Alleskönner für kleines Ladengeschäft

Diskutiere Alleskönner für kleines Ladengeschäft im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Habe vor kurzem ein kleines Ladengeschäft eröffnet, in dem wir Kunden auch Kaffeespezialitäten anbieten möchten. Der aktuell vorhandene...

  1. #1 einsteiger_az, 15.01.2018
    einsteiger_az

    einsteiger_az Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Habe vor kurzem ein kleines Ladengeschäft eröffnet, in dem wir Kunden auch Kaffeespezialitäten anbieten möchten. Der aktuell vorhandene Vollautomat (darf man Marke & Typ hier nennen?) bringt leider nicht die Ergebnisse, die wir uns erhofft haben. Ich habe jetzt schon viel über die Bezzera BZ10 gelesen, die alles zu können scheint, was wir brauchen. Allerdings habe ich bisher nirgendwo eine Aussage gefunden, für welche Mengen die Maschine ausgelegt ist. Ich benötige eine Maschine für 30 bis 50 Tassen am Tag (Espresso, Cappuccino, Latte Macchiato, Kaffe), wobei die Pausen zwischen den Einsätzen durchaus länger dauern können.

    Fazit: Ist die Bezzera BZ10 auch für den "minimal-gewerblichen" Einsatz geeignet?

    Über eure Einschätzung würde ich mich freuen.
     
  2. #2 der Kai, 15.01.2018
    der Kai

    der Kai Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2017
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    107
    Habt ihr die Möglichkeit für Festwasseranschluß?

    Das wäre mMn sehr sinnvoll für die geplante Nutzungsintensität, setzt dann aber auch voraus, dass die Maschine das kann. Sonst seid ihr ständig am rumhantieren mit Tank und Abwasserschale.
     
  3. #3 Wrestler, 15.01.2018
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    4.237
    Zustimmungen:
    2.570
    Ich suche gerade den Thread mit fast der gleichen Frage.
     
  4. #4 Wrestler, 15.01.2018
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    4.237
    Zustimmungen:
    2.570
  5. #5 Melitta, 15.01.2018
    Melitta

    Melitta Mitglied

    Dabei seit:
    18.05.2012
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    301
    Längere Pausen zwischen den Einsätzen heißt auch dicht gedrängte Bezüge. Dafür ist ein gebrauchte 2-gruppige Maschine in gutem Zustand besser geeignet als eine Haushaltsmaschine. Jeder Bezug dauert mindestens 90 sec.. Wenn also zwei Kunden gleichzeitig einen Espresso trinken wollen, ist einer schon halb kalt, wenn der andere gerade fertig ist.

    Die BZ10 wird das schon eine Weile aushalten, aber der Boiler ist für Stoßzeiten wahrscheinlich zu klein. Hast Du schon über Service nachgedacht?
     
  6. #6 Wrestler, 15.01.2018
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    4.237
    Zustimmungen:
    2.570
    Ich kann zwei Espresso auf einmal machen.
    Dafür gibt's ja das doppel Sieb.
     
  7. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    25.560
    Zustimmungen:
    30.253
    Anfragen zu gewerblicher Nutzung gestalten sich hier regelmässig schwierig. Da prallen Meinungen von Profis mit Maximalvorstellungen und Heimanwendern ohne gewerbliche Erfahrung aufeinander. Beides scheint nicht immer hilfreich. Erfahrung im gemässigten, nachrangigen gewerblichen Bereich scheint es wenig zu geben oder wird nicht kundgetan.

    Grundsätzlich wären ein paar Zusatzinfos hilfreich.
    Wie viel Platz habt ihr?
    Habt ihr eine Mühle mit auf den Schirm? Ist zwingend erforderlich...
    Wie hoch ist das Budget für die komplette Ausstattung?
    In was für einem Umfeld soll das zum Einsatz kommen?

    Die Ansammlung an Kaffeespezialitäten ist schwierig mit einer Maschine unter einen Hut zu kriegen. Spätestens beim klassischen Kaffee wird es eng, das ist nicht unbedingt die Domäne eines Siebträgers. Das könnte man ev. mit einer zweiten Mühle und passende Sorte Cafe Crema hinkriegen. Die Behelfslösung mit unterdosiertem Espresso wäre für mich kein akzeptable Lösung, finde ich geschmacklich wenig attraktiv.
     
    quick-lu, Piezo, der Kai und einer weiteren Person gefällt das.
  8. #8 Kantenhocker, 15.01.2018
    Kantenhocker

    Kantenhocker Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    1.832
    Zustimmungen:
    893
    Kaffee kann die BZ10 nicht,. Reicht denn der Vollautomat von der Abgabemenge (Namen dürfen hier übrigens genannt werden).
     
  9. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    481
    Findest Du das irgendwie hilfreich? Oder weisst Du es einfach nicht besser?
    Überall auf der Welt wird auch Kaffee (Schümli) nach der gleichen Systematik im Siebträger wie beim Vollautomaten auch produziert. Das mag Deinen Gourmetansprüchen nicht genügen, ist aber sonst weltweit kein Thema.
     
  10. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    481
    Du sprichst von ca. 100.000 EUR Umsatz in 5 Jahren und über 3/4 Gewinn. Jetzt fang nicht an , dass mit einer Haushaltsmaschine zu machen zu wollen. Schaffe Dir einen kleine gewerbliche 1 oder 2 gr. an, wo zur Not auch ein technischer Service vor Ort ist.
     
    Piezo und cbr-ps gefällt das.
  11. #11 Kantenhocker, 15.01.2018
    Kantenhocker

    Kantenhocker Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    1.832
    Zustimmungen:
    893
    Findest du deinen Beitrag hilfreicher? Er ist mit dem, was aus einem Vollautomaten kommt, nicht zufrieden. (siehe Post Nr 1)
     
  12. #12 einsteiger_az, 15.01.2018
    einsteiger_az

    einsteiger_az Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Zunächst einmal vielen Dank für euren Input. Ich vermute, dass mein Anforderungsprofil nicht ganz deutlich geworden ist. Deshalb hier noch ein paar Infos:

    1.) Bei dem Ladengeschäft handelt es sich um einen Feinkostladen mit 6(!) Bistroplätzen. Deshalb die platzbedingte Beschränkung auf ca. 30 Portionen.

    2.) Aktuell haben wir eine Jura Impressa XJ9 Pro, die für meinen Geschmack zwar durchschnittliche bis gute Ergebnisse liefert, den Gästen aber keinen Aha-Effekt bietet. Dieser wäre aber wichtig, um mit den anderen zahlreichen Cafés mithalten zu können.

    3.) Die Berezza habe ich mir anhand von Internet-Tests ausgesucht was nicht heißt, dass ich mich auf das Gerät festgelegt habe. Für Alterenativvorschläge bin ich absolut dankbar. Das gleich gilt für die Mühle, wo ich eine Baratza Sette im Auge habe.

    4.) Ein Festwasseranschluss scheidet aus baulichen Gründen leider aus.

    5.) Aufgrund des begrenzten Platzangebotes, kann ich mich preislich nicht am Profi-Gastro-Segment orientieren. Mein Budget liegt deshalb bei rund 2.000 Euro, wobei es auch etwas mehr sein darf, wenn ich meine Jura wieder verkaufen kann.

    6.) Derzeit haben wir (leider) keine Stoßzeiten, als dass die Maschine einen Engpass darstellen würde. Allerdings wäre es schon geschickt, wenn wir zwei Espressi auf einmal zubereiten könnten.

    7.) Mit dem Vorort-Service habe ich wahrscheinlich tatsächlich ein Problem, das die Ballungszentren mindestens 2 Autostunden entfernt sind. Dennoch gibt es ja auch in der Pampa zig Läden, die das Problem ja auch irgendwie gelöst kriegen.

    Hilft euch das weiter?
     
  13. #13 Wrestler, 15.01.2018
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    4.237
    Zustimmungen:
    2.570
    Im Thread zur Tapas Bar kannst Du alles wichtige lesen.
    Alle möglichen Maschinen werden garantiert wieder genannt.

    Welche Erfahrungen mit Espresso hast Du denn ?
     
  14. #14 der Kai, 15.01.2018
    der Kai

    der Kai Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2017
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    107
    Ich will nicht unken, aber 2-gruppig sollte es schon sein. Evtl. mal nach einer gebrauchten umgucken, wenn es nicht so arg auf's Budget gehen soll.

    Guten Kaffee können auch die alten Kisten, solange sie gut in Schuss sind (hab selber als Student in nem Bistro an einer Maschine gearbeitet, die etwa so alt war wie ich) und der Rest (Mühle, Mahlgut, Mensch vor der Maschine) gut eingestellt und kundig ist.

    Lass dich am besten von einem Händler beraten, der auch Gastronomie bedient. Hier hast du höchstens 20 Posts mit 25 Meinungen, die zwar alle interessant und u.U. auch berechtigt sind, aber dir bei deiner Frage nicht weiterhelfen, weil du sie ohne Kenntnisse schlicht nicht einordnen und gewichten kannst.

    PS:
    Als Alternative wären da noch E.S.E. Maschinen ... die kann eigentlich jeder fehlerfrei bedienen und der Kaffee ist um Welten besser als aus dem Vollautomaten, wenn man nicht an den Pads spart.
     
  15. #15 Wrestler, 15.01.2018
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    4.237
    Zustimmungen:
    2.570
    Komisch, dass es auch 1 gruppige Gastro Maschinen gibt.
    Inwiefern eine 2 gruppige Maschine in einem Laden mit 6 Plätzen Overkill wäre, lasse ich mal dahingestellt.
    Mein Kumpel kommt in seinem Tennisclub mit der 1 gruppige Maschine ganz gut klar.
    Die Diskussion über die Nutzung einer gebrauchten 2 gruppigen Maschine aus dem Gastro Bereich erübrigt sich sowieso, da du noch nicht mal vernünftig gelesen hast. Sowas geht ausschließlich mit Festwasser. Das wurde aber bereits ausgeschlossen.
     
  16. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    481
    Ja, allerdings.
     
  17. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    481
    6 Plätze, aber 30-50 Kaffee? Bestell Dir ein paar Röster dahin. Wenn Deine Zahlen plausibel sind, dann wirr es preiswerte Finanzierungsmodelle für 1 gruppige Gastormaschinen mit Tank und Service geben. Und auch sonstige Unterstützung.
     
    der Kai gefällt das.
  18. #18 der Kai, 15.01.2018
    der Kai

    der Kai Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2017
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    107
    Ich denke durchaus, dass es die ein oder andere zweigruppige Maschine gibt, die nicht zwingend über FW betrieben werden müssen. Notfalls tut's da auch ein entsprechender Kanister (sofern das lebensmitteltauglich gelöst wird).

    Zweigruppige deshalb, weil du sonst entweder nur mit dem Einersieb arbeiten kannst, oder nur mit dem Zweiersieb. Das ist Zuhause völlig wurscht (ich trinke notfalls auch nen Doppio), aber du willst nicht dauerhaft die Hälfte wegschütten, weil nur ein Espresso geordert wird, geschweige denn einen Doppio mit zwei Einzelportionen mixen.

    Deshalb ganz klar mein Rat, sich von einem Profi vernünftig beraten zu lassen. Nicht von einer Menge Hobbybaristas, die zwar guten Kaffee machen können, aber nicht davon leben müssen. Und in die letztere Gruppe falle ich auch ganz eindeutig.

    Sind IMHO einfach zwei Paar Schuhe.
     
  19. #19 Wrestler, 15.01.2018
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    4.237
    Zustimmungen:
    2.570
    Alles klar !
    Professionellen Rat zu suchen, finde ich persönlich auch völlig in Ordnung.

    Aber ich verstehe nicht so ganz, was Du meinst.
    Es ist durchaus möglich, an einer 1 gruppigen Maschine entweder Single oder Doppio zu brühen.
    Damit ich nicht ständig die Siebe wechseln muss, gibt's einen 2. ST der auf der Maschine liegt und somit permanent auf Temperatur ist.
    Im schlimmsten Fall macht man einen kurzen leerbezug.
    Kann man an einer 1 gruppige Maschinen nur das eine oder andere beziehen ?
    Deswegen gibt's zwei gruppige Maschinen ?

    Schau Dir mal Videos an, da wird an 4 gruppigen Maschinen an jeder Gruppe doppio oder Single bezogen.
     
  20. #20 Kaspar Hauser, 15.01.2018
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    4.232
    Zustimmungen:
    2.446
    Bei dir muss noch die Erkenntnis Einzug halten, dass nicht die Maschine den Kaffee macht, sondern du.
    Die Maschine ist nur dein Werkzeug.
     
    Piezo gefällt das.
Thema:

Alleskönner für kleines Ladengeschäft

Die Seite wird geladen...

Alleskönner für kleines Ladengeschäft - Ähnliche Themen

  1. Nachfolger für Graef ES 90

    Nachfolger für Graef ES 90: Ich habe immer noch meine c.a. 20 Jahre alte Graef ES 90 bzw. sogar noch den Vorgänger ("Sunbeam"). Damit war und bin ich eigentlich sehr...
  2. Bestes 3 und 2er Sieb für Dunklen kaffee

    Bestes 3 und 2er Sieb für Dunklen kaffee: würde mir gerne ein gutes 3er sieb holen für meine Orione die bereits bestellt ist ich persönlich würde gerne einen 3er Ristretto oder manchmal...
  3. Mühle für Milchgetränke?

    Mühle für Milchgetränke?: Ich suche eine Mühle für Mickhgetränke. Ich muss dazusagen, dass ich absoluter Anfänger bin. Kann die Mühle ruhig etwas einfacher sein, weil...
  4. Gehörschutz für Konzerte Empfehlung

    Gehörschutz für Konzerte Empfehlung: Hi zusammen, Ich frage mal das allwissende Kaffee-Netz Orakel. Kann mir jemand ein Gehörschutz für Konzerte empfehlen? Im Netz findet man leider...
  5. [Zubehör] Suche: Mitkäufer für Decent Espresso Siebträger Halter

    Suche: Mitkäufer für Decent Espresso Siebträger Halter: Hallo! Ich würde mir gerne den decent Espresso Siebträger Halter bestellen, aber ungern 15€ Versandkosten bezahlen. Wenn es Interessenten gibt,...