Anfägerfragen Rocket Mozzafiato

Diskutiere Anfägerfragen Rocket Mozzafiato im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; So sieht es bei meiner aus (frische Lieferung beim Händler Mitte Dezember). Ist sicher auch nur ein Taster, der die Brücke schaltet und...

  1. #41 NineEleven, 05.01.2020
    NineEleven

    NineEleven Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    4
    Ist sicher auch nur ein Taster, der die Brücke schaltet und entsprechend nachrüstbar ist. Sollte aber bei einer nagelneuen Lieferung in 2020 schon drin sein
     
  2. #42 TomGasGuzzler, 05.01.2020
    TomGasGuzzler

    TomGasGuzzler Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    8
    Das 2er Originalsieb von Rocket befülle ich mit 18g bei meiner Rocket Cellini. Nach einem sauberen Bezug lässt sich der Puck in einem Stück ausklopfen. Es bleiben nur minimal Reste im Sieb.
    Vielleicht solltest du doch ein wenig gröber mahlen und dafür die Menge erhöhen.
     
  3. #43 Karl Raab, 05.01.2020
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    84
    Das hängt auch sehr vom Kaffee ab. Bei meinem sehr öligen Malabar bleibt praktisch immer was im Sieb hängen, bei anderen Kaffee Sorten nicht...
     
  4. #44 Karl Raab, 05.01.2020
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    84
    Die Giotto wirkt durch die anderen Seitenteile wirklich komplett anders....Sehr schönes Bild! Im Vergleich meine „Mozza “:

    A322EBE3-A87B-4C8D-9934-085CDA903BE6.png
     
    rebecmeer und NineEleven gefällt das.
  5. AS-X1

    AS-X1 Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2019
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    61
    Werde ich nochmal testen, Danke.
     
  6. NineEleven

    NineEleven Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Karl und AS-X1,
    könntet ihr mir bitte einen Gefallen tun, falls ihr euch nicht scheut, oben den Deckel der Wärmfläche, gehalten von 4 Schrauebn, mal abzunehmen?
    Folgender Grund:
    Meine Giotto hat tatsächlich nach ca. 1Woche den Geist mit einem kräftigen Knall in der Maschine verabschiedet. Sämtliche FIs raus, sogar die Hauptsicherung. Zuvor hatte sie ein paar mal stark überhitzt, wobei die Temperatur auf 133Grad ging, obwohl 120 eingestellt sind. Der Kesseldruck stieg auf über 2,5 Bar dabei.
    Dies direkt beim Aufheizen, kurz nachdem das Unterdruckventil geschlossen hatte. Nachdem ich vorerst dachte, dass durch das heraussprühende Wasser, vielleicht etwas an den Hauptschalter tropfte, ließ ich die Maschine eine Zeit lang ausgeschalten und versuchte es erneut. Wieder im Dunkeln gestanden....
    Also Maschine zurück, wobei die Firma aus Düsseldorf schon mehr als unfreundlich war. Ich sprach klar eine DOA an, aber das wollten sie nicht einsehen.
    Egal; diese Maschine kommt mit nicht mehr ins Haus, somit ließ ich sie gegen eine Mozzafiato für einen Aufpreis von 110.- tauschen, obwohl nach deren HP die Differenz bei eben € 50.- liegt. Warum? Keine Ahnung.
    Heute kam nun diese Mozzafiato gut an und ich überglücklich ausgepackt, aufgestellt...
    Eingeschaltet und fast taub geworden, also die RotaPumpe Wasser einsog. Wirklich, wie ein Panzer so laut. Wir haben uns total erschrocken, aber einfach laufen lassen, da ich spürte, dass es sich dabei nur um Vibrationen am Gehäuse handelt.
    Also warm werden lassen und was mir hier auffiel ist, dass Wasser oben aus den Löchern des Tassenwärmers spritzt.
    Also Taschenlampe geholt und rein geschaut.... Schreck... Dort ist kein Abdeckblech über dem Beuler, wie bei der Giotto.
    Fehlt dies bei mir, oder ist dies in der Giotto verbaut und in der Mozzafiato nicht?
    Daher meine Bitte: würdet ihr mal bei Euren brandneuen Modellen mal bitte oben rein schauen, ob bei Euch dort ein Zwischenblech ist?

    Ich danke euch!

    PS. Ist eigentlich überhaupt eine QS und Endabnahme bei Rocket? Verkauft Rocket B-Ware über deutsche Händler?

    Wenn ich mir noch an der neuen, ungeöffneten Lieferung folgendes anschaue:
    Die Tropfwanne wackelt herum und geht nicht bis an die Maschine ran. Dies durch die eigentlich 2 Ringmagnete, von denen einer bei mit zerbrochen ist. Also klappert und wackelt die Auffangschale.
    Die 2 Siebträger sind Unterschiedliche. Der eine mit langem Hals am Ausfluss, der andere mit kurzem Hals.
    Und eines der schönen Seitenwände hat einen recht tiefen, 5cm. Langen Kratzer. Glücklicherweise auf der bei mir nicht sichtbaren Seite.
    Meine vorherige BEZZERA Galatea Domus II war dagegen ein Traum. Zu schade, dass ich sie hergegeben habe.

    Grüße und meinen Dank
    Andreas
     
  7. Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    84
    Hallo Andreas,

    entweder scheinst du wirklich extremes Pech mit Rocket zu haben oder dein Händler ist irgendwie Teil des Problems. Meine Mozza hat in der Tat auch kein Zwischenblech weil das neue Mozzafiato Case so konstruiert ist das es nicht mehr nötig ist. Hab dir ein Foto und die Teileliste angehängt, dass zeigt wie die Maschine aussieht wenn man den Tank und den Deckel mit den 2! Schrauben (du kannst den Deckel mitsamt Tankhalterung auf einmal ausbauen) abnimmt. Die Giotto wie die Cellini ist die deutlich ältere Gehäusekonstruktion weshalb sie auch etwas günstiger ist. Die Mozzafiato wurde von der kommerziellen Boxer abgeleitet und überzeugt mich gerade durch die extrem gute Build Quality mit den massiven vernickelten Alu Seitenteilen mit integrierter Reling. Den Unterschied zur Giotto sieht man bei sonst technisch gleichen Maschinen auch am 2,4 KG höherem Gewicht der Mozzafiato.

    Bei meiner Mozza war bisher lediglich das Abtropfgitter schief, was man aber mit etwas handwerklichem Geschick richten kann. Denke die sparen wie viele auch an der Endkontrolle. Deine Probleme und damit diese konkrete Maschine würde ich aber auf gar keinen Fall akzeptieren weil das nicht einfach reparabel ist. Kratzer in den speziellen Seitenwänden, für die man extra Aufpreis bezahlt, gehen absolut nicht und die Magnete (wie können die überhaupt zerspringen, bei mir sind die aus Metall) sind absolut notwendig und ein geniales Feature. Siebträger sind bei mir gleich und bei mir spritzt auch nichts oben raus. Könnte aber eventuell passieren solange das Vakuum Breaker Ventil noch offen ist. Schalte meine aber meistens mit WLAN Steckdose ein und kriege das deshalb meistens nicht mit.

    Hatte vorher auch eine Bezzera und die Rocket spielt m.M.n. in einer anderen Liga.

    Ist deine schon das aktuelle Modell mit dem Shot Timer und dem abschaltbaren Öko Mode?

    8476C462-BB00-4065-973F-30B2F1A635A1.jpeg
     

    Anhänge:

    NineEleven, AS-X1 und TomGasGuzzler gefällt das.
  8. AS-X1

    AS-X1 Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2019
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    61
    @NineEleven
    Karl @Karl Raab hat ja schon einiges ausgeführt, dem ich mich so anschließen möchte.

    Als Ergänzung: Ich habe mich auch bei der ersten Inbetriebnahme erschrocken als die Rotapumpe laut lärmend Wasser in den Kessel pumpte. Das war in der Folge (warum auch immer) deutlich leiser, wenn auch nie wirklich leise. Bezüglich der Geräuschentwicklung bin ich also auch etwas enttäuscht, da sehe ich für mich keinen echten Vorteil ggü. einer Vibrapumpe.
    Ich hatte allerdings beim Kauf (Bestellung beim Händler) keine Möglichkeit die Mozzafiato R im Betrieb zu erleben, da diese gerade vergriffen war. Eine zum Vergleich gehörte ECM mit Rota war zumindest deutlich leiser. Da ich sonst mit meiner Mozza sehr zufrieden bin, habe ich arrangiert. Mängel wie du sie beschreibst, fände ich jedenfalls nicht hinnehmbar.
    Aufgeschraubt habe ich meine noch nicht, aber es spritzt kein Tropfen durch die Tassenablage (wo von oben kein Wasser rein darf, sollte aber von unten auch keins hochspritzen).
     
    NineEleven gefällt das.
  9. NineEleven

    NineEleven Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    4
    Vielen lieben Dank vorab an euch Beide für eure Ausführungen!!

    Ich habe die Obere Abdeckplatte abgenommen und kleine, transparente Klebestreifen unter die KAnten geklebt. Nun ist es schon mal viel viel leiser; fehlt aber noch einiges zur Rota der Kiotto. Mir scheint, als wäre in der Giotto einfach mehr Platz.

    2 Fragen noch:

    1-Habt ihr Ahnung, wo ich solche Magnete bekomme als Ersatz?
    2-Wie hoch ist euer Brühdruck? Meie ist bei 8 BAr. Zuvor bei der alten MAschine bei 9Bar passte der Geschmack. Bei eben vorhandenen 8 Bar (ob daran liegt, weiß ich nicht, kann ich mir aber vorstellen), fließt der Kaffee sehr sehr langsam durch den ST, bei exakt kleichen Mahlgrad, gleicher Bohne und Mshlzeit. KAnn es sein, dass es an diesem Druck liegt, dass der Espresso nicht wirklich gut ist und eben zu wenig Druck? KAnn ich dies verstellen und wo, so sollte diese die Ursache sein?

    Meinen herzlichen Dank an euch Profis! Solch ein Forum ist klasse!
    Andreas

    Ps.: Ist die neueste Version seit gestern mit ECO-Abschaltung unter der MAschine, PID, Rota...
    Nagelneu und ungeöffnet vom Händler erhalten
     
  10. Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    84
    Wenn das eine nagelneue Maschine ist verstehe ich nicht warum du diese Probleme nicht vom Händler lösen lässt. Es ist doch nicht deine Aufgabe Ersatzteile für eine neue Machine zu beschaffen. Lass dir einfach eine neue Schale vom Händler schicken!

    Den Brühdruck der Rota kann man relativ einfach unter der Maschine mit einer Messing-Schraube einstellen (vorher Kontermutter lösen).

    Auch an @AS-X1 : Das Geräusch der Rota kann man durch Absuchen der offenen Maschine nach "Vibrationsstellen" (Leitungen, die am Gehäuse anliegen u.a.) optimieren. Das machen die in der Endkontrolle offensichtlich nicht. Manchmal wirken da kleine Justierungen Wunder....
     
    NineEleven und AS-X1 gefällt das.
  11. SalCaffe

    SalCaffe Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    7
    Hallo zusammen,

    seit einer Woche bin ich auch stolzer Besitzer einer Mozzafiato V. Die Vibrationspumpe empfinde ich nicht als störend laut, sondern eher als sattes gleichmäßiges Schnurren.

    Beim Deckel zum Wassertank habe ich ein gefaltetes Stück Küchenpapier eingelegt. Das verhindert sehr wirksam, dass der Deckel infolge der Vibration wandert und gegen das Gehäuse schlägt. Die Tropfschale könnte man ähnlich "bearbeiten".

    Die ersten Bezüge, die ich diese Woche gemacht habe, gefallen mir schon sehr gut. Ich habe auch direkt mal mit der Temperatur gespielt. Die Kesseltemperatur habe ich auf 119 Grad gestellt, was mE bei der aktuellen dunklen Bohne besser passt.

    Also momentan bin ich sehr zufrieden.
    Vg Sascha
     
    NineEleven gefällt das.
  12. NineEleven

    NineEleven Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Karl,
    erneut meinen Dank für Deine Hilfe und Rat!
    Wie ich anfänglich schrieb hatte ich bereits von dem Händler, der leider gute 500km von mir weg sitzt, eine nagelneu gleiche Giotto, welche uns regelrecht abbrauchte und sich mit Knall verabschiedete.
    Ich hatte leider viel, viel Ärger mit der Firma, bis Sie die Maschine zurück nahmen nach 1Woche im Gebrauch. Ich wollte keine nagelneue Maschine gleich repariert haben. Um hier vorzubeugen zahlte ich einen Aufpreis und erhielt eben gestern die Mozzafiato.
    Am Telefon lassen die sich schon beinahe verleugnen.
    Wenn es nur um die genannten Kleinigkeiten handelt, versuche ich das selber zu lösen.
    Ich mag mir nur gar nicht ausdenken, was wäre, wenn ein erneuter Garantiefall Eintritt.
    Ich hatte von der Dortmunder, Köllner, Düsseldorfer Gruppe früher bereits mal eine Mühle besorgt und dachte, ich frage dort einfach wieder an mit einer neuen Espressomaschine.

    nochmals zum Brühdruck.... Sind da evt. 8bar zu wenig für eine dunkle Röstung?

    Danke und Grüße
    Andreas
     
  13. Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    84
    Bei mir sind’s in der Tat 9 Bar (etwa 9,5 Bar gegen das Blindsieb). Ist tatsächlich sowas wie der Standard als Enddruck (die E61 macht ja noch eine kurze Präinfusion vorher). Das würde erstmal so einstellen und so belassen. Alle anderen Parameter wie Temperatur, Mahlgrad, Kaffemenge u.a. würde ich eher anpassen als den Druck. Das wäre eher die Spielwiese für die Profiling Maschinen, da sind wir dann aber schon weit weg von einem „normalen“ Espresso mit dunkler Röstungen. Den kriegt die Mozza auch locker so hin....

    Kann verstehen das du dich nicht gerne noch weiter mit deinem Händler „anlegen“ willst, aber du verzichtest dadurch letztendlich auf deine Rechte als Kunde. Wegen der Magnete würde ich eventuell eine Mail an Rocket schreiben (und vielleicht nochmal deine Geschichte schildern). Die sind eigentlich recht kundenorientiert. Vielleicht schmeißen sie die einfach in einem Umschlag...
     
    NineEleven gefällt das.
Thema:

Anfägerfragen Rocket Mozzafiato

Die Seite wird geladen...

Anfägerfragen Rocket Mozzafiato - Ähnliche Themen

  1. Rocket Cellini Evoluzione V2 Expansionsventil lässt viel Wasser raus

    Rocket Cellini Evoluzione V2 Expansionsventil lässt viel Wasser raus: Hallo zusammen, seit ein paar Tagen kommt beim brühen von Espresso relativ viel Wasser aus dem Expansionsventil raus. Die Maschine habe ich jetzt...
  2. Rocket Espresso Mozzafiato nicht lieferbar - Alternativen?

    Rocket Espresso Mozzafiato nicht lieferbar - Alternativen?: Hallo Forumsgemeinde! Ich lese schon seit einigen Monaten hier still mit und hab jetzt auch mal ein Anliegen. Ich habe lange überlegt und mich...
  3. Rocket Giotto Typ V Baranzeige bleibt nach Bezug stehen

    Rocket Giotto Typ V Baranzeige bleibt nach Bezug stehen: Hallo zusammen, ich habe nun gut 4 Wochen meine Rocket Giotto Typ V. Seit einer Woche fällt mir nun auf, das nach dem Bezug die Bar anzeige bei 9...
  4. Rocket R9 one - Probleme mit dem Wasserfluss

    Rocket R9 one - Probleme mit dem Wasserfluss: Im Leerbezug laufen in 30 sek. ca. 85 ml Wasser bei angezeigten 10 bar Druck raus (Tendenz weiter abnehmend). Das wäre ja mit Kaffeemehl in...
  5. Rocket Giotto - Mangel

    Rocket Giotto - Mangel: Hallo miteinander, ich besitze seit 4 Wochen eine Rocket Giotto Evo R. Diese produziert sehr gute Ergebnisse. Nun habe ich seit Beginn das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden