Anfim best mahlgrad - Welcher mahlgrad...?

Diskutiere Anfim best mahlgrad - Welcher mahlgrad...? im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hi, ich habe mir bei ebay (wo auch sonst :D ) eine Anfim Mühle ersteigert. Von den Problemen mit der Reinigung und dem Defekt an einem Gewinde...

  1. #1 Roblbobl, 17.12.2002
    Roblbobl

    Roblbobl Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    ich habe mir bei ebay (wo auch sonst :D ) eine Anfim Mühle ersteigert. Von den Problemen mit der Reinigung und dem Defekt an einem Gewinde und den Ärger mit dem Verkäufer möchte ich hier gar nicht näher eingehen.

    Was mich jetzt (nachdem die Mühle wieder geht) interessiert, ist die Mahlgradeinstellung. Ich habe gestern etwas damit gespiel und gute 100 gr. Bohnen durchgelassen - ohne ein gutes Ergebnis zu erzielen :( . Bevor ich jetzt noch weitere Bohnen meines geliebten Sulawesi durchpfeiffe, meine Frage an die anderen Anfim-User:

    Welche Mahlgradeinstellung habt Ihr bei Euch eingestellt? Und wer kann mir eine deutsche Anleitung zur Anfim mailen oder faxen?

    Vielen Dank für evtl. Antworten und schöne Grüße

    Robert
     
  2. movvv

    movvv Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2002
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    hallo robert,
    ich hab noch nie was anderes als 4 / 4,5 / max. 5 eingestellt.
    das könnte aber bei deiner evtl. variieren.
    nur mal als anhaltspunkt ...
    ciao,
    klaus
    p.s.: ich bin eher einer, der nicht so fein malt
     
  3. #3 Luciano, 17.12.2002
    Luciano

    Luciano Gast

    Ich habe zwar keine Anleitung parat, aber was in den 2 A-5 Seiten steht (in 2 Sprachen), hier zusamengefasst :
    Einstellung Mahlgrad : im Urzeigersinn feiner, entgegen grober.
    Um Verstellen zu können, hast Du an der rechte seite des mahlkranz einen Arretierungsstift, den Du vorher herunterdrücken musst. Die Skalierung der Mahlstärke ist nicht bei allen Mühlen gleich, da kein einheitlicher Nullpunkt kalibriert wird. D.h. z.B. Stufe 5 ist nicht für alle Mühlen Stufe 5.
    Denn Nullpunkt erhälst Du, indem Du bei leeren (keine Bohnen..) und laufendem Mahlwerk die Mahlscheiben im Urzeigersinn zudrehst, bis Du ein leicht singendes Geräusch hörst. Nun fahren die Scheiben aufeinander. Nun drehst Du den Mahlkranz um 360° zurück, das dürfte für die Grobeinstellung reichen. Fülle Bohnen ein und mahle eine Probe ab, um keinen Kaffee zu verschwenden, nehme den Deckel vom Mahlgutbehälter ab und Mahle in einen Esslöffel hinein, den Du unter den Mahlwerksausgang hälst. Damit das Mahlgut aufgrund der Rotationskräfte der drehenden Scheiben nicht umhersprühen. halte anfänglich solange den Daumen vor den Mahlwerksausgang, bis Du vernimmst, das die Mühle beginnt etwas schwerer zu laufen, nimm den Daumen weg. Jetzt fällt das Mahlgut gerade aus dem ausgang in den Dosierbehälter herunter. Fülle den Siebträger mit ausreichen Mahlgut und brüe einen Espresso. Läuft er zu schnell, stelle etwas feiner bzw. gröber wenn er zu langsam läuft. Grundsätzlich und bei allen Mühlen muss das feiner Justieren
    [b:post_uid0]immer bei laufender Mühle[/b:post_uid0] vorgenommen werden.

    Um die richtige Dosiermenge einzustellen, achte auf die Verstellschraube die auf der Achse des Dosierfächers sitzt.
    Im Uhrzeigersinn gedreht, fahren die Kammern in der Höhe zusammen = weniger Menge, entgegengesetzt = mehr Menge.
    Bei der Verstellung der Dosierschraube halte den Zeigefinger von unten in den Auswurfschacht, Du musst den Dosierfächer unbedingt blockieren.
    Viel Erfolg
     
    mikeg gefällt das.
  4. #4 Roblbobl, 18.12.2002
    Roblbobl

    Roblbobl Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    1
    Danke Luciano,

    immer wieder eine Freude, Deine Beiträge zu lesen. Ich werde mich morgen Abend mal an den Dosierer machen, den Mahlgrad habe ich fast gefunden (ist bei einer Demoka irgendwie besser zu regeln, da diese keine festen Arretierpunkte hat.).

    Gruss
    Robert
     
  5. #5 Roblbobl, 20.12.2002
    Roblbobl

    Roblbobl Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    1
    So, den richtigen Mahlgrad habe ich jetzt. Mit dem Dosierer komme ich noch nicht ganz klar. Ich habe den Eindruck, daß sich die Auswurfmenge nicht ändert, egal in welche Richtung ich drehe. Ich glaub, ich muß mir eine Briefwage besorgen, dann kann ich es genau abwiegen.

    CU
    Robert
     
  6. Arne

    Arne Gast

    Hi,

    Du musst den oberen Drehknopf erst weit runterdrücken und dann drehen. Auf diese Weise kannst Du die Dosierscheiben auch abschrauben.

    Gruß, Arne
     
  7. w.haas

    w.haas Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2002
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    1
    [quote:post_uid0="Roblbobl"]....den Eindruck, daß sich die Auswurfmenge nicht ändert, egal in welche Richtung ich drehe. Ich glaub, ich muß mir eine Briefwage besorgen, dann kann ich es genau abwiegen.[/quote:post_uid0]
    du solltest den Portionierer leeren und dann das Kreutz nach unten drücken. Dann kann man die obere Schraube (rechtsrum für weniger) am Besten verstellen. Für die Portionierung habe ich meine Anfim auf die kleinste Einstellung gestellt. Dann kannst du für 1 Portion 2x ziehen und nach jedem Zug tampern. Das macht dann auch weniger "Sauerei" als mit einer Menge/Zug. Für den Sulawesi mahle ich so um die 7 - ist aber kein Richtwert.

    Gruß
    Wolfgang
     
  8. movvv

    movvv Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2002
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    ich mahl den sulawesi zw. 4,5 und 5 - soviel zur vergleichbarkeit der einstellungen :p
     
  9. w.haas

    w.haas Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2002
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    1
    [quote:post_uid0="movvv"]ich mahl den sulawesi zw. 4,5 und 5 - soviel zur vergleichbarkeit der einstellungen[/quote:post_uid0]
    Hi,
    noch mehr zur vergleichbarkeit der Einstellungen:
    Bei dem feuchten Herbst- und Winterwetter habe ich den Sulawesi draussen auch schon auf 14-15 gemahlen. Die Angabe war ja auch KEIN Richtwert. Je nach Werkseinstellung werden alle Mühlen unterschiedliche Mahlgradeinstellungen haben. Da ist die Zahl auf der Scheibe auch nur eine Orientierung für den Mühlenbesitzer.

    Gruss Wolfgang :laugh:
     
  10. #10 Schnüffelstück, 18.06.2007
    Schnüffelstück

    Schnüffelstück Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    2.356
    Zustimmungen:
    5
    Ich habe bislang nur Einstellungen zwischen 3 und 4 verwendet - bei 4,5 muss ich schon mit ganzem Körpergewicht tampern um in die Nähe von 20sek zu kommen und bei 2,5 kommt quasi garnix.

    Was die Mühle bei gröbster Einstellung macht ist mir schleierhaft - die Bohnen werden dann wohl gerade noch halbiert.
     
    Handhäbler gefällt das.
  11. edzard

    edzard Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    ich möchte mal den Tip geben die Mühle zu tunen. Ist gar nicht so schwierig und bringt sehr viel, weil die Rasterungen ja recht grob sind.
    Den Kranz abschrauben und mit einem spitzen Gegenstand in die Mitte der Rasterlöcher leicht einschlagen und dann mit einem sehr feinen Metallbohrer etwas vertiefen. Muss gar nicht sehr tief sein. Der Bohrer muß halt so dick sein, das die Spitze des Arretierdorns im Loch verschwinden kann. Ich habe das erstmal auf der Seite geprobt, die ich sowieso nicht verwende (mein Mahlgrad schwankt zwischen 7,5 und 9 :wink: von wegen der Richtwerte...). Kann eigentlich nicht viel schief gehen. Bei einem Loch wäre ich fast in das Originalloch gerutscht...man muß halt aufpassen. Das ganze hat 20 min gedauert und macht täglich Freude!
    Gruß,
    edzard
     
Thema:

Anfim best mahlgrad - Welcher mahlgrad...?

Die Seite wird geladen...

Anfim best mahlgrad - Welcher mahlgrad...? - Ähnliche Themen

  1. Rocket Mozzafiato

    Rocket Mozzafiato: Bin noch am optimieren meiner Bezüge mit meiner neuen Rocket: Mein Problem: Nehme bereits 20 Gramm im 2er-Sieb,aber es kommt doch recht viel...
  2. Lelit PL 042 TEMD - Start-Einstellung (Kaffeemenge, Anpressdruck, Mahlgrad)

    Lelit PL 042 TEMD - Start-Einstellung (Kaffeemenge, Anpressdruck, Mahlgrad): Liebe Alle, von den Besitzern einer Lelit PL 042 TEMD würde ich gerne wissen, wie sie Ihr "Grundsetup" eingestellt haben. Ich habe festgestellt,...
  3. [Mühlen] Anfim Caimano Dosierbezug 2,5 Jahre alt

    Anfim Caimano Dosierbezug 2,5 Jahre alt: Verkaufe hier eine 2,5 Jahre alte Anfim Caimano / Super Caimano Mahlscheiben sind top in Ordnung Die Maschine hat einen Dosierbezug und ist...
  4. Anfim SPii

    Anfim SPii: Hallo Freunde, Suche für den Mühlenfuhrpark eine SP2. Neu oder gebraucht. Eventuell auch im Tausch gegen eine EK43 oder andere Mühl möglich,...
  5. Anfim Haus Self: 2 Schrauben der Mahlscheiben lösen sich nicht

    Anfim Haus Self: 2 Schrauben der Mahlscheiben lösen sich nicht: Nachdem ihr mir hier so schön geholfen habt Anfim Haus: Mahlscheibenträger will nicht mehr ins Gehäuse Vielleicht habt ihr auch einen Tipp für...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden