Ascaso Steel Sammelthread/Erfahrungsbericht (neue Version ab Ende 2016 Thermoblock)

Diskutiere Ascaso Steel Sammelthread/Erfahrungsbericht (neue Version ab Ende 2016 Thermoblock) im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Danke schon mal an euch alle für eure Infos. Tendiere im Moment wieder eher zur DUO. Zu den anderen Punkten, du hast dich in dem Bereich eh schon...

Schlagworte:
  1. #1001 coffee4brain, 29.04.2021
    coffee4brain

    coffee4brain Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke schon mal an euch alle für eure Infos. Tendiere im Moment wieder eher zur DUO.

    Ich habe dabei einerseits an den zweiten Thermoblock als zusätzliches Bauteil gedacht, andererseits hatte ich aber auch die Wärmeentwicklung im Hinterkopf. Die DUO hat im Gehäuse zwei Wärmequellen, was auch der Grund sein könnte, warum bei der DUO der Dampf-Thermoblock nur auf 145° C heizt und der in der UNO auf 165° C. (Obwohl ich diese Info leider nie direkt und offiziell von Ascaso gefunden habe.)
     
  2. #1002 rezlop, 30.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2021
    rezlop

    rezlop Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    6

    Habe die IMS - Dusche wieder ausgebaut und bin nun wieder im richtigen Druckbereich.
    Das IMS Sieb benutze ich aber nun weiterhin.
    Eventuell hat die Dichtung nun nach 1 Jahr für die IMS Dusche nicht mehr die richtige Größe. Ich verwende in nächster Zeit die originale Dusche bis ich mal ernsthaft Zeit habe um einen Dichtungstausch vorzunehmen.

    Obwohl meine italienischen Röstungen oft 3-4 Tage in der Mühle verweilen kann ich kaum merkbare Veränderungen wahrnehmen. Sind alle dunkel geröstet.
    Ich komme mit hellen Röstungen geschmacklich und einstellungsmässig nicht zu Rande.
     
  3. dottorecafe

    dottorecafe Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    76
    Etwas OT, aber... Habe seit gestern meine neue Ascaso Steel Duo PID in Edelstahl. Funktioniert toll, nur 2 Sachen irritieren mich ein bisschen. Der Puck ist bei gleichen Parametern (Druck, Kaffee, Mühle etc...) viel feuchter als bei der UNO und auf der li Seite habe ich eine Abdeckung, wo die Uno den Dampfhahn hat. Im Internet findet man Bilder wo keine Abdeckung, also eine geschlossene Seite ist und Bilder mit Knopf... Ist das eine Bild Fake? Gibt es beides? Weiss jemand Bescheid?

    LG, Martin
     
  4. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    858
    Meine Glaskugel ist leider gerade beim Service..
    Welche Bilder meinst du denn?
     
  5. #1005 dottorecafe, 04.05.2021 um 14:41 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.2021 um 15:33 Uhr
    dottorecafe

    dottorecafe Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    76
    Du brauchst keine Glaskugel, aufmerksam lesen reicht... Die Maschinenseite ohne Abdeckung war gemeint! Das mit Abdeckung/"Knopf"ist wohl eher kein Fake, weil meine Maschine, wie beschrieben, eine Abdeckung hat. Weisst Du was ob es zwei Gehäusevarianten gibt oder den Grund des nässeren Pucks?
     
  6. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.656
    Zustimmungen:
    22.728
    So aufmerksam ich auch lese, ich sehe weder ein Bild noch einen Link zu einem solchen…
     
    Fluchtkapsel und Lancer gefällt das.
  7. dottorecafe

    dottorecafe Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    76
    ich glaube ich verstehe nicht ganz worum es Euch geht?! Ich habe kein Bild verlinkt, weil es keine zusätzliche Info bringt (aber Ihr könnt Euch gerne die Bilder von der DUO PID in Edelstahl bei MCC anschauen, da zum Beispiel gibt es keine Abdeckung und damit auch kein "Loch", bei Ascaso auf der Werksseite sieht man kurz in einem Video die Seite mit Abdeckung). Mir ging es nur darum ob es tatsächlich Gehäuse für die Duo Pid ohne Bohrung gibt. Könnt Ihr mir jetzt bei meiner Frage weiterhelfen? Wäre schön!
    PS.: Ich hätte in meiner Antwort statt "Bild" Maschinenseite sagen sollen, habe es korrigiert! Anbei noch Links (mit Knopf habe ich keinen...)
    Ascaso Steel DUO Pro PID chrom poliert
    Ascaso Factory | Espresso coffee machines manufactured in Barcelona |
     
  8. Gaston16

    Gaston16 Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    10
    Wie im "Nachbarthread" schon beschrieben wurde.
    Es gibt nur ein Gehäuse für die Steel...
    Bei der Uno sitzt rechts das Dampfventil, bei der Duo wird es durch den funktionslosen "Deckel" zugemacht.
    Die Bilder auf der Homepage von Ascaso sollen angeblich geändert werden, da diese Irritation wohl schon häufiger aufkam. Da hat wohl der Designer die Abdeckung weg retouchiert.

    Zu den Unterschieden im Puck kann ich nichts sagen, da ich nur die Duo besitze
     
    baralu und cbr-ps gefällt das.
  9. dottorecafe

    dottorecafe Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    76
    Danke für Dein Antwor Gaston16, es ist wohl wirklich so, dass die Bilder ohne Abdeckung "Marketingfake" sind, sogar auf der Ascaso-Website..., ich habe nochmal bei Espressopool angerufen. Den Puck konnte ich auch mit dem Techniker klären, bei der UNO habe ich immer erst geschäumt und dann ausgeklopft, dadurch war die Brühgruppe aufgeheizter und der Dampfdruckausgleich hat den Puck wohl getrocknet. Das fällt bei der DUO durch die zwei Thermoblöcke natürlich weg.
     
    Zuvca und Arb3000 gefällt das.
  10. Fluchtkapsel

    Fluchtkapsel Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2020
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    326
    Falls Du wirklich nicht verstehst worum es geht:

    Du hast eine Frage und beziehst Dich in Deiner Frage auf zwei Bilder, die Du aber nicht verlinkt hast.
    Das wirkt dann ein wenig so wie "Wenn Du mir helfen möchtest, such Dir gefälligst selbst alle Teile der Frage zusammen"- das führt zu Irritationen und entsprechenden Kommentaren.

    Du beschreibst im Anschluss Dein Anliegen etwas ausführlicher und fügst noch die Links bei und schon gibt es auch eine hilfreiche Antwort.

    Das ist zumindest mein Eindruck als nicht so stiller Mitleser ;)
     
  11. dottorecafe

    dottorecafe Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    76
    Ich verstehe es sehr gut, wie Du siehst bin ich schon ein paar Tage im Forum.... Aus dem Text war eigentlich klar, dass man nicht unbedingt ein Bild sehen muss, es reicht Deckel oder nicht, wer die Maschine kennt und eine Antwort weiss, kann sie geben, wenn er will, wie Gaston16 es netterweise getan hat. Ich bin bestimmt der Letzte der andere "die Arbeit machen lässt".
     
    MrBean gefällt das.
  12. rezlop

    rezlop Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    6
    Wenn wir schon beim "retuschieren" sind.
    Der sichtbare Teil des Thermoblocks wo man den Siebträger einspannt sieht ja auch anders aus als auf den Bildern.
    Denn wie auf meinem Video und auf Espressopool sieht man dass der nicht so schräg und flach verläuft sondern schmal und zylindrisch sichtbar ist.

    Ich nehme mal an dass dieser auf den Fotos der Vorgänger war ?!
     
  13. Gaston16

    Gaston16 Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    10
    Auf der Seite von mcc sind tatsächlich verschiedene Versionen abgebildet.
    Das aktuelle Modell hat die „flache“ Verkleidung um die Brühgruppe. Bei den älteren Modellen ist die Brühgrüppe „nackt“, also schmaler und zylindrischer.
     
    rezlop gefällt das.
  14. rezlop

    rezlop Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    6
    Ab welchem Datum wurde die neue Version heraus gebracht ?
     
  15. Arb3000

    Arb3000 Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2011
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    214
    Ich meine, das war Juli oder August 2020.
     
    rezlop gefällt das.
  16. dottorecafe

    dottorecafe Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    76
    Ja denke ich auch Arb3000, optisch ist der Unterschied sofort von vorne erkennbar. Die verchromte Kunsstoffabdeckung der "Neuen" wirkt breiter und wuchtiger und hat einen ASCASO-Schriftzug.
     
    Arb3000 gefällt das.
  17. rezlop

    rezlop Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    6
    Was ? Dass ist eine Plastikverkleidung ?
    Nicht nur dass mir die alte zylindrische Aufnahme besser gefallen hat, aber ein Plastikteil geht schon mal gar nicht.
    Bin echt froh die Maschine letzen Februar zur Covid-Anfangszeit gekauft zu haben.

    Also bis darauf dass dies optisch und materialtechnisch verändert hat, gibt es aber sonst keine Veränderungen nehme ich an.
    Also gleiche Temperaturstabilität und die Volumenmessung an derselben Stelle (bei der Baby-T ist sie ja schon an der richtigen Stelle) ?!
     
  18. dottorecafe

    dottorecafe Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    76
    Nicht ganz, es sind wohl noch irgendwelche Leitungen jetzt aus Edelstahl und ein anderes OPV ist verbaut, ob das wirklich wichtig ist, weiss ich auch nicht. Die Brühgruppe hat mir bei meiner UNO auch besser gefallen, als das Plastikteil bei meiner neuen DUO:(
     
    rezlop gefällt das.
  19. Mck9934311

    Mck9934311 Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und guten Abend zusammen,

    Ich bin noch neu hier und lese ein wenig mit. Ich bin auch in der Welt der Espressi noch neu bzw. ein Anfänger.
    Seit letzter Woche besitze ich eine ascaso du pid und habe eine kurze frage. Wie macht ihr das, wenn ich ein paar tage nicht zu hause seid.
    In den Schläuchen am tank bleibt ja Wasser stehen. Ignoriert ihr das oder muss man das Wasser irgendwie ablassen?

    Danke für die Hilfe und danke für die vielen tollen Infos forum.

    Markus
     
  20. dottorecafe

    dottorecafe Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    76
    Hallo Markus, das Wasser im Tank hast Du sicher geleert, wenn Du einige Tage nicht da bist. Ich würde den Tank austrocknen und bei Wiederinbetriebnahme einen ordentlichen Leerbezug (Kaffee und Dampf) machen. Einfach weil es "appetitlicher" ist, eher weniger wg. Hygiene-Bedenken, wird ja alles sehr hoch erhitzt. Ausserdem gibt es ja keine grösseren stehenden Wassermengen im System, das ist ja auch ein Vorteil gegenüber Boilermaschinen.

    Weiter guten Espresso/Cappu. und viel Spass mit Deiner Ascaso!

    Schönen Tag, Martin
     
    Mck9934311 gefällt das.
Thema:

Ascaso Steel Sammelthread/Erfahrungsbericht (neue Version ab Ende 2016 Thermoblock)

Die Seite wird geladen...

Ascaso Steel Sammelthread/Erfahrungsbericht (neue Version ab Ende 2016 Thermoblock) - Ähnliche Themen

  1. Ascaso Steel Duo PID - Kalk am Festwasseranschluss

    Ascaso Steel Duo PID - Kalk am Festwasseranschluss: Hallo, ich besitze seit 5 Monaten meine erste Siebträgermaschine (Ascaso Steel Duo PID). Ca. 10 Bezüge/Tag Nun ist mir aufgefallen, dass einer...
  2. Lelit Victoria oder Ascaso Steel uno pid Entscheidungshilfe

    Lelit Victoria oder Ascaso Steel uno pid Entscheidungshilfe: Zum Einzug in meine neue Wohnung möchte ich mir eine Siebträgermaschine und Espressomühle zulegen. Aktuell arbeite ich mich in das Thema...
  3. Ascaso Steel Uno PM (Boiler 2009-2012) - Refresh

    Ascaso Steel Uno PM (Boiler 2009-2012) - Refresh: Hallo, ich habe nun seit einigen Tagen eine ältere Uno bei mir stehen, die ich gerne vor dem Weg in die Schrottpresse bewahren moechte. Ich habe...
  4. Ascaso Steel Uno PID - Farbe?

    Ascaso Steel Uno PID - Farbe?: Hallo zusammen, ich bin kurz davor, mir die o.g. Maschine zu bestellen. Farbe wäre "inox" Nun habe ich noch eine abschließende Frage bzgl. der...
  5. Ascaso iSteel i1

    Ascaso iSteel i1: Hallo und guten Tag! Habe mir eine gebrauchte "ascaso iSteel i1" (Bj. ca. 2013) zugelegt und würde die Mühle gerne säubern, d.h. von alten...