Anfängerfragen Rösten

Diskutiere Anfängerfragen Rösten im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Ich habe gestern mit dem Bullet 10 Röstungen a. 150g ( Arabica natural und washed) gemacht, weil ich testen wollte wie er sich als Probenröster...

  1. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    19.509
    Zustimmungen:
    21.208
    Wie plausibel war dabei die Messung der BT, haut das bei der geringen Menge noch zuverlässig hin?
     
  2. #22 cafesolo, 21.02.2021
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.653
    Zustimmungen:
    450
    FC kam so bei 214 C IBTS (154 C BT). Erstmal weit weg von den üblichen 196-200 C. Ich habe eigentlich nur auf den Farbwechsel der Bohnen geachtet und am Anfang der Röstung geschaut, dass ich mit der ROR unter 20 C/min bleibe und später, dass ich über 5-6 C/min im Profilverlauf habe.
     
    cbr-ps gefällt das.
  3. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    19.509
    Zustimmungen:
    21.208
    Danke für die Info. Leider wie erwartet, ist für ein systematisches Vorgehen mit Aufzeichnug von Röstkurven dann wohl nicht geeignet. Vermutlich wird der Sensor bei der geringen Menge nicht hinreichend von Bohnen umgeben sein.
     
  4. #24 cafesolo, 22.02.2021
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.653
    Zustimmungen:
    450
    Ja das denke ich auch. Da wird auch eine Änderung z. B der Drehzahl nicht viel ändern.
    Die Verkostung der Röstungen war dann doch eher ernüchternd . Keine einzige Röstung entsprach meinen Erwartungen. Schade. Zu Früh gefreut. Vielleicht sollte ich mich doch wieder auf größere Füllmengen konzentrieren.
     
    cbr-ps gefällt das.
  5. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    19.509
    Zustimmungen:
    21.208
    Ja, sehr schade. Hätte mich gefreut, wenn es ginge. Proben rösten wird so halt schwierig, vielleicht muss ich meinen Hottop doch behalten dafür :rolleyes:
     
  6. Piezo

    Piezo Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    2.990
    Zustimmungen:
    3.038
    Hätte mich auch gewundert und das nicht nur wegen der Sensorposition. Die stark unterschiedlichen thermischen Massenverhältnisse (150g/thermische Masse Röster und 1000g/thermischen Masse Röster) werden eine Übernahme der Röstprofile von kleiner zu grosser Bohnenmenge nicht einfach möglich machen.
    Selbst wenn das bei den vorhin genannten 350g funktionieren würde, wäre das schon grossartig ...
     
    cbr-ps gefällt das.
  7. #27 goldfisch, 22.02.2021
    goldfisch

    goldfisch Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    14
    ...der Hottop gefällt mir in der Tat sehr gut. Wo hast du das Gerät betrieben? Unter der Abzugshaube, oder Außerhalb? Welche Folgekosten erwarten mich? (die Videos von RoastRebels habe ich gesehen) Ich hätte gern Feedback von Leuten, welche den Hottop kennen. Danke.
     
  8. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    19.509
    Zustimmungen:
    21.208
    Unter der Dunstabzugshaube, das Gerät ist noch klein und leicht genug, um es zum Rösten temporär auf den E-Herd zu stellen.
    Ich habe bei knapp 30 Kg Durchsatz bisher einmal rückwärtigen Filter gewechselt, der nächste Wechsel ist jetzt fällig. Weitere Kosten sehe ich nicht, ggf. irgendwann mal den oberen Filter, aber der ist nicht teuer, war nur bei meiner letzten Bestellung bei RR nicht lieferbar und sieht auch noch unauffällig aus.
    Die Hauptkosten im Betrieb entstehen neben Strom ganz unabhängig from Röster durch 10-20% aussortierte Schrottbohnen.
     
    goldfisch gefällt das.
  9. #29 goldfisch, 22.02.2021
    goldfisch

    goldfisch Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    14
    @cbr-ps ,,,du hilfst mir ungemein mit meiner Auswahl. Ich versuche nochmal mit Ingo von RR zu reden und dann wird es wahrscheinlich der kleine Hottop.
     
    cbr-ps gefällt das.
  10. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    19.509
    Zustimmungen:
    21.208
    Dem „kleinen“ Hottop fehlt allerdings die Artisan Anbindung, wenn ich das richtig sehe und damit ein aus meiner Sicht sehr wichtiges Werkzeug.
    Ich mach da mal Werbung in eigener Sache, hier könntest Du einen jungen gebrauchten „großen“ in derselben preislichen Größenordnung kriegen, da ich einen akuten Upgraditis Schub habe und mein Bullet voraussichtlich Mitte März kommt: [Verkaufe] - Hottop KN-8828B-2K+ (Artisan)
     
    cafesolo, mr.smith und goldfisch gefällt das.
  11. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    19.509
    Zustimmungen:
    21.208
    Hier mal ein Beispiel, wozu Artisan z.B. taugt, bzw. was ohne solche Kurven nicht möglich ist. Zwei Gesha Brühkaffee Röstungen. Versuch 1 mit brutalem ROR drop nach dem FC. Ohne Graph wäre der Fehler nicht zu erkennen:
    Gesha_ROR_Drop.jpg
    Zweiter Versuch mit Dip gezielt gegengesteuert und dadurch sauberer ROR Verlauf bis zum Schluß
    Gesha_dip.jpg
     
    Yoku-San, fueld, goldfisch und einer weiteren Person gefällt das.
  12. Piezo

    Piezo Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    2.990
    Zustimmungen:
    3.038
    Schönes Beispiel. Die zweite Röstung ist aber auch so wesentlich „ schärfer“. Bin mal auf den Unterschied in der Tasse gespannt :)
     
    cbr-ps gefällt das.
  13. #33 Yoku-San, 23.02.2021
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    447
    Interessante Kurven. 9% DTR dürfte ordentlich hell sein, oder? Kompensierst Du den Crash oft mit Zugabe von mehr Hitze? Ich hab das bisher noch vermieden, weil ich dachte, die Leistung soll immer kontinuierlich abnehmen.
     
  14. #34 Piezo, 23.02.2021
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2021
    Piezo

    Piezo Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    2.990
    Zustimmungen:
    3.038
    Die Art der Leistungsregelung lässt sich nicht pauschalisieren. Diese hängt auch stark vom Röster ab. Hat der Röster eine, im Verhältnis zur Bohnenmasse, hohe thermische Masse, so kompensiert diese zu einem Teil den Crash nach dem FC. Je kleiner die Charge um so grösser der Massenunterschied und umso mehr tritt dieser Effekt ein.
    Ich kenne deinen Röster nicht, gehe aber davon aus, dass dieser eine eher niedrige thermische Masse hat. Richtig? In dem Fall musst du wahrscheinlich mehr durch Energiezufuhr kompensieren.
     
    cbr-ps gefällt das.
  15. #35 Yoku-San, 24.02.2021
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    447
    Ja, Du hast Recht. Der BilloJoe hat wenig thermische Masse und überträgt die Hitze somit fast nur über Konvektion. Vielleicht sollte ich mich dann nicht auf irgendwelche Regeln versteifen, die für große Trommelröster gedacht sind. Ich werde das mit dem Gegenregeln mal probieren demnächst. Danke für den Wink mit dem Zaunpfahl.
     
    Piezo gefällt das.
  16. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    19.509
    Zustimmungen:
    21.208
    Ja, ich röste Filterkaffee ausschliesslich hell, für meinen Geschmack könnte er sogar noch etwas heller sein. Das ist für mich der schwierigste Punkt, das zwischen unterentwickelt und noch hell genug auszutarieren.

    Wenn er ohne Auftritt ja. Hängt von der Bohne ab.
     
    Piezo gefällt das.
  17. #37 dan dyse, 24.02.2021
    dan dyse

    dan dyse Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2020
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    38
    Wow, stark. Du hast nicht zufällig 20g von jedem Versuch übrig - würde gern mal probieren. :D
     
  18. #38 goldfisch, 24.02.2021
    goldfisch

    goldfisch Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    14
    Update, VORFREUDE.



    Bildschirmfoto 2021-02-24 um 21.12.00.png
     
    cbr-ps, mr.smith und 'Ingo gefällt das.
  19. Piezo

    Piezo Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    2.990
    Zustimmungen:
    3.038
    Na das ist doch mal ein vernünftiger Einstieg. Gratuliere :)
     
    goldfisch gefällt das.
  20. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    5.200
    Zustimmungen:
    1.490
    Dafür ist das KN wirklich super. Wieder steigt ein "Neuer" gleich vernünftig ein, weil ihm hier vernünftig geholfen wurde,
    Glückwunsch @goldfisch :)
     
    Piezo, cbr-ps, mr.smith und einer weiteren Person gefällt das.
Thema:

Anfängerfragen Rösten

Die Seite wird geladen...

Anfängerfragen Rösten - Ähnliche Themen

  1. Anfängerfragen ;-)

    Anfängerfragen ;-): Hallo zusammen, ich habe mir nun eine Sage Barista Touch zugelegt. Vorher hatten wir einen Jura Vollautomat, der leider nun nach 10 Jahren leider...
  2. Anfängerfragen zum Workflow

    Anfängerfragen zum Workflow: Ich habe noch nicht so lange eine DeLonghi EC 685 mit Graef-Sieben und als Mühle eine Commandante C40 MKIII. Die einprogrammierte Wassermenge...
  3. S. Dual Boiler - Anfängerfragen

    S. Dual Boiler - Anfängerfragen: Hallo, ich bin seit gestern Besitzer eine Sage Dual Boiler Maschine. Seit gestern versuche ich (fast ununterbrochen) trinkbaren Espresso zu...
  4. Das Problem steht vor dem Siebträger (Anfängerfragen ;-))

    Das Problem steht vor dem Siebträger (Anfängerfragen ;-)): Liebe Forum-Mitglieder und Kaffee-Experten! Erst einmal vielen Dank für die zahlreichen Beiträge hier im Forum. Sie sind für einen Anfänger sehr...
  5. Krups Novo 964 - Anfängerfragen

    Krups Novo 964 - Anfängerfragen: Hallo zusammen, bevor ich mich tiefer in die Espresso-Materie reinarbeite, möchte ich zunächst mal mit einer günstigen, einfachen Maschine üben....