alternative Milchaufschäum-Methoden

Diskutiere alternative Milchaufschäum-Methoden im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo liebe Community, seit ein paar Tagen bin ich stolzer Besitzer meines ersten VA 8-) Naja, Geld ist immer zu wenig da und daher habe ich mich...

  1. #1 Leranis, 04.01.2012
    Leranis

    Leranis Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Community,

    seit ein paar Tagen bin ich stolzer Besitzer meines ersten VA :cool: Naja, Geld ist immer zu wenig da und daher habe ich mich für den Kauf einer Delonghi 3000 entschieden und es bisher nicht bereut. Gegenüber der Senseo-Pad-Kaffee-Plörre ist das ein gewaltiger Unterschied.:shock:

    Zuerst ein paar Worte über mich: Ich habe während meines Studiums mehrere Jahre als Kellner/Barkeeper in Restaurants, Brasserien und Cocktailbars gearbeitet und kenne mich daher mit Kaffee- und Espressomaschinen relativ gut aus.
    Und daher rührt mein Problem her: Das Milchaufschäumen mit der Delonghi ist ein Witz :oops: Ich will aber nicht meckern, sondern es hinnehmen und über Alternativen nachdenken.

    Welche gibt es und sind diese zu empfehlen?

    Bisher kenne ich drei Alternativen:
    1. Stab-Milchaufschäumer
    2. Kannen-Milchaufschäumer (manuell)
    3. Kannen-Milchaufschäumer (elektrisch)

    Leider gibt es nur sehr "amateurhafte" Testergebnisse und Bewertungen dieser Alternativen (Eine Frau meinte, mit dem Gerät könne man so tollen harten Schaum machen, dass die GESAMTE Nachbarschaft neidisch auf sie wäre :lol:). Andere Tests kamen von einem Reisemobil-Magazin und Ähnlichem.

    Hat jemand von euch schon Erfahrungen sammeln können? Eignen sich die Geräte auch für LA?

    Besten Dank im Voraus,

    Leranis
     
  2. #2 mcblubb, 04.01.2012
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    1.119
    AW: alternative Milchaufschäum-Methoden

    Ich habe den Nespressoauschäumtopf mal in Aktion gesehen. Das scheint mir das problemloseste Gerät um in einem Schritt warmen Milchschaum zu bekommen.


    Ist aber wohl nicht ganz billig.

    Gruß

    Gerd
     
  3. #3 Tschörgen, 04.01.2012
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    11.821
    Zustimmungen:
    10.725
    AW: alternative Milchaufschäum-Methoden

    Hi.

    Ich habe bereits alle drei Varianten ausprobiert.

    Es scheitert meistens an der Reproduzierbarkeit.(Für Latte Art sowieso).
    Über kurz oder lang kommst du an einer anständigen Dampflanze nicht vorbei.

    Das Geld solltest du dir sparen! Meine Meinung!

    Gruss Tschörgen
     
  4. #4 plempel, 04.01.2012
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.424
    Zustimmungen:
    4.562
    AW: alternative Milchaufschäum-Methoden

    Was ist daran ein Witz? Ich ziehe den äusseren Teil des Panarellos ab und kann mit der inneren Düse ganz ordentlich schäumen. Dauert halt ein bisschen.

    Gruss
    Plempel
     
  5. #5 Marco85, 04.01.2012
    Marco85

    Marco85 Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    AW: alternative Milchaufschäum-Methoden

    Mach ich beim VA in der Küche genau so wie plempel es beschreibt, geht relativ gut.
     
  6. #6 MonikaD, 04.01.2012
    MonikaD

    MonikaD Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    15
    AW: alternative Milchaufschäum-Methoden

    Wenn es eher ein richtiger Kneipen-Kaffee-Latte-Schaum sein soll, hätte ich noch mein altes "Rezept":

    Milch in ein Glas, mit einem Pürierstab kurz Luft unterheben und dann für kurze Zeit in die Mikrowelle - dabeistehen und zuschauen: wenn das ganze droht aus dem Glas zu quellen: rausholen und vorsichtig den Kaffee draufgeben und man hat eine Latte wie aus der Lidl-Werbung. :roll:
    Als Pürierstab nutze ich dafür den Zauberstab mit der sogenannten Schlagscheibe.
    Diese Varianten erzeugen natürlich keinen Schaum mit dem man Latte Art machen könnte sondern eher den klassischen Bauschaum (den ich aber in Ermangelung von Alternativen früher mochte) :oops:

    Nespresso: geht ganz gut und der Schaum ist nicht ganz so fest wie Variante 1. Nachteil: man muss jedesmal und sofort den "Topf" mit einem feuchten Lappen auswischen, ansonsten setzt sich der Milchschaum da ab und brennt an. Wenn man 2 Portionen nacheinander benötigt sollte man entweder sehr kalte Milch nehmen oder den Topf kurz kalt ausspülen, da die Rührdauer an die Temperatur gekoppelt ist. Alternativ, wenn die Rührzeit beim 2. Durchgang zu kurz war, kann man aber nochmal das "Kaltrührprogramm" starten.
    Der Schaum geht aber auch eher Richtung Bauschaum.

    Topf mit Schneebesen: Milch wird warm und es gibt eine Art Schaum, aber irgendwie ist das nicht wirklich überzeugend.

    Meine Tante hatte so eine manuelle Kanne von Bodum, da hierbei die Milch auch aufgewärmt werden muss, habe ich dann Variante 1 vorgezogen.

    Monika

    Nachtrag: Für Latte Art ist keine der Varianten auch nur ansatzweise geeignet!
     
  7. Singer

    Singer Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2010
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    AW: alternative Milchaufschäum-Methoden

    Ich hatte früher diesen Quirl in Benutzung und fand ihn ganz okay:

    Milchschäumer Edelstahl - Manufactum

    Man muß ihn schon ziemlich flott zwischen den Handflächen hin- und herreiben für ein akzeptables Ergebnis; ist aber deutlich effektiver als mit einem Schneebesen o. ä. aus dem Handgelenk.

    Vorteil: Kein zusätzlicher Topf, der Platz wegnimmt, und kein elektrisches Gerät.
     
  8. #8 Der-Graf, 04.01.2012
    Der-Graf

    Der-Graf Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2011
    Beiträge:
    1.613
    Zustimmungen:
    2.275
    AW: alternative Milchaufschäum-Methoden

    Ich habe schon diverse Alternativmethoden ausprobiert. Mittlerweile habe ich eine La Pavoni Europiccola mit der man bestens aufschäumen kann. Vorher habe ich den besten Schaum hiermit hinbekommen:

    [​IMG]

    Das Prinzig sollte bekannt sein, denke ich. Erhitzte Milch rein (manche Kannen kann man direkt auf den Herd stellen) bis ca. ein Drittel/max Hälfte Füllstand , Deckel mit Sieb drauf. Am Knopf auf dem Deckel ziehen, bzw. diesen runterdrücken und so über das Sieb Luft in die Milch einbringen. Wie schnell und in welchem Rhythmus das geschehen muss, ist etwas Übungssache. Wenn man es einmal raus hat, bekommt man damit jedenfalls super Latte-Art-fähigen Schaum hin. Mangels Tülle muss man die Milch dann leider nochmal umfüllen. Nicht die einfachste Methode, dafür mit super Ergebnis, wenn man geübt hat.

    Ansonsten habe ich auch mit nem Stabaufschäume ganz gute Ergebnisse erzielt. Kommt da aber sehr auf das Modell an - gibt sehr brauchbare, aber auch welche, die nichtmal den Weg in den Laden wert sind...
     
  9. #9 Leranis, 04.01.2012
    Leranis

    Leranis Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: alternative Milchaufschäum-Methoden

    Vielen Dank für die vielen wirklich hilfreichen Tipps, obschon einige sehr abenteuerlich anmuten! :mrgreen: Mit einem Schneebesen werde ich mich auf jeden Fall nicht mehr hinstellen - schließlich leben wir im 21. Jahrhundert :cool:

    @plempel
    Naja, ich bin halt von früher etwas anderes gewöhnt und bin daher etwas "VERwöhnt" :oops: Die komische Tülle beim Panarello habe ich direkt abgemacht, aber die Dampfmenge ist mMn mehr als bescheiden.
    Habe gestern eine neue Kanne bestellt (350 ml) und damit wird es hoffentlich besser gehen als mit meiner jetzigen Kanne (600 ml).

    @Der-Graf
    genau das gleiche Kännchen habe ich auch und bisher sehr guten Milchschaum daraus bekommen. Nicht vergleichbar mit Schaum, der mit einer richtigen Dampflanze erstellt wurde, aber ich hätte Schlimmeres erwartet.
     
  10. #10 Der-Graf, 04.01.2012
    Der-Graf

    Der-Graf Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2011
    Beiträge:
    1.613
    Zustimmungen:
    2.275
    AW: alternative Milchaufschäum-Methoden

    Also ich konnte mich über den Milchschaum aus diesem Siebkännchen nie beklagen und ich bin generell von der Arbeit her Gastromaschinen-Latte-Art-Schaum gewohnt... ;) Wie gesagt, es bedarf einiger Übung, aber dann lässt sich ein vergleichbares Ergebnis erzielen. Vorausgesetzt, die Temperatur der erhitzten Milch stimmt, genauso wie der Auf-ab-Rhythmus des Siebes. Die entstandenen Blasen (erstaunlich wenige) lassen sich anschließend problemlos ausklopfen und beim Umgießen in ein Latte-Art-Kännchen mit Tülle vermischt sich der Microschaum auch idealerweise nochmal mit der Milch.
     
  11. #11 strauch, 04.01.2012
    strauch

    strauch Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    140
    AW: alternative Milchaufschäum-Methoden

    Also ich verwende manchmal den Bialetti Milchaufschläger und bekomme damit guten cremigen Schaum hin. Latteart habe ich damit aber noch nie getestet. Könnte funktionieren, müsste man aber einmal in eine andere Kanne umfüllen. Kann ich aber nicht garantieren. Ich benutze das Teil immer mit ner Herdkanne und da fehlt die Crema.
    Aber mit der Maschine gibts kein Bauschaum und die cremige Konsistenz ist in der kompletten Kanne. Also auch nicht oben Blubberbläschen und unten Milch.

    Wichtig ist aber auch das richtige Auf"schlagen" im Prinzip genauso wie mit einer Dampflanze erst mit großem Hub, Luft unterschlagen und dann mit kürzeren Schlägen innerhalb der Milch den "Schaum" feinschlagen. Ist bei dem Bialettiding etwas schwierig weil man nichts sieht wie z.B. bei dem Bodumschläger. Das gute am Bialetti sind die zwei Siebe und nicht nur einer wie bei den meisten anderen. Ich hab aber auch schon gehört das der von Tupper auch gut sein soll, hab ihn aber nie getestet, ich mag die Firma Tupper aber auch nicht, aber das hat nix mit den Produkten zu tun.
     
  12. raini

    raini Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    AW: alternative Milchaufschäum-Methoden

    Ich hatte bisher eine "DeLonghi EAM3300".

    Zeitgleich hatte ich eine "Frabosk/Cilio" Aufschäumkanne gekauft.
    Die ist in der Art von "Der-Graf", jedoch für Induktion geeignet.
    Die Milch habe ich auf der kleinsten "60 °C" Stufe der Induktions-
    platte erwärmt und dann aufgeschäumt.
    Das funktioniert von leichtem Schaum bis zu "Bauschaum".

    Ein Freund (der auch kein Profi ist) zeigte mir einmal, wie man mit
    der DeLonghi Schaum erzeugt.
    Der Schaum schmeckt um Klassen besser, als aus der Aufschäumkanne!
    Ein Problem war leider, dass (bei mir) die Milch nicht warm genug
    wurde. Sie kühlte den Cappuccino zu sehr ab.
    Den Pannarello (den äusseren Teil) liess ich dran! Ich habe es auch
    ohne probiert, kam aber auf gar kein gutes Schaum-Ergebnis.

    Negativ war gerade anfangs das ziemliche "rumsauen" der Milch.
    Etwas umständlich fand ich auch die Reinigung.
    Die Milch setzte sich immer sehr schnell an den Kunststoffteilen
    fest. Den Pannarello musste ich natürlich ständig abbauen, um die
    Düse sauber zu bekommen (Innen-Rohr).
    Der obere Dichtring bekam dabei dann schon nach sehr kurzer Zeit
    einen Riss - ich konnte ihn aber noch weiter benutzen.

    Eine Weile später brach leider der Dampf-Drehknopf noch ab. Er ist
    nur aus Kunststoff und hält nicht allzuviel aus. Ersatz gibt es
    allerdings für nur wenige Euro!

    An deiner Stelle würde ich dem Aufschäumen mit der DeLonghi noch
    eine Chance geben.
    Es ist allerdings immer beruhigend, noch eine Aufschäumkanne als
    Ersatz zu haben. ;-)
    Die benötige ich bei der neuen Maschine mangels Erfahrung mit
    Aufschäumen auch noch. :oops:
     
  13. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: alternative Milchaufschäum-Methoden

    Es gibt von verschiedenen Haushaltsgeräteherstellern elektrisch betriebene Aufschäumer. In einem Metallaufsatz mit Fassungsvermögen von geschätzt o,4 L dreht sich durch ein Magnetfeld ein geschlitzter Ring ca 1 Minute lang bei gleichzeitiger Erwärmung. Ich habs an einem Gerät von Severin für ca. 50€ gesehen.
    Wenn man das ein paarmal probiert hat, bekommt man tatsächlich einen passablen, lattetauglichen Schaum zustande.
    Für VA-Besitzer kann ich so ein Gerät empfehlen.
     
Thema:

alternative Milchaufschäum-Methoden

Die Seite wird geladen...

alternative Milchaufschäum-Methoden - Ähnliche Themen

  1. Alternative Mocambo Brasilia

    Alternative Mocambo Brasilia: Hallo Kaffeegemeinde Bin ziemlich neu in der Siebträgerwelt und habe mir auf Empfehlung ein Kilo Mocambo Brasilia gekauft. Der passt eigentlich...
  2. Alternative Empfehlungen für Siebträger Zweitmaschiene ?

    Alternative Empfehlungen für Siebträger Zweitmaschiene ?: Hallo liebe Kaffee-Freunde, ich habe mir vor ca. 2 Jahren durch eure Meinungen und Tipps eine La Speziale Dream gekauft und bin von der Maschine...
  3. Delonghi Dedica EC685 - alternativer Siebträger

    Delonghi Dedica EC685 - alternativer Siebträger: Hallo! Hab seit einigen Monaten eine Dedica EC685 und bin prinzipiell recht zufrieden. Hab nun mit einer Eureka Mühle nachgerüstet um frischen...
  4. Probleme Milchaufschäumer DeLonghi Caffe Cortina ESAM 2900

    Probleme Milchaufschäumer DeLonghi Caffe Cortina ESAM 2900: Hallo zusammen, gleich vorweg: Ich weiß, dass die genannte Maschine kein Wunderding ist. Ich habe sie vor Jahren als Studentin gekauft und sie hat...
  5. Kaldi New Wide , Erfahrung,Test,Alternative ?

    Kaldi New Wide , Erfahrung,Test,Alternative ?: Hallo Kaffee-Netz-Community, ich bin am Überlegen ob ich mir den neuen Röster von Kaldi bestellen soll. Link zur Prdoukt: KALDI New WIDE Coffee...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden