Anfängerfragen - isomac venus

Diskutiere Anfängerfragen - isomac venus im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, Ich bin neu hier und dies ist mein erstes Posting. Ich habe mich vor einiger Zeit auf die Suche nach einer guten neuen...

  1. mikel

    mikel Gast

    Hallo zusammen,

    Ich bin neu hier und dies ist mein erstes Posting. Ich habe mich vor einiger Zeit auf die Suche nach einer guten neuen Kaffeemaschine gemacht, weil ich mit meiner Maschine nicht mehr so ganz zufrieden war. Ich hatte ne einfache Siebträger-Maschine für Kaffees aus Beuteln.

    Ich habe darauf im Internet zu lesen begonnen und bin auf die Isomac Venus gestossen. Schliesslich bin ich per Zufall auf eine gebrauche, aber sehr neuwertige Venus gestossen (mit Isomac Mühle) zusammen für 500 Euro.

    Heute ist das gute Teil eingetroffen. Da ich noch keine Bohnen habe (muss ich mir noch besorgen), habe ich ein Kaffeepad aufgeschnitten, und den Kaffee dort so gut es ging im Siebträger festgestampft. So wie es aussieht, ist aber dieser Kaffee zu grob gemahlen, denn der Kaffee ist in knapp 8 Sekunden durch.

    Frage 1: Kann man daraus schliessen, dass das Pulver zu grob gemahlen ist? Kann man nicht auch etwas falsch machen beim festdrücken des Kaffees?

    Frage 2: Ich habe festgestellt: Wenn ich den mitgelieferten Siebträger gefüllt habe und der Kaffee festgedrückt ist, besteht gegen oben zur Brühgruppe ein Hohlraum. Wenn beim Kaffeemachen das Wasser rausspritzt, wird der Kuchen im Sieb aufgeweicht. Dies sehe ich daran, dass wenn ich den Sieberträger wieder wegnehme, eine sehr weiche Brühe drin ist (kein kompakter Kuchen).
    Ist das richtig so? Müsste dies nicht kompaktiert sein?
    (Die Kaffeemenge in den Pads ist 7.5 Gramm)

    Vielen Dank schon jetzt für eure Antworten.

    Grüsse,

    Mikel
     
  2. #2 nobbi-4711, 19.11.2004
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.514
    Zustimmungen:
    1.301
    1) Ja, das vorgemahlene Pulver in den Pads ist zu grob

    2) Laut Lehrbuch soll zwischen getamptem Pulver und Duschsieb ein Abstand von ca. 0,5mm herrschen. Der wird zum Quellen benötigt. Auf dem fertigen Kuchen soll dann ein Abdruck vom Sieb zu sehen sein. Wenn das Sieb für 7,5g Kaff zu tief ist hilft
    a) mehr einfüllen, bis es passt
    b) flachere Siebe besorgen (gibt's im Gastrobedarf)

    Den Abstand ermittelt man, indem man etwas zu viel ins Sieb einfüllt und dann in 0,5g-Schritten zurückgeht, bis sich bei noch trockenem, aber getamptem Pulver kein Abdruck vom Sieb mehr im Pulver zeigt (damit ist das Sieb gemeint, nicht die Mittelschraube, die das Sieb festhält und oft ein Stück raussteht).

    Sinngemäß so wiedergegeben aus dem Buch von Leeb und Rogalla (übrigens recht empfehlenswert; keine Muffin-Backrezepte, sondern echte Kaffee-basics).

    Greetings \\//

    Marcus
     
  3. mikel

    mikel Gast

    Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Ich werde die Mühle in Betrieb nehmen und mit der Kaffeemenge experimentieren.

    Ich werde dann über die Ergebnisse berichten.

    Gruss

    Mikel
     
  4. #4 Stefan B., 02.12.2004
    Stefan B.

    Stefan B. Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2002
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    der Tipp mit dem Siebabdruck ist auf den ersten Blick schon nicht schlecht, nur das Thema "0,5 gr Schritte" geht IMHO doch ganz schön an der Praktikabilität vorbei ???

    Wohl dem, der den Anpressdruck immer so hinbekommt, daß die Höhe des Kuchens immer nur von der Kaffeemenge abhängt - aber wie sieht es denn mit dem unterschiedlichen Mahlgrad (je nach Wetter, Frische der Bohnen, Bohnensorte) aus?

    Feiner gemahlen bedeutet bei gleichem Anpressdruck nunmal einen flacheren Kuchen - watt nu'?

    Jedes Mal wieder langsames Testen hin zum 0,5mm Abstand?

    Ich wäre 1. selbst zu faul dazu, 2. kommt irgendwann eine gewisse Routine, dann weißt Du wie Deine Hardware funzt und 3. halte ich das 0,5mm Abstandsargument an sich nicht für richtig - zumindest nicht bei den Einzelsieben die ich kenne - da paßt immer viel mehr als die propagierten 7 gr. rein...

    Mikel,

    was die Isomac betrifft - aus eigener Erfahrung mit der Maschine - wenn der Kuchen mal matschig wird ist das nicht unbedingt ein Zeichen für mißlungenen Espresso.

    Hab es selber öfters mal wieder, vor allem wenn die Maschine noch nicht richtig eingefahren ist, nach einem Bezug von einigen Tassen hintereinander ist der Kuchen dann knochentrocken (gleiche Mehlmenge, Mahlgrad, Anpressdruck).

    Auch nutze ich Espressosorten, die selbst bei schludrigem Umgang im Halbschlaf so gut wie nie nässen, andere überdurchschnittlich häufig - komisch, ist aber so.

    Ich würde die Kaffeemenge eher gleich lassen und erstmal nur mit dem Mahlgrad und (etwa) gleichem Anpressdruck experimentieren.

    Mein Ziel wäre dabei zuallererst mal eine best. Durchlaufmenge bei einer vorgegebenen Zeit von 20-25 Sekunden (Crema kommt bei guten, nicht zu alten Bohnen automatisch).

    Ich persönlich nehme immer etwas mehr Mehl - ca. 8,5 gr - liegt aber nur am Gechmack, hab's gern kräftiger.

    Gruß,

    Stefan
     
Thema:

Anfängerfragen - isomac venus

Die Seite wird geladen...

Anfängerfragen - isomac venus - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] ISOMAC Espressomühle

    ISOMAC Espressomühle: Verkaufe eine gebrauchte Espressomühle. Die Mühle war beim Kauf einer Espressomaschine dabei. Sie mahlt leider trotz neuer Mahlscheiben nicht fein...
  2. Bazzar A3 / Isomac Tea - Pumpenmanometer - zu wenig Druck

    Bazzar A3 / Isomac Tea - Pumpenmanometer - zu wenig Druck: Hallo Leute, ich habe mir eine ältere Dame angeschafft, eine Bazzar A3 (umgelabelte Isomac Tea). Soweit bin ich erstmal sehr zufrieden, möchte...
  3. [Verkaufe] Siebträger mit 2er Auslauf + 14g Sieb für E61

    Siebträger mit 2er Auslauf + 14g Sieb für E61: Verkaufe diesen Siebträger mit 2er Auslauf für E61 Brühgruppen, in meinem Fall stammend von einer Isomac Tea. Dazu gibt es ein 14g Sieb, welches...
  4. Vibrationspumpe zieht (manchmal) nicht

    Vibrationspumpe zieht (manchmal) nicht: Habe in meiner Bazzar Venere (baugl. Isomac Venus) läuft mit einer Ulka EX5 (von 2013). Seit einer Weile kommt es vor, dass die Pumpe nach etwa...
  5. Boilerundichtigkeit bei Isomac Zaffiro

    Boilerundichtigkeit bei Isomac Zaffiro: Hallo in die Runde. Bei meiner Isomac ward unterhalb der Machine immer eine Wasserfütze. Alles auf bzw. abgeschraubt und mir den ganzen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden