Alte/gebrauchte Zassenhaus-Mühlen und Preise

Diskutiere Alte/gebrauchte Zassenhaus-Mühlen und Preise im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Liebe (Mit)Leser, ich bin ein wenig baff und muß etwas ausholen.. Unsere Rancilio wurde in dieser Woche seit Eeeeeeeeeewigkeiten reanimiert, d.h....

  1. #1 Bialettine.., 10.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2010
    Bialettine..

    Bialettine.. Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    1.124
    Zustimmungen:
    7
    Liebe (Mit)Leser,
    ich bin ein wenig baff und muß etwas ausholen..

    Unsere Rancilio wurde in dieser Woche seit Eeeeeeeeeewigkeiten reanimiert, d.h. meine bessere Hälfte kam wieder auf den Espresso-Trichter. Oh Freude!

    Eine Mühle besitzen wir z.Zt. nicht, da die letzte vor einem Jahr kaputt ging [Keine Sorge, es war ein kurzer, schmerzloser Tod einer unguten Mühle].
    Und für z.B. eine Graef/Ascaso fehlt gerade die gewisse Portion Überschuß liquider Art. ;)

    Aus purer Lust an der Freude und Interesse sah ich mich nun nach Handmühlen um, da ich las, dass das gewiss machbar wäre und stieß auf Zassenhaus und u.a. auf folgendes Angebot-
    verkaufe von zassenhaus mokka eine alte kaffeemühle in Berlin - Tempelhof | Kunst & Antiquitäten | eBay Kleinanzeigen

    Da die Anzeige und auch der Rest der Inserate eher nach "Oma ist nicht mehr unter uns und das Zeug muß weg" als nach Professionalität auf mich wirkte, schrieb ich den Verkäufer an,- ich dachte, soooo teuer kann die Mühle an sich ja nicht sein. Ist eine alte Mühle, wie sie zu tausenden auf Flohmärkten angeboten wird! DENKSTE!!
    Meine vorgeschlagenen 8€ empfand er den Worten zw. den Zeilen nach als
    Beleidigung. Er will 30€.
    Ein eBay-Verkäufer verlangte auf Nachfrage sogar 40€ (SofortKauf).

    Ich bin absolut unerfahren und habe keinen Schimmer, aber u.a. 30€/60DM für eine alte Mühle, bei der sogar oben die Schraube fehlt?
    Zudem kann man nicht wirklich testen, ob sie angeblich noch mahlt, so wie in der eMail behauptet.
    Okay, es ist eine Zassenhaus, Qualität, etc., aber ist das gerechtfertigt oder versucht man nur mit den Worten "sehr alt" eine Aura von "wertvoll" zu erschaffen?
    Würde mich mal bitte jemand bezügl. des Preisrahmens solcher Mühlen aufklären resp. desillusionieren. ;-)
     
  2. #2 asphalt, 10.06.2010
    asphalt

    asphalt Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    29
    AW: Alte/gebrauchte Zassenhaus-Mühlen und Preise

    Zu teuer. Such 'ne Weile in der Bucht und du wirst was günstigeres finden. Ob die dann espressotauglich sind, wirst du wohl erst beim Mahlen feststellen.
    Such mal nach Sözen.

    Gruß Jens
     
  3. #3 Bialettine.., 10.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2010
    Bialettine..

    Bialettine.. Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    1.124
    Zustimmungen:
    7
    AW: Alte/gebrauchte Zassenhaus-Mühlen und Preise

    Hey Jens, danke für deine Einschätzung.
    Ich habe gerade eine bei eBay in Beobachtung, die heute für ca. 13€ excl. Porto verkauft wurde.
    Das schien mir rein intuitiv irgendwie realistischer.
    Zudem hast du recht - ob sie dann des Mahlens mächtig ist, das sieht man dann. Außerdem gibt es hier viele hilfreiche Tipps + Kniffe, wie man so ein Baby ggf. wieder flott bekommt,...hoffe ich. ;-)
    Sollte eine eventuell gekaufte Mühle nicht mahlen bzw. zu grob, dann kann man sie immer noch als Deko-Equipment nutzen.
    Ist ja nicht so, dass Mädels sich nicht gern was zum Angucken hinstellen..
     
  4. cawa71

    cawa71 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    850
    AW: Alte/gebrauchte Zassenhaus-Mühlen und Preise

    Moin,
    Ich habe selber 2 Mühlen in letzter Zeit gekauft. 30 Euro für eine gute gebrauchte sind keine Seltenheit. Ich habe meine Lieblingsmühle für 23 gekauft. Genau der Typ ging 2 Wochen später für 75 Euro über den Tisch. Man muß wirklich etwas Geduld haben und beobachten. Manche Preise sind nicht mehr normal. Aber jeder zahlt halt das was er möchte. Aber über 30 incl Porto würde ich nur bei Ausnahmestücken gehen. Gruß Sascha
     
  5. #5 Bialettine.., 10.06.2010
    Bialettine..

    Bialettine.. Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    1.124
    Zustimmungen:
    7
    AW: Alte/gebrauchte Zassenhaus-Mühlen und Preise

    Hi Sascha,
    ein Mühlenliebhaber, wie ich ob der zwei in letzter Zeit gekauften Mühlen lese.
    Und ich muß auch mal indiskret nachbohren, welche deine Lieblingsmühle ist und vorallem warum?
    Oder ist das eher off topic?!

    Ebay ist so oder so ein Phänomen und ich denke, dass das Thema "Espresso" und all seine Komponenten einen derartigen Hype erlebt(e), dass viele Preise nicht mehr mit normalem Menschenverstand erklärbar sind.
    Aber wem erzähl' ich das, du sagst es ja selbst. ;-)
     
  6. cawa71

    cawa71 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    850
    AW: Alte/gebrauchte Zassenhaus-Mühlen und Preise

    Moin,
    [​IMG]

    Die linke ist mein Liebling. Es ist die Brillant 531. Sie ist einfach nur schön und liefert gute Qualität. Die rechte müsste die 495 sein. Mit Metallschublade und schön klein. Die finde ich vom Mahlgrad noch besser. Auch von der verstellbarkeit. Die ist auch deutlich günstiger zu haben. Es ist halt bei gebrauchten Mühlen immer ein Risiko da ob das Mahlwerk noch i.O ist.
    Meine Dienes und Trösser Mühlen sind vom Mahlgrad nicht für Espresso geeignet.
    Viel Erfolg bei deiner Suche.
    Gruß Sascha
     
    cup29 gefällt das.
  7. #7 Bialettine.., 16.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 16.06.2010
    Bialettine..

    Bialettine.. Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    1.124
    Zustimmungen:
    7
    AW: Alte/gebrauchte Zassenhaus-Mühlen und Preise

    Sehr, sehr schöne Mühle.
    Beide.
    Obgleich ich aus optischen Gründen die bauchige bevorzugen würde..

    Und als Nachtrag-
    Der eBayer, [liest sich gar nett + ominös zugleich,- ein elektronischer Bewohner des Freistaats Bayern, was kann das sein? Ein BMW?] der 40€ für seine Zassenhaus per angefragten SofortKauf wollte, muß sich nun mit 13,10€ begnügen, da die Auktion nicht mehr einbrachte. :cool:
     
  8. #8 florenz-k, 16.06.2010
    florenz-k

    florenz-k Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    312
    AW: Alte/gebrauchte Zassenhaus-Mühlen und Preise

    Hallo bialettine,

    die Artikel im Kaffewiki zu den Handmühlen (u.a. Kaufberatung) hast du gelesen, nehme ich an.
    Ich glaube eBay ist in diesem Segment riskant und überteuert. Ich habe meine Handmühle (Dienes Mokka) auf dem Flohmarkt für 11,-€ gekauft, die sieht von innen aus wie unbenutzt - da war das Risiko gering und der Preis (für eine espressotaugliche Mühle) ziemlich günstig.
    Einen Löffel voll Bohnen mitnehmen, dann kannst du die Mahltauglichkeit vor Ort gleich testen...
    Viel Erfolg wünscht
    Frank (der z.Zt. nur noch per Hand mahlt)
     
  9. #9 Bialettine.., 16.06.2010
    Bialettine..

    Bialettine.. Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    1.124
    Zustimmungen:
    7
    AW: Alte/gebrauchte Zassenhaus-Mühlen und Preise

    Hey Frank..

    Eine Dienes lief mir am Samstag auch auf einem Flohmarkt für 8€ über den Weg.
    Das Mahlwerk sah fast sauber aus und man konnte die Zinken/Zähne (?) der Mahlscheiben gut erkennen, d.h. ich als Laie sah keine Abnutzung.
    Jedoch sah ich bei der Betätigung des auf der Rückseite angebrachten Rädchens zur Mahlgradveränderung keinerlei Unterschied, soll heißen, dass der Abstand im Mahlwerk für meine Augen gleich blieb.
    Sieht man da überhaupt etwas?

    Gekauft habe ich sie nicht. Warum?, fragst du dich nun eventuell. ;-)

    Ich habe mich irgendwie auf Zassenhaus eingeschossen und zudem las ich in einem Thread, dass angebl. Dienes nicht fein genug mahlen würde...?!
    Zudem "motzte" meine schlechtere Hälfte und merkte an, was ich damit wolle, da sie nicht fein genug mahlen würde, da wir im Vorfeld mit dem vorgemahlenen Kaffeemehl bei einem Röster schon Probleme hatten (zu grob).


    Mist, hätte ich mal auf dich und deine Meinung zu Dienes gehört resp. wärst du mir vor dem besagten Sa. mal mit deinem Beitrag zu Hilfe gekommen. :)
    Und das mit den Bohnen ist wirklich eine gute Idee,- fragt sich nur, wie das die Verkäufer sehen.

    Lieben verregneten Gruß,
    Tine..
     
  10. #10 florenz-k, 16.06.2010
    florenz-k

    florenz-k Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    312
    AW: Alte/gebrauchte Zassenhaus-Mühlen und Preise

    Für 8,-€ konntest du eigentlich nichts falsch machen (notfalls bei e..y wieder verkaufen oder für Frenchpress o.ä. nehmen). Die Mahlgradverstellung auf der Rückseite ist ziemlich komfortabel und mechanisch glaube ich nicht so kompliziert, daß man sie nicht notfalls reparieren könnte.
    Aber eben, solche Gelegenheiten kommen wieder...
    Zu den Dienes-Mühlen gibt es hier Hand (grinder) Jive - a photo essay - Grinders • Home-Barista.com
    einige Informationen und positive Berichte. Ich würde davon ausgehen, daß die Mokka-Mühlen prinzipiell nicht schlechter sind als die Zassenhaus (haben wohl von der Entwicklung auch den gleichen Ursprung).
    Gruß
    Frank
     
  11. cawa71

    cawa71 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    850
    AW: Alte/gebrauchte Zassenhaus-Mühlen und Preise

    Moin,
    wenn dir auf dem Flohmarkt nochmal eine Mühle über den Weg läuft stell sie so fein wie möglich. Wenn du dann drehst sollte sie schon etwas schwerer gehen und der Widerstand sollte zienlich auf der ganzen Kurbeldrehung zu spüren sein. Dann ist das Mahlwerk gleichmäßig und gerade. Wie fein es denn noch ist kannst du nur durch testen merken. Sollte aber bei diesen Vorraussetzungen denn eigentlich ausreichend sein bei einer Mokka Mühle.
    Gruß Sascha
     
Thema:

Alte/gebrauchte Zassenhaus-Mühlen und Preise

Die Seite wird geladen...

Alte/gebrauchte Zassenhaus-Mühlen und Preise - Ähnliche Themen

  1. Mühle produziert zu viele Fines

    Mühle produziert zu viele Fines: Moin zusammen! Ich habe Probleme mit meiner Baratza Sette 270 mit BG Mahlkegel. Sie produziert unendlich viele Fines, welche meinen V60 Filter...
  2. Vorstellung, Maschine und Mühle

    Vorstellung, Maschine und Mühle: Hallo zusammen, ich möchte hier im Forum nicht nur von den Erfahrungen Anderer profitieren, sondern auch ein paar wenige eigene Erfahrungen, die...
  3. Siebträger / Portafilter für Zacconi altes Modell 53 / 47 mm

    Siebträger / Portafilter für Zacconi altes Modell 53 / 47 mm: Hallo suche auf diesem Weg einen Siebträger für eine alte Zacconi (Poccino). Leider war meine Suche im WWW und auch Anfragen bei den bekannten...
  4. Kaufberatung Maschine mit einfachem Handling - Mühle mit integriertem Tamper

    Kaufberatung Maschine mit einfachem Handling - Mühle mit integriertem Tamper: Hallo zusammen, ich bräuchte einmal eure Hilfe bei der Kaufberatung… Meine bessere Hälfte und ich machen aktuell unseren täglichen Espresso mit...
  5. [Mühlen] Anfim Caimano Dosierbezug 2,5 Jahre alt

    Anfim Caimano Dosierbezug 2,5 Jahre alt: Verkaufe hier eine 2,5 Jahre alte Anfim Caimano / Super Caimano Mahlscheiben sind top in Ordnung Die Maschine hat einen Dosierbezug und ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden