Anfängerfragen zur BZ10

Diskutiere Anfängerfragen zur BZ10 im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo tolles Kaffee-Netz, Kurze Vorstellung und Equipment: erst mal ein riesiges Lob an die super Community hier. Ich habe Anfang Dezember...

  1. Sveeen

    Sveeen Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo tolles Kaffee-Netz,

    Kurze Vorstellung und Equipment:

    erst mal ein riesiges Lob an die super Community hier. Ich habe Anfang Dezember angefangen im Forum mitzulesen und konnte so einen super Einstieg in das Thema Siebträgermaschinen bekommen.
    Aus der entfachten Leidenschaft zum Thema habe ich mir Mitte Dezember eine Bezzera BZ10 inkl. BB005M zugelegt und bin seitdem auf der Jagd nach meinem ersten genießbaren Espresso.

    1. Frage: Als Starthilfe habe ich mir das Buch "Faszination Espressomaschine" zugelegt. Dort steht geschrieben:

    "Bei Wärmetauschersystem muss unbedingt vor dem Einspannen des Siebträgers ein Leerbezug von Wasser durchgeführt werden, und zwar so lange, bis der Wasserstrahl in der Mitte gebündelt ist ..".


    Genau das, passiert bei meiner BZ10 leider nicht. Ich kann den Leerbezug ewig laufen lassen und das Wasser kommt trotzdem nicht als gebündelter Strahl aus der Blühgruppe. Ist das bei der BZ10 generell der Fall oder stimmt etwas mit der Brühgruppe nicht?

    2. Frage: Mir ist es schon öfter passiert, dass beim ausspannen des Siebträgers auch der Gummiring aus der Brühgruppe mit raus kam. Mache ich irgendwas falsch?

    Vielen Dank für eure Antworten!
    Sven
     
  2. #2 Iskanda, 09.01.2016
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    12.133
    Zustimmungen:
    9.455
    Das kann man so pauschal nicht sagen und gilt sicher nicht für alle Maschinen. Das mit dem gebündelten Wasserstrahl ist ... zumindest sehr eigen als Idee.

    Das ist komisch. Frag den Händler am besten. Das ist sein Job das zu klären.
     
  3. #3 Aeropress, 09.01.2016
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2016
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.003
    Zustimmungen:
    5.366
    Sinn des Leerbezuges ist es beim Zweikreiser das System zu kühlen, damit der Kaffee nicht verbrandt schmeckt. Nach längerer Standzeit neigen Zweikreiser zum überhitzen. Es soll kein Dampf und kein Spratzeln mehr aus der Gruppe kommen sondern nur noch reines Wasser, Ob das wie ein Strahl aussieht wird wohl auch von der Dusche abhängen. Das ist immer so die Sache vom Leerbuch auf die Praxis zu schließen, da jede Maschine anders ist. Da ist dieses Forum mit seiner Fülle an Praxiserfahrungen klar dem Büchlein vorzuziehen. Der Gummiring (die Dichtung) sollte natürlich drin bleiben, ich vermute mal Du haust den Siebträger ein bisschen arg dolle in die Gruppe, das muss nicht wie bei einem Schraubstock da reingeprügelt werden. ;)
     
  4. #4 quick-lu, 09.01.2016
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.515
    Zustimmungen:
    7.994
    Ich bin der Meinung, dass das Wasser gleichmäßig aus der Dusche fließen sollte, also gerade nicht gebündelt als Strahl, sondern wie eine Brause in der Dusche (sinnigerweise heißt es ja auch Duschsieb:)). Einen Massagestrahl aus dem Duschsieb stelle ich mir für eine gleichmäßige Extraktion nachteilig vor. In der Dusche kann das aber ab und an Beschwerden lindern:D.

    Gruß
    Ludwig
     
  5. Hardi

    Hardi Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2015
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    21
    Ich habe eine BZ10 und kann dir sagen, dass das Wasser immer schön "plästert", es entsteht nie ein gebündelter Strahl.

    Und bei meiner Bezzi ist der Ring noch nie raus gesprungen.
     
  6. #6 Lukas_loko, 09.01.2016
    Lukas_loko

    Lukas_loko Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2014
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    49
    Bei meiner BZ10 ist die Gummidichtung schon ein zweimal rausgekommen. Einfach wieder reinsetzen und mit nem Schlitzschraubenzieher o.ä gleichmäßig hinten andrücken.
     
Thema:

Anfängerfragen zur BZ10

Die Seite wird geladen...

Anfängerfragen zur BZ10 - Ähnliche Themen

  1. Bezzera BZ10 Kesseldruck bei 3 Bar

    Bezzera BZ10 Kesseldruck bei 3 Bar: Hallo zusammen, ich bin seit kurzem Besitzer einer Bezzera BZ10 und bin bisher auch sehr glücklich mit der Maschine. Die Maschine (von 2017) habe...
  2. Welche Bohne in der BZ10

    Welche Bohne in der BZ10: Hi.:) Ich brühe seit ein paar Tagen mit einer BZ10. Mühle ist eine Eureka Mignon Magnifiko. Tatsächlich ist die Auseinandersetzung mit der...
  3. BZ10 Magnetventil tauschen

    BZ10 Magnetventil tauschen: Hallo zusammen. Ich habe Probleme mit dem Brühdruck meiner BZ10. Der Druck geht zuerst auf 12 Bar,fällt dann und schwankt. Dabei rasselt alles...
  4. Drehmoment Schraube Kesseldruck-Kapillare BZ10

    Drehmoment Schraube Kesseldruck-Kapillare BZ10: Servus zusammen, nachdem ich neulich beim Reinigen des Kessel danach die Schraube für die Kesseldruck Kapillare "normal" mit Steckschlüssel...
  5. Kaufberatung für eine schöne, kompakte Espresso-maschine

    Kaufberatung für eine schöne, kompakte Espresso-maschine: Hallo ihr, Mich würde eure Meinung interessieren. Wo ich gerade bin: La pavoni professional Einhebelmaschine Mazzer Mini electronic B Dieses...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden