Ascaso I2 vs. Demoka 207

Diskutiere Ascaso I2 vs. Demoka 207 im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Nun habe ich mich endgültig entschieden. Statt der Demoka 207 habe ich mir heute nacht eine Ascaso I2 (Alu, 140 W, konisches Mahlwerk) bestellt....

  1. #1 Windspiel, 16.11.2007
    Windspiel

    Windspiel Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Nun habe ich mich endgültig entschieden. Statt der Demoka 207 habe ich mir heute nacht eine Ascaso I2 (Alu, 140 W, konisches Mahlwerk) bestellt. (Amazon, die letzte :)) Angeregt durch viele positive Meldungen hier im Board. (Auch max hatte dazu eine gute Bewertung abgegeben, obwohl er mir auch vor wenigen Tagen zur Demoka riet) Entscheidend war in erster Linie die Feineinstellung, zweitens das massive Alugehäuse und die Möglichkeit, einen Timer nachzurüsten.
    Bild: http://ecx.images-amazon.com/images/I/4131SZm3yVL._SS500_.jpg
    Bei der Demoka war ich nicht unbedingt von der Verarbeitungsqualität überzeugt, was hier auch oft beanstandet wurde.

    Gruß Alex
     
  2. #2 Arni, 16.11.2007
    Zuletzt bearbeitet: 16.11.2007
    Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.942
    Zustimmungen:
    525
    AW: Ascaso I2 vs. Demoka 207

    Du hast sicher eine gute Wahl getroffen. Ich habe mich vor kurzem auch für eine Ascaso interessiert wegen der guten Verarbeitung und des massiven Gehäuses. Habe mich aber dann doch zu einer Anfim überreden lassen, was ich nicht bereue. Die hat ebenfalls ein stabiles Gussgehäuse und ist viel leiser als eine Demoka, die ich mal ausprobiert hatte.:smile:
    Gruß
    Arni
    ___________
    ECM Tech., Anfim House
     
  3. #3 Windspiel, 17.11.2007
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.2007
    Windspiel

    Windspiel Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ascaso I2 vs. Demoka 207

    Hallo, an beide User, die mir antworteten!

    Nun ja, ich habe nicht unbedingt die hochsensorischen Geschmacksnerven um da irgendwelche nur in Spuren vorkommenden Nuancen herauszuschmecken. Grob vereinfacht drei Stufen: ungenießbar, geht so und schmeckt gut. Vielleicht entwickle ich ja in meiner zukünftigen Home-Barista-Laufbahn:shock: noch unentdeckte Fähigkeiten. Zunächst einmal geht es mir darum, Espressobohnen so (fein) zu zertrümmern, dass ca. 20 Sekunden vergehen müssen, bis der Espresso in der Tasse ist, eine ansprechende Crema hat und schmeckt. Vielleicht steigen ja meine Ansprüche, wie oft von anderen Usern zu lesen ist, mit der Zeit.
    Ja, ich denke mal, die Mühle genügt zunächst eimal meinen bescheidenen Ansprüchen. Sie scheint stabil, gut einstellbar und rel. unzerbrechlich.
    Die nächste Stufe meiner Leidenschaft wird dem konventionellen Siebträger gewidmet sein. (SAECO Aroma, mit diesem Ding kann man(n) eigentlich nix falsch machen. Das Teil erzeugt bestimmt auch ohne Kaffee eine wunderbare Chrema.

    Gruß Alex
     
  4. #4 cappufan, 17.11.2007
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Ascaso I2 vs. Demoka 207

    Hi
    und Gratulation zur neuen Mühle!
    Du wirst bestimmt viel Freude an ihr haben.
    Toll ist eben, daß sie superfein mahlt (man braucht auch keine Begrenzungsschrauben zu lösen) und solide ist.
    Kleiner Tipp: Ich habe zur besseren Orientierung einen Aufkleber aufs Rad geklebt, dann kann ich die Umdrehungen besser mitzählen und mich orientieren (eine Hälfte des Aufklebers auf der Mühle, Strich drauf gemalt und andere Hälfte auf dem Kurbelrad, auch mit einem Strich drauf).
     
  5. #5 Windspiel, 17.11.2007
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2007
    Windspiel

    Windspiel Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ascaso I2 vs. Demoka 207

    hallo Tanja!

    Noch ist sie nicht da, aber auf Amazon war bisher immer Verlass. Anders scheint es mit der Firma Gradert zu sein...Hätte ich die Warnungen (hier im Board) eher gelesen, dann hätte ich meinen Maschinenentkalker bei einem anderen Anbieter bestellt. Nun sind das ja "nur" ca 20 Euro, aber es ist trotzdem ärgerlich. Weder ein Zahlungseingang wurde bestätigt (ich hatte per Vorkasse gezahlt), noch einen Hinweis auf eventuelle Lieferverzögerung kam per mail. Nichts. Computerteile aus den USA haben 8 Tage benötigt, um vor mir zu liegen, zwei Flaschen Entkalker benötigen offenbar von München nach Berlin mehr als 3 Wochen.
    Ja, ich denke auch, dass die Maschine eine gute Wahl ist. das mit der Markierung ist eine gute Idee, danke!

    LG Alex Anm.: Bzgl. der Markierung: Aus längst verblichenen Schreibmaschinenzeiten fand ich noch ein kleines Fläschchen TippEx. Zwei klein Pünktchen, jeweils auf Verstellrad und Maschine, unverwisch- und abwaschbar.
     
  6. #6 kungfu panda, 13.05.2009
    kungfu panda

    kungfu panda Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    AW: Ascaso I2 vs. Demoka 207

    Kurz zur Demoka !!! Hier entsteht langsam ein falsches Bild, so meine Meinung.

    War heute in Berlin im Laden in der Schönhauser. Da standen drei Mühlen nebeneinander. Eine davon war die Demoka M 207.
    Daneben noch eine Anfim und eine ECM Casa. Konnte also alle drei im Vergleich hören. Die Damen im Laden waren so nett.

    Ehrlich gesagt war die Demoka gleich laut/leise und hatte sogar einen schöneren tieferen Ton beim Mahlen. Was das Zerstreuen
    des Kaffeemehls in alle Himmelsrichtungen angeht, nun gut ... das wurde oft genug im Forum erwähnt.

    Meine Wahl wäre immernoch die Demoka. Werde Sie mir wohl bald als Zweitmühle holen.

    gruß
     
Thema:

Ascaso I2 vs. Demoka 207

Die Seite wird geladen...

Ascaso I2 vs. Demoka 207 - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Hilfe: Ascaso Steel Uno-3 bioler, prof,BJ 2013 auf ESE pads umbauen

    Bitte um Hilfe: Ascaso Steel Uno-3 bioler, prof,BJ 2013 auf ESE pads umbauen: Guten Tag zusammen, Nach der Recherche im Forum (es gibt eine lange Diskussion im Forum angefangen in 2012) bin ich leider nicht klüger geworden,...
  2. [Verkaufe] Ascaso Steel Uno PID + Kinu M47 Phoenix

    Ascaso Steel Uno PID + Kinu M47 Phoenix: Hallo Gemeinde, ein Angebot für single-dosende Espressofans: Ascaso Steel Uno PID + Handmühle Kinu M47 Phoenix für EUR 1.249,00 inkl. Versand...
  3. Vergleich Rocket Mozzafiato/R vs. Bezzera Mitica top PID

    Vergleich Rocket Mozzafiato/R vs. Bezzera Mitica top PID: Hallo zusammen, seit längerem beschäftige ich mich dem Erwerb einer der beiden oben genannten Maschinen und sobald ich mich entschieden habe und...
  4. Sicherung Demoka M-203

    Sicherung Demoka M-203: Hallo zusammen, seit vielen Jahren (15 Jahre schätze ich) tut hier die oben genannten Mühle guten Dienst. Sie ist nicht übermäßig beansprucht mit...
  5. ascaso steel uno pid oder andere?

    ascaso steel uno pid oder andere?: servus! bin auf der suche nach einer espresso-maschine für daheim. meine kriterien wären in erster linie die espresso-qualität (milchkaffe trinke...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden