Ascaso Dream / Erfahrungen / Welche Mühle passt

Diskutiere Ascaso Dream / Erfahrungen / Welche Mühle passt im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich habe mir gestern eine Ascaso Dream Dark Black bestellt, die zu meinem Geburtstag geliefert werden soll. Ich wollte mal in die Runde...

Schlagworte:
  1. #1 Hanno666, 23.08.2018
    Hanno666

    Hanno666 Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich habe mir gestern eine Ascaso Dream Dark Black bestellt, die zu meinem Geburtstag geliefert werden soll. Ich wollte mal in die Runde fragen, wie eure Erfahrungen mit der Maschine sind. Ich werde hauptsächlich Espresso machen. Manchmal vielleicht einen Cappuccino. Wie ist das Milchaufschäumen mit der Maschine, da gibt es ja unterschiedliche Meinungen. Habt ihr sonst noch irgendwelche Tipps zur Pflege oder zum Modding der Maschine.

    Dann wollte ich mir noch eine Mühle holen, eher so gegen Weihnachten. Wie ist die Ascaso mini? Könnt ihr die empfehlen, oder gibt es etwas besseres in diesem Preissegment.

    Danke Sven
     
  2. #2 Adjacent, 23.08.2018
    Adjacent

    Adjacent Mitglied

    Dabei seit:
    14.07.2017
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    753
    Was hast du denn im Moment für eine Mühle? Und warum möchtest du die Mühle upgraden?
     
  3. #3 old_bean, 23.08.2018
    old_bean

    old_bean Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    1.241
    Zustimmungen:
    182
    Eher gar keine wenn er erst zu Weihnachten eine kaufen will.
     
  4. mrmax

    mrmax Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    2
    Meine Erfahrungen mit der Ascaso Dream sind leider nicht gut.

    Hatte eine von vor 4 Jahren. Thermometer ist 2 x kaputt gegangen.

    Am Ende war sie innerhalb des Thermoblocks undicht.

    Allerdings glaube ich haben die neuen Modelle keinen Thermoblock mehr.

    Milch schäumen, abgesehen davon das man nach dem Espressobezug erst mal auf 120 aufheizen muss, war ganz ok.

    Als Mühle hatte ich die Graef 800 hat gut gepasst.
     
  5. #5 Adjacent, 23.08.2018
    Adjacent

    Adjacent Mitglied

    Dabei seit:
    14.07.2017
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    753
    Falls das so ist dann hat die Ascaso bis Weihnachten nur zwei mögliche Anwendungen:
    1. Dekoobjekt für die Küche
    2. Trainingsgerät zur Verbesserung der Frustrationstoleranz
     
  6. #6 6.638, 23.08.2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.08.2018
    6.638

    6.638 Gast

    Muss schmunzeln: da startest du eine Kaufberatung um dann eine Dream zu kaufen ? Schick sie einfach zurück ;-) und überleg dir bis Weihnachten was g'scheides .

    Hatte eine gebrauchte Dream : Stahlblechhaufen, die inneren Werte haben sehr viel Potential . Neigt mit den Jahren zu Rostansatz . Die Shots waren echt nicht der Hammer. Dampf sehr wasserschwanger in Erinnerung.
     
  7. #7 joost, 23.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2018
    joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    6.475
    Zustimmungen:
    6.479
    Hatte die Dream BJ 2013 (Thermoblock), die hatte mir zu wenig Temperaturkonstanz und die Wartezeiten Dampf <-> Wasser nervten. Die Bezüge waren immer irgendwie zweitklassig. Mit der Diva (La Pavoni) gabs dann endlich Espresso wie aus Italien. Seitdem steht die Dream als Notmaschine in der Vitrine.

    Die Ascaso i1-mini mit Scheibenmahlwerk arbeitet bei mir einwandfrei mit hochwertigem Mahlgut, die i2-mini mit Kegel ist mir bereits gestorben (Wicklung durchgebrannt). Ähnliches wird auch oft von baugleichen berichtet (z.B. Iberital Challence). Also lieber die i1-mini.
     
  8. #8 espressomo, 23.08.2018
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    1.149
    Zustimmungen:
    618
    Naja.... Die Ascaso Dream ist halt eine Alternative zur Quickmill Orione 03000. Beides Thermoblock, welcher Gewiss auch seine Vorteile hat. Die aktuellen Modelle sind mit den genannten „alten“ nicht mehr zu vergleichen. Du bekommst aus der Maschine auf jeden Fall einen sehr guten Espresso hin. Keine Sorge. Milchschaum geht auch, Dampfpower ist beim Thermoblock etwas schwächer, aber konstant bis theoretisch der Tank leer wäre. Die Wartezeiten zum hoch heizen zum aufschäumen und abkühlen danach liegen nicht an der Maschine, sondern sind halt das „Los“ der Einkreiser, egal ob Thermoblock oder Kessel. Die Verarbeitung ist gut, bei Kauf über einen Händler von Espressopool bekommst du sogar 5 Jahre Garantie auf diese Maschine. Wichtig, wir befinden uns hier eher im Einsteigersegment, die Maschinen in diesem Segment nehmen sich alle nicht viel... daher nicht beirren lassen.

    ABER ohne richtige Mühle brauchst du garnicht erst anfangen, da bekommst du keinen richtigen Espresso. Du brauchst zudem frische Bohnen eines Kleinrösters, mit einer Supermarktware wirst du auch nix gescheites hinbekommen.
    Die Mühlen in dem Segment nehmen sich eigentlich auch alle nix, daher egal ob die Ascaso Mini, Bezzera BB05, die kleinen Lelit Mühlen usw. ... also wenn du echt bis Weihnachten warten willst oder musst, kannst du mit der Maschine bis dahin eigentlich nicht viel anfangen.
     
    Dale B. Cooper und Zuvca gefällt das.
  9. Zuvca

    Zuvca Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    1.272
    gäääähhhn....ich hatte 1877 vor dem 2. gipskrieg mal einen VW golf 1...also ich würd dir eher zu einem ascona raten....
    immer das selbe, leute die nicht in der materie drin stecken reden über erfahrungen mit gerät vor urzeiten. mit der dream wirst du sehr guten espresso beziehen können, mach dich nicht verrückt, ascaso hat mit den neuen modellen einen großen aufwand getrieben.
    und in der regel schätze ich die beiträge von @joost sehr, auch wenn sie zum teil doch recht monothematisch sind aber leider zieht auch er das alte modell heran...und das kriterium "endlich espresso wie in italien" würde für mich nur bedeuten: endlich espresso, den ich nicht trinke vor vielgestaltigstem fehlgeschmack. aber das ist ein anderes blatt. lass dich bitte nicht beirren, wenn es mit der maschine nicht klappt, liegts nicht an der maschine.
    als mühle würde ich dir die bezzera BB005 empfehlen. oder eben die üblichen verdächtigen handmühlen.
    wie espressomo schon sagte: ohne mühle (also mit vorgemahlenem pulver) wird das tatsächlich allerdings nix...
     
    Dale B. Cooper und espressomo gefällt das.
  10. #10 Wrestler, 24.08.2018
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    2.520
    ist ja nicht so, dass es dazu nicht schon einen thread gäbe.

    Wer nutzt eine Ascaso Dream (neues Modell, evtl. mit PID)

    mühle würde ich an deiner stelle auch eher im mühlenteil diskutieren.
    aber ist natürlich so viel einfacher, nur nicht im sinne des Forums und der Übersichtlichkeit.
     
  11. #11 Hanno666, 24.08.2018
    Hanno666

    Hanno666 Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Ich sehe schon, meine Ascaso kommt nicht so gut an. War auch zu erwarten. Ich denke als Einsteigermaschine wird sie auch Ihren Dienst machen. Mein Kollege hat auch eine und der ist sehr zufrieden. Was mich eigentlich bewegt hat war die Optik. Die Maschine sieht in ihrem Retro Look einfach cool aus. Ihr hatte mir ja eine von Lelit empfohlen und ich fand die sah so nen bisschen wie eine Industriemaschine aus. Und ich kann mich ja noch steigern :)

    Zur Mühle: Ich wollte mir den Kaffee erst malen lassen, bis ich Weihnachten die Mühle habe. Wir haben ein kleines Röstwerk, die wissen doch sicher, welchen Malgrad man da nimmt. Dann habe ich noch eine Hario Handmühle. Vielleicht komme ich erstmal damit aus.
     
  12. #12 DavidSc, 24.08.2018
    DavidSc

    DavidSc Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    da verlierst du nicht nur jegliche Aromen binnen Tage, sondern auch die Lust der Espressozubereitung :) die meisten hier (und ich zähle mich auch dazu), mahlen sogar täglich den verbliebenen Kaffeerest der Mühle raus und hauen ihn weg.
     
    joost und cbr-ps gefällt das.
  13. #13 joost, 24.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2018
    joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    6.475
    Zustimmungen:
    6.479
    ..und dann solltest Du ihn innerhalb 12 - 24 Stunden getrunken haben, sonst hast Du die Ascaso zwar nicht kostenlos, aber umsonst gekauft.

    Zur Hario: bei einem echten Espresso baut sich der Druck am Mahlgut auf, das heisst, dieses muss einen klar definierten Widerstand aufweisen, wenns was werden soll. Schafft es das Mahlgut nicht, z.B. weil es zu alt ist (ab Röstung), gibts Plörre. Taugen Bohnen oder Röstung nichts, gibts Plörre. Mahlt die Hario zu inhomogen*, gibts ....

    ___________________________
    * und die Wahrscheinlichkeit dafür ist nicht ganz niedrig
     
    cbr-ps gefällt das.
  14. #14 Kaspar Hauser, 24.08.2018
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    1.957
    joost und cbr-ps gefällt das.
  15. #15 Hanno666, 24.08.2018
    Hanno666

    Hanno666 Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    OK, danke. Bisher habe ich mit der Hario immer nur für die Frensh Press gemahlen. Da kann man ja eine inhomogenes Malergebniss haben. Ich muss mal probieren, ob es bei einem feinen auch geht. Auf Dauer ist das denke ich nervig. Aber ich kann mir die Mühle erst Weihnachten leisten :) Kann man auch gebrauchte Mühlen empfelen, oder sollte man davon die Finger lassen?
     
  16. #16 espressomo, 24.08.2018
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    1.149
    Zustimmungen:
    618
    Also, wenn es irgendwie möglich ist, dann nimm zumindest die Graef CM 800. Die gibt’s schon ab ca. 130 Euro.

    Aber ansonsten würde ich alles es Weihnachten kaufen. Ohne Mühle, die ein entsprechendes Mahlgut liefert, kannst du wie gesagt nicht viel anfangen mit der Maschine.
     
  17. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    21.688
    Zustimmungen:
    23.948
    Kann man. Die Frage ist, was es kosten darf. Neu ginge auch ab Aergrind für einen Hunderter aufwärts, gebraucht elektrisch in adäquater Qualität dürfte mindestens genauso teuer kommen und Geduld bei der Suche erfordern.
     
  18. #18 Wrestler, 24.08.2018
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    2.520
    gebrauchte mühlen, kann man schon kaufen.
    ich habe meine cm800 auch gebraucht gekauft.
    ne demoka mini würde auch ausreichen, zumindest für den anfang.

    gerade beim brühen ist ein inhomogenes Mahlgut schlecht.
    zuviele fines sind hier dem guten Geschmack eher abträglich.
    aber nochmal, zu mühlen würde ich eher den mühlenteil bemühen.
    wir sind hier im Espresso Maschinen teil.
     
Thema:

Ascaso Dream / Erfahrungen / Welche Mühle passt

Die Seite wird geladen...

Ascaso Dream / Erfahrungen / Welche Mühle passt - Ähnliche Themen

  1. Ascaso Dream/Steel PID Fragen-Antworten-Erfahrungen

    Ascaso Dream/Steel PID Fragen-Antworten-Erfahrungen: Hallo Kaffee-Freunde Ich eröffne hier mal einen allgemeinen Thread für Fragen, Antworten und Erfahrungen rund um Ascaso Dream oder Stell PID und...
  2. Ascaso Dream 2012 Mahlgutsiebe

    Ascaso Dream 2012 Mahlgutsiebe: Hallo ihr alle, ich bin neu bei Kaffe-Netz und melde mich mal direkt mit einer Frage. Ich habe mir vor einigen Tagen eine gebrauchte Ascaso...
  3. Ascaso Dream Boiler - Rätsel

    Ascaso Dream Boiler - Rätsel: Ich habe von meiner Schwester ihre Ascaso Dream zum Reparieren bekommen, weil sie „tropft“ Laut Aufkleber ist es eine 02/2010 beim zerlegen ist...
  4. Ascaso Dream Boiler oder Thermoblock?

    Ascaso Dream Boiler oder Thermoblock?: Hallo Allerseits, die Ascaso Dream mit dem Metallrohr an der linken Seite, die sowohl mit Pads als auch mit Pulver betrieben werden kann, hat die...
  5. Ascaso Dream PID Volumetrik nur ohne Druck genau

    Ascaso Dream PID Volumetrik nur ohne Druck genau: Hallo zusammen Ich habe eine Ascaso Dream PID (mit Volumetrik und OPV/Überdruckventil). Wenn ich die Volumetrik ohne Gegendruck z.b. auf...