Ascaso i-steel 1 mit kleinen Verbesserungen

Diskutiere Ascaso i-steel 1 mit kleinen Verbesserungen im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Die Ascaso i-steel 1 ist eine gute Mühle mit weitem und feinem Einstellbereich. 1. Bei der Einstellung des Mahlgrades wird reklamiert, daß dieser...

  1. #1 ponzelar, 03.12.2010
    ponzelar

    ponzelar Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2009
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    5
    Die Ascaso i-steel 1 ist eine gute Mühle mit weitem und feinem Einstellbereich.
    1. Bei der Einstellung des Mahlgrades wird reklamiert, daß dieser nicht reproduzierbar definiert werden kann.
    2. Der Einstellknopf für den Mahlgrad verstellt sich beim Mahlen durch die Vibration.
    Kleine, aber lästige "Mängel".
    Ich habe mir so geholfen:
    [​IMG]
    Zu 1: Auf den Bohnentrichter, der sich bei der Mahlgradverstellung mitdreht, eine Markierung und vor den Trichter eine Skala auf Papier
    Zu 2: Zur Fixierung der Mahlgradverstellung einen von Vincents legendären Zahnstochern
    Funktioniert, aber weder schön und schon gar nicht meinem ästhetischen Anspruch entsprechend.
    Im Zusammenhang mit faustinos easy-Kit fand ich bei Conrad ( BestNr. 184078 - 6,58 €)einen "Analog-Drehknopf" von Mentor mit 15 Umdrehungen und zus. Skaleneinteilung, dazu arretierbar.
    http://www.produktinfo.conrad.com/d...4078-da-01-ml-Analogknopf_6623_1000_de_en.pdf
    So sieht es aus: links alt, rechts neu.
    [​IMG]
    Aus der Bestellung ergibt sich ein Achsdurchmesser von 6,35 mm, tatsächlich war er 6,0 mm und paßt so zur Achse der Mahlgradverstellung.
    In das Gehäuse der Mühle muß im Abstand von 9,5 mm zur Achsmitte eine 2 mm Bohrung gebohrt werden. Wenn man hat, geht es problemlos unter der Ständerbohrmaschine. Die 2 mm-Bohrung (sie dient zur Fixierung des Knopfes beim Drehen) so bohren, daß die Skala aus der Sicht des Benutzers abgelesen werden kann. Ich habe die 10.00-Uhr Position gewählt.
    Die Achse ist mit 11,5 mm zu kurz. Sie muß maximal 22,5 mm lang sein. Beim Ikea-Regal Billy werden zur Auflage der Regalbretter 6 mm Bolzen verwendet. Wenn man hat, von einem überzähligen 10 mm absägen. In die Achse der Maschine und in den Bolzen auf einer Seite, mittig, mit der PUK-Säge einen 5 mm tiefen Schlitz sägen. Der Schlitz ist ca. 0,5 mm breit. Aus einem geeigneten Blech, am besten Edelstahl da zäher als Al, einen passenden Streifen schneiden und damit die Achsteile verbinden.
    [​IMG]
    Es sollte etwas klemmen. Da hier keine Kräfte wirken, reicht das so.
    [​IMG]
    So sieht es aus. Das Teil oben ist die Arretierung.
    Ich finde, als Lösung für die Problemchen 1 und 2, eine akzeptable und preiswerte Lösung. Erforderlich: ein bischen handwerkliches Geschick, das passende Werkzeug und ca. 1 h Zeit.
    Wer möchte, frohes und erfolgreiches Basteln
    Gruß Klaus
     
    mafumd, joost, sehrsehr und einer weiteren Person gefällt das.
  2. #2 S.Bresseau, 20.12.2010
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.572
    Zustimmungen:
    5.365
    AW: Ascaso i-steel 1 mit kleinen Verbesserungen

    Hallo Klaus,

    wieso finde ich diese Thema erst jetzt? Das ist eine der coolsten Verbesserungen, die ich in letzter Zeit gesehen habe!:shock::shock: Genau so etwas brauche ich für meine Iberital. Gleich morgen früh fahre ich zum Conrad ...

    Wie sind Deine bisherigen Erfahrungen?

    Seltsam, dass hier bisher niemand einen Kommentar abgegeben hat. Vielleicht ist den meisten nicht klar, wie das Ding funktioniert?

    Begeisterte Grüße

    Stefan
     
  3. #3 ponzelar, 20.12.2010
    ponzelar

    ponzelar Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2009
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    5
    AW: Ascaso i-steel 1 mit kleinen Verbesserungen

    Meine Ascaso Mühle vermittelt ein völlig neues Gefühl. Es funktioniert einfach gut. Im Augenblick teste ich einige verschiedene Bohnensorten. Das Verstellen, Arretiren geht wunderbar. Vor allem kann ich die Mahlgradeinstellung sehr gut dokumentiern.
    Funtion ist doch einfach. Es gibt 15 volle Umdrehungen, Scala 1-15, unterteilt in 100 Teilstriche, Scala 0-100. So lautet eine Mahlgradeinstellung z.B. 6.50.
    Natürlich muß man das Element so fixieren, daß es den erforderlichen Bereich voll abdecken kann. Eine Änderung ist problemlos möglich.
    Daß es keinen Kommentar gab, hat mich auch gewundert.
    Gruß Klaus
     
  4. #4 S.Bresseau, 20.12.2010
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.572
    Zustimmungen:
    5.365
    AW: Ascaso i-steel 1 mit kleinen Verbesserungen

    Mir ist das schon klar, vielleicht dem einen oder anderen noch nicht ganz:

    Für ein paar Euro fuffzich hat man plötzlich eine ähnliche Funktionalität wie bei der MK Vario mit ihren zwei Skalen:

    Der Drehknopf zählt die vollen Umdrehungen mit. In dem kleinen Fensterchen erscheint die Anzahl der Umdrehungen, die man bisher gemacht hat. Das ist die "Grob"-Skala.

    Die "Fein"-Skala erklärt sich von selbst.

    Und natürlich: Man kann seine Mühle "nullen" (leicht klirrende Mahlscheiben) und beide Skalen vor dem Festschrauben des Knopfes auf der Achse auf "0" stellen.

    Ich kann's kaum erwarten. Ist fast wie Weihnachten ;-)

    Viele Grüße

    Stefan
     
  5. #5 nobbi-4711, 20.12.2010
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.430
    Zustimmungen:
    1.177
    AW: Ascaso i-steel 1 mit kleinen Verbesserungen


    Das hab ich jetzt ein paarmal gelesen, ist aber bei i-Mini und Artverwandten absolut nicht zielführend, das Mahlwerk verstopft sich von selbst, wenn man so fein stellt. Wenn eine I-Mini klirrt, kommt nur noch Staub heraus, dann nach ein paar sec gar nichts mehr.

    Greetings \\//

    Marcus
     
  6. #6 S.Bresseau, 20.12.2010
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.572
    Zustimmungen:
    5.365
    AW: Ascaso i-steel 1 mit kleinen Verbesserungen

    Es ist halt so, dass hier sehr oft Fragen der Art "welchen Mahlgrad muss ich bei meiner Mühle für French Press einstellen" etc. auftauchen. Wenn man halbwegs einheitlich eingestellte Nullpunkte hat, lassen sich diese Fragen leichter beantworten. Dass Pulver der Stufe "0-00" unbrauchbar wäre, ist ein anderes Thema.

    Viele Grüße
    Stefan
     
  7. #7 meister eder, 20.12.2010
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Ascaso i-steel 1 mit kleinen Verbesserungen

    @marcus: nuja, das "nullen" dient ja nur zum definieren eines bezugspunktes. so fein mahlen muss man eigentlich nie.
    @stefan: ich glaube nicht, dass dieses ding einen feintrieb hat. als vorteil gegenüber dem standard-knopf ergibt sich nur, dass es eine skala zum ablesen gibt und eine feststellmöglichkeit.
    diese knöpfe, die du meinst, können an einem zweiten rad untersetzt gedreht werden, was aber bei dieser mühle nicht das geringste bringt, weil eine "1/360"-drehung nicht das geringste am mahlgrad ändert. wenn, dann dreht man ja gleich eine viertel- oder halbe umdrehung, oder gleich mehrere. der feintrieb wäre völlig nutzlos, denn die verstellung ist durch die schnecke in der mühle ja schon untersetzt. umgekehrt wird man mit dem grobtrieb nicht schneller als mit dem normalen knopf.
    so einen feintrieb-knopf könnte ich höchstens bei einer eureka vorstellen, die ist nämlich weit weniger untersetzt. ein bis zwei grad merkt man da schon.

    gruß, max
     
  8. #8 S.Bresseau, 20.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.2010
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.572
    Zustimmungen:
    5.365
    AW: Ascaso i-steel 1 mit kleinen Verbesserungen

    Hallo Max

    ich verstehe den Knopf eben nicht als Getriebe bzw. Untersetzung, er wird ja auch direkt auf der Achse bzw. Verlängerung fixiert. Eine Untersetzung wäre wirklich unsinnig.

    So wie ich es sehe ist der Kick an der Sache, dass die ganzen Umdrehungen mitgezählt werden. 8 Mal vom "Klirren" aus um 360 Grad gedreht -> im kleinen Fenster erscheint die "8" ;-)

    Viele Grüße

    Stefan

    ed: Die Achse geht komplett durch:


    [​IMG]

    ed2:
    lt dem verlinkten PDF gibt es 4 veschiedene Oberflächenausführungen und 2 veschiedene Innendurchmesser (6 und 6.35mm). Vielleicht hat Conrad den falschen geliefert.
     
  9. #9 ponzelar, 20.12.2010
    ponzelar

    ponzelar Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2009
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    5
    AW: Ascaso i-steel 1 mit kleinen Verbesserungen

    Hallo Stefan,
    ich hätte es nicht wirklich geglaubt, aber es scheint wirklich sehr schwer verständlich zu sein. Dabei ist es simpel. Aber das ist wohl das Problem.
    Nur nicht auf den "Nullpunkt" einstellen, sondern die Grobskala mit z.B. 7 so fixieren wie es dem durchschnittlich "richtigen" Mahlgrad entspricht. Dann hast Du in Richtung grob/fein je ca. die Hälfte des groben Einstellbereichs zur Verfügung.
    Auch wenn es nicht geglaubt wird, der Feintrieb ist vorhanden.
    Übrigens, bei Conrad in Düsseldorf war das Teil nicht vorhanden, mußte online bestellen.
    Klaus
    Ergänzung zur angeblich nicht vorhandenen Feinskala:
    Steht die Grobskala z.B. bei 7 und der Ring (Feinskala) bei 70 bewegt sich diese beim Weiterdrehen auf 100. Weiterdrehen ergibt Grob 8 und Fein 0. Noch weiter, Grob bleibt bei 8 und Fein geht von 0 bis 100.
    Alles klar?
     
  10. #10 S.Bresseau, 20.12.2010
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.572
    Zustimmungen:
    5.365
    AW: Ascaso i-steel 1 mit kleinen Verbesserungen

    Ich denke, dass ich das Prinzip von Anfang an richtig verstanden habe:

    - Ein Knopf, der direkt auf der Achse sitzt
    - Kein Getriebe
    - Eine Skala, die die aktuelle Ausrichtung des Drehknopfs anzeigt
    - Und ein Zähler im Fenster, der anzeigt wie oft um die Achse gedreht wurde

    Mein Vergleich mit der Vario hinkt insofern, als sich diese beiden Werte nicht unabhängig von einander verändern lassen. Vielleicht stammen daher die Missverständnisse.

    Das könnte ebenfalls missverstädlich sein: Der Knopf untersetzt NICHT zusätzlich zum Schneckengetriebe der Mühle.

    Hier ein ähnliches Exemplar aus dem Conrad-Sortiment:

    Bourns Zähler-Drehknopf H-22-6A Achs-Durchmesser 6.35 mm im Conrad Online Shop

    Der Knopf dient zum Antrieb von "Mehrgang-Potis", die selbst über ein Getriebe verfügen.

    Viele Grüße

    Stefan
     
  11. #11 meister eder, 20.12.2010
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Ascaso i-steel 1 mit kleinen Verbesserungen

    hm, scheint wirklich so, als hätte ich dir da was untergeschoben...
    ich hatte mich nur von dem vario-vergleich auf die falsche fährte leiten lassen, also entschuldige bitte die durch mich verursachte konfusion ;).

    gruß, max
     
  12. #12 S.Bresseau, 21.12.2010
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.572
    Zustimmungen:
    5.365
    AW: Ascaso i-steel 1 mit kleinen Verbesserungen

    ey, kein Problem!
    Stefan
     
  13. #13 ponzelar, 21.12.2010
    ponzelar

    ponzelar Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2009
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    5
    AW: Ascaso i-steel 1 mit kleinen Verbesserungen

    Hallo Stefan, Du hast völlig recht. Ich hatte mich von Max Einwedungen irritieren lassen, begünstigt dadurch, daß ich ursprünglich ein Exemplar mit Feintrieb einbauen wollte, aber zu groß und ca. 4x teurer (logisch).
    So wie es ist, funktioniert es sehr gut und zusammen mit faustinos easy PID habe ich nun alle wichtigen Parameter reproduzierbar unter Kontrolle.
    Berichte mal wenn Du fertig bist.
    Klaus
     
  14. #14 S.Bresseau, 21.12.2010
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.572
    Zustimmungen:
    5.365
    AW: Ascaso i-steel 1 mit kleinen Verbesserungen

    "Unser" Conrad hat so einen Knopf leider auch nicht :-:)roll:

    Man wird übrigens im Web recht gut fündig unter "turns counting knob" oder "counting dial", was die Funktion sehr schön und unmissverständlich beschreibt.

    Die Firma Bourns scheint eine Art Marktführerschaft zu haben, ich habe sie zumindest häufig gefunden. Auf ebay wird gerade ein seeeehr schönes und großes Exemplar (46mm Durchmesser, zählt bis 20 Umdrehungen) angeboten, allerdings für 16 Euro + 2.50 Porto, wobei der Preis bei anderen Anbietern wie Farnell mit >30 Euro deutlich höher liegt.

    Der Innendurchmesser ist leider einen Tick zu groß (6.35 mm = 1/4 inch, eigentlich gäbe es auch eine 6mm-Version).

    Mal sehen was es wird.

    Viele Grüße

    Stefan
     
  15. #15 plempel, 21.12.2010
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    4.632
    AW: Ascaso i-steel 1 mit kleinen Verbesserungen

    Aufpassen, wenn Du die Mühle mal zerlegst und reinigst. Dann sind die absoluten Werte wahrscheinlich für die Katz.

    Gruss
    Plempel
     
  16. #16 ponzelar, 22.12.2010
    ponzelar

    ponzelar Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2009
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    5
    AW: Ascaso i-steel 1 mit kleinen Verbesserungen

    Danke für den Hinweis, hätte ich vielleicht nicht daran gedacht. Durch entsprechende Markierungen läßt es sich evtl. verhindern.
     
  17. #17 yoursong, 14.11.2011
    yoursong

    yoursong Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2011
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    4
    AW: Ascaso i-steel 1 mit kleinen Verbesserungen

    Tolle Sache. Daumen hoch!
     
  18. #18 ponzelar, 15.11.2011
    ponzelar

    ponzelar Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2009
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    5
    AW: Ascaso i-steel 1 mit kleinen Verbesserungen

    Ich freue mich, wenn es wenigsten Dir geholfen hat, oder noch helfen wird. Ich bin jedenfalls mit meiner Lösung hoch zufrieden. Einfach und funktional.
     
  19. #19 yoursong, 16.11.2011
    yoursong

    yoursong Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2011
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    4
    AW: Ascaso i-steel 1 mit kleinen Verbesserungen

    Noch hab ich es nicht verbaut, aber wie gesagt _noch_ :cool:
     
  20. #20 Guenterc, 06.02.2013
    Guenterc

    Guenterc Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    So meine isteel hat nun auch den guten Bourns Zähler-Drehknopf bekommen. Danke für die gute Bauanleitung. Die Achse habe ich mit einer Potiachse aus Kunstoffforschungszentrum verlängert. Das geht ganz gut. Auch tut es nix dass der Knopf f 6,35mm ist und die Achse nur 6mm hat, da die Madenschraube dennoch gut den Knopf sichert.
    Das ganze gibt's auch bei SMDV.de zu kaufen.
    Kleiner Tipp fürs bohren: vorher stelle groszügig mit Klebeband ankleben, dann gibts auch keine kratzspuren wenn der Bohrer mal abrutscht.
    Fotos vom Ergebnis:
    [​IMG]
    [​IMG]
    Freundliche Grüße
    Günter
     
Thema:

Ascaso i-steel 1 mit kleinen Verbesserungen

Die Seite wird geladen...

Ascaso i-steel 1 mit kleinen Verbesserungen - Ähnliche Themen

  1. Kleinerer Hopper für MK E65S

    Kleinerer Hopper für MK E65S: Hallo, da mir die originalen 1.200g Hopper für meine beiden E65S zu groß sind wollte ich eigentlich kleinere Glashopper bei TorrToys bestellen....
  2. [Maschinen] Nuova Simonelli Oscar 1

    Nuova Simonelli Oscar 1: Aufgrund eines Downgrades oder besser gesagt wechsel zu einer Thermoblock Maschine möchte ich meine sehr gepflegte Nuova Simonelli Oscar 1...
  3. ECM Elektronika 1 Bauteilbezeichnung

    ECM Elektronika 1 Bauteilbezeichnung: Hallo liebe Community, Überhole gerade meine gebraucht und sanierungsbedürftig erworbene Elektronika 1. Beim Ausbau der Ulka-Pumpe ist leider...
  4. Kaufberatung Ascaso Duo - Ascaso Duo PID

    Kaufberatung Ascaso Duo - Ascaso Duo PID: Hallo liebe Espressofreunde, nachdem ich nun seid rund 2 Wochen stiller Mitleser bin bzw. meine Freizeit auf YouTube verbracht habe stehe ich nun...
  5. 53mm Sieb > Ratio 1:2/1:3 > Espresso Doppio 60ml - passt nicht!?

    53mm Sieb > Ratio 1:2/1:3 > Espresso Doppio 60ml - passt nicht!?: Hi. Ich hab meine Mini Vivaldi II von La Speziale ja schon ne Weile und schraube seitdem hin & her & vor & zurück um die "ideale Einstellung"...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden