Ascaso Steel Duo PID (2017) vs Quickmill Evolution 70 (3140/45)

Diskutiere Ascaso Steel Duo PID (2017) vs Quickmill Evolution 70 (3140/45) im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hi, wahrscheinlich eher das Magnetventil - das du auch zitiert hast. Du kannst ja mal berichten, was der Händler gesagt jat. Ich hoffe, so lange...

  1. #1561 KallePelle, 12.09.2020
    KallePelle

    KallePelle Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2019
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    109
    Hi,
    wahrscheinlich eher das Magnetventil - das du auch zitiert hast. Du kannst ja mal berichten, was der Händler gesagt jat. Ich hoffe, so lange tut es die Bezzera
    Schon blöd, dass die so oft ausfallen... vielleicht lege ich mir lieber ein Ersatzventil in den Schrank. Dann aber eigentlich lieber gleich ein anderes.
    Welches mittlerweile verbaut wird, weiß immer noch niemand, oder? :)
    Dann kann ich ja mal bei Ascaso anfragen.
    Viele Grüße
     
    Zuvca und Arb3000 gefällt das.
  2. Arb3000

    Arb3000 Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2011
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    44
    Argh, du hast Recht... Ich bin technisch nicht so versiert:oops:

    Danke und ich werde mal berichten, bin aber optimistisch, da das in meiner Wahrnehmung schon ein durchaus üblicher Fehler ist. Nach nur zwei Monaten Benutzung allerdings auch ärgerlich, zumal ich sonst wirklich sehr zufrieden bin.
     
  3. #1563 Dietmar Dosenpfand, 12.09.2020
    Dietmar Dosenpfand

    Dietmar Dosenpfand Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2020
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    64
    Dann frag doch bitte gleich noch nach aktuellen Messwerten bei Bezug mit Edelstahl-Siebträger, danke :)
     
    nextpresso gefällt das.
  4. Jaykob

    Jaykob Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2017
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    21
    Wissen wir denn schon, ob überhaupt ein anderes verbaut wird?
    War glaub bisher eher eine Hoffnung von uns.
    Habe hier leider keinen Vergleich zu anderen E61 Maschinen, aber das scheint ja schon ein bekanntes Grundproblem der E61 Bauart zu sein, welches nicht nur diese Maschine betreffen dürfte, oder?
     
  5. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    16.294
    Zustimmungen:
    16.768
    Die Ascaso ist keine E61 Maschine. Aber unabhängig von der Brühgruppe oder anderen Konstruktiven Eigenschaften kommen solche Standardbauteile eh von Zulieferern. Manche in besserer, manche in schlechterer Qualität...
     
  6. Apollo30

    Apollo30 Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2019
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    181
    Eine Frage zum Thema der 1er Siebe:
    Ist schon jemand auf die Idee gekommen, der eins dieser LM1 Siebe mit dem 41mm Innendurchmesser hat und nutzt, den sonst so unbeliebten Ascaso Tamper auf der (geringfügig) kleineren Seite zu verkleinern (abzudrehen), so dass dieser als 41mm Tamper genutzt werden kann? Mit einer Drehbank müsste das ja innerhalb von Minuten umgearbeitet und angepasst sein.
     
    Jaykob gefällt das.
  7. Jaykob

    Jaykob Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2017
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    21
    Ja richtig, sorry. Meinte in dem Fall eher Maschinen mit Rückspül-Konstruktion. Also im Gegensatz zur Quickmill z.B.
    Wobei der verbaute Hersteller ODE eher einen guten Ruf hat, oder nicht?
     
  8. JonasD

    JonasD Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Du meinst so wie der Board-Tamper von TIDEKA?
    Board-Tamper
     
    Apollo30 gefällt das.
  9. #1569 Dietmar Dosenpfand, 14.09.2020
    Dietmar Dosenpfand

    Dietmar Dosenpfand Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2020
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    64
    Das ist hoffentlich mehr als nur eine Hoffnung.
     
    Felibert und Zuvca gefällt das.
  10. Felibert

    Felibert Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2018
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    48
    Weiß jemand wo / ab wann es die steel duo PID als 2020er Modell zu kaufen gibt?
    Lohnen sich 120€ Aufpreis im Vergleich zur bisherigen?
     
  11. Blubb

    Blubb Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    393
    Die bessere Frage wäre - gibt es noch 2019 Modelle zu kaufen. Antwort: ja, sofern sie ein Händler noch lagernd hat. Denn sie werden nicht mehr produziert.
    Der Preisunterschied ist € 100 (UVP). Ob es sich lohnt, ist Geschmackssache. Aber die Frage stellt sich nicht mehr lange.

    Ich hoffe, ich antworte schnell genug bevor Du Deine Fragen wieder löscht.
     
  12. Chappel

    Chappel Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2014
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    53
    Wie, sie werden nicht mehr produziert? Hab ich was verpasst, gibt es einen Grund dafür?
     
  13. Blubb

    Blubb Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    393
    ,,, die 2020 Version o_O
     
    Zuvca und Fluchtkapsel gefällt das.
  14. #1574 Dr.Looping, 15.09.2020
    Dr.Looping

    Dr.Looping Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2020
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    4
    Da ich selbst vor dem Kauf einer DUO PID stehe oder zumindest damit liebäugele stellt sich mich natürlich die Frage was an 2019 besser sein soll. Nach dem Lesen der letzten paar Seiten hatte ich den Eindruck, dass die neue Version Neuerungen mit sich bringt die GUT sind !?!
     
  15. #1575 Fluchtkapsel, 15.09.2020
    Fluchtkapsel

    Fluchtkapsel Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2020
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    181
    Ich glaube es handelt sich um ein forentypisches aneinander vorbeireden ab Beitrag #1570.
     
  16. Felibert

    Felibert Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2018
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    48
    Ich finde ehrlicherweise keinen einzigen Laden der die 2020er auf Lager hat, aber diverse Shops die die alte Version noch verkaufen (für unter 1400€).

    Somit ist das nicht sie frage, sondern ob es sich lohnt 120€ MEHR zu zahlen UND ein paar Wochen auf die neue zu warten anstatt einfach die bisherige zu nehmen :)
     
  17. #1577 Kaffee_Robbe, 16.09.2020
    Kaffee_Robbe

    Kaffee_Robbe Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    3
    Auf kaffeezentrale.de findet man folgende Angaben zur 2020 Version:

    Die Ascaso Modelle ab Produktion 08/2020 weisen gegenüber den Vorgängermodellen diese Änderungen auf:
    • Die Brühguppe selbst ist jetzt nicht mehr verchromt, stattdessen wird sie von einer Chromblende abgedeckt.
    • Statt Kupferrohren sind jetzt solche aus Edelstahl verbaut.
    • Auch der Siebträger ist ab 09/2020 aus Edelstahl
    • Das Überdruckventil ist gegen das eines anderen Herstellers ausgetauscht worden.
    Ich kann dir allerdings nicht sagen, wie sich das aufs Ergebnis oder die Haltbarkeit auswirkt.
     
    Zuvca und Felibert gefällt das.
  18. Blubb

    Blubb Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    393
    Der Text ist aus dem Juli. Mit dem Siebträger aus Edelstahl dauert es noch. Aber er soll noch vor Weihnachten kommen. Und eventuell wird OPV mit Magnetventil verwechselt.
     
    Zuvca gefällt das.
  19. Felibert

    Felibert Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2018
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    48
    Die neue wird doch schon verkauft. Eigentlich dürfte es doch keine Unklarheiten mehr geben? (Lieferschwierigkeiten, aber verkauft werden sie?!)
    Oder sind nochmal Änderungen für das face-lift geplant?
     
  20. Blubb

    Blubb Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    393
    Ich habe Mitte Juli Maschinen bestellt. Die kommen nächste Woche an - sind aber bis auf eine Ausnahme bereits alle verkauft. Die tauchen natürlich online nicht mehr im Shop auf. Den nächsten großen Schwung bekomme ich erst wieder Mitte Nov. Das wird den Kollegen nicht anders gehen.
    Daher sieht man auch kaum "lagernde" Steel PID 2020 im Netz.
     
    Felibert gefällt das.
Thema:

Ascaso Steel Duo PID (2017) vs Quickmill Evolution 70 (3140/45)

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden