Anfängerfrage: Wassermenge und Waage

Diskutiere Anfängerfrage: Wassermenge und Waage im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Kaffeebrüher, parallel zu meiner Espressoleidenschaft, hab ich den Filterkaffee wieder entdeckt. Gemäss dem Motto, einfach eine Tasse...

  1. EricMu

    EricMu Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2003
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Kaffeebrüher,

    parallel zu meiner Espressoleidenschaft, hab ich den Filterkaffee wieder entdeckt. Gemäss dem Motto, einfach eine Tasse Kaffee. Aber einfach ist bei Kaffee als Hobby nicht immer einfach.

    Bei Espresso hab ich die Regel ca 7g Espresso und dann wird 25 ml Espresso draus.
    Beim Brühen nehme ich 30 g Kaffee und 500 ml Wasser. Also Verhältnis 1:16

    Und hier hört für mich einfach auf.

    Viele nutzen ja beim Aufbrühen eine Waage. Wie macht ihr das dann, hört ihr auf nachdem ihr 500g Wasser habe nachzuschütten?
    Ich hatte mir am Anfang einfach 500ml Wasser genommen und die dann komplett verwendet. Es ist aber so, dass dann nicht 500ml Kaffee rauskommt, sondern eher weniger.

    Dann wäre das Verhältnis Kaffeepulver:Kaffee ein anderes als Kaffeepulver:Brühwasser.
    Wie macht ihr das? Misst ihr das Wasser oder den fertigen Kaffee? Und wie geht dann das doing mit der Waage?

    Danke für die Hilfe.
     
  2. #2 beanfriend68, 30.04.2021
    beanfriend68

    beanfriend68 Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2021
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    23
    Ja, 500g Wasser rein - es wird wie du sagtest einiges im Kaffeemehl zurückbleiben, du bekommst keine 500g raus.

    Das Brühverhältnis wird bei Espresso und Filter tatsächlich anders hergenommen, die Rezepte sind darauf ausgelegt:
    Espresso: Menge in der Tasse (anders wärs ja ohne Volumetrik auch nicht messbar)
    Filter: Menge, die du reinkippst.
     
    Silas und cbr-ps gefällt das.
  3. #3 cosmosoda, 30.04.2021
    cosmosoda

    cosmosoda Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2017
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    292
    Ich wiege das Wasser (also g und nicht ml). Beim Espresso wird ja in der Regel das Ergebnis in der Tasse gewogen. Beim Filterkaffee wiegt man in der Regel das Wasser, was man aufgießt (es sei denn man nutzt einen Drip Stand, da würde man wahrscheinlich auch eher das Ergebnis wiegen).

    Ich denke, dass die meistens Rezepte und Brew Ratios sich auf diese Methoden beziehen. Hier geht es aus meiner Sicht vor allem um Nachvollziehbarkeit/Kontrolle. Ich kann das Ergebnis in der Tasse bei einem Espresso besser wiegen als die Menge Wasser, die ich da durchjage. Beim Filter kann ich besser die Menge Wasser wiegen, die ich aufgieße, als das Ergebnis in der Tasse (es sei denn man hat einen Drip Stand).

    Im Grunde genommen dienen die Ratios auch nur als Anhalts-/Referenzpunkt, um eine Reproduzierbarkeit herzustellen bzw. um von dort ausgehend, Anpassungen vorzunehmen, wenn das Ergebnis nicht zufriedenstellend ist.

    Ich persönlich nutze für Filterkaffe in der Regel 6g Kaffee für 100g (Aufguss)Wasser. Bei der Aeropress bin ich durch das JH Rezept mittlerweile bei 5,5g/100g. Aber das ist alles persönliche Geschmackssache.
     
  4. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    21.059
    Zustimmungen:
    23.248
    ebenso bei mir, wobei ich i.d.R. 7g Kaffee auf 100g/ml Wasser (hier sind g und ml dasselbe) nehme.
     
  5. EricMu

    EricMu Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2003
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    9
    Danke für Hilfe.
    Aktuell hab ich nur eine Waage für den Kaffee. Wasser wird abgemessen. Wenn man immer den gleichen Fehler beim Abmessen macht ist man ja auch reproduzierbar.
    Mal schauen, ob ich mir noch eine größere Waage kaufe, zwecks komfort
     
Thema:

Anfängerfrage: Wassermenge und Waage

Die Seite wird geladen...

Anfängerfrage: Wassermenge und Waage - Ähnliche Themen

  1. Anfängerfrage: Aufkleber

    Anfängerfrage: Aufkleber: Hallo! Frage eines Zweikreiser-Einsteigers: Den Aufkleber „Hot Surface“ auf der E61-Brühgruppe zieht man doch vor der ersten Nutzung der Maschine...
  2. Anfängerfrage: Milchmenge in Sekunden???

    Anfängerfrage: Milchmenge in Sekunden???: Hallo! Ich bin ganz neu hier, daher erstmal ein herzliches Moin! in die Runde! Nun zu meiner Frage: Seit gestern bin ich stolzer Besitzer eines...
  3. Anfängerfrage: Soll das so? :)

    Anfängerfrage: Soll das so? :): Mit der Frage oute ich mich unter den Profis ohnehin sofort als Laie ;) Ich habe seit ein paar Tagen meine erste Siebträgermaschine.. Nicht immer...
  4. Anfängerfrage: Rancilio Silvia 2016 und Rancilio Rocky D

    Anfängerfrage: Rancilio Silvia 2016 und Rancilio Rocky D: Hi zusammen, seit Tagen sitze ich mit Stoppuhr und Waage vor meiner neuen Maschine. Doch der richtige Espresso will mir immer noch nicht...
  5. Wieder eine Anfängerfrage: Welche günstige Einsteigermaschine?

    Wieder eine Anfängerfrage: Welche günstige Einsteigermaschine?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe ein bisschen herumgelesen. Ja, ich habe auch andere ähnliche Themen durchgearbeitet, aber irgendwie ist...