Anfängerfragen (Mahlgrad, Extraktionszeit)

Diskutiere Anfängerfragen (Mahlgrad, Extraktionszeit) im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ein freundliches Hallo an die Runde! Bei uns stand eine neue Kaffeemaschine an. Aber beim recherchieren hab ich nun anders entschieden: Ich würde...

  1. nds

    nds Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ein freundliches Hallo an die Runde!

    Bei uns stand eine neue Kaffeemaschine an. Aber beim recherchieren hab ich nun anders entschieden: Ich würde gern die Kaffeezubereitung per Handfilterung und auch mit der Stempelkanne ausprobieren. Ich habe schon recht intensiv nachgelesen, jedoch ergibt sich dennoch die eine oder andere Anfängerfrage:

    1) Beim empfohlenen Mahlgrad ist i.d.R. von "mittel" (für Handfilterung) und grob (für Stempelkanne) die Rede. Aber wie genau sieht das aus? Wäre "mittel" etwa die Körnung, wie ich sie auch fertig gemahlen im Supermarkt kaufe? Mir ist schon klargeworden, dass man da auch viel ausprobieren sollte, aber so hätte ich einen ersten Anhaltspunkt für den Vergleich.

    2) Und wie viel gröber ist dann "grob" für die Stempelkanne? Wie Zucker, Senfkörner oder gar noch gröber?

    3) Für die Handfilterung las ich irgendwo, dass das Wasser in etwa 2 Minuten durchlaufen sollte. Dann wäre der Mahlgrad passend. Aber: Verdopple ich diese Zeit, wenn ich für 2 Tassen brühen möchte, oder muss ich dann eher gröber mahlen, damit auch der halbe Liter auch in 2 Minuten durchgeht?
     
  2. #2 Gandalph, 29.10.2013
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    9.438
    AW: Anfängerfragen (Mahlgrad, Extraktionszeit)

    hallo,

    1) Im Supermarkt, oder beim Bäcker, wird normalerweise für Filterkannen gemahlen. Wie du schon gelesen hast, sollte die gewünschte Menge Kaffee in ca. 2 Minuten durch sein, dann paßt der Mahlgrad für Filterkaffee.
    2) Richte dich hier nach deinem Geschmack bei 4 Minuten Ziehzeit.
    3) Das ist wie beim Siebträger auch. Willst du doppelte Menge, dann brauchst du nicht doppelte Durchlaufzeit, sondern doppelte Menge Kaffee und die gleich lange Durchlaufzeit - also den Mahlgrad entsprechend angleichen/gröber mahlen und die Durchlaufzeit bei 2 Min. belassen.

    grüße...
     
  3. nds

    nds Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Anfängerfragen (Mahlgrad, Extraktionszeit)

    Durchlaufzeit bleibt immer gleich, aber Mahlgrad (und natürlich Kaffeemenge) wird der Wassermenge angepasst. Alles klar, ich danke Dir! Klingt nach ziemlich vielen Markierungen für die verschiedenen Einstellungen an der Handmühle ;-)
     
  4. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.358
    Zustimmungen:
    2.881
    AW: Anfängerfragen (Mahlgrad, Extraktionszeit)

    Also ich würde ja für 4 Tassen einen größeren Filter und die doppelte Menge Kaffeemehl wie für 2 Tassen nehmen, und den richtigen Mahlgrad gleich lassen.

    Liebe Grüße,
    Thomas
     
  5. #5 Gandalph, 30.10.2013
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    9.438
    AW: Anfängerfragen (Mahlgrad, Extraktionszeit)

    - wie du schreibst @NiTo, sollte man den Kaffee-Filter an die gewünschte Menge anpassen.
    - grundsätzlich ist aber die Kontaktzeit des Kaffees mit dem Wasser entscheidend - abhängig von der Feinheit des Mahlguts.
    - Testreihen und Erfahrungswerte haben gezeigt, dass eine Kontaktzeit bei French-Press von 4 Minuten, und beim Filtern eine Zeit von 2 Minuten dem Ideal entspricht.
    - die Kontaktzeit bestimt also. ob der Kaffee über- oder unterextrahiert ist, oder ob es passt - davon ausgehend natürlich den Geschmack des Kaffees.

    morgentliche grüße
     
Thema:

Anfängerfragen (Mahlgrad, Extraktionszeit)

Die Seite wird geladen...

Anfängerfragen (Mahlgrad, Extraktionszeit) - Ähnliche Themen

  1. Krups Novo 964 - Anfängerfragen

    Krups Novo 964 - Anfängerfragen: Hallo zusammen, bevor ich mich tiefer in die Espresso-Materie reinarbeite, möchte ich zunächst mal mit einer günstigen, einfachen Maschine üben....
  2. Quamar Q50e Mahlgrad Einstellung Problem

    Quamar Q50e Mahlgrad Einstellung Problem: Moin liebe Kaffee-Netzler, Bei meiner Quamar Q50e habe ich folgendes Problem. Immer wenn ich Bohnenwechsel und die Mühle reinige fällt es mir...
  3. Probleme mit der Graef CM800

    Probleme mit der Graef CM800: Hallo zusammen, ich lese hier schon eine Weile mit und habe ich schon viele gute Tipps bzw. viel Know-How zum Thema Espresso erhalten. Nun habe...
  4. Baratza Sette 270W - Mahlgrad muss immer feiner gestellt werden

    Baratza Sette 270W - Mahlgrad muss immer feiner gestellt werden: Hallo zusammen, seit etwa zwei Jahren betreibe ich nun die Kombination Xenia Siebträger + Baratza Sette 270W befüllt mit dem Fausto Monaco....
  5. Mahlgrad/Füllmenge Quickmill Pippa

    Mahlgrad/Füllmenge Quickmill Pippa: Hallo liebe Kaffeegemeinde :) Ich kämpfe seit geraumer Zeit mit dem Mahlgrad/der Füllmenge meiner Quickmill Pippa: Um eine ordentliche Füllung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden