Ascaso Steel Uno Prof PID

Diskutiere Ascaso Steel Uno Prof PID im Gewerbliche Angebote Forum im Bereich Ankauf, Verkauf, Tausch; Oft werden wir im Godshot von unseren Gästen nach empfehlenswerten Espressomaschinen für für die heimische Küche gefragt. So haben wir uns also...

  1. #1 Kai-Uwe, 12.10.2010
    Kai-Uwe

    Kai-Uwe Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2007
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    19
    Oft werden wir im Godshot von unseren Gästen nach empfehlenswerten Espressomaschinen für für die heimische Küche gefragt. So haben wir uns also auf die Suche nach einer Maschine begeben, die unseren Ansprüchen gerecht wird.

    [​IMG]

    Beim katalanischen Traditionsunternehmen Ascaso haben wir einen interessanten Einkreiser mit Temperaturregelung gefunden, der in direkter Konkurrenz zu einer mit PID aufgerüsteten Rancillio Silvia steht.

    Uns gefällt besonders, dass die Ascaso Steel Uno Prof PID elegantes Design mit ausgereifter Technik verbindet. Allein die technischen Daten lassen aufhorchen: 325ml Messingboiler, PID Steuerung, Gehäuse aus Edelstahl, Massiver 58mm Siebträger und so weiter.

    In erster Linie haben wir eine Espressomaschine mit einer Temperaturregelung gesucht, mit der man hochwertige Röstungen gradgenau brühen kann. Zum Beispiel mag unsere Black Cat Espressomischung Temperaturabweichungen um mehr als 1 Grad Celsius gar nicht. Auch bei vielen anderen Arabicablends kann der volle Geschmacksumfang erst bei einer spezifischen Temperatur zur Geltung kommen. Die Ausgewogenheit zwischen bitter und sauer gilt es hier durch eine temperaturstabile Extraktion zu erreichen. Diesen „sweet spot“ findet man bei vielen Röstungen nämlich nur innerhalb eines sehr engen Temperaturbereichs. Viele italienische Barröstungen vergeben Nachlässigkeiten bei der Brühtemperatur, fünf Grad Unterschied vom Optimum sind beim Manaresi Rosso kaum zu schmecken. Bei diesen Röstungen kann die Ascaso Steel Uno Prof PID aber noch durch ihre anderen Werte glänzen.

    Im Karton findet der Käufer eine Box mit Zubehör

    [​IMG]

    In der Box sind der Siebträger mit einem 14-Gramm- und einem 7-Grammsieb; ein massiver Aluminiumtamper; ein Kaffeemaß; die Dreilochdüse; ein Tütchen Kaffeefettlöser; eine Kurzanleitung in englisch und die Bedienungsanleitung enthalten.

    [​IMG]

    Leckeren, feinen Milschschaum kann man entweder mit dem Cappuccinatore oder mit der Dreilochdüse schäumen. Mit dieser Dreilochdüse gelingt uns sogar seidig glänzender, Latte Art-fähiger Mikroschaum. Da haben die Leute von Ascaso wirklich mitgedacht.
    Viele Espressomaschinen anderer Hersteller werden mittlerweile nur mit der Aufschäumhilfe (Cappuccinatore) geliefert. Anfänger werden mit dem Cappuccinatore schnell ansehnliche Ergebnisse erzielen. Der Schaum ist aber tendenziell fester, als bei richtiger Nutzung der Dreilochdüse.

    Ihr merkt schon, wir ziehen die Dreilochdüse vor ;-)

    Der Siebträger ist sehr massiv und hat den üblichen Standarddurchmesser von 60mm. Daher können alle 58mm Profisiebe eingesetzt werden. Stattliche 473 Gramm bringt ein Siebträger mit Doppelauslauf auf die Waage.

    Der Auslauf ist leicht, per Hand, abschraubbar. Somit wird der Siebträger sehr schnell zum Einzelauslauf. Der Kunststoffgriff ist elegant gestylt und kann bei Belieben durch jeden anderen Griff ersetzt werden, so er ein M10-Gewinde hat.

    [​IMG]

    Die PID-Temperatursteuerung ermöglicht in erster Linie die optimale Brühtemperatur zu justieren. Sehr nützlich finden wir aber auch das kontrollierte Nachheizen nach einem Kaffeebezug. Normalerweise heizen thermostat- oder pressostatgesteuerte Heizungen weit über den Sollwert hinaus. Die PID-Steuerung mindert hingegen die Heizleistung schon vor dem Erreichen der Solltemperatur ab, so daß ein Überschwingen weitestgehend verhindert wird. Der nächste Espresso kann also ziemlich schnell bezogen werden. Nach dem Bezug eines doppelten Espressos (inkl. 20 Milliliter Flush). Hat der Boiler nach 30 Sekunden wieder die Ausgangstemperatur stabil erreicht. Bei vergleichbaren Einkreisern dieser Klasse ohne PID ist das sogenannte Temperatursurfen unausweichlich. Bei der Ascaso Uno Prof PID reichen allerdings 20ml Brühwasser vor einem Bezug, um die Wunschtemperatur konstant zu halten.

    [​IMG]

    Während des Bezugs eines Esopressos variiert die Brühtemperatur nur um wenige zehntel Grad. Bei einer eingestellten Kesseltemperatur von 92 Grad Celsius haben wir beispielsweise eine gemessene Brühtemperatur zwischen 89,2 und 89,5 Grad. Der Temperatur Offset beträgt also 2,5 Grad. Diese geringe Abweichung zwischen Kessel- und Brühtemperatur ist der direkten Anbringung des Messingkessels über der Brühgruppe zu verdanken. Rohrwege innerhalb der Maschine, in denen das Wasser abkühlen könnte, fehlen nämlich.

    Das Aufheizen in den Dampfmodus geht mit 1:50 Minuten recht schnell (von 92 Grad auf 120 Grad)

    Der Brühdruck ist verstellbar. Bei geringst möglicher Druckeinstellung zeigt unser Siebträgermanometer am Blindsieb 10 Bar an. Da der reale Brühdruck bei eingespanntem Kaffeesieb ca. ein Bar geringer ist, hat die Ascaso den perfekten Druck. Wir stellen jede Maschine auf diesen Druck ein.

    [​IMG]

    Der Frischwassertank hat ein Fassungsvermögen von 2 Litern. Er ist seitlich leicht herausziehbar.

    Der 550ml fassende Abwasserbehälter ist als Schublade konstruiert. Der spezielle Aufbau mit Wellenbrechern verhindert ein Überschwappen des Wassers beim Entleeren.

    [​IMG]

    Das Gehäuse ist sehr präzise verarbeitet. Alle Kanten sind sauber entgratet. Man kann es in poliertem oder gebürstetem Edelstahl-Finish erhalten

    Ascaso liefert die Steel Uno Prof PID mit einem, aus massiven Alu, gefertigten Tamper. Dieser hat leider ein geringes Untermaß von 1 mm. Wir haben beim Tampen im mitgelieferten Ascasosieb aber keine geschmackliche Beeinträchtigung feststellen können.

    [​IMG]

    [​IMG]


    749 EUR

    Leider nur im Laden erhältlich.

    optional dazu:

    Baristaseminar im Godshot statt 48 EUR für nur 19 EUR

    Aufstellung und ausführliche Einweisung innerhalb Berlins für 39 EUR

    Godshot – The Future Urban Coffee Klub
    Immanuelkirchstr. 32
    10405 Berlin
     
    Nightwalker gefällt das.
  2. #2 coffee83, 12.10.2010
    coffee83

    coffee83 Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    306
    AW: Ascaso Steel Uno Prof PID

    Hallo,
    die Maschine sieht gut aus!
    Wo sitzt der Temperaturfühler für das PID? auch außen am Kessel als Oberflächenfühler?

    Gruß
    Dominik
     
  3. #3 Uno22517, 13.10.2010
    Uno22517

    Uno22517 Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    43
    AW: Ascaso Steel Uno Prof PID

    Schönes Diagramm. Wie habt ihr denn die Brühtemperatur ermittelt? Oder ist das einfach die Temperatur, die der PID misst?
     
  4. #4 Kai-Uwe, 13.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.2010
    Kai-Uwe

    Kai-Uwe Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2007
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    19
    AW: Ascaso Steel Uno Prof PID

    Hallo Dominik, der Messfühler ist außen am Messingboiler angebracht.

    [​IMG]
    Messfühler am Übergang vom Boiler zur Gruppe.

    berlusconi, wir nutzen für die Temperaturauswertung ein SCACE-Thermocouple, Scace Thermofilter Temperature Device - Review • Home-Barista.com und einen Thermologger von OMEGA HH506RA Digital-Thermometer Thermoelement-Eingang und RS232C-Schnittstelle

    Die letzten Wochen haben wir damit zugebracht die Temperaturstabilität der Ascaso auszuwerten. Ein guter Kunde brachte auch mal seine ungepidete Silvia mit. Nach ein paar Durchläufen musste er einsehen, daß seine Temperatursurfingroutine sinnlos und sogar kontraproduktiv ist. Er schaltete die Maschine normalerweise komplett aus, bevor die Heizung die Solltemperatur erreicht hatte und hat sie dann erst nach dem leisen Klicken des Thermostats wieder eingeschaltet.

    Ein kontrollierter flush (Leerbezug) direkt vor dem Bezug hat bei beiden Maschinen allerdings den besten Effekt. 10ml mehr oder weniger machen da schon eine Menge aus. 30ml haben diesen Traum einer Bezugskurve zum Ergebnis.

    Die Espressomaschine muß dafür aber auch absolut durchgeheizt sein.

    Bei so kleinen Boilern hat ein PID keine Auswirkung auf die Intrashotstabilität. Hierfür ist eine massive Brühgruppe und ein ordentlicher Siebträger viel mehr verantwortlich. Die PID Steuerung verhindert einfach ein starkes Überschwingen beim Nachheizen.

    Sehr viel Zeit ging auch für das Feintuning der PID Parameter drauf. Da ja kein kaltes Wasser in den Boiler nachläuft, habe ich den I-Anteil auf 0 gesetzt. Somit ist nur noch ein PD Regler aktiv. Im Endeffekt tastet die Heizung sich jetzt vorsichtig an die Solltemperatur heran. In der Werkseinstellung waren die Parameter nicht optimal.

    Wenn ich etwas Zeit habe, werde ich noch Messkurven veröffentlichen die unter weniger optimalen Bedingungen entstanden sind.

    Gruß
    Kai-Uwe
     
  5. #5 Uno22517, 13.10.2010
    Uno22517

    Uno22517 Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    43
    AW: Ascaso Steel Uno Prof PID

    Vielen Dank - ist ja nicht ganz unerheblich. Ich frage das deswegen, weil ich zur Zeit versuche, den PID an meiner Gaggia CC zu tunen. Daher habe ich noch eine Frage: wie sieht denn das Temperaturprofil bei einem Single Shot aus? Ich würde erwarten, dass aufgrund der geringeren Flussrate der Temperaturabfall grösser ist als beim Doppio.
     
  6. #6 Uno22517, 15.10.2010
    Uno22517

    Uno22517 Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    43
    AW: Ascaso Steel Uno Prof PID

    "Was it something I said?"
     
    infusione gefällt das.
  7. #7 langbein, 15.10.2010
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.019
    Zustimmungen:
    1.911
    AW: Ascaso Steel Uno Prof PID

    Coole Wortschöpfung! Da muss sofort das Kaffeewiki ein Update bekommen ;-)
     
  8. #8 Kai-Uwe, 15.10.2010
    Kai-Uwe

    Kai-Uwe Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2007
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    19
    AW: Ascaso Steel Uno Prof PID

    Hey Berlusconi, die Messung mit dem SCACE-Device erlaubt keine Unterscheidung, ob ein Doppio oder Single gezogen wird. Die Flussrate ist auf ca. 30ml in 30 Sekunden fix gedrosselt. Das nicht vorhandene Kaffeemehl wird durch einen speziellen Kunststoff simuliert.

    Generell gilt aber: Je mehr Kaffeemehl vom Brühwasser erhitzt werden muss, um so stärker ist auch der Temperaturabfall.

    Zur Zeit brummt der Laden sehr, aber hoffentlich kann ich die zeitaufwendigen Messreihen mit differierenden Parametern bald durchführen.

    Ach so, bei uns schwirren ständig solche Begriffe herum. "Intrashotstabilität" stammt bestimmt nicht von mir.
     
  9. #9 Granobio, 23.01.2011
    Granobio

    Granobio Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    2
    AW: Ascaso Steel Uno Prof PID

    Wo und wie kann der Brühdruck eingestellt werden?

    Und wie ist der Espresso im Vergleich zu einer Silvia ohne/mit PID?
     
  10. #10 Kai-Uwe, 24.01.2011
    Kai-Uwe

    Kai-Uwe Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2007
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    19
    AW: Ascaso Steel Uno Prof PID

    In der Maschine befindet sich ein Überdruckventil, bei welchem man durch Herausdrehen einer Schraube den Federdruck einstellt.

    Welcher Espresso besser schmeckt, kann ich dir leider nicht sagen. Dafür müsste ich Blindtests mit allen drei Maschinenvarianten durchführen.

    Mit Grauen erinnere ich mich an den Mühlentest im Godshot.
     
  11. #11 Granobio, 30.01.2011
    Granobio

    Granobio Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    2
    AW: Ascaso Steel Uno Prof PID

    Fast 2 Minuten kommt mir jetzt ziemlich langsam vor. Bei der Silvia sind es gemäss Forumsberichten eher 30-60 Sekunden. Ist das so?
     
  12. #12 Silvaner, 30.01.2011
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    5
    AW: Ascaso Steel Uno Prof PID

    30 Sekunden in keinem Fall! Eher 60-90!
    Gruß, René
     
  13. #13 Kai-Uwe, 31.01.2011
    Kai-Uwe

    Kai-Uwe Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2007
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    19
    AW: Ascaso Steel Uno Prof PID

    Der Wert wurde seinerzeit genau so von mir gemessen.

    Abhängig von Tageszeit und eigener Befindlichkeit kann es einem aber mal wie 30 Sekunden und ein anderes mal wie 10 Minuten vorkommen.
     
  14. #14 Silvaner, 31.01.2011
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    5
    AW: Ascaso Steel Uno Prof PID

    Meine "Zeit-Berichtigung" bezog sich übrigens auf das post von Granobio / Silvia.
    Gruß, René
     
  15. #15 Granobio, 31.01.2011
    Granobio

    Granobio Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    2
    AW: Ascaso Steel Uno Prof PID

    @René: wäre super wenn Du mal bei Deiner Silvia die Zeit stoppen könntest (von Espresso- auf Dampftemperatur)!

    Meine alte TURMIX ist da wegen ihrem winzigen Boiler recht flott, zwischen 30 und 50 (nach einem Bezug) Sekunden. :)
     
  16. #16 Silvaner, 31.01.2011
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    5
    AW: Ascaso Steel Uno Prof PID

    Mach ich morgen! Die Silvia hat sich jetzt zur Ruhe gelegt :)
    ciao, René
     
  17. #17 Silvaner, 01.02.2011
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    5
    AW: Ascaso Steel Uno Prof PID

    Hier das Ergebnis: 75 Sekunden nach vorherigem Bezug eines single Espressos und 90 Sekunden nach einem double.
    Gruß, René
     
  18. #18 Granobio, 02.02.2011
    Granobio

    Granobio Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    2
    AW: Ascaso Steel Uno Prof PID

    @René: vielen Dank für die Angaben! :-D

    @Kai-Uwe:
    Wie lange dauert's direkt nach einem Bezug?
    Sind es nach einem Doppel-Bezug 0:30+1:50=2:20 Minuten?

    @René: wie lange dauerts ohne vorherigen Bezug (analog 92->120 Grad)?

    Wenn die Ascaso fast eine Minute (2:20 vs. 1:30) länger brauchen würde, könnte das bei der Cappu-Produktion die Crema schon merklich reduzieren und damit z.B. Latte Art etwas erschweren, oder was meint Ihr?
     
  19. flix

    flix Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    83
    AW: Ascaso Steel Uno Prof PID

    Bist Du sicher, dasse in Einkreiser das richtige ist, wenn es schon um sekunden bis zum dampf geht??
     
  20. #20 Silvaner, 02.02.2011
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    5
    AW: Ascaso Steel Uno Prof PID

    Mess ich gerne, frage mich aber, warum dieser Zeitintervall interessant sein könnte. Willst Du denn zuerst Schäumen und dann den Espresso ziehen?
    Kann man machen, spart ev. ein paar Sekunden, ist aber für den Espresso nicht unbedingt optimal, weil sich die Brühgruppe durch die Dampfproduktion ebenfalls aufheizt. Die Gefahr, dass der Espresso dann zu heiß gebrüht (und deshalb bitter) wird, ist gegeben.
    Die Zeit kriegst Du morgen. Silvia schläft.
    Gruß, René
     
Thema:

Ascaso Steel Uno Prof PID

Die Seite wird geladen...

Ascaso Steel Uno Prof PID - Ähnliche Themen

  1. 20€ Silvia PID Mod

    20€ Silvia PID Mod: Hallo zusammen, ich hab die letzten 2 Tage ein kleines Projekt verfolgt und möchte gerne meine Erfahrungen teilen sollte jemand etwas ähnliches...
  2. Vibiemma Domobar Super PID

    Vibiemma Domobar Super PID: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit der VBM Domobar Super PID. Gelegentlich (ca. 1/3 aller Fälle) "springt die Maschine beim Einschalten...
  3. [Maschinen] ProfiTec Pro 700, Dualboiler

    ProfiTec Pro 700, Dualboiler: Verkaufe eine Profitec Pro700 Mit ca 6 mon Gewähleistung Steht in Oldenburg, kann ggf nach Hamburg oder Leer gegen Aufpreis gebracht werden Preis...
  4. Lelit Pl81T Grace PID Temperatur

    Lelit Pl81T Grace PID Temperatur: Hi, ich bin mir immer sehr unsicher mit der Temperatureinstellung des PIDs und wollte mal Erfahrungswerte von anderen Besitzern abfragen. Ich...
  5. [Mühlen] Verkauf Ascaso I-Mini 2 (I-3) - 120€ (VB)

    Verkauf Ascaso I-Mini 2 (I-3) - 120€ (VB): Servus, ich verkaufe meine treue Ascaso Mini i-2. Sie läuft bis jetzt sehr gut und ist derzeit auch noch im Einsatz. Ich möchte aber mal wieder...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden