Anfangsschwierigkeiten mit Profitec GO

Diskutiere Anfangsschwierigkeiten mit Profitec GO im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo. Leider habe ich anhaltend Schwierigkeiten einen sauberen Bezug zu erhalten. Daher mache ich hier mal nen eigenen Faden auf, um den zur...

  1. #1 Urmel-HH, 22.04.2024
    Urmel-HH

    Urmel-HH Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2020
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    74
    Hallo.

    Leider habe ich anhaltend Schwierigkeiten einen sauberen Bezug zu erhalten. Daher mache ich hier mal nen eigenen Faden auf, um den zur Profitec Go nicht weiter zu strapazieren.

    Mein dortiger Post war:
    Ich habe am Mittwoch eine GO gekauft, neu.
    Seit dem dritten Bezug (seit dem WDT mit einer Nadel, davor ohne) habe ich immer an der gleichen Stelle ein großes Loch am rechten Rand, und am linken Auslauf kommt ab der Mitte des Bezugs deutlich mehr raus. Bin im Urlaub und nutze eine Kinu 47 Classic zum mahlen.

    Zuhause mit meiner Lelit Grace nehme ich auch eine Nadel und habe nie Channeling am Bodenlosensiebträger. Da nutze ich eine Niche.

    Gehe ich jetzt mit dem Mahlgrad gröber, bin ich nach 20 Sekunden durch. Zwischendurch hatte ich 35 Sekunden und trotz des Lochs sehr leckeren Cappuccino - aber halt sehr ungleichmäßig verteilten Auslauf.
    IMG_3959.jpeg

    Nach ersten Hinweisen (danke dafür!) habe ich die Duschplatte kontrolliert und wieder angesetzt und das Sieb vom Siebträger um 180 Grad gedreht. Die Position der Dichtung habe ich nicht geändert!

    Nun sind die Probleme verändert, aber bestehen weiterhin:
    - statt links läuft nun auf der rechten Seite des Zweierauslaufs deutlich mehr raus.
    - wenn es ein Loch gibt, dann jetzt eher auf der linken Seite und weniger stark ausgeprägt
    - es gibt ein kreisförmigen Riss im Puck

    IMG_4005.jpeg
    IMG_4008.jpeg

    Die Maschine habe ich bei einem Händler vor Ort gekauft. Der ist aber nicht um die Ecke und ich müsste mir ein Auto leihen.
    Weil ich vermute, dass der Fehler eher am Bediener liegt hoffe ich auf weitere Ideen bzw. Tipps von euch.
    Auf jeden Fall kaufe ich mir einen Bodenlosen, schon weil ich meistens einen doppelten in meinem Cappuccino trinke. Den empfohlenen Dichtring von Cafelat würde ich bei der Gelegenheit dazu kaufen.

    Vielen Dank schon mal für eure Unterstützung.
     
  2. Leafy

    Leafy Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2023
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    601
    Der kreisförmige Ring muss nichts bedeuten. Nach dem Bezug ist die Puckoberfläche selten gleichförmig, da das Kaffeemehl aufquellt. Insofern muss ein Riss oder ein Abdruck des Duschsiebs kein Anzeichen für einen unsauberen Bezug sein. Hast du bei der Profitec Go überhaupt schon einmal einen bodenlosen Siebträger getestet? Läuft der Kaffee besonders zittrig aus dem Auslauf, oder nur ungleichmäßig? Aus dem Zweier-Auslauf läuft es bei meiner Maschine nämlich so gut wie nie gleichmäßig und wenn man einen Shot auf zwei Tassen teilt, führt es immer zu einem ungleichen Ergebnis, auch wenn ich mit dem gleichen Sieb im Bodenlosen einen perfekt mittigen Kaffeefluss habe. Selbiges habe ich auch von ganz vielen anderen gehört. Da darf man in dem Preissegment wahrscheinlich keine Perfektion erwarten.
     
  3. #3 Urmel-HH, 22.04.2024
    Urmel-HH

    Urmel-HH Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2020
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    74
    Hallo Leafy.

    Mangels Bodenlosem habe ich das noch nicht getestet.

    Die letzten Bezüge hatten alle diesen aufgerissenen Ring und liefen zittrig. Aber der rechte Auslauf zitterte deutlich mehr und mindestens einmal begann er auch mit einem stärkeren Strahl, der einen regelrechten Bogen machte.

    Ich habe eben noch mal die Duschplatte abgenommen und wieder angesetzt und diesmal etwas fester/mit mehr Mut angeschraubt. - Ich habe immer den Spruch „nach fest kommt ab“ im Kopf :eek:. Außerdem habe ich die Maschine versucht etwas besser in Waage zu bringen.
    Der erste Bezug war deutlich besser. Zittern nur ganz am Ende und die Verteilung war 23,6+24,1 Gramm, in 30 Sekunden. Damit bin ich mit der Menge etwas zu viel gewesen. Ziel ist bei 19gr. in 42gr. out, in 27-30 Sekunden. Nutze von den Public Coffee Roasters den Tender Temptation (Decaf, Single Orgin).
     
  4. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    13.026
    Zustimmungen:
    20.703
    Decaf mögen oftmals gerne einen deutlich feinern Mahlgrad als Kaffees mit Koffein.
     
    Kaffee_Eumel, FRAC42 und Andreas 888 gefällt das.
  5. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    8.039
    Zustimmungen:
    10.980
    Hatte mich schon über die vielen Fines gewundert, aber bei Decaf mag das von den spröden Bohnen herrühren.

    Die Puckoberfläche wird übrigens beim plötzlichen Druckabbau nach dem Bezug arg beansprucht. Deren Aussehen sagt nur sehr bedingt etwas über den Bezug selber aus.

    Dein Loch könnte zum Beispiel durch Luft entstehen, die durch die beschädigte Dichtung in das Sieb schießt beim Druckabbau.

    Ich würde möglichst bald die Dichtung tauschen, damit deren Einfluß schon mal weg ist.
     
    Gandalph gefällt das.
  6. #6 Urmel-HH, 23.04.2024
    Urmel-HH

    Urmel-HH Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2020
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    74
    Das werde ich machen.
     
    Gandalph gefällt das.
  7. #7 Urmel-HH, 23.04.2024
    Urmel-HH

    Urmel-HH Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2020
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    74
    Was mich bei meiner Maschine stört ist ein recht großer Spalt zwischen Tropfschale und Gehäuse. Gibt es da einen Trick? Auf Bildern anderer ist mir das bislang nicht aufgefallen.
    IMG_4015.jpeg
     
  8. #8 Urmel-HH, 25.04.2024
    Urmel-HH

    Urmel-HH Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2020
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    74
    Gerade ist mir folgendes aufgefallen:
    die Brühgruppe ist schief. IMG_4038.jpeg IMG_4039.jpeg IMG_4043.jpeg

    Daher eine Frage:
    umtauschen, reparieren lassen oder würdet ihr es lassen wie es ist? Ich tendiere stark zum Tauschen, bei der neuen Maschine.

    Übertreibe ich? Es ist zum Mäusemelken…
     
  9. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    13.026
    Zustimmungen:
    20.703
    Tausch aus.
    Der Rahmen ist verzogen.
     
  10. #10 Urmel-HH, 25.04.2024
    Urmel-HH

    Urmel-HH Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2020
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    74
    Ja, danke für die Bestätigung. In meinem Frust wollte ich nichts falsches vom Händler verlangen.
     
  11. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    8.039
    Zustimmungen:
    10.980
    Nicht unbedingt. Die Gruppe ist mit 2 Schrauben am Rahmen befestigt. Mit etwas Glück läst sich das richten.

    Aber: Bei einer neuen Maschine mit beschädigter Dichtung und schräger Brühgruppe frag ich mich was die so alles erlebt hat. Eine gründliche Endkontrolle eher nicht. Da würde ich nichts selber dran machen, sondern den Händler in die Pflicht nehmen.
     
    Röstgrad gefällt das.
  12. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    13.026
    Zustimmungen:
    20.703
    Ja, das mag sein, aber, das ist nichts, was man an einer nagelneuen Maschine tun müsste.

    Transportschaden oder Fehler in der Endkontrolle, ja, absolut.
     
    Andreas 888, Kaffee_Eumel und FRAC42 gefällt das.
  13. #13 Urmel-HH, 26.04.2024
    Urmel-HH

    Urmel-HH Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2020
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    74
    Der Händler hat sich an Profitec gewandt und mich damit erst einmal vertröstet. Hätte mir einen direkten Tausch gewünscht. So zieht sich das.
     
  14. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    8.039
    Zustimmungen:
    10.980
    Der Händler ist dir gegenüber in der Pflicht, nicht der Hersteller. Klar wollen einige Händler das gern auf die Hersteller abwälzen.

    Ich würde dem Händler ein paar Tage Zeit geben, ihn dann jedoch freundlich aber bestimmt an seine Gewährleistungspflicht erinnern.
     
    Urmel-HH und Lancer gefällt das.
  15. #15 Urmel-HH, 26.04.2024
    Zuletzt bearbeitet: 26.04.2024
    Urmel-HH

    Urmel-HH Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2020
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    74
    Mache ich so. Danke.

    Da der Händler ganz sympathisch wirkte mache ich mir keine Sorgen. Nervt trotzdem.
     
  16. Urmel-HH

    Urmel-HH Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2020
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    74
    Hier mal mein aktueller Stand mit der Maschine und der Kommunikation mit dem Händler.

    Edit:. Gerade gesehen das die Antwort von gestern im Spamordner bei web.de liegt. Das hatte ich noch nie…
     
  17. Urmel-HH

    Urmel-HH Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2020
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    74
    Der Händler hat mein Anliegen die Maschine zu tauschen ignoriert und ein Ersatzteil bei Profitec bestellt, welches das Problem beheben soll.

    Muss ich mich damit abfinden?
     
  18. Urmel-HH

    Urmel-HH Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2020
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    74
    Ärgerlich ist für mich auch, dass ich mir nun zweimal ein Auto leihen muss, um die GO hinzubringen und wieder abzuholen.
     
  19. Synchiropus

    Synchiropus Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2020
    Beiträge:
    1.859
    Zustimmungen:
    2.875
    Meines Erachtens: Nein. Wenn es sich um einen Gewährleistungsfall handelt, dann hast Du als Käufer (nicht der Händler) die Wahl zwischen Ersatzlieferung (Umtausch) und Reparatur. Das kann der Händler auch nicht durch AGB einschränken. Er könnte allerdings die von Dir gewählte Art der Nacherfüllung verweigern, wenn damit zu hohe Kosten verbunden sind. Dass eine neue Maschine teurer wäre als eine Reparatur ist aber wohl erstmal kein Grund. Es kommt hier sicher sehr auf den Einzelfall an.

    Hier zwei Links, die evtl. weiterhelfen
    Alles zu Gewährleistung und Schadenersatz | Verbraucherzentrale.de
    Gewährleistung / Mängelhaftung (sehr detailiert)

    Entstehende Kosten muss der Händler übernehmen. Bevor Du aber ein Auto mietest solltest Du ihm Gelegenheit geben, den Transport selbst zu organisieren oder das per Post abzuwicklen. Die Übernahme von Mietkosten zu verlangen wäre vermutlich überzogen.
    Siehe § 439 BGB - Einzelnorm
    "(2) Der Verkäufer hat die zum Zwecke der Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen, insbesondere Transport-, Wege-, Arbeits- und Materialkosten zu tragen."

    PS: Ich bin rechtlich Laie und das ist keine Rechtsberatung.
     
    Kaffee_Eumel, Urmel-HH, Lancer und einer weiteren Person gefällt das.
  20. #20 Urmel-HH, 22.05.2024 um 18:06 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 22.05.2024 um 18:16 Uhr
    Urmel-HH

    Urmel-HH Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2020
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    74
    Vielen Dank!

    Puh.

    Ich werde mich vermutlich nicht wegen ca. 20€ (Carsharing) für eine Auto streiten. Der Aufwand des hinbringen und abholen nervt mich. Die Minusstunden die ich dafür machen und nacharbeiten muss ebenfalls.

    Das der Händler mich 3,5 Wochen im Unklaren läsdt und mir nicht sagt, dass er meinem Wunsch nach Tausch nicht nachkommen will macht mich aber echt ärgerlich.

    Ich werde noch einmal mit freundlichen Worten um einen Tausch bitten und meinen Verdacht (mehr ist das ja nicht), das der Rahmen verzogen sein könnte, erneut betonen. Tropfschale sitzt nicht, Tankdeckel klappert in einer Position und natürlich die schiefe Brühgruppe.

    Da es sich um einen hier geschätzten Händler handelt, möchte ich nicht „sofort“ mit einem Paragrafen kommen.
    Sowas kann sich ja schnell hochschaukeln. Was nicht sein muss, wenn ich es umgehen kann.

    Mittlerweile bin ich am überlegen, ob ich die Maschine nach dem Tausch wieder verkaufe. Die Beziehung hat nen Knacks…

    Edit: Quark gelöscht
     
Thema:

Anfangsschwierigkeiten mit Profitec GO

Die Seite wird geladen...

Anfangsschwierigkeiten mit Profitec GO - Ähnliche Themen

  1. Anfangsschwierigkeiten bei der Espresso Herstellung

    Anfangsschwierigkeiten bei der Espresso Herstellung: Hallo zusammen, ich bin auf den Geschmack gekommen und habe mir eine Rancilio Silvia und eine Graef Cm80 gekauft. Leider sind bisher alle...
  2. Anfangsschwierigkeiten (mit Domita)

    Anfangsschwierigkeiten (mit Domita): Hi, seit einem Monat steht hier meine erster Siebträgermaschine. Wie bereits hier ausführlich beschrieben, habe ich mir in Berlin die...
  3. Anfangsschwierigkeiten:Durchlaufzeit stimmt, Espresso aber miserabel

    Anfangsschwierigkeiten:Durchlaufzeit stimmt, Espresso aber miserabel: Hallo zusammen, Ich bin seit gestern fleissig an den Einstellungen meiner neuen Espressomaschine dran, nun habe ich ein Problem... Wenn ich...
  4. Faema Due - Anfangsschwierigkeiten

    Faema Due - Anfangsschwierigkeiten: Hallo, ich hoffe, mir kann jemand helfen: habe diese Maschine gebraucht erworben und komm jetzt mit der Bedienung nicht ganz klar. Ich habe mit...
  5. Lästiges Geräusch beim Bezug einer Profitec Drive

    Lästiges Geräusch beim Bezug einer Profitec Drive: Hi Zusammen, ich muss dazu nen eigenen Thread starten, weil ich den Anderen nicht mit diesem Thema hier kapern wollte. Was hab ich hier schönes?...