Ascaso mini/Demoka 203/7: Mal umgekehrt

Diskutiere Ascaso mini/Demoka 203/7: Mal umgekehrt im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, nachdem ich schon ordentlich von diesem Forum profitiert hab, möchte ich jetzt auch mal was zurückgeben. Und da sich mit der...

  1. #1 simplesimon, 25.01.2008
    simplesimon

    simplesimon Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    nachdem ich schon ordentlich von diesem Forum profitiert hab, möchte ich jetzt auch mal was zurückgeben. Und da sich mit der Entscheidung gerade zwischen den Einstiegsmodellen Ascaso i-mini und Demoka 203/207 ja viele Neulinge schwer tun, werde ich jetzt mal nicht nach Erfahrungen mit diesen Modellen fragen, sondern meine eigenen kundtun.

    Ich hab im Moment noch die Aroma von Saeco. Da aus dieser mit vorgemahlenem Kaffee nicht wirklich etwas Espressoähnliches rauskommt, musste eine Mühle her. Schnell bin ich bei der Demoka 203 gelandet, die in der ~200-Euro-Klasse sicher die verbreitetste ist. Bestellt, ausgepackt, gemahlen, Espresso getrunken, experimentiert, usw.: Alles wunderbar. Eigentlich. Die Mühle mahlt wirklich toll und der Espresso war für meine noch bescheidenen Ansprüche perfekt. Aber nach ner guten Woche ist es mir wahnsinnig auf den Geist gegangen, dass die Maschine immer wie Sau aussieht.

    Nach ca. 5-7 Mal Mahlen nämlich in etwa so:

    [​IMG]

    Ich wusste ja, dass die Demoka dieses Problem hat. Aber dass es so krass ist, hatte ich nicht erwartet. Bei einer Maschine für knapp 200 Euro eine Unverschämtheit. Ich hab die im Forum vorgeschlagenen Problemlösungen probiert, war aber nix. 40 Euro für die Metallnase auszugeben, war ich nicht bereit. Also hab ich das Ding als mangelhaft reklamiert und zurückgegeben.

    Nach neuen Recherchen hab ich mich gegen die Demoka 207 und für die Ascaso i-mini entschieden. Bei espressolino für 209 Euro zu bekommen.

    Mein vorläufiges Fazit: Ich bin begeistert. Das Mahlergebnis schätze ich als Anfänger als gleichwertig ein. Bin noch nicht mal beim feinsten Mahlgrad angekommen und der Espresso ist spitze. Zugegeben, der Lärm der Ascaso ist etwas nervig. Für mich aber unwichtig, weil man sich selbst neben einer laufenden Demoka nicht unterhalten kann. Und in den paar Sekunden auch nicht muss.

    Am allerbesten gefällt mir die Optik und Haptik der Ascaso. Nichts mehr von der Weltkriegs-Nieten-Optik der Demoka. Keine offen liegenden Gewindestangen. Sondern alles aus einem Guss und ohne fiese Schmutzecken. Meiner Meinung mit Abstand die schönste Mühle auf dem Markt.

    [​IMG]

    Das Bild ist übrigens nach dem Mahlen von ca. 250 Gramm Bohnen aufgenommen. Alles sauber.

    Wer also eine Einsteigermühle sucht, der schwimme ohne Bedenken gegen den Demokastrom und greife zur Ascaso i-mini.

    Grüße,
    simon

    P.S.: Eins noch: Wenn man noch nicht durch Espresso aus Gerätekombinationen der 1000-Euro-Aufwärts-Klasse "verdorben" ist, macht einen der Espresso aus Saeco Aroma/Ascaso mini durchaus glücklich! Man muss ja auch noch Aufsteigen können :)
     
  2. #2 Espressoaddict, 25.01.2008
    Espressoaddict

    Espressoaddict Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    8
    AW: Ascaso mini/Demoka 203/7: Mal umgekehrt

    Mach doch mal ein Bild von Deinem Espresso.

    I.Ü.:
    Kann Dir nur zustimmen. Konnte letztens auch die Demoka 203 testen - kein Vergleich.
     
  3. Jensen

    Jensen Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ascaso mini/Demoka 203/7: Mal umgekehrt

    Also ich habe eine Demoka 207 und bin total zufrieden. Da saut nichts rum. Da macht das mahlen spaß
     
  4. ASS

    ASS Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ascaso mini/Demoka 203/7: Mal umgekehrt

    Würde mich mal interessieren, wie Du die Demoka M-203 ohne tatsächlichen Mangel gegen die Ascaso i-mini wandeln konntest. Das die Mühle strärker rumsaut, ist ja bekannt. Zumindest bei der 203.

    ASS
     
  5. #5 RoentgenKater, 26.01.2008
    RoentgenKater

    RoentgenKater Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ascaso mini/Demoka 203/7: Mal umgekehrt

    Laut Fernabsatzgesetz könnte er innerhalb von 14 Tagen umtauschen und muß es noch nicht mal begründen....

    Der RK
     
  6. #6 Joschka, 26.01.2008
    Joschka

    Joschka Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
  7. #7 simplesimon, 26.01.2008
    simplesimon

    simplesimon Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ascaso mini/Demoka 203/7: Mal umgekehrt

    Ich hab die Maschine als mangelhaft reklamiert und hilfsweise den Kaufvertrag nach Fernabsatzrecht widerrufen. Hatte mich drauf eingestellt, darum streiten zu müssen, aber Caffe Milano war da sehr tolerant.

    Bin aber auch der Meinung, dass die Maschine durchaus einen Mangel hat, wenn sie den Kaffee so durch die Gegend wirft. Ein Mangel ist schließlich schon da, wenn "die Ist-Beschaffenheit von den Soll-Beschaffenheit abweicht" :-? Je teurer und professioneller eine Maschine ist, desto weniger dürfte sowas doch passieren. Und selbst wenn die Demoka bei den halb-/professionellen Maschinen ganz unten steht, sie ist doch mehr als so eine 50-Euro-Mühle von Krups o.ä. Da darf man erwarten, dass sie ordentlich konstruiert ist.

    Grüße,
    simon
     
  8. #8 simplesimon, 26.01.2008
    simplesimon

    simplesimon Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ascaso mini/Demoka 203/7: Mal umgekehrt

    Das stimmt, aber nach zwei Wochen Betrieb befindet man sich an der Grenze zur Pflicht zum Wertersatz. Man darf eine Kaufsache daheim nämlich nur so testen, wie man es auch im Laden hätte machen können. D.h. auspacken, anschließen, mal ein paar Portionen Bohnen durchlassen und aus. Alles was darüber hinaus geht, kann -je nach Lust und Laune des Verkäufers- Wertersatz bedeuten, wenn man widerruft.

    Zum Glück wissen das aber auch nur die wenigsten Verkäufer.

    Aber um das noch anzumerken: Ich hab mich echt mies gefühlt, das Ding nach fast zwei Wochen zurückzuschicken. Weil ich finde, dass man sowas nicht einfach aus Spaß macht. Hab ich ja auch nicht. Ich hätte aber genau deshalb sehr gerne wieder bei Caffe Milano gekauft, damit sie wenigstens etwas Geld an mir verdienen, die hatten aber leider die Ascaso nicht.
     
  9. #9 simplesimon, 26.01.2008
    simplesimon

    simplesimon Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ascaso mini/Demoka 203/7: Mal umgekehrt

    Bitteschön. Gerade mal auf die Schnelle gemacht.

    [​IMG]

    Grüße,
    simon
     
  10. #10 Largomops, 26.01.2008
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    5.422
    AW: Ascaso mini/Demoka 203/7: Mal umgekehrt

    ...die Tasse ist ja gar nicht voll.....und weg.
     
  11. #11 Rodriguez69, 31.01.2008
    Rodriguez69

    Rodriguez69 Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    37
    AW: Ascaso mini/Demoka 203/7: Mal umgekehrt

    hm...
    also erstens: ich habe meine Demoka auch von Milano - Top Händler.

    zweitens: meine Demoka könnte auch rumsauen, macht sie aber nicht. ich mahle nicht direkt in den ST, sondern in ein kleines Metall-Espressokännchen mit Griff. Mit dem Bauch drücke ich den Knopf, der Rand geht über den Auswurf - kann also nichts danebengehen. Schließlich kann ich schön auf der Arbeitsplatte meinen Siebträger befüllen und tampern - mit minimaler Sauerei.
     
  12. #12 Largomops, 31.01.2008
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    5.422
    AW: Ascaso mini/Demoka 203/7: Mal umgekehrt

    Das möchte ich sehen, wie Du mit dem Bauch auf den Knopf der Demoka drückst.
     
  13. #13 Rodriguez69, 31.01.2008
    Rodriguez69

    Rodriguez69 Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    37
    AW: Ascaso mini/Demoka 203/7: Mal umgekehrt

    Wir wollen doch nicht so indiskret sein und von meinem Espressokännchen verlangen, dass es sich dabei beobachten lässt, wie es mit seiner metaphorisch als Bauch beschriebenen Außenwand den Mühlenschalter betätigt, oder?
     
  14. #14 Largomops, 31.01.2008
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    5.422
    AW: Ascaso mini/Demoka 203/7: Mal umgekehrt

    ......ach so, wie konnte ich nur annehmen dass Du selbst......
     
  15. Anna

    Anna Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    6
    AW: Ascaso mini/Demoka 203/7: Mal umgekehrt

    Wie schafft man es, sowas von sauber zu mahlen mit der i-Mini?
    Beim mahlen saut meine auch nicht rum, aber dafür spuckt sie, gut getimed, in dem Moment da ich den Siebträger ausser Reichweite bringe, noch eine Portion Kaffee nach. Egal wie gründlich ich vorher durch sanfte Erschütterungen (Ohrfeigen ;) ) versucht habe, alle Mahlreste in den ST zu bekommen.
    Immer nachm Mahlen drin herumpulen ist doch auch keine Lösung.
     
  16. #16 Kaffeecholamin, 31.01.2008
    Kaffeecholamin

    Kaffeecholamin Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    2
    AW: Ascaso mini/Demoka 203/7: Mal umgekehrt


    Tröste Dich Anna,

    je nach Bohnensorte passiert das auch ab und an bei der Mazzer Mini E.

    LG
    Dominik
     
  17. Miles

    Miles Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    AW: Ascaso mini/Demoka 203/7: Mal umgekehrt

    Ich frage mich, ob es in einem akzeptablen Rahmen ist, sich solcher Hilfsmittel bedienen zu müssen. Bei einem Gerät für um die 150 Euro würde ich erwarten, dass da schon serienmäßig eine Dosiervorrichtung drin ist, die solche Selfmade-Sachen überflüssig macht. Und wenn man die Mühle in eine Auffangbox stellt und noch so einen Joghurt-Becher dranbastelt ... sieht doch auch rein optisch vermutlich nicht so toll aus, oder? Mich haben die Berichte der unsauberen Demoka davon abgehalten eine zu kaufen. Wenn schon direkt in den Siebträger, dann doch bitte ohne großen Dreck, oder?
     
  18. #18 mcblubb, 31.01.2008
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.494
    Zustimmungen:
    1.125
    AW: Ascaso mini/Demoka 203/7: Mal umgekehrt

    Es gibt Espressomühlen für um die 100€, die mahlen noch nicht einmal fein genug.;-)

    Ich denke, bis vor einiger zeit, war die Demoka in dem Preissegment um die 150 € einzigartig. Alle vergleichbaren Mühlen waren teuerer und haben ebanfalls Schwachstellen (z.B. die Verstellung an der Rocky etc.)

    Das rumsauen ist, wie vieles im Leben relativ. Ich empfinde es nicht so schlimm. Ich pinsel das verstreute Mehl von zeit zu zeit einfach in den Abschlagkasten unter der Mühle/Maschine.

    Es ist ja auch nicht so, dass andere mühlen nicht sauen. Es ist halt weniger.

    Die Geräsuchentwicklung mag etwas lauter und unangenehmer sein als bei einer Mazzer (oder anderen Maschinen) Aber für vieleicht 2 minuten Geräusch am Tag störtss mich auch nicht. Bei mir ist allerdings die Küche weit wweg von den Schlafräumen und auch von den Wohnräumen getrennt. Meine Kinder werden auch nicht mehr davon wach.

    Bei allem, was ich bisher gesehen habe, habe ich noch keine mühle gesehen, die wirklich perfekt ist.

    Die Mahlkönigs sind für meine Begriffe nicht preisgerecht verarbeitet und sauen (icht viel, aber sie tun es)
    Die Mazzer ist für mich der beste Kompromiss (aber dafür 600€ ausgeben... noch nicht)
    Die Casadio. Nun die Verarbeitung des Gehäuses steht wohl auch nicht im rechten Verhältnis zum Preis....
    Die Rocky lässt sich nicht wirklich präzise einstellen.

    und dann gehts schon langsam in die Demokaklasse...

    Gruß

    Gerd
     
  19. #19 Joschka, 31.01.2008
    Joschka

    Joschka Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ascaso mini/Demoka 203/7: Mal umgekehrt

    Für mich ist das südländischer Flair in meiner norddeutschen Studentenküche. Wie langweilig wäre die Welt, wenn alle Nationen im Maschinenbau so perfekt und akribisch arbeiteten wie wir Deutschen... ;-)
     
  20. #20 Espressoaddict, 31.01.2008
    Espressoaddict

    Espressoaddict Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    8
    AW: Ascaso mini/Demoka 203/7: Mal umgekehrt

    Hallo,

    also bei mir geht ohnehin immer wieder was daneben und sei es nur durch die NSEW Technik. Daher ist ein Handstaubsauger ohnehin Pflicht. Die Demoka hat nach meiner Erfahrung aber tatsächlich einen größeren "Wirkungskreis". ;-)
     
Thema:

Ascaso mini/Demoka 203/7: Mal umgekehrt

Die Seite wird geladen...

Ascaso mini/Demoka 203/7: Mal umgekehrt - Ähnliche Themen

  1. Mal wieder eine Kaufberatung..

    Mal wieder eine Kaufberatung..: Hallo zusammen, ich möchte ungerne nerven und bin auch schon weitgehend im Forum unterwegs gewesen, doch bevor ich mir so eine teure Anschaffung...
  2. Mazzer Mini ersetzen

    Mazzer Mini ersetzen: Moin Zusammen, ich besitze die Mazzer Mini und bin eigentlich sehr zufrieden, wenn nicht die Lautstärke beim Mahlen wäre :-) Welche Mühle würde...
  3. Kaufberatung Ascaso Duo - Ascaso Duo PID

    Kaufberatung Ascaso Duo - Ascaso Duo PID: Hallo liebe Espressofreunde, nachdem ich nun seid rund 2 Wochen stiller Mitleser bin bzw. meine Freizeit auf YouTube verbracht habe stehe ich nun...
  4. [Verkaufe] Mazzer Mini Electronic umgewandelt in Single dosing

    Mazzer Mini Electronic umgewandelt in Single dosing: Ich verkaufe Mazzer Mini Electronic mod. B umgewandelt in Single dosing. Ich gebe alle Bauteile, um es wieder original zu bringen. Die Mühle läuft...
  5. [Erledigt] Ascaso Steel DUO PID schwarz

    Ascaso Steel DUO PID schwarz: Hallo zusammen, ich biete hier meine Ascaso Steel DUO PID zum Verkauf an. Ich bin mit der Maschine sehr zufrieden, doch leider komme ich nur noch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden