An die Besitzer einer Macap M7D

Diskutiere An die Besitzer einer Macap M7D im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Guten Morgen, ich verspüre leider wieder die Lust auf ein Upgrade. :) Als Mühle habe ich aktuell die Quamar M80 aus 2016. Ich bin auch sehr...

  1. Katana

    Katana Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    38
    Guten Morgen,
    ich verspüre leider wieder die Lust auf ein Upgrade. :)
    Als Mühle habe ich aktuell die Quamar M80 aus 2016. Ich bin auch sehr zufrieden damit, aber irgendwie kann da auch mal etwas Neues neben der Rocket stehen. Die Quamar ist 18 Monate alt und und ich würde sie hier anbieten.
    Die Wahl ist auf die Macap M7D gefallen. Sicher gibt es hier auch schon etwas über diese Mühle zu lesen, aber so richtig ausführliche Berichte eben nicht.
    Wer kann mir mit Infos, Pro und Kontra und anderen Erfahrungen dienen??
    Vorab schon mal danke!!
     
  2. #2 secuspec, 16.11.2017
    secuspec

    secuspec Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2008
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    135
    Habe sie im Einsatz, ebenso der Brühmarkt in Frankfurt und wir sind absolut zufrieden damit. Wir haben zusätzlich noch das Handsfree Kit. Bin nicht sicher, ob das inzwischen standardmäßig verbaut ist. Sie ist schnell und vor allem sehr präzise was die Abgabemenge angeht. Du kannst noch einen kleinen Hopper von der M4D anbringenden wenn Du einen Adapterring besorgst.
     
  3. Katana

    Katana Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    38
    Danke für den Hinweis. Wie schlägt sie sich im Vergleich zu anderen Mühlen?
     
  4. #4 schraubohne, 16.11.2017
    schraubohne

    schraubohne Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    2.050
    Zustimmungen:
    542
    mittlere oberklasse halt, da sind die details marginal und eher nach persönlichem geschmack und optik.
    vielleicht ist die m7d mittlerweile auch nur noch gehobene mittelklasse:)
    aber einhellig gut soll sie sein und schnell, ca. 1,8s für nen einer brauchen.

    die mxd 75mm scheiben dagegen ist schon in einer kleineren kategorie anzusiedeln.
    meine bisherigen diretmahler-macaps m4/5d und mxd sind komfortabel, präzise und ich mag die menuführung mit dem einen knopf, die ist bei den ganzen macap-direktmühlen gleich, je nach softwarestand.

    hier war neulich eine rote m7d im vk-bereich, den forumskollegen kannst du ja auch noch fragen.
    und die englischsprachigen oder überhaupt weitere kaffeforen nicht vergessen.
     
  5. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    396
    Du liegst daneben. Die M 7 ist eine konische Mühle, die definitiv eine Mühle der Spitzenklasse ist. Sehr schnell, sehr akkurater Timer mit drei Einstellungen. Darüber wird die Luft sehr dünn.
     
  6. #6 schraubohne, 16.11.2017
    Zuletzt bearbeitet: 16.11.2017
    schraubohne

    schraubohne Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    2.050
    Zustimmungen:
    542
    genau daher schrieb ich ja scheiben zu den macäpsen die ich kenne.

    elektra nino, mazzer robur/kony, ceado e92, compaq e10 fallen mir noch ein in ähnlicher lage, noch kleinerer konus die cimbali magnum.
    gut, versalab und eigenbaukonsorten für singledosing dürften eine eigene kategorie sein.
    oder die (edit:eg1=scheibe und diese andere amerikanische konische für den heimgebrauch, komme gerade nicht auf den namen.) kafatec conical, danke

    hast du eine m7d und kannst was schönes berichten? bohnendruck etc.
    streut bestimmt auch nicht die m7d, wenns die kleineren scheiben auch nicht tun. oder nur je nach bohne.
     
  7. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    396
    Das Prädikat Spitzenklasse verdient sich eine solche Mühle nicht, weil sie mit besonders wenig Bohnendruck klar kommt oder der Totraum gen Null geht. Das ist eine Gastromühle und entsprechend wird die an den dort geforderten Kriterien gemessen.
    Ich habe viel mit Macap Mühlen zu tun, ich habe mit einigen Baristas gesprochen, die die nutzen. Die genießen einen hervorragenden Ruf.
    Hier wird auch immer gern verrissen, oft hat das aber keine vernünftige Grundlage.
    In der Gastronomie finde ich Macap herausragend, zu Hause mag ich das Design nicht so.
     
    heli9 gefällt das.
  8. #8 Aeropress, 16.11.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.122
    Zustimmungen:
    5.536
    EG-1 ist eine Scheibenmühle und mit der anderen meinst Du wohl die Kafatek Monolith Conical
     
  9. #9 schraubohne, 16.11.2017
    schraubohne

    schraubohne Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    2.050
    Zustimmungen:
    542
    stimmt, danke, ist oben editiert
     
  10. #10 Dirk7110, 16.11.2017
    Dirk7110

    Dirk7110 Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    512
    Ich habe die M7D zweimal besessen. Sie ist einer Klasse Mühle. Das Mahlwerk soll dem der Nino entsprechen. Ich fand sie geschmacklich hervorragend. Bei meinen Medium Roasts hat sie viel Frucht gebracht. Mit klassischen italienischen Röstungen kommt sie sowieso klar. Preislich finde ich sie, falls man mit dem Totraum klar kommt, unschlagbar.

    Für Medium und Dark Roast würde ich sie mir sofort wieder hinstellen.
     
  11. #11 schraubohne, 17.11.2017
    schraubohne

    schraubohne Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    2.050
    Zustimmungen:
    542
    scheinen beide ein 68mm zu haben. die nino dreht lt. kaffeewiki mit 500U/min mit 900W, m7d 350/400U/min bei 800W.
    wie ich macap kenne ist es der gleiche motor wie bei der m7a, der 75mm scheiben-doser.
    ja, scheint ein echter preiskracher zu sein. hattest du sie mal zerlegt, ggf. sogar fotos davon gemacht? bzgl. des flappers unter dem konus bzw des radius der mahlkammer.
    sind wir ganz einig @Hoba68 , daß das natürlich kein bewertungskriterium für heimnutzung ist. doch der threadersteller scheint sie dafür ins auge gefasst zu haben, daher wäre es doch schön, hier ein paar infos zu bündeln. zumal die berichte hier echt dünn sind zu der mühle.
     
  12. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    396
    @schraubohne
    Es ist ja vollkommen Ordnung die Aspekte der Heimnutzung wichtig zu nehmen, das hat aber eben nichts damit zu tun, dass die M7D eine Mühle der Spitzenklasse ist.
    Mein Eindruck ist, dass Macap einen besonders grossen Totraum vermeidet und der sich in jedem Fall innerhalb einer Portion abspielt, aber gemessen habe ich es nicht, nur wäre das für eine solche schnelle konische Mühle schon gut. Ich selbst nutze die konische Casadio Istantaneo, die auch sehr schnell ist und habe dort auch die Erfahrung, dass der Totraum eine Portion ist. Mehr kann man von einer solchen tollen Gastromühle auch nicht erwarten.
     
    heli9 gefällt das.
  13. #13 schraubohne, 17.11.2017
    schraubohne

    schraubohne Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    2.050
    Zustimmungen:
    542
    das habe ich doch nie bezweifelt.
    völlig vertretbar. nur wann innerhalb der portion, das sind dann genau diese homöopathischen details zwischen den geräten. bei der mythos trotz 10gr totraum hast du die neue einstellung schon sehr gut einschätzbar und verbessernd in der nächsten tasse.
    teilt sich zumindest das gleiche mahlwerk und leistungsdaten mit meiner magnum od, mögliche unterschiede in der anbindung zum auswurf kann ich nicht einschätzen. die magnum jedenfalls reagiert später in der tasse (als die mythos) auf verstellung gerade beim bohnenwechsel, aber aus konstruktiven gründen, nicht wegen scheibe/konus.
     
  14. Katana

    Katana Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    38
    Zuerst einmal freue ich mich, dass hier Leben in die Bude kommt. DANKE!
    Immerhin kommen hier gute Vergleiche und ein paar technische Informationen an.
    Den Kauf einer solchen Mühle rational zu erklären, könnt ihr euch aber sparen. :p
    Ich sage immer, es ist ein Hobby und das muss man nicht erklären. :)
    Wie groß ist denn nun der Totraum bei dieser Mühle?
     
  15. #15 Wrestler, 17.11.2017
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.374
    Zustimmungen:
    1.887
    und was soll der ganze rest, du willst sie dir doch sowieso kaufen.
     
  16. #16 Kaspar Hauser, 17.11.2017
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    1.276
  17. #17 schraubohne, 17.11.2017
    schraubohne

    schraubohne Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    2.050
    Zustimmungen:
    542
    kaufen, messen, schreiben.

    ist echt quatsch für privatgegrauch wieviel der auf zahntel je nach verwendeter sorte und mahlgrad eh abweichend ist. und dürfte kein ausschlußkriterium sein. überragendes mahlgut wird im totraum auch nicht schlecht:D
     
  18. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    396
    ? Lies nochmal. Ich will sie mir nicht kaufen.
     
  19. #19 schraubohne, 17.11.2017
    schraubohne

    schraubohne Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    2.050
    Zustimmungen:
    542
    lies nochmal, er meint den threadersteller:D
     
    Wrestler gefällt das.
  20. Katana

    Katana Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    38
    Genau, ich überlege sie zu kaufen. :)
    Trotzdem möchte man ja so viele Informationen wie möglich und aus erster Hand.
    Somit steht die Entscheidung wohl fest.
    Ihr könnt aber trotzdem noch gerne für Input sorgen ;).
     
Thema:

An die Besitzer einer Macap M7D

Die Seite wird geladen...

An die Besitzer einer Macap M7D - Ähnliche Themen

  1. Mahlkönig VARIO V3 oder Macap M4D

    Mahlkönig VARIO V3 oder Macap M4D: Hallo, ich bin aktuell Besitzer der Macap M4D und habe diese schon ein paar Jahre (zuverlässig) im Einsatz. Ich bin mit der Mühle zufrieden,...
  2. [Erledigt] Verkaufe Macap M4D

    Verkaufe Macap M4D: Nun ist es doch soweit. Meine Zweitmühle muß weichen weil ich mir eine Handmühle anschaffen möchte. Ansonsten macht die vermeintliche Obrigkeit...
  3. Wer ist (stolzer) Besitzer einer PONTE VECCHIO Export/ Lusso?

    Wer ist (stolzer) Besitzer einer PONTE VECCHIO Export/ Lusso?: Hallo, nach mehrjähriger Abwesenheit wird sich in den nächsten Tagen eine neue weiße PV Export aus Italien in‘s Ländle aufmachen. Es wird die...
  4. Wer ist (stolzer) Besitzer einer Röstbiene?

    Wer ist (stolzer) Besitzer einer Röstbiene?: #1 Hallo, Bilder folgen. Ich habe die Version 1 mit Standard-Stahlbeinen, VOLTCRAFT K202 mit USB-Schnittstelle, ARTISAN & LINCAR-Gaskochfeld. Bin...
  5. Fragen an Olympia Superclub Besitzer

    Fragen an Olympia Superclub Besitzer: Hallo, ich besitze eine Olympia Superclub von 1988. Leider fehlen die beiden Siebträger. Neu sind diese nicht mehr zu bekommen, deshalb habe ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden