustellen !? ist das komisch ? ,-) oder will der nur seine profi gaggia verkaufen ??? typen gibts...aber ich bin mir sicher dass hier im forum wesentlich kompetentere und nettere leute zu treffen sind, als bei manchem händler. wenn es jeder besätigt mit dem brühdrcuk warum sehen es händler und hersteller nicht ein...mann oh mann ;-)

    PS: hallo markus...ich werde demnächst noch auf 9 bar laut anzeige runter gehen..meinst du wirklich ich merke nochmal was ?
     
  9. Reggae

    Reggae Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    24
    Also, ich glaube, das ist so:

    1. größer = besser (gilt auch für Druck)

    2. Pumpendruck 15 Bar = Werbeargument

    3. Käufer hat für ne 15 Bar Pumpe bezahlt, sieht auf dem Manometer aber, dass der Druck unter 10 Bar ist -> Käufer denkt, die Maschine ist kaputt und beschwert sich beim Händler.

    4. Händler beschwert sich bei Firma, dass Kunden sich beschweren.

    5. Maschinen werden ab Werk höher eingestellt, um weitere idiotische Beschwerden von vornherein zu vermeiden und den guten Ruf der Firma zu erhalten. Die paar Freaks aus dem Kaffee-Netz Forum wissen eh, wie man es selbst richtig einstellt. Und wer damit Geld verdienen will, kauft andere Maschinen, bei denen der Druck dann von vornherein richtig eingestellt ist.

    6. Kaffee-Netz-Forum-Mitglieder haben ihren Spaß beim Diskutieren.

    7. Alle sind glücklich. :shock:

    Das ist Marketing, nicht Technik.
     
  10. #10 gunnar0815, 24.05.2007
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    Sehe ich genauso Reggae und die Antwort ist einfach eine Behauptung um nicht Tausende Maschinen umsonst einstellen zu müssen. (Garantie)
    @ak-muc kommt auf den Kaffee an 9 Bar ist aber ein guter Mittelwert.
    Der Maya, Langen Sulawesi und Oscuro er 8,5 Bar der Langen Entkoff. er 9,5 Bar
    Glücklich ist wer Festwasser hat und ein Druckminderer. An dem kann man schnell den Druck verstellen ohne die Maschine zu öffnen.
    Gunnar
     
  11. #11 quattroporte, 24.05.2007
    quattroporte

    quattroporte Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2005
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    1
    Zum Thema kompetente Beratung ist mir neulich auch was lustiges passiert:

    war im Fachgeschäft und wollte mal wieder italienische Röstungen probieren. Daher habe ich eine Dose Izzo aus dem Regal genommen. Mein erster Blick galt dem MHD, was der Verkäufer bemerkte und gleich angerannt kam um mich zu fragen ob er mir helfen kann. Hab dann gemeint dass ich nur aufs Datum schaue, weil ich halt wenn möglich Bohnen kaufen möchte deren Röstdatum noch nicht so lange zurück liegt. (Habe extra nicht das Wort "alt" benutzt). Er hat mich dann erst sprachlos angeschaut und wollte mir weismachen dass man vom MHD keinerlei Rückschlüsse aufs Alter der Bohnen ziehen kann, und überhaupt solange die Bohnen nicht abgelaufen sind schmecken die genauso wie röstfrisch. Ausserdem könnte ihm nichtmal sein Lieferant sagen wie alt die Bohnen seien. Er war richtig empört über mein Ansinnen.

    Das war auch der selbe Verkäufer den ich vor ca. zwei Jahren mal gebeten habe mir eine Packung New York Caffe zu mahlen (damals hatte ich noch keine Mühle). Seine Antwort war ich solle den vorgemahlenen nehmen, denn New York hätte den Mahlgrad extra angepasst und ausserdem wäre das Aroma weg bis ich zu Hause bin.
     
  12. ak-muc

    ak-muc Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    8
    klar sagt er dir das...seine senseo pads halten auch sehr lange und einen espresso von einem bodum kaffee kann er wahrscheinlich auch nicht unterscheiden. nur wenn sein chef ihn feuert als schlechten verkäufer, das merkt er dann.
     
  13. #13 jerry37, 24.05.2007
    jerry37

    jerry37 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    Irgendwie und irgendwo haben wir das offensichtlich alle schon erlebt. Es gibt eben kaum noch Fachverkäufer.
    Ist aber ein Problem welches sich durch alle Sparten zieht.

    Jerry37
     
  14. #14 gunnar0815, 24.05.2007
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    Kann mir schon vorstellen das der Verkäufer nervös wird wenn jemand seine alten überteuerten Kaffee so genau unter die Lupe nimmt. Ich glaube er wollt nur die Frage durch den Laden verhindern ob er auch Kaffee verkauft der nicht schon über 1 1/2 Jahre alt ist und somit schon seit 1 Jahr unbrauchbar.
    Gunnar
     
  15. #15 mschuber, 24.05.2007
    mschuber

    mschuber Mitglied

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    3
    N´abend allerseits.

    Warum sollte ein renommierter Maschinenhersteller - und nicht nur dieser eine - per se Maschinen mit falschem Brühdruck ausliefern? Und das auch noch mit bemerkenswerter Konstanz?

    Man bekommt übrigens auch aus einer Maschine mit 12-13 bar Brühdruck exzellenten Espresso - wenn man sein Handwerk versteht.

    Der Genuß sollte im Vordergrund stehen - nicht die Parameter.

    Wie schmeckt eigentlich Caffé aus einer viel zu heißen Handhebel mit 14bar Brühruck aus einer zweitklassigen Mühle? ;)

    Grüße
    Michael
     
  16. #16 DonPhilippe, 24.05.2007
    DonPhilippe

    DonPhilippe Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2005
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    52
    Probiers doch mal aus, haste doch alles zuhause :D :D :D SCNR

    (Ich darf über die Demoka lästern, ich hab selber eine :wink: )
     
  17. #17 gunnar0815, 24.05.2007
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    Ja genau Michael der Genuß sollte im Mittelpunkt stehen. Kann er am besten wenn du den Espresso 100% triffst. Also müssen alle Parameter zum Kaffee passen. Die wenigsten Kaffees werden ihren vollen Geschmack über 10 Bar entfalten. Bei meine Kaffees liegt das Optimum zur Zeit zwischen 8,5 bis 9,5 Bar und 90 bis 94°C
    Gunnar
     
  18. #18 Bubikopf, 24.05.2007
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    Hallo Michael!
    Wenn man sein Handwerk versteht, hat die Maschine keinen falsch eingestellten Brühdruck.
    Espresso ist über seine Parameter definiert, alle Faktoren müssen zusammenpassen. Falsche Parameter führen nie zu einem optimalen Ergebnis. Durch andere Parameter bekommst Du immer ein anderes Extraktionsprofil.
    Gruss Roger
     
  19. Reggae

    Reggae Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    24
    Habe ich doch gerade beschrieben. Die können gar nicht anders, selbst wenn sie wollten. Der Kunde ist König. Und den typischen Kunden findest Du nicht in diesem Forum.

    "Schatz, die Maschine, die du hier für unsere neue Küche gekauft hast, ist aber ein bisschen schlapp. Stand da nicht 15 Bar auf der Packung? Die zeigt aber nur neun an. ... Ja, du kümmerst dich drum? Das ist lieb, Schatz! ... Da hast du dir von der hübschen Verkäuferin aber ganz schön was andrehen lassen. Ist doch immer das Gleiche ... Ich hab ja gleich gesagt: Nimm lieber die andere, wo man nur auf den Knopf drücken braucht. Die wär auch viel billiger gewesen. ... Wenn man Männer schon mal einkaufen schickt. ... Ja, du fährst gleich los und reklamierst die Maschine? Danke, Schatz! Und lass dich nicht so schnell abwimmeln, gell? ... Bringst Du auch gleich noch Vollmilch mit? ... Danke, Schatz! Denk aber dran: Die frische steht immer hinten. ... Ja, bis dann, Schatz! Kussi!"
     
  20. ak-muc

    ak-muc Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    8
    ich schliesse mich roger und gunnar an. dachte damals auch ein ST muss her und kein vollautomat. alleine schon die optik und das zelebrieren der zubereitung. als ich dann merkte wieviel faktoren den geschmack beeinflussen und wie unterschieldich kaffee von DERSELBEN bohne schmecken kann bei verschiedener zubereitungskunst, dann habe ich mich intensiv damit beschäftigt und lerne gerne dazu, bzw. höre auf erfahrene leute (KEINE LADEN VERKÄUFER) ;-)) je mehr faktoren stimmen, umso besser die geschmacksausreizung. habe heute im opern espresso in münchen excellenten kaffee bekommen by the way ;-)
     
Thema:

Aktuelle Antwort der Firma ECM, betreffend Brühdruck

Die Seite wird geladen...

Aktuelle Antwort der Firma ECM, betreffend Brühdruck - Ähnliche Themen

  1. Mühle zur Synchronika von ECM

    Mühle zur Synchronika von ECM: Hallo zusammen, eine schwierige Entscheidung steht an. Welche Mühle würdet ihr zur Synchronika empfehlen? Die Automatik S 64 von ECM? Mazzer? Oder...
  2. ECM Casa IV Probleme mit Espressobezug

    ECM Casa IV Probleme mit Espressobezug: Liebes Forum, ich habe mir eine Casa IV (occasion) gekauft und befürchte nun, dass die Maschine defekt ist. Ich wollte mir gestern einen...
  3. ECM Mechanika IV Profi - Wartung nach 4 Jahren

    ECM Mechanika IV Profi - Wartung nach 4 Jahren: Hallo zusammen, da ich keinen geeigneten Eintrag hierfür gefunden habe, meine Initiative. Ist es möglich mir eine Dokumentation zu erstellen was...
  4. ECM Casa Speciale, Schaltpläne und Explosionszeichnung

    ECM Casa Speciale, Schaltpläne und Explosionszeichnung: Hallo liebe Kaffeegemeinde, ich habe gestern eine defekte ECM Casa Speciale erstanden. Um mir die Reparatur zu Erleichtern wären Schaltpläne,...
  5. ECM Synchronica - Wasseraustritt am Ventil

    ECM Synchronica - Wasseraustritt am Ventil: Hallo zusammen, Beim "Hochfahren" meiner ECM habe ich relativ viel Wasser, das am hinteren Ventil austritt. Ärgerlich finde ich, dass an der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden