Ascaso Steel Uno PID + Milchschäumer oder Duo PID?

Diskutiere Ascaso Steel Uno PID + Milchschäumer oder Duo PID? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, nach langer intensiver Recherche hier im Forum habe ich mich nun fast für eine Ascaso Steel Duo PID entschieden. Da für mich eine kurze...

  1. #1 Kamp-Men, 22.04.2021
    Kamp-Men

    Kamp-Men Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    nach langer intensiver Recherche hier im Forum habe ich mich nun fast für eine Ascaso Steel Duo PID entschieden. Da für mich eine kurze Aufheizzeit sehr wichtig ist.

    Am Tag würden bei uns etwa 3-4 Cappuchinos konsumiert werden und 2-3 Espressi.

    Da ja aber das Milchschäumen Thermoblock bedingt da nicht ganz optimal ist. Habe ich mir überlegt ob es nicht Sinn macht eine Uno PID zu nehmen und die Milch dann über einen separaten Milchschäumer zu schäumen?

    Die Ersparnis ist nicht wirklich das Thema da ja auch der Milchschäumer was kostet.

    Eine Portion Milcschaum zu produzieren scheint ja offenbar noch machbar zu sein. Aber bei zwei Portionen wird es wohl etwas schwieriger wie ich vernommen habe.

    Würde mich über Eure Einschätzungen freuen - insbesondere von denen die eine Duo PID haben, ob sie den Dampfbezug nicht verfluchen wenn mal für Gäste 4 Capuccinos gemacht werden sollen?

    P.S.: Der Vollständigkeit halber erwähne ich noch das ich mich für eine Quamar M80e Mühle entschieden haben, auch wenn das bei der Frage jetzt keine Rolle spielt. Bitte schreien, wenn das eine schlechte Kombi sein sollte ;)

    Herzlichen Dank im Vorraus!
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.614
    Zustimmungen:
    22.678
    Wo hast Du das vernommen, mit welcher Begründung?
    Der einzige Vorteil der Duo ist, dass man parallel zum Espressobezug schäumen kann. Wenn dir das wichtig ist Duo, wenn nicht Uno.
    Im externen Milchschäumer sehe ich überhaupt keinen Sinn.
     
    Zuvca gefällt das.
  3. #3 Kamp-Men, 22.04.2021
    Kamp-Men

    Kamp-Men Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    3
    Warum macht aus Deiner Sicht ein externer Milchschäumer keinen Sinn? Ist die Qualität des Milchschaum schlechter?
     
  4. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.614
    Zustimmungen:
    22.678
    Weil ich nicht wüsste wofür, wenn es auch die Maschine kann. Die meisten externen Geräte dürften eher schlechter sein als Dampflanzen.
    Bei den Schweizern bin ich raus, ich zähle nicht zu deren Fans...
     
    zteneeffak, benötigt, vandeRing und 3 anderen gefällt das.
  5. #5 whatflite, 22.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 22.04.2021
    whatflite

    whatflite Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2020
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    36
    Die Kaffeemacher mögen Profis sein, filmen sich aber dabei, wie sie das erste Mal mit der Maschine Milch schäumen.
    Da das Dampfverhalten anders ist als bei einer Boilermaschine, gelingt es nicht auf Anhieb so problemlos wie gewohnt, tausende sehen es und sind verunsichert...
    Sei versichert, mit der Ascaso Steel, egal ob Duo oder Uno, kannst du problemlos Milch für zwei Tassen schäumen, dauert halt nur ein bisschen länger als bei einer Maschine mit großem Dampfboiler.
     
    benötigt, Zuvca, Arb3000 und 2 anderen gefällt das.
  6. #6 espressomo, 22.04.2021
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    552
    Ganz klar die DUO. Alles deutlicher einfacher. 2 Portionen überhaupt kein Problem- ich habe immer 250 ml in einem 500 Kännchen für 2 Cappus geschäumt. Kein Problem, die Dampfleistung ist absolut ok, nur man braucht einfach eine etwas andere Technik.

    Weis nicht ob es sinnvoll ist, aber WENN könnte ich mir nur eine Kombination mit dem Nanofoamer für die Milch vorstellen:

    NanoFoamer
    Aber das Milchaufschäumen mit der Dampflanze mit Zischen und allem was dazu gehört macht halt schon Spaß...
     
  7. #7 DerFrank, 22.04.2021
    DerFrank

    DerFrank Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2020
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    202
    Ich habe zwar noch keine Duo PID, aber ich konnte sie mir anschauen und mir wurde auch vorgeführt, wie man Milchschaum für 2 Cappuccini macht. Für mich gab es da nix zu beanstanden. Ist ne tolle Maschine.
     
  8. #8 Arb3000, 22.04.2021
    Arb3000

    Arb3000 Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2011
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    210
    Bei uns im Haushalt trinken wir auch in etwa die von dir angegebene Menge an Getränken und das macht die Duo problemlos. Ich würde auf jeden Fall die Duo nehmen, bei der UNO und irgendeinem Gebastel extern ärgerst du dich vermutlich früher oder später.

    Evtl. mal vor Ort ausprobieren, wenn möglich.

    Edit: Schreibfehler korrigiert
     
  9. #9 coffeeconti, 22.04.2021
    coffeeconti

    coffeeconti Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2020
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    46
    @Kamp-Men ich besitze zwar keine Ascaso aber ich habe neulich ein Video der Kaffeemacher (ja schon wieder die Schweizer) gesehen, in welchem sie ein Interview mit einem Verkäufer aus Hamburg geführt haben. Dieser meinte, dass der Thermoblock bei der Ascaso UNO - wenn man ihn auf Dampf umschaltet - höher heizt, als der Dampf-Thermoblock der Ascaso DUO. Die Dampfpower soll also bei der UNO anscheinend etwas höher sein, bei der DUO hast du dafür den "Komfort" parallel zu schäumen. Evtl. gibt es hier ja jemanden, der diese Aussage bestätigen/widerlegen kann.
     
    espressomo gefällt das.
  10. #10 espressomo, 22.04.2021
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    552
    Ich hatte die Uno und dann die Duo. Da hatte ich mich gewundert, dass die Dampfpower tatsächlich schwächer war. Ist mit sofort beim ersten Schäumen aufgefallen. Was einige hier auch bestätigt haben. Nur warum wusste keiner. Die Erklärung hatte der Inhaber von Mayr Machines aus Hamburg in besagten Video (das ich sehr empfehlenswert finde) geliefert.
     
    Fluchtkapsel, cbr-ps und coffeeconti gefällt das.
  11. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.614
    Zustimmungen:
    22.678
    Das wurde im „großen“ Ascaso Thread bereits bestätigt.
    Ohne das Video gesehen zu haben, vermute ich mal dass der zweite TB wegen der ansonsten zu hohen Energieaufnahme im Parallelbetrieb etwas schwächer ausgelegt sein wird.
     
  12. #12 espressomo, 22.04.2021
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    552
    Genau, es ist der gleiche Thermoblock, nur heizt er 15-20 Grad weniger hoch beim Dampfbezug als bei der Uno. Warum das so ist wusste Herr Mayr aber auch nicht, soweit ich mich erinnere.
     
  13. Zuvca

    Zuvca Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    1.158
    mit beiden maschinen ist es kein (!) problem auch für 2 zu schäumen. die kaffeemacher....sind auch nicht meine freunde....bei der uno wartest du 1:30 bis der dampf kommt. der workflow ist dann: erst alle shots ziehen, DANN milch schäumen. der dampfblock der DUO ist mW, wie schon cbr-ps sagte, etwas schwächer ausgelegt. aber - kein problem. falls du dich für die UNO entschiedest: es dauert ziemlich lange, bis die temperatur wieder unten ist, auch mit cooling flush...ich hab es nicht gemessen, es ist aber sicher länger als 15,20 minuten (erkennt man am geschmack des nachfolgenden getränks, selbst wenn die temperaturanzeige was anderes sagt: der fühler sitzt auf dem TB in der nähe der brühgruppe). ich warte sicherheitshalber immer mindestens 30 minuten. also falls du oft wechselst: erst cappu, dann wieder spro: nimm die DUO.
     
    cbr-ps und espressomo gefällt das.
  14. #14 Kamp-Men, 24.04.2021
    Kamp-Men

    Kamp-Men Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    3
    Vielen Dank für die kompetenten Antworten!

    Ich werde mir dann die Duo PID bestellen.
     
    cbr-ps, Zuvca und Arb3000 gefällt das.
Thema:

Ascaso Steel Uno PID + Milchschäumer oder Duo PID?

Die Seite wird geladen...

Ascaso Steel Uno PID + Milchschäumer oder Duo PID? - Ähnliche Themen

  1. Ascaso Steel Duo PID - Kalk am Festwasseranschluss

    Ascaso Steel Duo PID - Kalk am Festwasseranschluss: Hallo, ich besitze seit 5 Monaten meine erste Siebträgermaschine (Ascaso Steel Duo PID). Ca. 10 Bezüge/Tag Nun ist mir aufgefallen, dass einer...
  2. Lelit Victoria oder Ascaso Steel uno pid Entscheidungshilfe

    Lelit Victoria oder Ascaso Steel uno pid Entscheidungshilfe: Zum Einzug in meine neue Wohnung möchte ich mir eine Siebträgermaschine und Espressomühle zulegen. Aktuell arbeite ich mich in das Thema...
  3. Ascaso Steel Uno PM (Boiler 2009-2012) - Refresh

    Ascaso Steel Uno PM (Boiler 2009-2012) - Refresh: Hallo, ich habe nun seit einigen Tagen eine ältere Uno bei mir stehen, die ich gerne vor dem Weg in die Schrottpresse bewahren moechte. Ich habe...
  4. Ascaso Steel Uno PID - Farbe?

    Ascaso Steel Uno PID - Farbe?: Hallo zusammen, ich bin kurz davor, mir die o.g. Maschine zu bestellen. Farbe wäre "inox" Nun habe ich noch eine abschließende Frage bzgl. der...
  5. Ascaso iSteel i1

    Ascaso iSteel i1: Hallo und guten Tag! Habe mir eine gebrauchte "ascaso iSteel i1" (Bj. ca. 2013) zugelegt und würde die Mühle gerne säubern, d.h. von alten...