Ascaso Steel Sammelthread/Erfahrungsbericht (neue Version ab Ende 2016 Thermoblock)

Diskutiere Ascaso Steel Sammelthread/Erfahrungsbericht (neue Version ab Ende 2016 Thermoblock) im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; So jetzt mach die neue Maschine folgendes "Phänomen": beim Bezug fängt sie in unterschiedlich häufigen abständen an recht "hochfrequent" zu...

Schlagworte:
  1. #1041 Kaffee_Eumel, 08.05.2021
    Kaffee_Eumel

    Kaffee_Eumel Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    285
    Macht meine (gekauft im März, gebaut 02/21) auch, in letzter Zeit aber seltener bzw. nur noch mit Blindsieb. Da es schmeckt und der Auslauf gleichmäßig aussieht sah ich das bis jetzt als unproblematisch an.
     
  2. #1042 Coffeetoffi, 08.05.2021
    Coffeetoffi

    Coffeetoffi Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2021
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    95
    Macht meine auch, siehe vorherige Beiträge hier im Thread. Ist das OPV. Da alle Tipps die es hier gab bei mir nichts genutzt haben, der Espresso aber gut ist und auch keinerlei Schwankungen unterliegt die nicht durch Mahlgrad zu erklären wären habe ich beschlossen es zu ignorieren.
     
    Kaffee_Eumel gefällt das.
  3. #1043 IExpectedThat, 08.05.2021
    IExpectedThat

    IExpectedThat Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    4
    Interessant. Vielen Dank für die Rückmeldungen. Hat jemand deshalb schonmal bei espressopool oder ascaso nachgefragt? Finde es nur spannend, dass dies meine “alte” Steel Duo nie gemacht hat und rein von meinem Verständnis her ist ein pulsatil wechselnder Druck sicherlich nicht die perfekte Extraktion herbeiführt. Aber wenn ihr es schafft dies zu ignorieren, schaffe ich das vielleicht auch - ist eventuell ja auch nur Gewohnheit….
     
  4. DerFrank

    DerFrank Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2020
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    274
    Seit gestern bin ich nun auch im Ascaso Steel Duo PID Club und heute hatte ich meine ersten beiden Bezüge. Da die IMS Siebe noch auf sich waren lassen, habe ich das Ascaso Competition 14 Gramm Sieb, das der Maschine beiliegt, verwendet. Ich habe mir einen gutmütigen Espresso besorgt (Hoppenworth und Ploch Silverblend), habe beim 1. Bezug auch 14 Gramm verwendet und mit der Niche auf Mahlgrad 20 gemahlen. Temperatur bei 93 Grad. Fertiger Espresso war 30,9Gramm bei 26 Sekunden. War schon ganz gut trinkbar.
    Der 2. Bezug mit 14,5 Gramm in, 32,2 Gramm out bei 28 Sekunden. Temperatur und Mahlgrad unverändert.war ebenfalls gut trinkbar. Unterschied war minimal.
    Auf beiden Pucks stand Wasser beim Ausspannen des Siebträgers. Der Puck ließ sich aber problemlos ausklopfen, ohne auseinander zu fallen. Laut Bedienungsanleitung kann das so sein.
    Frage an die Profis: steht bei euch auch das Wasser auf dem Puck? Welche Parameter muss ich ändern, damit kein Wasser mehr steht? Welchen Bezugsparameter soll ich zuerst verändern, um den Bezug zu optimieren? Soll ich die Preinfusion zuschalten, um das Ergebnis zu verbessern?
    Vielen Dank.
     
    Mck9934311 gefällt das.
  5. #1045 IExpectedThat, 09.05.2021
    IExpectedThat

    IExpectedThat Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    4
    Willkommen :) Hoppenworth- das klingt nach Frankfurt (Grüße aus Bockenheim). Wenn man sehr schnell ausspannt nach dem Bezug, steht bei mir auch schonmal etwas Flüssigkeit auf dem Puck - wenn du ein ticken wartest mit dem ausspannen ist dies in der Regel weg. Was ich besonders wichtig finde (und am Anfang falsch gemacht habe ;): ändere nicht zu viel auf einmal, bleibe bei einer Sache die du anpassen willst. Eine absolute Empfehlung ist eine Feinwage (wirklich günstig bei dem großen Versandhandel mit dem breiten Grinsen zu finden) ( und für mich der bodenloser Siebträger). Dann kannst du z.B. bei nahezu absoluter Konstanz des Gewichts nur den Mahlgrad anpassen oder eben nur die Temperatur oder oder oder... Wenn du eh das Sieb noch wechseln wirst in naher Zukunft - ist die Frage ob sich die "Mühe" (und die guten Bohnen) lohnt zu verschwenden wenn du mit dem aktuellen Ergebnis eigentlich schon ganz zufrieden bist.
    Also das Wasser oben drauf würde mich erstmal nicht zwingen etwas anzupassen (vermutlich ein bisschen "mehr" Kaffeepulver) sondern die Frage ist eher was dich am Geschmack noch nicht zufrieden stellt. Die Werte scheinen ja ganz gut zu sein mit einer guten Durchlaufzeit (wobei HoPlo ja eher heller röstet und daher vielleicht 'nen hauch längeren Bezug verträgt...) und einem guten 1:2 Verhältnis.
     
    Mck9934311 und Arb3000 gefällt das.
  6. #1046 Kaffee_Eumel, 09.05.2021
    Kaffee_Eumel

    Kaffee_Eumel Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    285
    Ja, da steht bei mir immer Wasser. Im Original Ascaso 2er bin ich problemlos auf bis zu 16 g hochgegangen. Präinfusion hatte ich auch bei recht hellen Röstungen noch nie an. Wenn es dir schmeckt scheint es doch schon gut zu passen. Was hättest du denn gerne geschmacklich verändert/verbessert?
     
  7. DerFrank

    DerFrank Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2020
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    274
    Hallo @Kaffee_Eumel, der Silverblend ist eher dunkler geröstet. Mir fehlt das schokoladige und die Crema. Ich weiß, dass da mehr geht.
     
    Mck9934311 gefällt das.
  8. #1048 Kaffee_Eumel, 09.05.2021
    Kaffee_Eumel

    Kaffee_Eumel Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    285
    Wie sieht es denn mit dem Blonding aus? Kommst du am Ende des Bezugs an diesen Punkt? Ich würde der höheren Dosis bei 2:1 Ratio mal eine Chance geben, auch Bezugszeiten von 30-35 s kann man mal probeweise versuchen.
     
    DerFrank gefällt das.
  9. DocMO

    DocMO Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2021
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    42
    Hmmh, vielleicht fehlt mir ja da was, aber wo ist denn das Problem, wenn der Kaffe geschmeckt hat? Um was geht es denn eigentlich? Sollte nicht in erster Linie das Produkt schmecken? Oder verstehe ich da was nicht?
     
  10. DerFrank

    DerFrank Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2020
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    274
    @DocMO , habe ich oben schon einmal geschrieben, dass mir das schokoladige des Espressos fehlt. Bisher habe ich den immer mit meinem KVA bezogen und da war der eine Schokobombe. Nun versuche ich natürlich, mit der neuen Maschine mindestens die gleiche Qualität zu erreichen, vielleicht noch ein bisschen besser. Sollte doch möglich sein. Die Frage ist wie. Der fertige Espresso ist weder sauer, noch bitter, nur eben nicht schokoladig, weshalb ich nicht weiß, welche Parameter ich ändern soll, um das Ergebnis zu optimieren.
     
  11. DocMO

    DocMO Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2021
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    42
    Nun, ich komme auch von KVA‘s und war mit dem Ergebnis bei verschiedenen Geräten über mehr als 20 Jahre, Krups Orchestro, Saeco Royal Capuccino und WMF 1000 Pro nie zufrieden. Eine Schokobombe oder ein ähnliches Geschmackserlebnis hatte ich dabei nie. Sonst hätte ich mich ja niemals mit dem ganzen Gedöns befasst. KVA ist doch viel bequemer und einfacher, dafür, zumindest bei mir, schmeckts halt nicht. Ich finde es halt den falschen Weg, über Messwerte und Brühverhältnisse und all diese Parameter zu philosophieren. Ich würde an Deiner Stelle weniger auf all diese Dinge schauen, sondern einfach mal mit allen Parametern experimentieren, mich von vermeintlichen „Vorgaben“ befreien und schmecken, denn darum geht es doch. Was hilft Dir eine Brühratio oder sonst ein abstrakter Wert, wenn‘s nicht schmeckt?
    Manchmal komme ich mir vor wie im Hifi Forum, wo über den luftigeren Klang von Silberkabeln, gut in eine Richtung eingespielt, diskutiert wird….
    Just my 5 Cent…
     
    Coffeetoffi gefällt das.
  12. DocMO

    DocMO Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2021
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    42
    Abgesehen davon, vielleicht wechselst Du mal die Kaffeesorte?
     
  13. donbruse

    donbruse Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2021
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Blubb,

    warum meinst Du dass die IMS Dusche sinnfrei ist?
     
  14. DerFrank

    DerFrank Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2020
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    274
    Weshalb sollte ich die Kaffeesorte wechseln, wenn ich weiß, dass sie mir schmeckt, wenn es richtig zubereitet wird. Das ist hier aber OT. Trotzdem danke für Deinen Input.
     
  15. DocMO

    DocMO Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2021
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    42
    nun, ich bin ja Anfänger und Neuling, aber was ich hier so gelesen habe, ist, daß nicht jede Mühle mit jedem Kaffee mit jeder Maschine zu sensorisch immer gleichen Ergebnissen führt. Aber da kann ich natürlich auch irren. Daher meine Idee, sich von Konventionen frei zu machen und einfach zu probieren.
     
  16. basstian

    basstian Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    612
    Weil Dir der Kaffee aus dem VA geschmeckt hat, muss das nicht unbedingt heißen, dass er Dir auch aus dem Siebträger schmeckt. Das sind halt andere Zubereitungsarten, die andere Ergebinisse aus dem gleichen Ausgangsmaterial machen. Wenn er für Dich aus dem KVA perfekt war, dann beziehe Ihn aus dem Siebträger doch mal mit 1:3 und schmecke was dann rauskommt. Das geht dann von der Extraktion wenigstens mehr in die Richtung.
     
    Kaffee_Eumel, DerFrank, DocMO und einer weiteren Person gefällt das.
  17. #1057 dottorecafe, 09.05.2021
    dottorecafe

    dottorecafe Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    133
    Ich habe für mich auch die Erfahrung gemacht, dass nicht jeder Kaffee zu jeder Maschine, möglicherweise auch Mühle, gleich gut passt. Das Phänomen hatte ich beim Wechsel von ECM Casa speziale auf Rocket Giotto EVO und jetzt wieder auf Ascaso. Meine Lieblingssorten bei der Giotto sind definitiv andere, als jetzt bei der Ascaso Duo Pid!
    Gute Nacht, Martin
     
    Arb3000 und DerFrank gefällt das.
  18. DaJean

    DaJean Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2021
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    4
    Dieser Meinung war ich früher auch immer als ich einen Siebträger von Isomac hatte an dem es quasi keine Stellschrauben außer Sieb und Mahlgrad gab. Bei der Ascaso deckst du eigtl. alle Parameter ab mit PID und von außem erreichbarem OPV. Evtl. lässt sich die Preinfusion der Giotto nicht erreichen, aber den GEschmack der ECM Casa sollte man mit der Ascaso hinbekommen.
     
  19. #1059 dottorecafe, 10.05.2021
    dottorecafe

    dottorecafe Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    133
    Möglich schon, aber mit viel rumprobieren, Kaffedurchsatz und Zeit verbunden...Bei vergleichbaren Parametern aber doch nicht wirklich "gleich"...Deshalb habe ich einfach wieder andere Kaffees für mich hervorgeholt, dann trinkt man nicht immer das gleiche. Ich bin sehr zufrieden damit, passt wieder alles perfekt für mich.

    Lg, Martin
     
  20. DocMO

    DocMO Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2021
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    42
    Ich habe gesehen, die Maschine hat zwei Schläuche im Wassertank. Wofür ist das? Sie hat doch nur eine Pumpe, sollte also nur einen „Ansaugschlauch“ haben. Welcher von beiden ist das und wozu dienst der zweite Schlauch?
    Hintergrund der Frage: Ich möchte einen BWT Bestcup Filter anschließen, da wäre es schon wichtig, zu wissen, wo man ihn anschließt.

    Viele Grüße Markus
     
Thema:

Ascaso Steel Sammelthread/Erfahrungsbericht (neue Version ab Ende 2016 Thermoblock)

Die Seite wird geladen...

Ascaso Steel Sammelthread/Erfahrungsbericht (neue Version ab Ende 2016 Thermoblock) - Ähnliche Themen

  1. Pumpe austauschen - Ascaso Steel Duo (altes Model)

    Pumpe austauschen - Ascaso Steel Duo (altes Model): Moin, ich bin grad dabei meine alte Ascaso Steel Duo (das alte Modell, das Manometer in der Mitte) zu reparieren. Die Maschine stand mehrere...
  2. Ascaso Dual Steel PID - Druckventil defekt?

    Ascaso Dual Steel PID - Druckventil defekt?: Hi zusammen, ich lese hier schon länger mit aber musste nun aufgrund von akuter Todesangst einen Account erstellen. Ich wollte eben mal wieder...
  3. ascaso Duo pid Steel Sieb orginal oder tauschen?

    ascaso Duo pid Steel Sieb orginal oder tauschen?: sorry doppelt, bitte löschen
  4. Ascaso Steel Duo PID - Wo Ersatzteile zu bekommen?

    Ascaso Steel Duo PID - Wo Ersatzteile zu bekommen?: Hallo zusammen, Ich würde gerne bei einer Ascaso Steel Duo PID Magnet- und Expansionsventil ersetzen. Leider finde ich keine Händler, die diese...
  5. E61 / Ascaso Duo Steel - Siebe für dunkle Röstungen

    E61 / Ascaso Duo Steel - Siebe für dunkle Röstungen: Nachdem ich jetzt schon zig Threads und Antworten gelesen habe (und seit Wochen mitlese), aber nichts wirklich Spezifisches gefunden habe, würde...