Ascaso Baby T— Oberklasse Thermoblock und Dampfboiler

Diskutiere Ascaso Baby T— Oberklasse Thermoblock und Dampfboiler im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Brauchst du die Maschine denn für Gastrozwecke? Also für 2-4 Cappu's pro Woche reicht mir ein unisolierter Dampfboiler :D Und die steel müsste ja...

  1. dani87zh

    dani87zh Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2018
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    458
    Brauchst du die Maschine denn für Gastrozwecke? Also für 2-4 Cappu's pro Woche reicht mir ein unisolierter Dampfboiler :D Und die steel müsste ja gemäss Tests super Temperaturstabil sein. Mit eingeschaltetem Boiler ist die Plus sicher eine TOP Maschine.
     
  2. #1522 Buntebohne, 12.02.2024
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2024
    Buntebohne

    Buntebohne Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2021
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    114
    Bei 2-4 cappus hast Du natürlich recht.
    Die habe ich schon täglich, was ich auch nicht viel für ein solches Gerät finde.
    Aber genau darum sein benutzen sehen und nicht der anderen und das passende wählen.
    Aber unser Gerät bleibt gerne mal ein paar Stunden an. Da sind andere vielleicht vernünftiger und dann ist es egal.

    Naja reproduzierbar ist nach dem einstellen das gleiche wieder so in der Tasse zu haben.
    Das schwankte bei der Steel zu sehr. (Die Kritik habe ich auch in der Gruppe schon öfter gelesen)
    Das meine ich, nicht die Temperatur. Wer nur mit Waage arbeitet mag es egal sein.

    Die neuen Baby t plus ist mittlerweile auch bei ausgeschalteten Boiler eine top Maschine.
    Wer es denn so mǒchte / braucht. Aber ist auch ohne dem Top, ist Kritik auf hohen Level.

    Ich wollte auch offen sein für fest-Wasseranschluss…. Falls ich mich zukünftig dafür inklusive Filter Anlage entscheiden sollte.
    Hatte das Set gleich dazu bestellt.
    Welches andere Füße , Schläuche und eine andere tropfschale beinhaltet.
     
  3. #1523 Espresso3D, 13.02.2024
    Espresso3D

    Espresso3D Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2019
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    341
    die Info habe ich von Espressopool auch bekommen, dass bei der Plus die Ansteuerung des Thermoblocks geändert wurde und seither der TB auch ohne aktiven Dampfboiler eine stabile brühtemperatur liefert.
     
  4. dani87zh

    dani87zh Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2018
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    458
    Es wurde akzeptabel. Aber nicht so wie man es in der Preisklasse erwarten dürfte. Siehe zweiter kaffeemacher Test.
     
  5. #1525 Espresso3D, 13.02.2024
    Espresso3D

    Espresso3D Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2019
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    341
    Da bin ich nicht so sicher, ob die da tatsächlich die aktuellste Version der Maschine getestet haben. Laut deren Tests war da ja die Brühtemperatur immer noch weit unter der eingestellten.
     
  6. ccce4

    ccce4 Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2020
    Beiträge:
    2.552
    Zustimmungen:
    2.283
    Naja, das kann man auch andersrum auslegen. Rotas wollen zB. benutzt werden und gehen bei längerem Stillstand fest.
    Die Rota hat auch eine andere Leistungskurve und fördert deutlich mehr Wasser, was für mehrgruppige Maschinen zwingend benötigt wird. Und ne Vibra ist deutlich kleiner und billiger. Ich würde sagen Geschmackssache, von den Ergebnissen ist beides tauglich.

    Ist nachrüstbar, meine is Bj 2021 und hat die Anpassungen alle bekommen.
     
    Andreas 888, Kaffee_Eumel, dani87zh und einer weiteren Person gefällt das.
  7. dani87zh

    dani87zh Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2018
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    458
    die echte Brühtemperatur entspricht bei fast allen Maschinen nicht der Angezeigten;) die baby t‘s dürften rund 5-7 grad zu kalt sein
     
  8. #1528 Espresso3D, 13.02.2024
    Espresso3D

    Espresso3D Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2019
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    341
    Soweit ich es verfolgt habe, liegt die Brühtemperatur bei den meisten Maschinen aus dem Kaffemacher-Tests doch eher bei 1-2 Grad Abweichung zum eingestellten Wert. Gemessen mit Scace Device. Ausreißer gibt es sicher auch, aber 5-7 Grad erscheint mir da etwas sehr viel. Woher nimmst du die Zahl? Sollte nicht gerade die Baby T Plus (mit Dampfboiler an) da hervorragende Werte liefern? Kann mir kaum vorstellen, dass die Maschine mit einem Offset ausgeliefert werden, das so weit daneben liegt?
     
  9. dani87zh

    dani87zh Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2018
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    458
    Hat jemand hier mal mit einem Kaffeemacher an einer Schweizer Messe gesprochen. Der Kaffeemacher hat gesagt, dass die Maschinen im Schnitt rund 5 Grad zu kalt sind. Andere Hersteller wie Rocket waren auch schon 10 Grad zu kalt eingestellt (gibt einen grossen Thread dazu). Ist normal, dass die Hersteller da ungenau sind. Meine war ab werk auch eher kalt. Mit Offset 6.5 ist der Espresso von der Temperatur nun so wie in einer guten Cafe Bar. Also nicht zu heiss und nicht zu kalt.
     
  10. #1530 Espresso3D, 13.02.2024
    Espresso3D

    Espresso3D Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2019
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    341
    Wenn der Espresso zu kalt oder zu heiß ist, liegt das eher an zu kalten/heißen Tassen. Hast du an deiner Maschine mal gemessen, was tatsächlich für Temperaturen erreicht werden, oder wie kommst du auf 6.5 Grad Offset? Es ist leider ziemlich schwer, das zuverlässig zu tun. An einer E61 kann man immerhin ein Brühgruppenthermometer verbauen, was einen ganz guten Anhaltspunkt liefert. Oder man dreht mal per PID-Steuerung die Temperatur hoch und schaut ab wann es "spratzelt", also ab wann kochendes Wasser raus kommt. Alles nicht wirklich wissenschaftlich, aber ein Scace für hunderte € zu kaufen, das dann vielleicht auch selber einen Offset hat und kalibriert werden muss, erscheint mir dann auch ein bisschen "drüber". Meine Synchronika war vom Offset schon gut eingestellt, mit den 15 Grad. Zumindest soweit ich das mittels Brühgruppenthermometer / Spratzeltest ermitteln konnte.
     
  11. dani87zh

    dani87zh Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2018
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    458
    Nein das hat mit den Tassen nichts zu tun. Das Problem (für viele hier ist das kein Problem - für mich schon, da die Maschine teuer ist) ist längst bekannt. Auch bei der Steel duo pid. Ich habe es an meiner Maschine nicht gemessen. Meine Zunge hat mir die 6.5 Grad gemessen und ich bin jetzt zufrieden ;) Wenn du es aber ganz genau haben willst, messen es dir die Kaffeemacher (nicht gratis).
     
  12. #1532 Buntebohne, 13.02.2024
    Buntebohne

    Buntebohne Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2021
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    114
    ^^ wenn das mit der besseren heizkurve bei ausgeschalteten Boiler ab 2021 besteht, habe ich das bereits. Danke für die Info.
    Aber war / ist mir eh egal, ist immer an :)

    Offset Temperatur:
    Soweit ich weiß wird oder macht Ascaso es bereits: Werden Auslieferungen nun kalibriert.
    keine Ahnung ob Offset eingestellt wird, oder intern dann gestellt wird.
    Dann hat die viele Diskussion mit Start der kaffeemacher , das immer wieder fragen der Kunden, ja etwas gebracht. Sehr gut, Nur die Verbesserungen werden kaum wieder erwähnt, die negativen Videos wirken noch lange und sehen sich viele an…
    Eigentlich schade das so etwas bei allen Firmen nie ein großes Thema war, das hat Ascaso sicher Kunden gekostet.




    Um auch mal etwas negatives zur Maschine zu sagen :
    Das Espresso gestartet werden kann, und kurz nach dem Start blinkt es : Wasser nachfüllen
     
  13. Mackerel

    Mackerel Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2021
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    1.090
    Was ist da negativ? Der Shot läuft doch komplett zuende.
     
    Lancer gefällt das.
  14. #1534 Buntebohne, 13.02.2024
    Buntebohne

    Buntebohne Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2021
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    114
    Ja , ich finde es trotzdem doof.
    Statt frühzeitig es zu erkennen : und dann blinkt …
     
  15. Mackerel

    Mackerel Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2021
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    1.090
    Naja, du siehst es doch auch selber am Tank.
    Wann soll die Maschine denn Bescheid geben? Wenn noch 2 shots gezogen werden können?
    Mag ja jeder eigene Befindlichkeiten haben, aber ich finde das kann man nun wirklich nicht besser lösen.
     
    Fanny gefällt das.
  16. #1536 Buntebohne, 13.02.2024
    Buntebohne

    Buntebohne Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2021
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    114
    Nein ich kann nicht rein sehen.
    Ziehe es etwas raus, dann ja…
    zum sauber machen drehe ich die Maschine um den Tank raus zu bekommen.
    Praktischer wäre bei uns eh links den Tank rausziehen zu können. Okay , das löst dann der Festwasseranschluss demnächst…. Und dann gibt es auch kein auffüllen mehr.

    Keine Ahnung gibt es Maschinen die vor dem Bezug irgendwann warnen?
    kenne es von einer Vollautomatischen, da geht der Knopf nicht zu starten wenn Wasser aufgefüllt werden muss.
    Aber da zieht auch kein Boiler Wasser….
     
  17. #1537 ccce4, 14.02.2024
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.2024
    ccce4

    ccce4 Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2020
    Beiträge:
    2.552
    Zustimmungen:
    2.283
    Das ist aber ein Auffassungs-/Denkfehler deinerseits.
    Der Tank hat nen Füllstandsensor der Niedrigwasser signalisiert, wenn der Füllstand entsprechend gesunken ist. Der Zustandswechsel passiert prinzipbedingt *beim* Wasserentnehmen, also während des Bezugs.

    Insbesondere hat die Ascaso (und auch mir keine anderen bekannten Maschinen) keine Tankuhr, wo der Füllstand in Prozent gemessen wird, es gibt lediglich die Messwerte "mehr als Minimalfüllstand" und "Niedrigwasser".

    Sobald die Füllstandmessung Niedrigwasser signalisiert, blinkt es eben, und das passiert nur wenn Wasser entnommen wird (Bezug, Spülen, Teewasserbezug). Der lfd. Bezug wird regulär fertiggestellt, der nächste Bezug ist dann blockiert.

    Weil im Tank noch genügend Wasser ist (schätze mal min.150ml) und die Ascaso Volumetrik hat, kann der Bezug easy noch beendet werden ohne dass Gefahr besteht, dass die Pumpe trockenläuft. Erst der folgende Bezug wird dann blockiert.

    Ist doch super gelöst, sei doch froh! Sie teilt dir (oder dem Café-Personal) so früh wie möglich mit, dass vor dem nächsten Bezug aufgefüllt werden muss. Der KVA sagt es dir erst beim nächsten Bezugsversuch, ist doch doof. Und bei der Rocket R58 bricht der Bezug sofort ab, wenn der Tank leer läuft. Willst lieber das?
     
    Mackerel und Lancer gefällt das.
  18. Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    16.026
    Zustimmungen:
    16.626
    - wurde mit der V3 abgeändert ...
    " Wasserstandsvorwarnsystem: man kann den Espresso zu Ende laufen lassen, Maschine stoppt bei Wassermangel nicht mitten im Bezug (aber nur bis zu 15 Sekunden lang) "

    lg ....
     
  19. #1539 ccce4, 14.02.2024
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.2024
    ccce4

    ccce4 Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2020
    Beiträge:
    2.552
    Zustimmungen:
    2.283
    Was ne halbgare Lösung von Rocket... Finde ich dennoch doof, wegen manuellem Bezugshebel und fehlender Volumetrik kann die Pumpe innerhalb von 15s schon leerlaufen... insbesondere ist der Tank komplett leer, wenn der Füllstandsensor Leerstand signalisiert (der sitzt ja im Tankstutzen unten)
     
  20. #1540 Buntebohne, 15.02.2024
    Buntebohne

    Buntebohne Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2021
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    114
    ^^ ja danke für die Erläuterung.
    Sei doch froh… nein, wenn ich es gerne anders hätte :)
    Eine Tankanzeige vorne wäre Mega, Ja gibt es noch nicht…. Eben ;) willkommen 2024 ;)
    Am neuen Ascaso Display…. Ohhh nice wäre das
     
Thema:

Ascaso Baby T— Oberklasse Thermoblock und Dampfboiler

Die Seite wird geladen...

Ascaso Baby T— Oberklasse Thermoblock und Dampfboiler - Ähnliche Themen

  1. Ascaso Baby T plus Geräusche

    Ascaso Baby T plus Geräusche: Ich weiß ja nicht wie ihr das seht, vermutlich aber entspannter als ich. Ich hatte schon einige Maschinen, zuletzt eine Bezzera Matrix Duo de....
  2. LM Micra oder Ascaso Baby-T Plus

    LM Micra oder Ascaso Baby-T Plus: Ich weiß, schon wieder eine Kaufberatung. Ich hab mich bereits mit diesen Maschinen beschäftigt, viel gelesen und auf YT geschaut und bin mir...
  3. Entkalkung Ascaso Baby T Plus

    Entkalkung Ascaso Baby T Plus: Hallo zusammen, So habe ich es gemacht: Im Prinzip wie eine Dual-Kreis Maschine. Leerlaufen des Boilers geht natürlich nur über den...
  4. [Verkauft] Ascaso (Big Dream, Steel Uno, Duo, Baby T, Barista T …) bodenloser Siebträger Walnussholz PM.558

    Ascaso (Big Dream, Steel Uno, Duo, Baby T, Barista T …) bodenloser Siebträger Walnussholz PM.558: Hallo zusammen, ich biete hier einen nie benutzten, bodenlosen Siebträger mit Walnussholzgriff Ascaso PM.558 inkl. originalem 21g Sieb zum...
  5. [Verkauft] Ascaso Baby T Plus weiß in München 2100€

    Ascaso Baby T Plus weiß in München 2100€: Ich trenne mich aufgrund von Neuanschaffung von unserer Ascaso Baby T Plus! Die Maschine ist aus 2021 und hat im Februar in der Werkstatt von...