Ascaso Steel Sammelthread/Erfahrungsbericht (neue Version ab Ende 2016 Thermoblock)

Diskutiere Ascaso Steel Sammelthread/Erfahrungsbericht (neue Version ab Ende 2016 Thermoblock) im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Nur der Vollständigkeit halber, die Aufkleber auf dem Karton können auch Falsch sein, das was zählt steht auf der Unterseite der Maschine. Habe...

Schlagworte:
  1. theflx

    theflx Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Nur der Vollständigkeit halber, die Aufkleber auf dem Karton können auch Falsch sein, das was zählt steht auf der Unterseite der Maschine.

    Habe nun die Version mit PID und Thermoblock und bin sehr zufrieden.
     
  2. #22 LoopTroop, 06.05.2017
    LoopTroop

    LoopTroop Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    4
    Moien,

    wollte heute mal en Brühkopf säubern und komme schon am Anfang nicht weiter. Ich hatte eigentlich eine Schraube erwartet. Stattdessen springt mir dies entgegen:
    [​IMG]

    Nach einiger Suche konnte ich herausfinden, dass es sich wohl um folgendes Teil handelt: Ascaso Duschensieb Doppel Barista. Allerdings weiss ich noch nicht wie ich es abbekommen soll. Mit etwas Gewalt habe ich es schon probiert, traue mich aber nicht mehr. Jemand eine Idee?
     
  3. #23 espressomo, 06.05.2017
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    97
    Ist total einfach, nix mit Schrauben und so. Genau wie bei E61 Brühgruppen.

    Mache ich jede Woche, da ist eine Rille, wo man mit dem Schraubenzieher gut rankommt ("einhaken" kann). Unter den Dichtungsring braucht mit Schraubenzieher garnicht, man kann das Ganze nach ein zwei mal "Hebeln" in der besagten Rille ganz einfach mit der Hand rausnehmen. Mache ich 1x mal die Woche, die Reinigung dauert insgesamt keine 5 Minuten...

    [​IMG]
     
  4. theflx

    theflx Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    Ist eigentlich recht einfach, am Kopf ist eine Rille, dort ansetzen und den Filter nach unten raus Hebeln, ich habe einfach einen Löffel verwendet.

    Hier ein Video von Ascaso

    In der Realität ist es einfacher als es im Video aussieht.

    Liebe Grüße
     
  5. #25 espressomo, 06.05.2017
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    97
    @ LoopTroop und theflx

    Seid ihr bisher eigentlich zufrieden mit euren Maschinen?

    Viele Grüße
     
  6. theflx

    theflx Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Also mit der Maschine bin ich sehr zufrieden. Espressoqualität, Aufheizzeit, Dampfpower und Verarbeitung alles wirklich sehr fein und auch durchdacht.
    Der Thermoblock hat aus meiner Sicht viele Vorteile und bisher für mich kein Nachteile.

    Einziges Manko:
    Das Dampfventil ist nicht dicht, anfangs nur ganz wenig, mittlerweile Tropft es konstant während der Espressozubereitung. Manchmal knackt es beim öffnen des Ventils.

    Schränkt die Funktion nicht ein, aber ist lästig (und ich frage mich ob das Ventil bald ganz kaputt ist). Werde die Maschine also leider bald zur Reparatur schicken müssen.

    Aber in Summe würde ich die Maschine jederzeit wieder kaufen.
     
  7. #27 espressomo, 06.05.2017
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    97
    Nutzt du das 1er oder 2er Sieb? Beim 1er habe ich das Problem auch machnmal (vielleicht ist der Druck trotz Überdruckventil dann zu hoch, evtl. mahle ich beim 1er zu fein und tampe zu fest), beim 2er eigentlich garnicht (ganz selten). Hatte da von Anfang an ein bisschen Bedenken und habe bisher sehr versucht darauf zu achten, dass Dampfventil nicht zu überdrehen. Habe dann auch mal an Ascaso geschrieben und die Info bekommen, dass ein bis zwei Tropfen durchaus normal sein können, wenn es mehr ist, dann passt etwas nicht bzw. könnte was kaputt sein.
     
  8. theflx

    theflx Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Die Maschine tropft leider schon beim aufheizen, sehr langsam zwar aber doch einiges mehr als nur 1 bis 2 Tropfen.
    Bei der Zubereitung mit dem zweier Sieb tropft es dann konstant, siehe Video, der Mahlgrad macht das kaum einen Unterschied.
    https://1drv.ms/v/s!AthqJfybYertoDFYOZDaccqsZMtQ

    Aber ich muss nochmal darauf achten ob das Überdruckventil funktioniert, da hört man ja das Wasser in den Tank zurücklaufen.
     
  9. #29 espressomo, 07.05.2017
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    97
    Vorhin ist mir noch eingefallen, dass es bei mir auch aufeinmal immer ziemlich stark getropft hatte, dann habe ich die Maschine einmal mit dem Ascaso Coffee Washer gereinigt und dann war es wieder weg:

    http://www.ascaso.com/videos-mantenimiento/home-eng.html

    Vielleicht ist bei dir der Magnet (oder was auch immer) des Überdruckventils verkalkt?!
     
  10. #30 espressomo, 12.06.2017
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2017
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    97
    Na toll... gerade gesehen - im November eine Steel gekauft und jetzt gibt's eine neue PID Version mit Ausstattungen die ich gerne gehabt hätte:

    - PID mit komplett neuer Anzeige
    - Programmierbare Preinfusion (0-5 Sekunden)
    - Einstellbare Dosierung der Bezüge
    - Von außen leicht verstellbares Expansionsventil
    - Druckanzeige
    - Aktiv beheizte Tassenablage

    ... dann noch kein muss, aber nice to have:

    - Thermoblock thermisch abgedeckt zur Energieeinsparung und Erhöhung der thermischen Stabilität
    - Beleuchtete Arbeitsfläche
    - Siebträger und Dampfknopf aus Holz
    - Gibt's in schwarz matt, weiß matt oder Edelstahl

    ... und diese neue Version auch optional wieder mit zwei Thermoblocks (also die Duo) für gleichzeitigen Bezug von Espresso und Dampf.

    Hier die Infos:

    Ascaso Factory | Espresso coffee machines manufactured in Barcelona |




    Von meinem iPhone gesendet
     
  11. #31 espressomo, 13.06.2017
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    97
    Hier noch Bilder von den drei Versionen (UNO):
     

    Anhänge:

  12. #32 espressomo, 13.06.2017
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    97
    Bei der neuen PID-Version DUO mit zwei Thermoblocks in Edelstahl könnt ich echt schwach werden. Upgradetitis ... :D;)
     
  13. theflx

    theflx Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Da kann ich nur "hoffen" das der Preis zu hoch ist ;)
    Schöne Maschine, gut das ich meine im März gekauft habe.

    Bei mir (Ascaso Steel UNO Prof PID) würde übrigens das Dampfventil ausgetauscht.
    Evtl. Für alle wichtig: der Techniker meinte ich solle das Ventil wirklich nur leicht zudrehen, ein zu festes zudrehen könne das Ventil schnell beschädigen.
     
  14. #34 Granobio, 18.06.2017
    Granobio

    Granobio Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    Damals war bei meiner UNO Prof. PID auch das Dampfventil undicht, zuerst nur ein wenig, dann immer mehr.

    Als ich sie dann mal aufgeschraubt hatte, lag eine Sammlung von Metallspänen am Boden unter dem Gewinde und auch welche im Gewinde. Offenbar war das vom Werk aus schon nicht ganz sauber, mit jedem Dreh wurde es natürlich schlimmer.

    Seitdem ich das Ventil ersetzt hatte ist es absolut dicht, keinerlei Tropfen mehr. Schon seit langem.
     
  15. #35 espressomo, 18.06.2017
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    97
    Hast du also ein neues Ventil gekauft?
     
  16. #36 espressomo, 19.06.2017
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    97
    @kaffeefish: Wie vereinbart:
     

    Anhänge:

  17. #37 Granobio, 02.07.2017
    Granobio

    Granobio Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    Das lief noch unter Garantie.
     
  18. #38 feirefizo, 18.12.2017
    feirefizo

    feirefizo Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Hallo liebe caffè-Freunde.
    Bin neu hier und auch neu im Siebträgerbusiness.
    Nach vielen Jahren Jura KVA war ich es leid, nach jeder Rückkehr vom Italien-Urlaub damit klarkommen zu müssen, dass der Kaffee nicht wie caffè schmeckt.

    Nach wochenlangem Hin- und Herüberlegen habe ich mich für die Ascaso Steel DUO PID entschieden.
    Ausschlaggebend war der Wunsch eine Maschine zu haben, die schnell einsatzbereit ist, somit nicht den ganzen Tag an ist und daher nicht zu viel Strom verbraucht. Außerdem finde ich sie sehr schön.
    DUO weil bei uns jede Menge Cappu getrunken wird. PID und das einfach verstellbare OPV waren ebenfalls Kaufargumente. Ebenso die fünf Jahresgarantie von Espressopool.
    Die Ascaso hat sich am Ende jedenfalls knapp gegen die kleine Profitec-Maschine durchgesetzt.

    Bislang bin ich am Rumprobieren (meistens mit 1er-Sieb und bodenlosem ST) und soweit ganz zufrieden mit den ersten Ergebnissen.
    Das Arbeiten mit der Maschine auf einem für mich neuen Betätigungsfeld macht mir definitiv Spaß.
    Als Mühle steht neben der Ascaso bislang eine Demoka 203.
    Da mich der fehlende Timer und das langsame Mahlen stört, steht hier ein Upgrade an - falls das jemanden interessiert.

    Weil ich in diesem Metier gänzlich unerfahren bin, habe ich zur Ascaso eher Fragen an die erfahrenen Nutzer, als dass ich Auskunft geben könnte.

    Also, was mich interessiert:
    Wird das Gehäuse eurer Maschine inklusive der Kippschalter nach einer Weile auch so heiß, dass man sie kaum noch anfassen kann (wenn man die Bezugsdauer neu programmiert, wird es wirklich unangenehm - und ich bin da nicht empfindlich)?
    Habt ihr mit der Originaldüse auch Probleme einen feinen Milchschaum herzustellen (mit der Tidaka 1-Loch-Düse geht es bei mir sehr gut)?
    Hat irgendjemand eine Idee, wie man die nervige Verzögerung beim Einschalten des Dampfs wegbekommen kann?
    In welchem Temperaturbereich fahrt ihr eure Maschine (ohne Offset)?
    Macht ihr einen Flush, bevor ihr caffè brüht?

    Freue mich auf Eure Antworten

    Ahoi

    Martin
     

    Anhänge:

  19. #39 feirefizo, 21.12.2017
    feirefizo

    feirefizo Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Keiner hier, der seine Erfahrungen mit dem barcelonesischen Kaffeekocher mitteilen kann und möchte?

    Ob und wie er am OPV gedreht hat, oder so, zum Beispiel...
     
  20. #40 espressomo, 21.12.2017
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    97
    Frag doch vielleicht mal den User blabelzabel per PN, der hat auch eine neue DUO. Aktuell sind aber die meisten in den anderen Threads zu den neuen Ascaso PID Modellen (wie du eine hast) unterwegs. Da hast du wahrscheinlich/hoffentlich mehr Erfolg ;)

    Viele Grüße
     
Thema:

Ascaso Steel Sammelthread/Erfahrungsbericht (neue Version ab Ende 2016 Thermoblock)

Die Seite wird geladen...

Ascaso Steel Sammelthread/Erfahrungsbericht (neue Version ab Ende 2016 Thermoblock) - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung- Einkreiser neu vs. Zweikreiser gebraucht

    Kaufberatung- Einkreiser neu vs. Zweikreiser gebraucht: Hi zusammen, nachdem ich jetzt 2 1/2 Jahre mit meiner Kombination aus Gaggia Classic und Demoka Mühle experimentiert habe kommt nun so langsam...
  2. Zweites KN-Treffen am 26.05. bei ECM in Bammental exklusiv in den neuen Hallen

    Zweites KN-Treffen am 26.05. bei ECM in Bammental exklusiv in den neuen Hallen: Hallo ihr Lieben, nach dem Erfolg des letzten Treffens bei ECM in Neckargemünd vom 09.01.2016 ist es dieses Jahr wieder so weit. Am 26.05....
  3. Probleme mit der Autokorrektur bei neuster Android Version

    Probleme mit der Autokorrektur bei neuster Android Version: Hallo, Ich habe bei meinem Nexus 5x mit neustem Android (8.1) das Problem dass die Autokorrektur nicht richtig funktioniert mit der Android...
  4. [Verkaufe] QUICKMILL Thermoblock Dualboiler

    QUICKMILL Thermoblock Dualboiler: Biete hier die letzte Maschine eines alten Users an , welcher sich nicht mehr selbst darum kümmern kann der er seit September Solaranlagen in...
  5. Neue PID für ECM Synchronika und Profitec 700

    Neue PID für ECM Synchronika und Profitec 700: Hallo zusammen, für die Synchronika und Profitec 700 gibt's eine neue PID inkl. Überdruckventil. Siehe hier: [MEDIA] holgr