Alternative zur isomac tea? - Welche würdet ihr nehmen?

Diskutiere Alternative zur isomac tea? - Welche würdet ihr nehmen? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo! Ein Verwandter von mir möchte sich in Kürze eine ISOMAC TEA zulegen, und fragt sich bei der Unübersichtlichkeit des Marktes, welche...

  1. ISOMAC

    ISOMAC Gast

    Hallo!

    Ein Verwandter von mir möchte sich in Kürze eine ISOMAC TEA zulegen, und fragt sich bei der Unübersichtlichkeit des Marktes, welche andere Maschine in dem Preissegment (ca. 1200€) vielleicht besser wäre.

    Klar ist, daß in dem Segment idR der Brühkopf von Faema von 1961 zum Einsatz kommt, die Maschine einen ca. 1,8L Boiler mit Wärmetauscher und Syphonsystem hat.

    Da fragt man sich: Wo liegen dann die Unterschiede?

    Im Design? In der Verarbeitung? In der Technik?

    Und insbesondere : Hat die Wahl der Maschine in diesem Preissegment noch Einfluß auf die Qualität des Espressos.

    Ich weiß, daß es zu dall diesen Fragen konträre Meinungen gibt und es nicht die alleinige Wahrheit gibt, aber für Eure Anmerkungen wäre ich sehr dankbar!

    David



    Edited By ISOMAC on Okt. 01 2002 at 19:34
     
  2. #2 mmorkel, 02.10.2002
    mmorkel

    mmorkel Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2002
    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    602
    Naja, nachdem keiner sonst was schreibt, kann ich ja mal mit dem obligatorischen Hinweis auf eine gute, nein, sehr gute Mühle anfangen.

    Während es mehr oder weniger Geschmacksache ist, welche HX Maschine man nimmt (sehr guten Espresso machen sie alle), bleibt jede Maschine unter ihren Möglichkeiten, wenn sie mit vorgemahlenem oder ungleichmässig gemahlenem Kaffee gefüttert wird.

    Hier im Board hat sich der Hinweis auf die Demoka-Mühle etabliert, aber wenn man schon so viel Geld ausgibt schadet es auch nichts, sich die etwas teureren Mühlen anzuschauen (und bevor jetzt jemand sagt, besser als die Demoka wirds nicht, der schaue und höre sich mal die Demoka im Vergleich zu einer Mazzer oder ECM Mühle an...)

    Markus
     
  3. Azazel

    Azazel Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    1
    Ja gute Mühle muss unbedingt sein :)

    Also ich denke die E61 Maschinen kann man in eine (Brüh)Gruppe zusammenfassen, sind alle von der Kaffee und Dampfqualität her fast gleichwertig - Kaffee noch eher, da sie unterschiedlich grosse Kessel haben, was beim Dampfen schon etwas ausmacht. Die Palette reicht da von 1,2 Liter bis 2,1 Liter wenn ich mich jetzt nicht irre. Dampf für ein paar Cappucinos haben sie aber alle und das jederzeit. Ich glaub Luciano hat mal in einem älteren Thread auch die ganzen Maschinen gepostet und ihre Vor- und Nachteile aufgezählt. Einzig die Unique Baristar scheint sich vom Konzept her ein wenig von den anderen Maschinen zu unterscheiden, ist sie doch wirklich schon in Hinblick auf Hausgebraucht konstruiert worden. Was heisst das jetzt? Sie wärmt sich aufgrund der Boilerkonstruktion bzw Wärmetauscherlage nicht so stark auf, dh das Brühwasser, wie bei den anderen E61 Maschinen, ist also auf seltenere Kaffeeentnahme vorbereitet. Was kostet dieser kleine Vorteil von ca 200ml Wasser? Naja locker 3-400 Euro mehr als bei den anderen E61 Maschinen.

    Möglicherweise gibt es bei den Maschinen noch andere Gesichtspunkte die beachtet werden sollte, wie zb nächster Service oder andere bekannte Probleme - waren das nicht die Isomacs die eine Zeit lang mit der Qualität zu kämpfen hatten?
    Wenn es nicht eine bestimmte (Isomac) Optik sein muss, dann würde ich eventuelle zur Bricoletta oder zur Butterfly (hab ich getan, hat graue Aussenpanele) greifen - die Ausführung die ich habe, bzw auch die Bricoletta kosten jeweils 1000€ sind also bei gleicher Technik günstiger als die Isomac. Beide Bricoletta und Butterfly lassen sich sogar leichter mit Wasser befüllen, da man ihre Tassenablage abnehmen kann - mitsamt den Tassen drauf. Ich glaube es gibt sogar ein paar, aber mindestens einen, zufriedenen Bricoletta Besitzer hier im Forum.
    In Inox kostet die Butterfly allerdings dasselbe wie die Isomac - soll es also komplett Inox sein, dann is das Rennen wieder offen.

    Ich denke die Unterschiede bei den Maschinen liegen eher im Detail als in der Technik - die ist grösstenteils ident und aus dem Baukasten übernommen. Schau dich bzw schaut euch mal auf Coffeegeekum, dort sind viele Erfahrungsberichte bezüglich der Isomac. Bricoletta, Butterfly und andere E61 Maschinen wie Izzo sind dort aber nicht bekannt, bzw getestet.

    Ich glaube aber, dass so gut wie alle Besitzer dieser Maschinen von der Kaffeequalität absolut überzeugt sind, ich bin es zumindest.

    regards Michael
     
  4. #4 69-1013858107, 02.10.2002
    69-1013858107

    69-1013858107 Gast

    Hallo David,

    ich erwähne immer wieder gerne die Grimac La Uno, die ich selber seit fast 2 Jahren habe und mit der ich sehr zufrieden bin.

    Ist komplett aus Edelstahl und mit "E61"-Brühgruppe. Verbreitet eher als kleine Gastromaschine, daher wenig in den Design-orientierten Läden zwischen den ganzen Chromteilen zu finden. Preislich liegt sie je nach Händler und Version (Tank/Festwasser, Manuell/programmierbare Elektronik) zwischen 1000 und 1400 Euro.

    Servicemöglichkeiten sind sicherlich nicht ganz so verbreitet wie bei den anderen Maschinen, könnte Dir aber inzwischen zwei gute Adressen nennen. Außerdem sind die Maschinen innerlich doch sehr ähnlich von den verwendeten Standardteilen.

    Viel Spaß und Erfolg bei der Anschaffung.

    Thilo
     
  5. #5 Stefan B., 02.10.2002
    Stefan B.

    Stefan B. Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2002
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Tach' zusammen,

    hat jemand den von Michael erwähnten Thread von Luciano betr. Vor- und Nachteile div. E61 mal da oder kann mir sagen wann der ungefähr geposted wurde?

    Hab mich bis jetzt erfolglos durchs Archiv gewühlt ???

    THX,

    Stefan
     
  6. Azazel

    Azazel Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    1
    Hi!

    Ich hab mal ein wenig in den älteren Beiträgen gesucht, den hier würde ich mal empfehlen nachzulesen.
    Sind aber insgesamt mehrere Beiträge in denen immer wieder verschiedene Aspekte diverser E61 Maschinen behandelt werden, leider ist die Suchfunktion hier im Forum Crap bzw buggy, also selber suchen ;(

    regards Michael
     
  7. #7 97-1030477002, 03.10.2002
    97-1030477002

    97-1030477002 Gast

    Hi,

    bevor sich Dein Freund für eines der wunderbaren chromblitzenden Teile entscheidet, sollte er auch noch den einen oder anderen Gedanken über die bauartbedingten Nachteile des Wärmetauscher-Systems machen, nämlich

    - lange Aufheizzeit
    - Überhitzung bei langer Wartezeit ohne Kaffeebezug

    War für mich (neben des um die Hälfte niedrigeren Preises) der Hauptgrund, mich mit einer einfachen Rancilio Silvia zufriedenzugeben und bis dato sehr glücklich damit zu sein :)

    Von Isomac gibt's auch die Zaffiro (Bazzar A2?), die einzige E61 Maschine, die ich kenne, die klassisch mit Zweitemperaturboiler ausgelegt ist. Nachteil hier ist natürlich die Wartezeit beim Dampfbezug und das anschliessend notwendige Abdampfen. Sollte so um die 800 € zu haben sein.

    mfg Athelas
     
  8. #8 97-1030477002, 03.10.2002
    97-1030477002

    97-1030477002 Gast

    Nachtrag zum letzten Post:

    Die 'normale' Vibiemme Domobar ist natürlich auch noch eine Alternative, wenn man eine E61 Maschine mit Boiler sucht. Ungefähr selber Preis und gute Kritiken hier an Board.

    mfg Athelas
     
Thema:

Alternative zur isomac tea? - Welche würdet ihr nehmen?

Die Seite wird geladen...

Alternative zur isomac tea? - Welche würdet ihr nehmen? - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung elektrischer Siebträger oder Alternativen a la Cafelat Robot

    Kaufberatung elektrischer Siebträger oder Alternativen a la Cafelat Robot: Guten Abend in die Runde! Nachdem ich nun schon einige Zeit hier rumgelesen habe und mir einige Gedanken zum eigenen Konsumverhalten machte, würde...
  2. neue Kaffee-Idee

    neue Kaffee-Idee: Hallo zusammen, ich bin neu im Kaffee-Netz, aber mich interessiert eure fachkundige Meinung zu einem Projekt: Wir haben ein fiktives Start-up...
  3. Verfärbung nach der Entkalkung und Frage zur Heizung

    Verfärbung nach der Entkalkung und Frage zur Heizung: Ahoi an alle Leser, Ich habe vor kurzem eine isomac Maschine(Tea) geschenkt bekommen und versuche diese von einem Fehlstrom geplagten Stück Kalk...
  4. Probat LG5 / LP5 aus den 50er Jahren in Betrieb nehmen

    Probat LG5 / LP5 aus den 50er Jahren in Betrieb nehmen: Hallo liebe Kaffee-Experten, ich stehe vor der Herausforderung, eine Probat LG5 (Baujahr leider unbekannt, aber auf jeden Fall vor 1955), teils...
  5. Isomac Zaffiro / E61 Bezugshebel schwergängig

    Isomac Zaffiro / E61 Bezugshebel schwergängig: Hallo Zusammen, nachdem ich meine Maschine in den letzten Jahren immer zur Wartung abgegeben habe und es beim letzten Mal (2019) leider zu ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden