an alle Könner da draußen

Diskutiere an alle Könner da draußen im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; ich überlege jetzt schon seit einige zeit, ob es sinn macht, selber zu rösten?? die ganze sache verursacht ja auch einige kosten. meine frage ist,...

  1. #1 E98comp, 31.05.2016
    E98comp

    E98comp Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2016
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    6
    ich überlege jetzt schon seit einige zeit, ob es sinn macht, selber zu rösten??
    die ganze sache verursacht ja auch einige kosten.
    meine frage ist, welche kriterien muss eine maschine erfüllen?
    wo bekomme ich eine billige alte her?
    wie lange brauche ich, bis vernünftiger kaffee produzierbar ist?
    was kostet rohkaffee und woher in hh, sollte eigentlich ja kein problem sein:)
    gibt es hier leute, die sich mal über die schulter schauen lassen und ein wenig erklären?
    bin sehr gespannt was bei raus kommt.
    gruß,
    thorsten
     
  2. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    923
    du solltest die einstellung ändern.
    es macht einfach spaß und ist nicht preiswert.
     
    be.an.animal und cafetrinker gefällt das.
  3. #3 niemerlang, 31.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 31.05.2016
    niemerlang

    niemerlang Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    21
    Hallo Thorsten,
    Ich habe vor ein paar Monaten begonnen zu rösten. Auf dem Kuchenblech im Umluft-Backofen. Schon damit können brauchbare Ergebnisse erzielt werden, und es macht große Freude! Seit 4 Wochen habe einen Gene-Röster. Ich kann Dir wirklich empfehlen, zu lesen und zu probieren. Da merkst Du, ob es was für Dich ist.

    Wenn dann neue Fragen auftauchen, wird Dir gern geholfen werden. Aber probier erstmal, dabei lernst Du am meisten.

    Die Fragen, die Du hier gestellt hast, findest Du alle im Forum und im weiteren Internet ausführlichst beantwortet.

    Viele Grüße
    Wieland
     
  4. #4 E98comp, 31.05.2016
    E98comp

    E98comp Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2016
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    6
    habe mal geschaut ws denn der gene röster für einer ist. sorry aber da verliere ich schon vorab die lust am rösten. das soll doch auch gut aussehen. bin dabei dann auf diesen hier gestoßen:)
    Cafemino ® 2011 mit gas http://toperkaffee.de/de-kahve-kavurucu-cafemino.html
     
  5. #5 E98comp, 01.06.2016
    E98comp

    E98comp Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2016
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    6
  6. #6 E98comp, 01.06.2016
    E98comp

    E98comp Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2016
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    6
    jetzt überlege ich einen selber zu bauen.
    hat jemand was an zeichnungen, dass ich mal die funktion richtig verstehen kann?
     
  7. Laupi

    Laupi Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2012
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    5
    Meinst du das wirklich ernst?
    Kein Ahnung vom Rösten und große Maschinen kaufen? Und dann auf einmal gleich selber bauen? Ich würde mir das nicht zutrauen. Ohne zu Wissen, was bei einem Röstvorgang vor sich geht und worauf man beim Rösten achten muss, eine Maschine bauen? Versuche mal mit einer Pfanne zu rösten und beobachte, was da alles passiert, sonst baust du deine Maschine zig mal um und bist frustriert.
     
    espressiyawoll, silverhour, domimü und einer weiteren Person gefällt das.
  8. #8 Grafikus, 01.06.2016
    Grafikus

    Grafikus Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    833
    Ein Gene ist ein kleiner Einstiegsröster für vergleichsweise wenig Geld.
    Das was du mit dem Cafemino rausgesucht hast, ist ganz weit davon entfernt ein Einsteigergerät zu sein ;-) Und auch Preislich unterscheidet er sich ja ein kleines bisschen vom Gene ;-)

    Mit Röstern wie dem Gene kann man gut Erfahrungen sammeln. Und dann später auf etwas großes umsteigen.
     
    espressiyawoll und cafesolo gefällt das.
  9. #9 E98comp, 01.06.2016
    E98comp

    E98comp Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2016
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    6
    Deswegen hoff ich auf jemanden, der mir ein wenig Einblick verschaffen kann. Ich will nicht soviel Geld ausgeben, daher die Überlegung selbst zu bauen. Vielleicht sollte ich an dieser Stelle mal erwähnen das ich Maschinenbau gelernt habe und auch einige Zeit als blechschlosser gearbeitet habe. Diese Kisten herzustellen ist ein leichtes, Voraussetzung ist selbstverständlich dass man weiß worauf es ankommt :D:D:D:D deswegen hier diese Fragen von mir, ich weiß es leider noch nicht.
    Bin aber nicht bereit soviel Geld auszugeben wenn man das auch selber günstig herstellen kann.
    Ist hier kein Hamburger oder Schleswig-Holsteiner der mir mal was zeigen will?
    Und man kann ja auch gleich mehrere bauen :D
     
  10. #10 domimü, 01.06.2016
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.104
    Zustimmungen:
    3.257
    Such mal nach "Röster Selbstbau" - da gibt es schon genug Threads, einige Projekte waren durchaus erfolgreich.
     
  11. cake66

    cake66 Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2014
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    91
    Für den ersten Einstieg wäre bestimmt das Buch von Claus Fricke über das Rösten zu Hause hilfreich:
    http://www.rohkaffeebohnen.de/bucher/handbuch-kaffeerosten-zu-hause-aktualisierte-neuauflage-2012

    Auf der Rohkaffeebohnen-Seite gibt es auch einen Überblick über geeignete Haushaltsröster inkl. Preisvorstellung, so dass man leicht verstehen kann, warum so viele mit dem Gene und nicht mit einem Probat, Giesen oder Toper einsteigen.
    http://www.rohkaffeebohnen.de/haushaltsroster

    Wenn der Röster in Form und Funktion an einen richtigen Trommelröster erinnern soll, wären wohl der Quest M3 (elektrisch) oder der Huky 500 (gasbetrieben) die Geräte der Wahl, oder der neue Bullet. Hier gibt's Lesestoff:
    https://www.kaffee-netz.de/threads/mein-quest-m3-ist-da.50681/
    https://www.kaffee-netz.de/threads/5-x-huky-500-aufbauen-roesten-spieltrieb-ausleben.80170/
    https://www.kaffee-netz.de/threads/neuer-roester-am-kaffeehimmel.80962/

    Aber es werden auch Röster selbstgebaut, einfach nach DIY Röster suchen, z.B. hier:
    https://www.kaffee-netz.de/threads/planung-diy-trommelroester-diyroe-v2.83807/
     
    gunnar0815 und be.an.animal gefällt das.
  12. #12 mhelbing, 01.06.2016
    mhelbing

    mhelbing Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    211
    Du kannst gerne einmal bei mir auf einem Cafemino rösten.
    Tel. Kontakt über PN.
     
  13. #13 E98comp, 01.06.2016
    E98comp

    E98comp Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2016
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    6
    vielen dank an alle, das hilft doch erstmal weiter
     
  14. #14 be.an.animal, 02.06.2016
    be.an.animal

    be.an.animal Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2013
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    733
    Du entwickelst dich ganz schoen schnell, schon sprunghaft. Huky oder Quest ist ein ordentlicher Einstieg. Da lauern auch ein paar falls du die Lust wieder verlierst.:D
     
  15. #15 E98comp, 02.06.2016
    E98comp

    E98comp Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2016
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    6
    ja, bin voll drauf!
    getriebemotor gekauft und VA kessel habe ich bereits, werde erstmal einen low buget tromelröster bauen aus den materialien die ich noch liegen habe
    dann darf ich mir noch einen anschauen nd benutzen, super.
    bin sehr gespannt :):)
    [​IMG]
     
  16. #16 silverhour, 02.06.2016
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    11.029
    Zustimmungen:
    5.702
    Nix für ungut.
    Nur wer schnell ganz hoch fliegen will, kommt meist noch schneller wieder runter.

    Und willst Du jetzt Maschinenbasteln oder Kaffeerösten?
    Auch als Schlosser oder Ing.: Ohne Rösten jemals probiert zu haben und zu wissen, was wo und warum passiert und wie und weshalb ein Röster so aussieht wie er aussieht, wirst Du wahrscheinlich nur eine beheizte Rundtrommel bauen.....

    Mein Tip:
    Stell nen alten Kochtopf auf den Herd, schütt ein paar Bohnen rein und fang an!
    Die Ergebnisse kannst Du hier dann zeigen bzw. erklären und bequatschen. Mit etwas Übung, ein paar Tips und etwas Erfahrung wirst Du im laufe der Zeit merken, was wichtig ist beim Rösten und ob Du dabei bleiben willst.

    Rohbohnen verkaufen viele Kleinröster, wenn man freundlich fragt. Ansonsten gibt es Natürlichauf dem Kaffeewiki ne Liste mit Händler.

    Grüße Olli
     
    gunnar0815 gefällt das.
  17. #17 E98comp, 02.06.2016
    E98comp

    E98comp Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2016
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    6
    hi oli,
    ja da sprichst du war, das halt der mist mit steinböcken, die wollen immer gleich alles 100%ig:rolleyes:

    ich werde mir einen anschauen, den ich auch benutzen kann, um beim bauen, eben fehler, zu vermeiden
     
  18. #18 silverhour, 02.06.2016
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    11.029
    Zustimmungen:
    5.702
    und gerade wenn es 100%ig sein soll empfiehlt es sich mit dem kleinen 1x1 zu beginnen statt gleich mit der Integralrechnung .... ;)
     
    sumac gefällt das.
  19. #19 E98comp, 02.06.2016
    E98comp

    E98comp Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2016
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    6
    nehme ich mir zu herzen;)
     
  20. #20 gunnar0815, 02.06.2016
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.016
    Zustimmungen:
    827
    Ich würde auch erst mal einfach auf den Herd mit z.B. einem Popkorntopf anfangen. Die gibt es schon für 5 EUR in Netz und mit denen kann man schon ca. 400 g Portionen Rösten.
    Schau mal hier die selbst gebauten Röster an.

    Gunnar
     
Thema:

an alle Könner da draußen

Die Seite wird geladen...

an alle Könner da draußen - Ähnliche Themen

  1. Kurzschluss/Sicherung draußen Gaggia Classic

    Kurzschluss/Sicherung draußen Gaggia Classic: Liebes Forum, nach vielem Stöbern und vielen sehr nützlichen Hinweisen muss ich mich jetzt hier als Neuling vorstellen und gleich ein Problem...
  2. Zum Vormerken: Umsonst&Draußen Würzburg 2015 Espressotest

    Zum Vormerken: Umsonst&Draußen Würzburg 2015 Espressotest: Hallo viele von euch haben ja schon mitbekommen, dass jedes Jahr auf dem großen Umsonst&Draußen Festival ein großer Espresso-Test stattfindet....
  3. Umsonst & Draussen 2014 Würzburg vom 19.-22.6.

    Umsonst & Draussen 2014 Würzburg vom 19.-22.6.: Moin, da Ralf nix geschrieben hat, tu ichs mal noch schnell der Form halber: Auf dem Umsonst & Draussen in Würzburg gibts wie immer den...
  4. Abschlagbehälter für draussen

    Abschlagbehälter für draussen: Kann mir jemand sagen, ob es irgendwo einen Outdoorabschlagbehälter gibt? Ich entsorge meine Pucks gerne auf der Fensterbank in einem leider...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden