Allgemeiner Erfahrungsaustausch EK43

Diskutiere Allgemeiner Erfahrungsaustausch EK43 im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; [ATTACH] Ich gehe davon aus, dass die MK Daten herhalten sollten.

  1. #821 banksster, 11.02.2018
    banksster

    banksster Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2017
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    7
    777AA40F-52AC-4326-8059-498AFCFCC7C1.jpeg

    Ich gehe davon aus, dass die MK Daten herhalten sollten.
     
    onluxtex und jupe2.0 gefällt das.
  2. #822 onluxtex, 11.02.2018
    onluxtex

    onluxtex Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    2.687
    Zustimmungen:
    2.433
    für die Richtigkeit der Angaben von Stoll würde ich meine Hand nicht ins Feuer legen.
    Die sind nicht zum ersten Mal widersprüchlich.
     
  3. #823 Terranova, 11.02.2018
    Terranova

    Terranova Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    2.619
    Zustimmungen:
    1.004
    [​IMG]
     
    st. k.aus, onluxtex, banksster und einer weiteren Person gefällt das.
  4. #824 jupe2.0, 11.02.2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.02.2018
    jupe2.0

    jupe2.0 Gast

    666BFB05-7F5E-42EA-96DA-A441A5BD3401.jpeg
    Alles andere hätte mich auch sehr gewundert, weil es die erste alleinige Neuentwicklung von MK seit Jahren gewesen wäre.;)
    Dennoch, woher kommt dann der Gewichtsschwund von 2 kg bei der „S“?
     
  5. #825 onluxtex, 17.02.2018
    onluxtex

    onluxtex Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    2.687
    Zustimmungen:
    2.433
    der Drehknopf ist vom Polieren und Verchromen zurück.
    Fehlen noch die Metallplatten vom Dosing Tool.
    [​IMG]

    [​IMG]
     
    st. k.aus, BasaltfeueR, nospoon und einer weiteren Person gefällt das.
  6. smaxdax

    smaxdax Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2016
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    91
    Da ich kurz vor einem kauf einer EK43 stehe, benötige ich einen Händler der die neue EK43 von der Host ´17 in weiß mittlerweile schon hat... nicht die (s), sondern die normale Ausführung mit den silbernen Druckknöpfen (An/Aus).
    Wäre super wenn ihr mir dazu ein paar Händler mitteilen könntet.

    LG
     
  7. #827 mahlmalmaik, 14.03.2018
    mahlmalmaik

    mahlmalmaik Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2015
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    359
    moin moin, ich bin auf der suche nach einer elektrischen zweitmühle, die sich gut mit meiner hg-one ergänzt und dabei ist die ek43 aktuell einer meiner favouriten, da wenig totraum etc. habe den thread hier öfter verfolgt und nachdem ich dann tatsächlich neulich in einem café eine helle röstung aus der ek43 getrunken habe bin ich auch geschmacklich ziemlich begeistert. gibt es hier jemanden der ein ähnliches setup hat und mir bei meiner entscheidungsfindung helfen kann? meine idee wäre die hg-one zukünftig für dunkle röstungen zu nutzen und die ek für mittel-helle röstungen zu nehmen. Ich trinke allerdings sehr wenig brühkaffee, hauptsächlich flat white oder espresso. Idealerweise nehme ich die ek43 weil elektrisch dann auch wenn ich besuch habe und mal eben schnell 3 flat white machen muss (das ist mit der hg-one nämlich eine ziemliche herausforderung). macht das aus eurer sicht sinn? freu mich auf die ein oder andere anregung.
     
  8. fruity

    fruity Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2017
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    12
    werde mir demnächst eine ek43 s zulegen für helle espressi und filter und jetzt stellt sich die frage welche mahlscheiben.
    auf der arbeit haben wir die kaffeescheiben auch für espresso.
    worin unterscheiden sich die zwei, gibt es irgendeinen grund nicht die kaffeescheiben zu nehmen?
     
  9. #829 dergitarrist, 14.03.2018
    dergitarrist

    dergitarrist Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    2.568
    Zustimmungen:
    1.396
    EK43 für helle und HG One für dunkle Röstungen macht durchaus Sinn... für Espresso.

    Flat Whites auf "EKspresso"-Basis sind so eine Sache... Espresso aus der EK macht geschmacklich Spaß, verliert meiner Meinung nach aber an Textur deutlich gegen die Kegelmühlen oder andere dedizierte Espressomühlen. Und ob du mit der EK einen so viel schnelleren Workflow im Besuchsfall hinbekommst als mit der HG One ist auch fraglich. Für die unkomplizierte Espresso-Zubereitung ist sie jetzt auch nicht direkt erste Wahl. ;)

    Alle Vorteile, über die bei der EK gesprochen wird, beziehen sich auf die EK mit Kaffeescheiben.
     
    mahlmalmaik gefällt das.
  10. Kenia

    Kenia Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2017
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    150
    Gehe ich richtig in der Annahmen, dass die EK auch wunderbar funktioniert und nur in seltenen Fällen todbringend ist, wenn der Potentialausgleich am Gehäuse nicht angeschlossen ist?
     
  11. #831 mahlmalmaik, 15.03.2018
    mahlmalmaik

    mahlmalmaik Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2015
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    359
    Danke dir. Ja das mit dem Handling hab ich mir irgendwie schon gedacht. Würdest du mir für meinen fall also eher von der ek43 abraten? Wie sehen die anderen User das hier? @onluxtex: du hast ja einen ganzen park an mühlen, wie nutzt du die ek43? lediglich zum "experimentieren" für den ein oder anderen espresso oder für brühkaffee?
     
  12. #832 dergitarrist, 15.03.2018
    dergitarrist

    dergitarrist Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    2.568
    Zustimmungen:
    1.396
    Die EK43 macht m. E. v. a. Sinn für:
    - Filterkaffee
    - lang gezogenen, süße- und aromenbetonten Espresso mit vergleichsweise wenig Textur

    Weniger für:
    - Ristretto
    - mittlere bis dunkle Röstungen
    - Milch

    Andere mögen das anders sehen. Ein jeder nach seiner Façon. ;)
     
    SebiH, infusione, aqueous und 4 anderen gefällt das.
  13. #833 onluxtex, 16.03.2018
    onluxtex

    onluxtex Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    2.687
    Zustimmungen:
    2.433
    Von jetzt auf gleich kann ich meine EK nicht mehr einschalten. Der grüne Knopf rastet auch nicht ein. Gibt keinen Ton von sich.
    Habe auch nichts verstellt oder sonst was dran geändert.
    Hat jemand ne Idee? Ich sag schon mal vielen Dank.
     
  14. #834 locobo, 16.03.2018
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2018
    locobo

    locobo Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    223
    Knopf wahrscheinlich kaputt... Das ist ein bisschen ein Schwachpunkt an der ek...
    Bei den neuen EKs ist deshalb das deshalb anders gelöst. Mit Taster und Schütz, die etwas mehr aushalten....
     
    onluxtex gefällt das.
  15. locobo

    locobo Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    223
    Oder aus irgendeinem Grund hat die Sicherung in der Mühle ausgelöst?
     
  16. locobo

    locobo Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    223
    Hört sich doof an, aber haste es mal an einer anderen Steckdose probiert
     
  17. #837 onluxtex, 16.03.2018
    onluxtex

    onluxtex Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    2.687
    Zustimmungen:
    2.433
    hab ich probiert, nix.:(
     
  18. locobo

    locobo Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    223
    Hast du mal versucht einen gröberen Mahlgrad einzustellen und dann zu starten? vielleicht sind die Mahlscheiben verkeilt...

    Wenn es das auch nicht ist kommst du nicht ums Aufschrauben drum herum...

    Schau dir dann erstmal die Sicherung an oder ob sich vielleicht ein stecker gelöst hat ...
     
  19. #839 onluxtex, 16.03.2018
    onluxtex

    onluxtex Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    2.687
    Zustimmungen:
    2.433
    auch probiert, nix.
    Gerade mit Limes telefoniert. Die meinen aufmachen nach Fehlerstrom suchen, Sicherung prüfen.....
    Sonst ist es der Schalter, halt ein Verschleißteil. Ist ja erst 2 Jahre alt und kostet auch nur nen knappen Hunni.:mad:
     
  20. locobo

    locobo Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    223
    wie oben schonmal geschrieben. Der geht wohl gerne mal kapput, deshalb hat Mahlkönig das bei der neuen Serie auch geändert... und verwenden jetzt heavy duty Taster


    Wenn es wirklich der Schalter sein sollte. Du musst ja nicht den originalen als MK Ersatzteil holen. Den gleichen gibt es bestimmt bei einem größeren Elektronikhändler deutlich günstiger.. Ist ja jetzt nicht irgendein super spezielles Ersatzteil
     
    onluxtex gefällt das.
Thema:

Allgemeiner Erfahrungsaustausch EK43

Die Seite wird geladen...

Allgemeiner Erfahrungsaustausch EK43 - Ähnliche Themen

  1. Suche EK43 (ggf. auch beschädigt und/oder unvollständig)

    Suche EK43 (ggf. auch beschädigt und/oder unvollständig): Hallo - ich suche eine tadellose ODER beschädigte ODER unvollständige EK43. Insbesondere die Welle sowie das Aluguss-Gehäuse der Mahlwerkskammer...
  2. [Maschinen] Suche EK43 oder EK43S

    Suche EK43 oder EK43S: Hi, Wie der Titel schon sagt, bin ich auf der Suche nach einer EK43 oder EK43S. Sollte jemand Seine loswerden wollen, bitte gerne melden.
  3. Mini EK43 von KitchenAid

    Mini EK43 von KitchenAid: [ATTACH] Gerade ein cooles MiniMe von der EK43 entdeckt. KitchenAid Burr Coffee Grinder. Die Äußerlichkeiten scheinen zu passen - Glassbehälter,...
  4. [Mühlen] Mahlkönig EK43

    Mahlkönig EK43: Verkaufe meine hier am 14.05.2017 für 2150 Euro erstandene und vom Händler astrein alignte Mahlkönig EK43. Ich verkaufe sie, weil ich sie nun mehr...
  5. Allgemeine Fragen zur Linea Mini

    Allgemeine Fragen zur Linea Mini: Hallo, ich spiele mit dem Gedanken mir eine Linea Mini zuzulegen. Technisch war ich von dem Gerät absolut begeistert, von dem her wird es sicher...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden