ascaso Steel Duo PID oder ACS Minima

Diskutiere ascaso Steel Duo PID oder ACS Minima im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, lese hier schon eine Weile mit, kenne das Forum auch schon recht lange über 9 Jahre. Kurzum, hatte ca. 1 Jahr eine Izzo Alex...

  1. nokiba

    nokiba Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    4
    Hallo zusammen,

    lese hier schon eine Weile mit, kenne das Forum auch schon recht lange über 9 Jahre. Kurzum, hatte ca. 1 Jahr eine Izzo Alex Duetto, der riesen Chromeklotz passte aber nicht in meine kleine Küche/Singlehaushalt, machte deshalb nen downgrade auf eine QuickMill 0820. Ich kenne deshalb die Vorzüge beider Verfahrenstechniken Thermoblock versus E61 glaube ich ganz gut. Die QM ist aber nun in die Jahre gekommen und das Ergebnis in der Tasse nur sehr schwer reproduzierbar und soll deswegen ersetzt werden. Wichtig ist mir die Machina darf nicht zu schwer zu groß sein, habe einfach keinen Platz dafür, sonst wäre die Entscheidung vielleicht schon für eine La Spaziale Mini Vivaldi gefallen.
    Trotzdem, kann ich mich zwischen beiden nicht entscheiden. Milch aufschäumen ist mir gar nicht so wichtig lebe schon sein Jahren ohne und möchte eigentlich auch nicht wieder damit anfangen. Edelstahl in der Verarbeitung ist ebenso ein wichtiger Punkt ist auch bei beiden Maschinen der Fall. Der angebliche Hochleistungsthermoblock der Ascaso sollte eigentlich ausreichend Temperaturstabilität bieten, oder gibt es da Einwände?

    Gruß,
    Cris
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.452
    Zustimmungen:
    18.389
    Wieso nimmst Du dann keinen Einkreiser wie z.B. die Ascaso ohne „Duo“ oder eine ECM Classika PID?
    Deine Vorauswahl taugt aus meiner Sicht eher für Schwerpunkt mit Milch, ebenso die Vivaldi.
     
    joost gefällt das.
  3. nokiba

    nokiba Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    4
    @cbr-ps
    Ja danke für den Vorschlag. Die Frage ist völlig berechtigt, die Uno tut´s eigentlich genau so. Mit Milch hab ich`s nicht so, bin froh das ich davon weg gekommen bin, deshalb auch nicht vorrätig für den Fall das ich mal Besuch bekomme .... Also die Uno wäre da ausreichend oder eben vielleicht die ECM Classika. Fällt vielleicht sonst noch jemanden eine hochwertige Einkreiser ein?
     
  4. #4 David73, 01.10.2019
    David73

    David73 Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2017
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    29
    Falls dir Milch aufschäumen wirklich komplett egal ist, und du einen möglichst kleinen Footprint in der Küche haben willst, würde ich die Quickmill Carola Evo empfehlen, 300€ weniger als Classika Pid, 5cm schmaler, ca 9 cm weniger tief.
     
  5. Tharis

    Tharis Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2012
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    150
    CasuaL gefällt das.
  6. #6 domimü, 01.10.2019
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.808
    Zustimmungen:
    4.160
    Wenn, wohl die Dream PID.
    Denn ohne PID hat sie laut dem Hersteller eine kleinere Brühgruppe. Und wenn man erst mal die Standard-Brühgruppengröße mit der reichhaltigen Auswahl an Sieben und Tampern gewohnt ist, wer möchte da schon weg?
     
    CasuaL gefällt das.
  7. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.452
    Zustimmungen:
    18.389
    Nicht nur das. Wenn mehr Konstanz als bisher gewünscht ist, führt aus meiner Sicht beim Einkreiser kein Weg am PID vorbei. Ansonsten könnte auch die QM 0820 bleiben.
     
    CasuaL gefällt das.
  8. #8 domimü, 01.10.2019
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.808
    Zustimmungen:
    4.160
    Das ist auch ein Thermoblock - die Temperaturkonstanz sehe ich hier nicht als Problem, eher die feinfühligere Verstellbarkeit (ich habe im Hinterkopf, dass das Modell ohne PID nur in 2°-Schritten verstellt werden kann).
     
    CasuaL gefällt das.
  9. nokiba

    nokiba Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    4
    Danke für eure Beiträge.

    @David73
    Du hast doch die ACS Minima? Optisch würde mir die Minima am besten gefallen. Relativ neu auf dem Markt, eigenwilliges Design, Kessel Edelstahl, geringer Platzbedarf.
    Weil cbr-ps schon sagte, Ascasa Dream oder Lelith, da kann ich noch eine Weile bei der QM 0820 bleiben. Von Quickmill möchte ich weg, hin zu einer kleinen Boiler (Edelstahl) oder
    einer Ascaso, angeblich Hochleistungsthermoblock mit/aus Edelstahlrohren.
     
  10. Tharis

    Tharis Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2012
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    150

    Ich kenne die Ascaso Steel DUO mit PID und kann in kombination mit der Mühle sehr leicht reproduzierbares bereiten.
    Die Schritte dafür sind aber: Gleiche Menge Kaffeemehl, gleicher Mahlgrad, gleicher Tag/Zeit, gleiche Temperatur (Thermoblock + PID) + Kontrolle der Zeit / Volumen.

    Von A-Z sind eine Menge möglicher Fehlerquellen. Es heißt also nicht, dass du mit einer anderen Maschine automatisch reproduzierbare Ergebnisse machen kannst.
    Zumal sich das ja tagtäglich ändert. Auch eine Mühle mit Timer bedeutet nicht automatisch, dass immer gleich viel Kaffee-Mehl im Sieb landet. Usw. usf.

    Wo siehst du am ehesten die Fehlerquellen?
    Ist das Gewicht oder die Größe entscheidend? (Du schriebst was von Gewicht).
     
    CasuaL, espressomo und nokiba gefällt das.
  11. nokiba

    nokiba Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    4
    @Tharis
    Die gleiche Menge Kaffee-Mehl ist meist das Problem. Meine Mühle ist eine Mazzer Lux Manuale Dosierer (kleine Schwester der Superjolly). Menge an Kaffeemehl nach Gefühl. Der Totraum der Mühle ist wahrscheinlich auch ein Problem. Ansonsten ist die Mühle o.k. Eine geeignete Mühle werde ich mir voraussichtlich auch anschaffen. Mir schwebt eine Eureka Atom Magnifico vor.

    Größe und auch Gewicht max. 25 Kg, Deswegen fallen eigentlich auch Handhebel Maschinen aus dem Raster.
     
  12. Tharis

    Tharis Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2012
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    150
    Das Mahlgut zu wiegen wäre eine günstige Übergangslösung in Richtung Reproduzierbarkeit.
    Ich kenne deine QM nicht im Details. Aber schonmal die Basics gemacht? Reinigung/Entkalkung.
     
    nokiba gefällt das.
  13. nokiba

    nokiba Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    4
    >>Aber schonmal die Basics gemacht? Reinigung/Entkalkung.
    Ja da hapert`s auch. Die letzte Entkalkung dürfte nahezu 2 Jahre her sein. Ich nehme aber auch gefiltertes Wasser. Die Reinigung habe ich auch vernachlässigt.
    Vielleicht wenns hoch kommt, 2 mal im Jahr den Brühkopf gesäubert. Blindsieb war keines dabei.
     
  14. #14 David73, 01.10.2019
    David73

    David73 Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2017
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    29
    Ja, klar. Ich bin auch zufrieden mit ihr. Aber du hast ja geschrieben, keine Milchgetränke und dann brauchst du auch keinen Dualboiler. Ich würde mir an deiner Stelle auch keinen Thermoblockmaschine holen, hatte selbst ´ne Quickmill 3004. Und die Konstanz ist bei Kesselmaschinen einer Meinung nach besser. Du willst ja upgraden.
    Die von mir genannte Carola, ist noch kleiner als die Minima, 0,75 Kessel, und ohne Dampflanze, perfekt für deine Ansprüche, und kostet 950€
     
    cbr-ps gefällt das.
  15. #15 espressomo, 01.10.2019
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    454
    Eine Ascaso Dream PID oder Steel UNO oder DUO PID ist überhaupt nicht mit einer QM 3004 zu vergleichen... nur mal so.

    Bezüglich Temperaturstabilität der Steel DUO PID kannst du hier im Forum reichlich lesen. Auch die Ascaso Website bietet detaillierte Infos zur Maschine:

    Ascaso Factory | Espresso coffee machines manufactured in Barcelona |

    Wenn dir Edelstahl wichtig ist, bringt es dir nichts wenn die Boiler/Kessel aus Edelstahl sind, wenn du nicht weist wie es beim Rest (Messing Brühgruppe, Fittinge usw. ist). Auch hier gibts Infos auf der Ascaso Website.

    Wenn Milchschaum nicht wichtig ist - würde ich eh eher eine UNO PID oder Dream PID nehmen.
     

    Anhänge:

    Zuvca, CasuaL und nokiba gefällt das.
  16. #16 espressomo, 01.10.2019
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    454
  17. nokiba

    nokiba Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    4
    Danke dir espressomo,

    tatsächlich die Ascaso WebSite ist sehr aufschlussreich
    • sauberes Wasser . Hier wird es für jeden Kaffee ständig erneuert und sauber. Der Geschmack und Geruch des Kaffees bleiben unberührt. Da das Wasser nicht im Kessel steht und ständig erwärmt wird, wird die Qualität nicht beeinträchtigt.
    • Temperaturbeständigkeit . Qualität in der Tasse. Dank seiner hohen Kapazität und der über einen Meter langen Innenleitung. Optimiert mit elektronischer Temperaturregelung.
    • 100% lebensmittelecht . Wasserkreislauf aus Edelstahl AISI 316. Keine Metallwanderung im Wasser.
    • Weniger Kalkablagerungen . Leicht zu reinigender Edelstahlkreislauf reduziert Kalkablagerungen.
    • Dampf . Unbegrenzte Dampfversorgung. Konstanter Druck. Keine Beschädigung des Heizelements durch niedrigen Wasserstand. Zuverlässigkeit und Qualität.
    das sind mir alles wichtige Punkte, vor allem dieser
    • Keine Metallwanderung im Wasser.
      Wer wei? genau wie sich Spuren von Metallen im Körper auf längere Sicht auswirken und wie wird der Körper sie los? Ich will ja nicht zu esoterisch werden,
      aber die Menge an Metallen als Zahnersatz in meinem Mund reichen mir zur Genüge.
     
  18. #18 espressomo, 01.10.2019
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    454
    Ascaso wirbt damit die neue EU Norm zu erfüllen, wird auch auf der Startseite der Steel aufgeführt:
     

    Anhänge:

  19. nokiba

    nokiba Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    4
    Es ist eine Ascaso Uno PID geworden und ich bin bis jetzt sehr zufrieden damit. Auf jeden Fall ein deutliches Plus (Upgrade) zu meiner QM 0820 Streta.
    Die Ascaso Uno ist ungeheuer schnell durchgewärmt ( < ~ 10min heißer Siebträger) und ich meine nicht [x]Betriebsbereit. Auch Milch aufschäumen
    gelang mir auf Anhieb recht gut, wobei ich auch da keinen so großen Wert darauf lege, ->brachiale Dampfpower für einen 1/2 Liter Milch in 8 Sek.
    Die Alltagstauglichkeit ist denke ich für einen Singlehaushalt wie ich finde ein wichtiger Punkt ( Energieaufwand, Reinigung/Pflege, aufheizen, praktisch eben) da haben sicherlich viele andere Präferenzen. Positiv zu erwähnen ist auf jeden Fall auch noch der Shotcounter für 1 oder 2 Tassen. Praktisch finde ich auch den relativ großen
    Wasserbehälter 2 1/2 L den man zur Seite raus zieht und befüllt. Insgesamt ein durchdachtes wertiges Gerät ohne Schnörkel.
     
    Zuvca, espressomo, CasuaL und einer weiteren Person gefällt das.
  20. CasuaL

    CasuaL Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2019
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    349
    Super Sache!

    Ja, meine Dream PID heizt auch so schnell auf, dass der eingespannte Siebträger nach 10min schon beinahe zu heiß zum Anfassen ist.
     
Thema:

ascaso Steel Duo PID oder ACS Minima

Die Seite wird geladen...

ascaso Steel Duo PID oder ACS Minima - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Ascaso Steel Uno PID

    Ascaso Steel Uno PID: Verkaufe Ascaso Steel Uno PID Neu gekauft im August 2018 Die Maschine wurde seither genutzt für durchschnittlich ca. fünf Bezüge täglich, mal...
  2. E61 Auslaufventil bei neuer ACS Vesuvius nach 2 Tagen defekt

    E61 Auslaufventil bei neuer ACS Vesuvius nach 2 Tagen defekt: Moin! Bin seit 2 Tagen stolzer Besitzer der ACS Vesuvius und eigentlich ganz begeistert. Mir fiel gleich zu Beginn auf, dass meine Kaffeepucks...
  3. Erfahrung? Quick Mill 03035 PID DURCHFLUSSPROFIL-VENTIL

    Erfahrung? Quick Mill 03035 PID DURCHFLUSSPROFIL-VENTIL: Hat jemand die neue Quick Mill 03035 PID DURCHFLUSSPROFIL-VENTIL Maschine ausprobiert? Ich steige von der Gastroback 42612 auf, wo wir nie eine...
  4. ECM Classika PID heizt extrem langsam auf

    ECM Classika PID heizt extrem langsam auf: Hallo Experten, seit gestern steigt die Temperaturanzeige am PID meiner ECM Classika PID beim Aufheizen ätzend langsam, also ca. 3 Minuten pro...
  5. Suche meinen ersten Siebträger (Zweikreiser, PID). - Erfahrungen mit Bellezza?

    Suche meinen ersten Siebträger (Zweikreiser, PID). - Erfahrungen mit Bellezza?: Hallo zusammen, bald steht endlich die Anschaffung meines ersten Siebträgers an. Ich liebäugle schon seit vielen Jahren mit den Maschinen und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden