Allrounder gesucht

Diskutiere Allrounder gesucht im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo liebe Kaffee-Netz Community, vor kurzen konnte ich mir meinen Traum von einer Siebträgermaschine erfüllen und bin bin nun ganz vernarrt in...

  1. #1 flolife, 18.06.2019
    flolife

    flolife Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Hallo liebe Kaffee-Netz Community,

    vor kurzen konnte ich mir meinen Traum von einer Siebträgermaschine erfüllen und bin bin nun ganz vernarrt in das Thema. Geworden ist es einen Lelit Kate PL82T die ich bei einem tollen Händler nebenan erworben habe.
    Nun sind wir auf der Suche nach der richtigen Bohne an der wir dann längere Zeit erst einmal bleiben möchten.

    Gesucht wird ein guten Allrounder der schön kräftig durch die Milch kommt.

    Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden, deswegen weiß ich, dass es schwierig ist, eine pauschale Antwort zu geben.
    Meine Freundin trinkt fast ausschließlich Cappuccino. Ich hingegen wechsel gerne zwischen Espresso, Americano, Cappuccino und Flat White (zumindest trinke ich den gerne im Café).
    Deswegen kann es ruhig etwas kräftiger sein und dabei eine schöne Crema in die Tasse zaubern. Gerade hatten wir der Kimbo, mitgebracht vom Autogrill aus Italien, in der Maschine.

    Überlegt hatten wir:
    Hausbrandt - Venezia. Wurde aber bisher nur beim Kauf der Espressomaschine versucht.

    Von den Regionalen Röstereien haben wir bislang nur mit Dinzler Erfahrungen gemacht. Dort aber entweder daheim im VA oder am Irschenberg selbst.

    Von Supremo liest man auch sehr gutes. Eventuell den Palermo oder Siena?
    Da wir in München wohnen, wäre eine dort ansässige Kaffeerösterei ein Thema. Evtt. auch ein Fausto?

    Danke für eure Vor- und Ratschläge
     
  2. #2 ReiAdo58, 18.06.2019
    ReiAdo58

    ReiAdo58 Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2015
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    223
    Probiere mal den "Gattopardo" oder die Espresso Hausmischung von Emilo in München.
    Emilo hat mehrere Standorte in München, u.a. am Eingang von Maserati...
    Standorte
    Mir hat der Gepard sehr gut geschmeckt.
     
  3. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    2.005
    Zustimmungen:
    1.214
    Hula Girl von Duncan's in Essen (leider nicht in München allerdings Online zu erwerben)
    Gut für:
    Espresso
    Americano
    French Press
    AeroPress
    Filterkaffee
    Syphon

    Alles in allem ein schmacko Allrounder
     
    ReiAdo58 gefällt das.
  4. #4 flolife, 25.06.2019
    flolife

    flolife Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Mir wurde jetzt der "Dantes Inferno" von quijote empfohlen. Bestimmt haben einige von euch schon Erfahrungen mit der Bohne gesammelt. Trifft die Bohne mein oben beschriebenes "Anforderungsprofil", bevor ich ihn jetzt bestelle? Hatte gerade den Fausto Napoli in der Mühle. Mir hat er gefallen - vielleicht ein wenig erdig?! aber schön kräftig.
     
  5. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    8.896
    Zustimmungen:
    7.639
    Mir ist er zu kräftig/dunkel geröstet, aber für deine oben beschriebene Anforderung könnte er passen. Probier ihn mal...
     
  6. #6 Largomops, 25.06.2019
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.440
    Zustimmungen:
    5.256
  7. #7 flolife, 25.06.2019
    flolife

    flolife Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    @cbr-ps hattest du auch schon den Oh Harvey versucht?

    Auch bin ich über den XO Fera gestolpert. Wird aber vermutlich noch stärker sein als der Dante
     
  8. #8 furkist, 25.06.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    461
    emilo: Münchner Espresso Bio. Mein Favorit - zur Zeit.
    Die anderen Sorten von emilo sind auch gut ...ich teste sie gerade durch. O.g. ist immer noch an Platz 1.
     
    Kaffeesüchtig2.0 gefällt das.
  9. #9 flolife, 25.06.2019
    flolife

    flolife Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    @furkist danke! Werde ich bald im Kaffee ausprobieren. Ist aber - auf lange Sicht - doch kostspieliger als quijote. Hattest du quijote schon einmal versucht und kannst dadurch einen Vergleich schließen?
     
  10. #10 furkist, 25.06.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    461
    ..bislang nicht ..
    Im Cafe hatte er den M.E.B. nicht im Ausschank - vor ca 2 Wochen ... aber das ändert sich. Im Ausschank hat er zwei Bohnen: eine Standard immer gleich, die zweite im Wechsel..
     
  11. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    384
    Bei Quijote kannst du auch mit gutem Gewissen den Rocinante bestellen, sehr lecker. Aber grundsätzlich würde ich ja erstmal querbeet testen, was mir so liegt, auch wenn es sicher nicht schlecht ist, mal ein kg bei einer Bohne zu bleiben, statt sich durch 250gr Probierpäckchen zu futtern. Dann ist einfach mehr Zeit da sich auf Machine und Sorte einzustellen.

    VG

    Jo
     
  12. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    8.896
    Zustimmungen:
    7.639
    Ja, den mag ich lieber. Ich trinke allerdings ausschließlich schwarz und unverdünnt, kann also nichts zu Milchmixgetränken oder Americano sagen.
     
  13. #13 AliBrown79, 05.07.2019
    AliBrown79

    AliBrown79 Mitglied

    Dabei seit:
    10.06.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    35
    Oh Harvey habe ich oft gelesen, ebenso Dante's Inferno... Ausprobiert und uns gefallen beide.

    Ähnliche Situation bei uns: Frau trinkt quasi nur Cappuccino, meine Wenigkeit 50/50 Cappu/Espresso aus'm ST. Oh Harvey gefällt mir im Espresso besser, uns beiden Dante's Inferno im Cappuccino weil dunkler und präsenter. Ergo: wenn mal wieder Don Quijote dran/drin/offen ist, dann meist beide gleichzeitig ;)

    Ansonsten kann ich mit ähnlichem Verhältnis zueinander Heimathafen und den Hausblend von den Coffee Pirates aus Essen ebenfalls empfehlen.

    Gibt relativ viele Mischungen, die in diese oder ähnliche Richtungen gehen. Immer wieder den Weg in unsere Mühlen finden allerdings die 4 oben genannten Blends.

    Bei Gästen sind hier allerdings eindeutig Oh Harvey und Coffee Pirates Blend auf den Chefplätzen im Bus... beides Schokolade mitten ins Gesicht. :)
     
  14. #14 GenießeDenTag, 11.07.2019
    GenießeDenTag

    GenießeDenTag Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2019
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    30
    Genau solche "Anforderungen" habe ich auch. Nach dem Fausto Malabar (nicht schlecht, aber ziemlich stark geröstet und ölige Bohnen) habe ich Bohnen der Flying Roasters (flyingroasaters.de) probiert.
    Die Nightingale-Bohnen sind für mich perfekt - meine Empfehlung. Schön kräftig nach Zartbitterschokolade und "komplex" mit guter Crema. Ich mag diese Bohnen als Espresso, gelegentlich auch mit etwas Milchschaum und für meine Frau passt es auch sehr gut als Cappu.

    Den "Bunten Bird" der Flying Roasters probiere ich morgen, aber der ist wahrscheinlich nicht ganz ideal für deine Anforderungen, da trotz Robustaanteil eher mittlere Röstung.
     
  15. #15 flolife, 12.07.2019
    flolife

    flolife Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Danke für deine Empfehlung :) Der "Blackcap" ließt sich auch interessant.
     
  16. #16 GenießeDenTag, 12.07.2019
    GenießeDenTag

    GenießeDenTag Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2019
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    30
    Gerne :) Der war mir etwas zu sauer, äh fruchtig. Aber ich habe auch nicht mit der Temperatur gespielt. Sicher ein sehr guter Espresso, den ich irgendwann mal wieder probiere.
     
  17. abacab

    abacab Gast

    Servus!

    Wenn schon aus München - dann unbedingt einmal zur Supremo-Rösterei nach Unterhaching fahren! Dort vor Ort kannst du auch Espresso oder Cappucchino probieren: ich habe neulich dort 11 Kaffemühlen mit entsprechend 11 Kaffeesorten gezählt.

    Siena kenne ich nicht, Palermo war mir irgendwie zu bitter, auch sonstige Sorten mit italienischen Namen waren nicht überzeugend.

    Viel besser finde ich Azteca (Südamerika) oder Jamboni (Afrika).
    Auch reine Robusta-Sorten sind genial als Cappuccino! Turrón (Mexiko) und/oder Massimo Bio (Uganda) unbedingt probieren!
     
  18. #18 RocketFreddy, 14.07.2019
    RocketFreddy

    RocketFreddy Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2017
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    598
    Playground Coffee Skywalker, ganz feiner Allrounder ohne Robusta, trotzdem mit schöner Crema und kommt gut durch die Milch.
    Wenns dunkler aber nicht zu röstig sein soll, mit Robusta, kann ich noch den Supremo Volcano empfehlen.
    Den Dante finde ich Hammer lecker als Espresso und Flat White. Im Americano sind mir die Röstaromen zu präsent.
    Der Black Ape von Quijote ist auch ein schöner Allrounder genau so wie der
    Wood Grouse Espresso #1 oder Onetake Bar...
     
Thema:

Allrounder gesucht

Die Seite wird geladen...

Allrounder gesucht - Ähnliche Themen

  1. FAEMA JUBILE BRÜHGRUPPENKÖRPER GESUCHT

    FAEMA JUBILE BRÜHGRUPPENKÖRPER GESUCHT: Hallo , ich suche für mein Herbstprojekt einen Brühgruppenkörper für meine Faema Jubilé A1 . Also FAEMA und nix mit Klon ! Falls jemand ein...
  2. Wega Atlas Bedienungsanleitung gesucht

    Wega Atlas Bedienungsanleitung gesucht: Hallo Leute und ein herzliches hallo aus Österreich, seit gestern bin ich nun stolzer Besitzer einer Wega Atlas aus einer Insolvenz gekauft, nach...
  3. Kaffeeröster gesucht

    Kaffeeröster gesucht: ich möchte in meinem Landcafe eine Kaffeerösterei errichten und suche dafür Fachkräftige Unterstützung. Weiß jemand wo ich die beste Hilfe in...
  4. Doppelauslauf für Single Espresso gesucht

    Doppelauslauf für Single Espresso gesucht: Hallo Forum, Ich bin auf der Suche nach einem Auslauf für den Siebträger, um ein Single Espresso zu beziehen, der aber stabil genug auf einer...
  5. Quelle in Augsburg gesucht

    Quelle in Augsburg gesucht: liebe Gemeinde, Außer dem Baum finde ich in Augsburg keinen weiteren Kaffee Anbieter mit gewissem Anspruch. Kennt ihr Quellen mit 2nd wave...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden