Alternativer Siebträger für DeLonghi EC 685.M

Diskutiere Alternativer Siebträger für DeLonghi EC 685.M im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo liebe Kaffeegenießer/innen! Ich habe seit zwei Jahren die Siebträgermaschine DeLonghi EC 685.M und bin sehr zufrieden damit. Bin...

  1. #1 Blackeye, 30.09.2019
    Blackeye

    Blackeye Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Kaffeegenießer/innen!

    Ich habe seit zwei Jahren die Siebträgermaschine DeLonghi EC 685.M und bin sehr zufrieden damit. Bin arbeitsbedingt ein Wochend- und Urlaubtrinker, die Maschine hat also unter der Woche meist Pause. Ebenso trinke ich nur Espressi.

    Womit ich jedoch ein bisschen Schwierigkeiten habe, ist der mitgelieferte Siebträger. Dieser hat ja die Möglichkeit drei verschiedene Einsätze zu verwenden (1 Tasse, 2 Tassen, Pad). Ich verwende eigentlich immer nur den 2 Tassen Einsatz und brauche die anderen nicht. Bei der Reinigung nehme ich den Einsatz immer raus damit alles schön sauber wird. Dadurch sind die Federn des Siebträgers an sich jedoch schon ein bisschen abgenutzt.

    Gibt es eine Alternative für diesen Siebträger? Ich habe schon mehrfach hier im Forum von den Graef Sieben gelesen, ich würde aber eigentlich gerne einen Siebträger haben der nicht aus zwei Teilen (Siebträger + Sieb) besteht. Könnt ihr mir hier helfen?

    Vielen Dank!
     
  2. #2 Geschmackssinn, 30.09.2019
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    3.556
    wie meinen?

    alle "Siebträgermaschinen" haben den sogg. Siebträger... und da kommt dann das auserkorene Sieb hinein.

    aus einem Stück wäre auch schlecht zu reinigen.
     
  3. #3 Blackeye, 30.09.2019
    Blackeye

    Blackeye Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Okay, danke für die Bestätigung ... hatte mir das irgendwie schon gedacht. Macht es Sinn den mitgelieferten Siebträger auch auszutauschen oder ist es wirklich nur sinnvoll das Sieb zu tauschen? Denn mein Problem sind ja auch die "Federn" im Siebträger selbst.
     
  4. #4 Geschmackssinn, 30.09.2019
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    3.556
    Mit den Graeff sieben kann es sein, das die Feder/Draht eh nicht mehr passt, oder es ganz gut ist, dass die ausgeleihert ist.

    wenn du zu viel Geld hast, könntest du dir noch den ST aus Edelstahl kaufen (ich glaub der ist von der ec860).
    und den aktuellen aus Alu sägst du auf, damit du einen Bodenlosen Siebträger hast.

    Edit :
    siehe threads zur Dedica...
     
    FG1961 gefällt das.
  5. #5 Blackeye, 30.09.2019
    Blackeye

    Blackeye Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Okay, danke für die Infos! Dann probier ich die Graef Siebe gleich mal.
     
  6. MA_86

    MA_86 Mitglied

    Dabei seit:
    26.08.2019
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    15
    Da ich ja bereits in einem anderen Beratungspost einen Wechsel geäußert habe, ich mich aber nicht entschließen kann (Upgrade auf Zweikreiser) muss ich noch mit meiner Dedica 685 auskommen.

    Da ich "echte" Crema wollte habe ich das 2er Greafsieb und den Siebträger bodenlos gemacht. Oft habe ich mir überlegt, noch den Edelstahlsiebträger von der 860 zu holen um zwei Ausläufe zu haben. So schöne Zweierausläufe wie bei den "Großen" gab/gibt es ja nicht. Jetzt hab ich was gefunden:

    Die neue EC9335 hat einen Siebträger mit 2er-Auslauf. Auf den Bildern sieht das Teil exakt wie von den EC-Modellen gewohnt aus. Drei Nasen, Feder, Tiefe, Plastikinnenteil. Jedoch mit dem schönen Auslauf.

    Ich habe bei DeLonghi angerufen und dieser konnte mir auch die Ersatzteilnummer 5513234171 geben. Leider aber keine näheren Details wie Größe etc. Zu bestellen bei Windhornkd für 45 EUR (schon nicht wenig). Leider momentan nicht lieferbar. Wäre einen Versuch wert. Könnte mir schon verstellen das Brühgruppe, Thermoblock etc. komplett identisch ist.

    ASSIEME PORTAFILTRO

    Hoffe Link ist erlaubt. Sorry wenn nicht.
     
    piet85 gefällt das.
  7. J0e86

    J0e86 Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    4
    Ich habe ebenfalls eine EC 685 und diese bereits mit einigen "Mods" verändert. Der so zubereitete Cappuccino schmeckt auch sehr gut.
    Auf der Suche nach einem alternativen Siebträger bin ich auf diesen Thread gestoßen. Optisch sagt mir der Siebträger der EC9335 am meisten zu. Ich konnte jedoch auch keinerlei Maße finden.
    Also habe ich mir den Siebträger einfach bestellt. Und siehe da, er passt einwandfrei!
    Nur leider ist im Siebträger auch ein Plastikteil, welches für die Nutzung anderer Siebe wieder gekürzt werden muss. Bei diesem Siebträger gibt es keine Schraube o.ä., mit welcher das Plastikteil ausgebaut werden könnte, also hilft nur rohe Gewalt und das Plastik war herausgebrochen.
    Es hat sich gezeigt, dass das Plastik an einer Metallnase unten im Siebträger befestigt war, sodass eine andere Möglichkeit, das Ding zu entfernen, nicht bestand.
    Ich hätte mit einem Dremel und ner Trennscheibe auch das Plastik nach oben hin kürzen können, ich wollte das nervige Plastik aber ein für alle Mal loswerden.
    Meine Befürchtung, der Auslass unten am Siebträger würde sich dadurch lösen, hat sich zum Glück nicht bestätigt.
    Jetzt bleibt nur noch happige Preis von 63 Euro zu erwähnen. In Deutschland war der Siebträger nicht lieferbar, also habe ich über ebay in Italien gekauft.
    Ob einem bei so einer billigen Maschine dieses Upgrade wert ist, muss nun jeder für sich selbst entscheiden...
    Möglich ist es!
     
    piet85, MöchtegernBarista und Apollo30 gefällt das.
  8. #8 MöchtegernBarista, 25.06.2020
    MöchtegernBarista

    MöchtegernBarista Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Joe86,
    ich habe mir ebenfalls den ST gekauft und bin gerade dabei das Plastik zu entfernen. Bei mir hängt etwas Plastik an der Schraube fest. War dies bei dir ebenfalls der Fall und falls ja wie hast du Dies entfernt?

    Vielen Dank und mfg Klaus
     
  9. piet85

    piet85 Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin gerade über die Suche nach einem alternativen Siebträger auf dieses Thema gekommen. Ich habe ebenfalls eine EC685, inklusive Graef Sieben und gekürztem Plastikteil im Siebträger. Ich bin mit den Ergebnissen (für die Preisklasse der Maschine) eigentlich sehr zufrieden, was mir aber immer wieder ein wenig sauer aufstößt ist, dass der Kaffee durch das Plastikteil und den Alu-Siebträger läuft. Ebenfalls stört mich der Spalt zwischen Siebträger und Plastikinnenteil ein wenig, es läuft zwar nur sehr wenig Kaffee dazwischen, lässt sich aber schlecht reinigen: Das Plastikteil muss man jedes Mal rausschrauben und dank Alu-Siebträger ist Kaffeefettlöser auch tabu.
    Daher die Frage an euch, wie sind eure Erfahrungen mit dem Teil? Aus welchem Material besteht der Siebträger? Kann man Kaffeefettlöser verwenden oder lieber nicht? Wie gut funktioniert der Siebträger ohne das Plastikteil, läuft der Kaffee ruhig durch oder spritzt es, wie beim Originalsiebträger ohne Plastik? Kann vielleicht jemand ein Foto hochladen, wie das Teil von innen aussieht, nachdem das Plastik entfernt wurde?
    Hab auch schon einige alternative Bodenlose Siebträger im Netz gefunden, hat da schon jemand Erfahrungen gemacht? Taugen diese Nachbauten was oder eher nicht? Werden viel von ausländischen Anbietern angeboten, wahrscheinlich eher kein gutes Zeichen? Sowas z.B.: Kaffeebodenloser Siebträger für Delonghi EC680 / EC685 Filter 51MM Ersatz | eBay
     
  10. J0e86

    J0e86 Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    4
    @ MöchtegernBarista
    Hallo, sorry, dass ich erst so spät antworte. Bei mir hat sich das Plastikteil komplett von der Schraube gelöst.
    Die Schraube habe ich aber dann nicht aus dem Loch bekommen, sie ist immer nur lose rumgewackelt.
    Um dem Abhilfe zu verschaffen habe ich mir Lebensmittelsilikon gekauft und diese Stelle abgedichtet. Jetzt klappert nichts mehr und das Loch ist auch dicht.

    Hast du das Problem mittlerweile anders gelöst? Welche Erfahrungen hast du oder vielleicht auch andere mit dem neuen Siebträger gemacht?
    Ich bin auf jeden Fall sehr zufrieden mit dem schweren, leicht modifiziertem Siebträger.

    Viele Grüße
     
    piet85 gefällt das.
  11. #11 Espresso25, 03.10.2020
    Espresso25

    Espresso25 Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2020
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    9
    Diese Empfehlung kann ich aus eigener Erfahrung unterstützen. Ich habe nur die folgenden Probleme beobachtet: Je feiner ich mit meiner Eureka Mignon mahle, um an die 25-30 Sekunden zu kommen, desto eher gibt es Probleme mit dem Sitz des Siebträgers. Mir scheint das ganze Konstrukt inklusive Maschine etwas zu "windig" und leicht zu sein. Also: nicht unbeobachtet lassen und den Siebträger ggf. in Position halten. Mir hat es ihn letztens unbeobachtet aus der Maschine geschleudert. Meine schöne Tasse ist zu Bruch gegangen und 18 Gramm (meine Empfehlung für das mitgelieferte Sieb) feinste, frische Bohnen aus der Rösterei ums Eck waren verschwendet :( Zum Glück stand ich weit genug weg am Kühlschrank um die Milch zu holen...
     
    piet85 gefällt das.
  12. FG1961

    FG1961 Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2014
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    114
    Das ist mir auch schon passiert. Ziemlich Sauerei.
    Ich habe es als Zufall abgetan, da ich "immer" denselben Mahlgrad und Kaffeebohnen verwende.
    Ich habe mal alles gereinigt. Seit dem klappt es wieder.
    Gruß Frank
     
    piet85 und Espresso25 gefällt das.
  13. piet85

    piet85 Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Nachdem ich den Siebträger der La Specialista nun schon eine Weile habe und ausprobieren konnte, möchte ich mich hier auch noch mal zu Wort melden:
    Ich habe das ähnlich gemacht und mangels Dremel mehrfach in den erhöhten Bereich im Plastik gebohrt (trotz Vorsicht leider ein paar kleine Kratzer entstanden), bis sich das Plastik mit der Zange rausziehen ließ und dann in mühevoller Kleinarbeit mit der Zange die Rester von der Schraube entfernt, dann Lebensmittelsilikon auf die Schraube. Kleiner Tip für alle, die nicht gerade ihre Küche renovieren und das eh im Haus haben: Von Pattex gibt es auch kleine Packungen, die zudem ohne Kartuschenpresse verwendet werden können. So wie auf dem Bild sieht das Ganze jetzt aus. Was ich mich gefragt habe, wie ist der Auslauf befestigt? Ich habe vorsichtig mal versucht zu drehen, das wirkt aber so fest, dass ich vermute das Plastik wird da rein geschraubt und danach der Auslauf auf den Seibträger gepresst oder so ähnlich. Ich überlege auch noch, ob ich die Schraube von oben noch kürzen sollte, um das Loch dann halbwegs plan zu verschließen, weiß aber noch nicht so recht wie ich das am Besten anstelle.
    Toll ist, der Siebträger ist nun komplett ohne Plastik und Alu. Der Edelstahl speichert die Wärme gut, somit lohnt sich der Leerbezug zum Aufheizen des Siebträgers nun. Mit dem Alu Siebträger habe ich es zwar auch gemacht, aber immer ein bisschen am Sinn gezweifelt, weil der ja in null komma nix wieder kalt war. Mit dem Ergebnis bin ich auch deutlich zufriedener, die Crema sieht viel besser aus mit dem neuen Siebträger, ich vermute mal dieses Plastiklabyrinth hat da einiges zunichte gemacht. Einen ersten vorsichtigen Versuch mit Kaffeefettlöser habe ich auch schon unternommen, bisher sieht es so aus, als ob er das verträgt.
    Einen kleinen Nachteil hat der Siebträger dennoch: Wenn ich den Zweier-Auslauf tatsächlich auch als solchen benutze und zwei Tassen darunter stelle wird es oft ungleichmäßig. Manchmal ist das nachvollziehbar, wenn man das Sieb zum reinigen herausnimmt sieht man dann am Sieb, dass der Kaffee ungleichmäßig gelaufen ist. Aber auch wenn der Strahl gleichmäßig aussieht, ist in der linken Tasse oft mehr und manchmal läuft es gleichmäßig auf beiden Seiten und bricht auf einer Seite plötzlich für einige Sekunden ab. Habt ihr schon ähnliche Erfahrungen gemacht? Ich denke das ist wohl ein Nachteil mit dem man leben muss, da die Konstruktion zwar so aussieht wie die "großen" Siebträger, aber dann doch zwei Löcher im Boden sind, statt einem in der Mitte über dem Zweier Auslauf. Wenn man sauber arbeitet, läuft der Kaffee mit etwas Glück genau mittig aus dem Sieb und man kann das so sicherlich minimieren, aber ganz weg wird man es wohl nicht bekommen. Vielleicht ist mein Siebträger aber auch nicht ganz sauber gearbeitet und irgendwo schief oder es liegt am Silikon über der Schraube, denn da die Schraube ja wackelt, wird das nie 100% gerade werden...
    Das klingt für mich irgendwie nicht so passgenau, scheint also besser zu sein, den originalen Siebträger mit der Flex zu bearbeiten? Der passt oben auf jeden Fall. Eine Feder zum Halten der Siebe haben die China-Siebträger sicher auch nicht, oder?
     

    Anhänge:

Thema:

Alternativer Siebträger für DeLonghi EC 685.M

Die Seite wird geladen...

Alternativer Siebträger für DeLonghi EC 685.M - Ähnliche Themen

  1. Alternativer Siebträger für DeLonghi Dedica oder La Specialista

    Alternativer Siebträger für DeLonghi Dedica oder La Specialista: Ich bin mir bewußt, dass zu diesem Thema schon hier oder in anderen Foren etliches geschrieben wurde. Trotzdem mache ich einen neuen Beitrag auf...
  2. Alternativer Siebträger für Turmix TX 10

    Alternativer Siebträger für Turmix TX 10: Hallo werte Forumsgemeinde! Wie im Titel ersichtlich, suche ich nach einer Alternative für den originalen Siebträger für o.g. Maschine. Falls...
  3. G* alternativer Siebträger

    G* alternativer Siebträger: Hallo zusammen, ich bin relativ neuer Besitzer einer G* 42616 und schon beim Auspacken wurde mir klar warum unter anderem die Maschine so günstig...
  4. Delonghi Dedica EC685 - alternativer Siebträger

    Delonghi Dedica EC685 - alternativer Siebträger: Hallo! Hab seit einigen Monaten eine Dedica EC685 und bin prinzipiell recht zufrieden. Hab nun mit einer Eureka Mühle nachgerüstet um frischen...
  5. Alternativer Siebträger Saeco Aroma ?

    Alternativer Siebträger Saeco Aroma ?: Hallo, ich suche eine Alternative zu meinem Gran-Crema-Siebträger für die Saeco Aroma. In einem Shop habe ich einen möglicherweise passenden...