Anfänger sucht Hilfe mit Artisan & Dimmer im Gene

Diskutiere Anfänger sucht Hilfe mit Artisan & Dimmer im Gene im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Guten Tag zusammen, ich habe vor gut einem halben Jahr hier einen Gene-Röster erworben, der hatte bereits einen Dimmer mit eingebaut. Nun habe...

  1. iX3n0

    iX3n0 Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag zusammen,

    ich habe vor gut einem halben Jahr hier einen Gene-Röster erworben, der hatte bereits einen Dimmer mit eingebaut.
    Nun habe ich die ein oder andere Röstung hinter mir (ohne Dimmer, gaaaanz normal) und so langsam interessiere ich mich für dieses Rädchen am Röster. Ebenfalls habe ich nun einen K202 angeschlossen und kann die Temperatur über Artisan aufzeichnen.

    So weit so gut. Ich bin eigentlich auf der Suche nach einer Person mit einer ordentlichen Portion Geduld, die mir folgendes Erklären könnte:

    - Was macht der Dimmer und wie setzt man ihn korrekt ein?
    - Welche sind die nächsten Steps nun beim Rösten? (Aktuell Bohnen rein, anmachen, Farbe abwarten, ausmachen)

    Im Endeffekt suche ich also jemanden, der mir eine etwas fortgeschrittene Einleitung / Anweisung für den Gene inklusive Dimmer und Artisan geben könnte.
    Gerne hier im Thema, oder ansonsten über Mail / persönlich.

    Lässt sich da jemand finden?

    Danke vorab!
     
  2. #2 gunnar0815, 20.11.2017
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    14.947
    Zustimmungen:
    789
    Der Dimmer verändert die Leistung der Heizung und damit dann auch das Röstprofil es wird flacher bei geringerer Leistung.
    Man könnte auch einfach mehr oder weniger Bohnen rein packen dann würde sich die Leistung auch ändern (mehr Bohnen weniger Leistung weniger Bohnen mehr Leistung) Problem beim Gene ist das die Leistung so für 220 g bei Raumtemperatur bei Heizleistung 80 bis 100% ausreicht.
    Röstest du z.b. zur Zeit draußen reicht die Leistung nicht mehr für 220 g aus da die Einzugsluft mit ca. 5 ° zu kalt ist.
    Das größte Problem beim Gene sehe ich aber das sich die Luft staut weil der Filter bei der Häutchenauffangung sich zu schnell zu setzt.
    Ich hatte meinen Gene umgebaut mit einem Alurohr nach oben ging die warme Luft nach unten fielen die Häutchen so das sich nichts stauen konnten.
    So konnte man 250 bis 270 g rösten und das konstant da sich hinten nichts veränderte.

    Gunnar
     
    Perrin gefällt das.
  3. iX3n0

    iX3n0 Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Erklärung, das macht die ein oder andere Erfahrung der letzten Wochen leichter zu verstehen!
     
Thema:

Anfänger sucht Hilfe mit Artisan & Dimmer im Gene

Die Seite wird geladen...

Anfänger sucht Hilfe mit Artisan & Dimmer im Gene - Ähnliche Themen

  1. ANFÄNGER: Francis X1 oder KitchenAid Artisan 5KES100 bei gleichem Preis?

    ANFÄNGER: Francis X1 oder KitchenAid Artisan 5KES100 bei gleichem Preis?: Hi Leute, ich kann mich zwischen den beiden oben genannten Geräten frei entscheiden, da gleicher Preis. Beide natürlich gebraucht. Was würdet ihr...
  2. [Erledigt] Gene CBR-101

    Gene CBR-101: Reserviert ... Hallo Freunde der frischen Bohne Ich verkaufe meinen Gene CBR-101. 2012 bei Herrn Fricke in Berlin für 330 Euro erstanden...
  3. Hilfe beim Entkalken

    Hilfe beim Entkalken: moin liebes Forum, Nachdem heute sowohl der Kessel als auch das HX in Zitronensäure eingelegt waren ist das Ergebnis leider sehr unbefriedigend....
  4. Bitte um schnelle Hilfe: Metrisch oder Zoll?

    Bitte um schnelle Hilfe: Metrisch oder Zoll?: Hallo Freunde, ich muss bei der Büromaschine dem Heißwasserstang („Teewasser“) stilllegen. Keiner braucht ihn und er tropft dauernd vor sich hin,...
  5. Alte Gastro BG - brauche HILFE

    Alte Gastro BG - brauche HILFE: Hallo Ich habe gerade eine alte Bezzera mit coolem Quecksilberschalter vor mir. Bei der BG sind einige Fragen. 1. Was bewirkt wenn man die...