An den perfekten Bezug herantasten?

Diskutiere An den perfekten Bezug herantasten? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo alle zusammen! Ich arbeite seit einigen Tagen mit meiner Gaggia Classic (LM 1er) und Fiorenzato T80 Mühle und versuche, ein gleichbleibendes...

  1. michlw

    michlw Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    3
    Hallo alle zusammen!
    Ich arbeite seit einigen Tagen mit meiner Gaggia Classic (LM 1er) und Fiorenzato T80 Mühle und versuche, ein gleichbleibendes gutes Ergebnis zu erzielen.

    Dabei habe ich verschiedenste Bohnen ausprobiert (Accademica del Cafe, Lucaffe rot, Lavazza - hatte ich noch zu Hause).
    So mancher Shot ist dabei auch schon wirklich gut geworden - keine Säure, nicht bitter, herrlich schokoladig, dunkelbraune Crema (25ml, 20sek).

    ALLERDINGS ist es schwierig, dieses Ergebnis konstant zu erreichen - am nächsten Tag oder bei Wechsel der Sorte fängt die Herantasterei wieder von neuem an und manchmal kommt gar nichts Vernünftiges mehr heraus.

    Mein Plan lautet daher, mir EINE EINZIGE Kaffeesorte zu besorgen (zB Mauro Bar oder Zicaffe rot, günstig) und mit der so lange zu "spielen" (ev. mit 2er Sieb) bis ich wirklich ein konstant gutes Ergebnis bekomme (auf das ich ggf. bei Besuch zurückgreifen kann).

    Ist das sinnvoll oder gäbe es andere Möglichkeiten?
     
  2. #2 hannesrd, 26.08.2008
    hannesrd

    hannesrd Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    1
    AW: An den perfekten Bezug herantasten?

    Hallo,

    ich hatte mit meiner Gaggia Twin mit dem 1er Sieb immer Probleme ein konstantes Ergebnis hinzubekommen, habe dann nur noch das 2er Sieb genommen und 2 Espressi bzw. einen doppelten Espresso bezogen, damit habe ich viel konstantere und bessere Ergebnisse hinbekommen !
    Beim LM 1er Sieb hast du auch noch das Problem des ordentlichen Tamperns LM verkleinert sich ja nicht konisch, sodaß das Mehl wenn du den 58er Tamper nimmst nicht wirklich fest getampert wird !

    lg

    Hannes
     
  3. #3 GeorgM_xx, 26.08.2008
    GeorgM_xx

    GeorgM_xx Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2008
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    AW: An den perfekten Bezug herantasten?

    Staendig die Kaffeesorten zu wechseln macht dir das Leben natuerlich unnoetig schwer.
    Du solltest wirklich erst mal so lange mit einer Kaffeesorte arbeiten, bis du ein gutes Gefuehl dafuer bekommen hast was du veraendern musst, um einen reproduzierbaren guten Bezug zu erreichen.

    Dann wird es mit einer anderen Sorte auch einfacher.

    Gruss Georg
     
  4. bamf

    bamf Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    7
    AW: An den perfekten Bezug herantasten?

    mit der zeit, dauert es nicht mehr so lange - du wirst lernen, wieviel du die mühle verstellen musst, um ein passables ergebnis zu bekommen. 3 shots, beim ersten den ausgangsmahlgrad, beim zweiten den grob nach gefühl angepassten mahlgrad und beim dritten die feinjustage. ich habe in der regel 2-3 verschiedene sorten, und das was gelegentlich zum testen reinkommt.

    gruß,
    joscha

    ps: wichtiger als der mahlgrad ist die mehlmenge - größere schwankungen machen ein kostantes ergebnis unmöglich!
     
  5. Bane

    Bane Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    12
    AW: An den perfekten Bezug herantasten?

    hi michlw,

    bin auch erst am Anfang meiner Erspressoerfahrungen. Größtes Problem ist auch bei mir díe Reproduzierbarkeit (S***** Temperatursurfen!). Manchmal waren schon richtig gute Shots dabei (soweit ich das beurteilen kann), aber eben nicht immer.

    Empfehlen kann ich dir den Olivier No.4. der verzeiht anscheinend ziemlich viel (jedenfalls was Temperatur und Dosierung angeht). Den Mahlgrad hatte ich auch nach 2 Shots gefunden (mit der Zass; meine T80 dauert wohl nochn Stück, jedenfalls braucht der No4 nen sehr feinen Mahlgrad).
    Hatte zum probieren jeweils 250g von No1, No2 und No4 bestellt. Der No4 ist jetzt leider alle.

    Die No.3 schmeckt sehr interessant, sehr fruchtig, ist aber schwieriger zu handhaben. (gestern Abend klasse, heute früh zu sauer).

    ich weiß, der No4 ist nicht ganz so günstig wie der Zicaffe, aber dafür verdammt lecker und man kriegt riesige Crema-Berge ;-)

    lg
    Georg


    wie dosierst du mit der T80? nimmst du für den Anfang ne Waage? hat sicher auch einen nicht zu kleinen Einfluss...

    p.s. hab grad nochmal gelesen, meine Aussagen beziehen sich aufs 2er Sieb, ans 1er wage ich mich später
     
  6. michlw

    michlw Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    3
    AW: An den perfekten Bezug herantasten?

    Hallo!
    Danke für die Tipps - habe gestern wieder (wie zu Beginn auch schon) mit dem 2er gearbeitet und ich muß sagen, was da aus dem Bottomless-ST dunkelbraun herausgeronnen kam...

    Einziges Manko: durch den Doppio-Bezug kann die Gaggia die Temperatur nicht halten und der Espresso war (dadurch?) etwas zu sauer...:-|

    Ich werde dieses Thema in einem neuen Thread ansprechen...
     
  7. Bane

    Bane Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    12
    AW: An den perfekten Bezug herantasten?

    Kannst ja mal versuchen während des Bezuges die Dampftaste anzuwerfen.

    EDIT: hab grad erst den neuen Thread gesehen.
     
  8. #8 tschoof, 01.09.2008
    tschoof

    tschoof Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    2
    AW: An den perfekten Bezug herantasten?

    Hallo michl,
    also ich bin ja auch relativ "frisch" dabei und hatte/habe sehr ähnliche Probleme. Mein Eindruck war auch, dass sich trotz Verwendung des 2er Siebes (große Mehrheit bescheinigt hier ja einfacher bessere Ergebnisse) dies nicht sonderlich gebessert hat. Deswegen habe ich viele Parameter geändert, vor allem Füllhöhe (häufig eher unfreiwillig als gezielt) und Tampdruck.
    Dies ganze hat dazu geführt, dass ich glaube ich wirklich jeden mit meinem Equipment möglichen Faktor geändert habe, und zwar viel zu schnell. Daher habe ich (törichter Weise) den Mahlgrad fast auf Tampdruck-Niveau in meiner Sorgfalt herabgestuft und mich gewundert, warum der Kaffee trotz Quasi-Handstand auf dem Mehl durchrauscht... :lol:

    Jetzt ist mein Espresso natürlich lange nicht perfekt, aber dass er durchrauscht wie nichts gutes und ich nicht sagen kann worans liegt ist vorbei :cool:

    Lange Rede, kurzer Sinn: Die Füllhöhe hat sich für mich als "Lieblingsparameter" entwickelt. Wohl auch mangels Abwiegen, aber es geht ja auch so ;-) Die Füllhöhe schwankt imho beim Experimentieren extrem, denn Abstreichen ist ja nicht unbedingt gleich Abstreichen und hat je nach Maschine ja schon verheerende Auswirkungen. So war bei den meisten eigentlich ausreichend fest und feinen "Mehlfüllungen" eine von der Dusche zerstörte Mehlberfläche die Ursache des (bräunlichen) Wasserfalls.

    Als sehr pflegeleichte Sorte kann ich den Ionia Linea Bar empfehlen, Infos dazu hier http://www.kaffee-netz.de/bohnen-un...inke-gerade-diesen-espresso-7.html#post217034 . Einen davon ins Shotglas, und man fühlt sich mindestens 3 Minuten wie ein Baristagott. Eine Optik, unbeschreiblich. Und das Beste: Er schmeckt auch noch, und reagiert nicht zickig auf kleine Abweichungen.

    Joar, ich hoffe, etwas geholfen zu haben. Dein Eingangspost hat sich einfach sehr genau wie meine erste Anfangserfahrung (vor 2 Monaten :lol:) gespickt mit Frustration (wobei das etas heftig klingt für so ein wohlriechendes Thema) angehört.

    In diesem Sinne, einen guten Start in die Woche wünscht
    Timm

    PS/OT: Ich hoffe ab späterer Stunde des heutigen Tages bin ich das dritte frisch-T80-Member :-o
     
  9. michlw

    michlw Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    3
    AW: An den perfekten Bezug herantasten?

    Hallo Timm,

    danke fuer deine Tipps...die Fuellhoehe hat sicher einen Einfluss auf das Resultat.

    Ich arbeite beim 2er-Sieb (Gaggia) mit 14-16g Kaffeemehl, welches ich ueber eine Kuechenwaage (elektronisch, Grammgenau) abwiege. Die amerikanische Methode des ueberdosierens und abstreifens finde ich a) verschwenderisch und b) ungenau, da man das exakte Gewicht so nie feststellen kann. Die Bezuege weichen dadurch stark voneinander ab, da schon wenige Gramm das Resultat veraendern koennen...

    Aber wie beschrieben habe ich nun mit dem 2er-Sieb und dieser Technik mit dem Zerbroeseln des Kafeemehls im Siebtraeger mit einer Nadel gute Erfolge erzielt und die konstant und reproduzierbar.
    Und das Temperatursurfen hat ebenfalls einen Unterschied gebracht...
     
Thema:

An den perfekten Bezug herantasten?

Die Seite wird geladen...

An den perfekten Bezug herantasten? - Ähnliche Themen

  1. Wasser spritzt zw. BG und ST bei Bezug

    Wasser spritzt zw. BG und ST bei Bezug: Moin, jetzt knackt nicht nur meine Maschine beim Aufheizen, sondern bei jedem Bezug spritzt ordentlich Wasser über dem Siebträger raus. Woran mag...
  2. Guter Bezug, aber diese Bläschen...

    Guter Bezug, aber diese Bläschen...: Liebe Community, Auf der Suche nach dem perfekten Espressobezug bräuchte ich mal eure Hilfe :) Ausgangssituation: - Mühle: ECM Mignon, frisch...
  3. Gaggia Classic Temperaturverlust beim Bezug

    Gaggia Classic Temperaturverlust beim Bezug: Liebe Community, ich habe eine ältere gebrauchte Gaggia Classic mit angebautem PID (Sestos D1S), die täglich in Gebrauch ist. Als Brühtemperatur...
  4. Rocket Evo v2 - Dampf statt Wasser bei Bezug

    Rocket Evo v2 - Dampf statt Wasser bei Bezug: Hallo, seit einigen Tagen fällt mir auf, dass nach einige Zeit erst einige Sekunden Dampf statt Wasser aus meiner Brühgruppe kommt wenn ich den...
  5. Neue ACM Homey pfeift beim Bezug..Expansionsventil?

    Neue ACM Homey pfeift beim Bezug..Expansionsventil?: Hallo zusammen, ich habe mir Mal eine ACM Homey gegönnt..allerdings quitscht diese beim Bezug..ich habe Mal ein Video gemacht wo ich das mit dem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden