Anfänger beginnt: Gaggia Coffee + Demoka 203

Diskutiere Anfänger beginnt: Gaggia Coffee + Demoka 203 im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; hi leute, ich hab mir gebraucht eine gaggia coffee (neues modell glaub ich) und demoka 203 besorgt. ich hab mich hier seit längerer zeit schon...

  1. sufie

    sufie Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    hi leute,
    ich hab mir gebraucht eine gaggia coffee (neues modell glaub ich) und demoka 203 besorgt. ich hab mich hier seit längerer zeit schon eingelesen, trotzdem bin ich mir noch nicht sicher ob ich einen guten espresso ohne hilfe hinbekomme :) ich hab deshalb ein paar fragen:

    1) reicht die reinigungsanleitung vom kaffeewiki aus, voraussgesetzt ich habe kein magentventil (weiß ich noch nicht) Reinigen - KaffeeWiki
    -> ein blindsieb brauch ich nur beim rückspülen mit magentventil oder?

    2) ist die cremamembran standardmäßig dabei? will die nich verwendet, weiß nur nich ob ich die schon benutze oder nicht? wie sieht die aus?

    3) was brauch ich für zubehör? plastiktamper reicht wohl nicht, also edelstahl besorgen. brühkopfpinsel? kaffeefettlöser? kenn mich leider nicht so aus.

    4) das handbuch ist nicht besonders gut....also wenn ich das 1. mal die maschine benutze lass ich die tasse wasser rauslaufen oder jedesmal? und der netzstecker kann auch drin bleiben oder?

    ich habe diese: http://www.tabletools.com/ttools/images/std_img/79008.jpg

    vieleicht kann mir noch jemand ein paar tips geben die ich beachten muss damit ich lange freude habe, oder auf die links verweisen wäre auch schon gut.

    danke an alle.

    mfg
    sufie
     
  2. Joerky

    Joerky Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2003
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    101
    AW: Anfänger beginnt: Gaggia Coffee + Demoka 203

    Hi,

    Deine Kiste ist meines Wissens ohne Magnetventil, aber Du kannst das Überprüfen: Die Maschinen MIT Magnetventil haben einen Schlauch oder ein Rohr, welches vorne in der Abtropfschale endet. Wenn Du sowas nicht hast, hast Du auch kein Magnetventil.
    In dem Fall ist auch Rückspülen nicht möglich und somit ein Blindsieb nicht Sinnvoll. Kaffeefettlöser brauchts dann auch nicht - den nimmt man eigentlich auch nur zum Rückspülen.

    Cremamembrane ist - wenn ich mich richtig erinnere - so ein Gummiteller der im Siebträger unter dem Sieb sitzt - kann man raus nehmen und vergessen.

    Die Nummer mit der Tasse voll Wasser ist wohl nur zur Inbetriebnahme nach längerer Standzeit falls der Kessel leer ist. Also nicht nach jedem Einschalten.
    Unmittelbar beim Einschalten reicht es aus, die Kaffeetaste solange einzuschalten, bist die ersten Tropfen aus der Dusche kommen, um einen komplett gefüllten Kessel zu garantieren - das ist alles. Aber selbst wenn man das nicht macht - ist bei Deiner Maschine keine Gefahr, da die Heizung nicht im Kessel sondern aussen am Kessel sitzt und somit bei zu wenig Wasser nicht durchbrennen kann.

    Na dann - viel Erfolg bei den ersten Versuchen und viel Spaß noch hier im Board.

    Grüße aus Bremen

    Joerky
     
  3. sufie

    sufie Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    AW: Anfänger beginnt: Gaggia Coffee + Demoka 203

    danke erstmal.
    kennt jemand einen laden wo man günstig einen guten tamper, pinsel und evtl. anderes zubehör kriegt was man noch braucht?

    mfg
     
  4. #4 senseman, 22.02.2008
    senseman

    senseman Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2007
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    18
    AW: Anfänger beginnt: Gaggia Coffee + Demoka 203

    oh satt und genug
    pasmarose
    fausto
    espressoxxl
    caffeesolo
    und die sufu :).
    dürfte erstmal reichen oder ???

    die crema siebe die ich kenne, haben unten am sieb nur 1 loch mir ist aber bei diesen auch nicht bekannt (AEG) das man da was demontieren kann, ohne eine feste verbindung zulösen (verschweisst oder wie auch immer).
     
  5. sufie

    sufie Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    AW: Anfänger beginnt: Gaggia Coffee + Demoka 203

    ok danke. sind alles keine läden in berlin leider, wollte mal in einem laden vorbeiguckn, aber vieleicht kann das auch warten bis ich meine 1. bestellung bei fausto mache, dann bestellt ich das gleich mit. also was brauch ich alles für meine maschine....tamper, pinsel noch was?

    danke.

    mfg
     
  6. #6 senseman, 22.02.2008
    senseman

    senseman Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2007
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    18
    AW: Anfänger beginnt: Gaggia Coffee + Demoka 203

    nicht ganz espressoxxl ist doch bei Berlin:

    Post und Lieferanschrift:
    espressoXXL
    Inhaber Uwe Braun
    Friedrich-Engels-Str. 74
    D-15745 Wildau b. Berlin

    steht so zu mindestens im impressum weiss nicht wie weit von dir entfernt.
     
  7. sufie

    sufie Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    AW: Anfänger beginnt: Gaggia Coffee + Demoka 203

    seeeeeeehr weit, aber kein problem. trotzdem danke.
     
  8. #8 senseman, 23.02.2008
    senseman

    senseman Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2007
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    18
    AW: Anfänger beginnt: Gaggia Coffee + Demoka 203

    PP :cry: einen hab ich noch concept art (direkt auf der homepage, per mail erfragen). gibt die preise meistens direkt inkl. vers an und die sind echt nicht übel.
     
  9. sufie

    sufie Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    AW: Anfänger beginnt: Gaggia Coffee + Demoka 203

    hi,
    also ich hab jetzt ein bisschen rumprobiert. auf meine mühle warte ich ja noch, die müsste die tage eintrefen. die maschine hab ich schon. ich hab mir jetzt so einen standart meßlöffl von einem freund ausgeliehen weil ich sonst garkeine maßeinheit habe. ich habe auch keine briewaage oder sowas.....hab ja noch nicht den vernünftigen tamper...

    1) wie drück ich das pulver in dem 1er sieb fest, weil das ja so gewölbt ist....und woher weiß ich wieviel ich nehmen muss?
    2) ich hatte es so in erinnerung das beim einer nur 1 auslauf war ich hab aber 2 ausläufe beim siebträger und bin gezwungen breite tassen zu nehmen, is das normal?

    freu mich über hilfe, danke
     
  10. #10 senseman, 23.02.2008
    senseman

    senseman Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2007
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    18
    AW: Anfänger beginnt: Gaggia Coffee + Demoka 203

    ja ist normal, einige hersteller sparen bei den siebträgern andere legen einen zweiten bei.
    z.b.
    Rancillio Silvia: gib`s nen 1ner und 2er sieb aber nur nen siebträger mit 2er auslauf.
    VBM Nero: gibt`s nen 1ner und 2er sieb und dannoch mal 2 siebträger 1ner und 2er.
    Die ausläufe tun aber der sache keinen abbruch, da der espressi leicht nach innen (mitte siebträger) aus läuft und damit auch ne kleine tasse trifft (ist zu mindestens bei der Silvia u. meiner VBM)so.
     
  11. #11 Marzadro, 24.02.2008
    Marzadro

    Marzadro Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Anfänger beginnt: Gaggia Coffee + Demoka 203

    Ich habe eine gaggia Baby und benutze das mitgelieferte einersieb.
    Mengenmässig solltest du etwas sieben bis acht Gramm nehmen, das wäre bei dir wahrscheinlich ein Löffel.
    Aber sag mal hast du nicht vielleicht eine elektronische Küchenwaage?
    Nach Aussagen vieler ist die eigentlich zu ungenau allerdings klappt es bei mir recht gut.
    Zumindest besser als der Löffel.
    Bei der Menge sollte dann auch der gewölbte Rand bedeckt sein und dann kannst tampern.

    Grüße
     
  12. Anna

    Anna Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    7
    AW: Anfänger beginnt: Gaggia Coffee + Demoka 203

    Tampern beim Einersieb: ist nicht doof wenn man sowohl mit der breiten als auch mit der schmalen Seite mal andrückt. Mit der schmalen Seite kurz "vorverdichten" in der Mitte, dann mit dem normalen großen tamper festdrücken klappt bei mir prima.
    Übrigens gibt's 2 verschiedene Sorten Einersieb, eine ist blöd und wahrscheinlich eher für Pads und es ist schwer da ordentlichen Kaffee rauszukriegen, die andere ist etwas größer und vollkommen unproblematisch.
     
  13. #13 supernils, 24.02.2008
    supernils

    supernils Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    8
    AW: Anfänger beginnt: Gaggia Coffee + Demoka 203

    ..Richtig, das 1er Sieb für Pads hat am Innenrand eine 'C'.
    Sieht man nicht unbedingt sofort, muss man mal genau hingucken :)
     
  14. Anna

    Anna Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    7
    AW: Anfänger beginnt: Gaggia Coffee + Demoka 203

    Ein C? *gucken gehen muss* Ich kenn's nur als "oh, das Sieb sieht ja deutlich größer aus als meins" als ich die Büro-Gaggia auspackte. Und dann ein absolutes Aha-Erlebnis beim Kaffee draus.
     
  15. #15 RoentgenKater, 24.02.2008
    RoentgenKater

    RoentgenKater Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    AW: Anfänger beginnt: Gaggia Coffee + Demoka 203

    Bei meiner CC (Bauj. 07) waren folgende Siebe dabei:


    V.l.n.r.: Padsieb / 1er / 2er

    [​IMG]



    ....und hier das besagte "C" (=Cialde....im wirklichen Leben nicht ganz so unscharf :cool:)

    [​IMG]



    Gruß,

    RK
     
  16. sufie

    sufie Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    AW: Anfänger beginnt: Gaggia Coffee + Demoka 203

    danke erstmal für die antworten.
    was für einen boiler hat die gaggia coffee eigentlich? alu oder messing?

    mfg
     
  17. sufie

    sufie Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    AW: Anfänger beginnt: Gaggia Coffee + Demoka 203

    hi leute,
    ich bins mal wieder. hab jetzt einige tage rumprobiert....und taste mich immer mehr ran an die ganze geschichte....

    habe die demoka zuerst auf feinste stufe gestellt und dann stück für stück gröber...zuerst kamen immer nur paar tropfen raus...ich hab auch noch schwierigkeiten das mehl grade festzudrücken --> dadurch hab ich öfter ungleichmäßgen auslauf --> espresso bitter.

    ich habe das gefühl das das mehl schon langsam zu grob ist, aber es geht nicht anders sonst kommen nur tropfen raus. macht ihr fein und locker festdrücken oder gröber und stark festdrücken? was ist besser? der espresso schmeckt mitlerweile ganz gut, aber noch nicht perfekt....der tamper hat an der höchsten stelle vom sieb noch etwas platz an den seiten. dadurch muss ich immer nachbessern nachm drücken, dadurch ensteht vermutlich eine krumme fläche. ich hab den gaggia coffee siebträger, der tamper hat nen durchmesser von 56mm ungefähr. stimmt da was nicht?

    würd mich über weitere tips freuen damit auch ich bald meinen perfekten espresso trinken kann. danke

    mfg
    sufie
     
  18. sufie

    sufie Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    AW: Anfänger beginnt: Gaggia Coffee + Demoka 203

    hallo? habt ihr keine ideen? kennt euch doch alle so gut aus, also nich so schüchtern :)

    mfg
     
  19. #19 cafemania, 18.03.2008
    cafemania

    cafemania Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    20
    AW: Anfänger beginnt: Gaggia Coffee + Demoka 203

    Tamper zu klein!
     
  20. sufie

    sufie Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    AW: Anfänger beginnt: Gaggia Coffee + Demoka 203

    was für eine tamper größe brauch ich für den siebträger der gaggia coffee (neues modell)? 58mm?

    mfg
     
Thema:

Anfänger beginnt: Gaggia Coffee + Demoka 203

Die Seite wird geladen...

Anfänger beginnt: Gaggia Coffee + Demoka 203 - Ähnliche Themen

  1. V60 Double Wall Coffee Server oder andere doppelwandige Glaskanne

    V60 Double Wall Coffee Server oder andere doppelwandige Glaskanne: Liebes Forum, hat schon mal jemand den V60 Double Wall Coffee Server ausprobiert oder kennt ihn? Leider konnte ich dazu wenig finden. Neben...
  2. Capis Coffee Peru Erfahrungen?

    Capis Coffee Peru Erfahrungen?: Hallo, komme gerade aus Peru und habe Capis Coffee 100g Bohnen mitgebracht. Im WWW findet man einige Beiträge. Der teuerste Kaffee kommt aus...
  3. [Erledigt] VERKAUFT Gaggia Classic Coffee (weiß, Baujahr 1997, PID, viele Neuteile)

    VERKAUFT Gaggia Classic Coffee (weiß, Baujahr 1997, PID, viele Neuteile): Hallo, ich verkaufe eine weiße Gaggia Classic Coffee für 145,00 Euro (Verhandlungsbasis). Die Gaggia Classic Coffee war bis vor drei Monaten in...
  4. Ersatzteile für Panda coffee cream - mögliche Kompatibilität?

    Ersatzteile für Panda coffee cream - mögliche Kompatibilität?: Moin ins Forum! Habe vor rund 20 Jahren allerlei Kaffeemaschinen von Mailänder Flohmärkten erstanden und saniert - aber noch nicht alle... Nun...
  5. [Maschinen] Gaggia Classic Bj. 2006 (Verkauft)

    Gaggia Classic Bj. 2006 (Verkauft): Hallo allerseits! Ich biete heute meine Gaggia Classic hier im KN zum Verkauf an. Die treue Dame hat mir die Anfänge in der Welt der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden