Astoria aep jun

Diskutiere Astoria aep jun im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Gestern am späten Abend habe ich mein Ebay-Monster abgeholt... Hier und jetzt gibt es erstmal eine Fotogalerie vom ersten Eindruck nach dem...

  1. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    728
    Gestern am späten Abend habe ich mein Ebay-Monster abgeholt...

    Hier und jetzt gibt es erstmal eine Fotogalerie vom ersten Eindruck nach dem Hochschleppen. Angeschlossen habe ich sie noch nicht, ich werde jetzt erstmal zum Baumarkt düsen um ein paar Schläuche zu besorgen. Ich werde die Maschine eh nur kurz zur Kontrolle anwerfen da sie einer gründlichsten Reinigung bedarf, inklusive Zerlegung - sie war jetzt ein Dreiviertel Jahr eingelagert...

    http://img165.exs.cx/gal.php?g=pict15085zq.jpg

    Fortsetzung folgt... :laugh:


    Gruß
    Stefan



    Edited By Stefan on 1110040559
     
  2. #2 muenchenlaim, 05.03.2005
    muenchenlaim

    muenchenlaim Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2003
    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    89
    Da muss ich doch Montag im Büro gleich mal in meinem "ebay-Radar" nachschauen, was die Maschine gekostet hat.

    Sie hat bisher wohl nicht unter Reinstraumbedingungen gearbeitet :D , aber die Substanz schein mir sehr gut zu sein. Genau das richtige für enspannte Bastelabende. Auf so etwas warte ich noch.

    Christoph

    P.S.
    Solche Maschinen werden wohl bevorzugt von Boardmitgliedern gekauft. Letzten ging auch eine Carimali Uno ein einen bekannten Namen.
     
  3. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    728
    Hallo Christoph

    Guckst Du hier. :;):


    Gruß
    Stefan
     
  4. #4 GMT - POCCINO, 05.03.2005
    GMT - POCCINO

    GMT - POCCINO Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2004
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    BOA !!!! TOTAL G***er Preis !!!
    will auch so ne maschine !!!!!!!!

    Glückwunsch !!!

    :D

    ma
     
  5. afx

    afx Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    4
    [color=#000080:post_uid0]Herzlichen Glückwunsch!
    bin ja schon gespannt auf die "Nachher" Photos ;-)

    cheers
    afx
     
  6. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    728
    Oh, das kann noch dauern. Anschlußschläuche hab ich heute leider nicht mehr bekommen, der Gastrofritze hat Samstags zu und die zwei Baumärkte hier gaben nichts passendes her. Eines jedoch werde ich noch tun - nämlich die Pumpe vom Motor abschrauben. Der mag nämlich nicht anlaufen - was nach 3 bis 4 Jahren Kellerexil nicht verwundert.... (hab mich unten verschrieben - es waren 3-4 Jahre und kein Dreivierteljahr... :O )
    Ansonsten - die Heizung funktioniert, der Bezugsschalter auch. Wenns mich packt, probier ich noch mal nen Anschlußschlauch aus vorhandenem Material zurechtzubasteln damit ich wenigstens den Kessel mal füllen kann...


    Gruß
    Stefan
     
  7. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    728
    So, Pumpe zerlegt, gereinigt, gängig gemacht und wieder eingebaut - läuft! Sie ist allerdings etwas rappelig, werd mir die Befestigung (Gummilagerung) mal genauer ansehen.
    Das Letzte für heute - Heizung angeklemmt und Maschine in Betrieb genommen. Die Pumpe läuft und läuft - und die Wasserstandsanzeige (Kugel) steht auf Anschlag ganz oben *hmpf*. Dann wurde das Entlüftungsventil noch flugs gereinigt, da es nicht richtig schloß, bei der Gelegenheit auch mal das Überdruckventil abgenommen um einen Blick in den Kessel zu werfen. Eine ärztliche Diagnoseleuchte ist da eine seeehr praktische Sache... :;):
    Tja, ein Blick - und eine Überraschung: alles kupferfarben mit minimalem Kesselsteinbelag.
    Genug rumgerumpelt - morgen gehts weiter:
    a. Ursache für den hohen Pegelstand/eventuellen Anzeigefehler finden
    b. Pressostat unter die Lupe nehmen - ich habe bis 1,5bar aufheizen können um dann die Notbremse zu ziehen...



    Gruß
    Stefan
     
  8. #8 GMT - POCCINO, 06.03.2005
    GMT - POCCINO

    GMT - POCCINO Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2004
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    :O

    Du bist ja nicht klein zu kriegen bzw. zu stoppen :D
     
  9. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    728
    So, der Sirai-Pressostat verrichtet mit seinem bekannten satten 'Klick' seinen Dienst - und vor allem korrekt. Vorher lief er ja bis knapp 1,8bar, jetzt ist er auf 1bar justiert, bei einem Maximum bei 1,15bar - das ist ok.
    Jetzt habe ich gerade Aufheizpause, eine Stunde werde ich ihr gönnen und dann werde ich die Temperaturen kontrollieren.
    Das Entlüftungsventil zischelt trotz Entkalkung/Reinigung immer noch minimalst - das werde ich also austauschen.
    Die Pumpe, bzw. der Pumpenmotor ist übrigens die Ausführung mit Wasserkühlung. :p


    Gruß
    Stefan
     
  10. #10 Gaggia_User, 06.03.2005
    Gaggia_User

    Gaggia_User Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2003
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    2
    das ist ja lustig von einem Wassergekühlten Pumpenmotor habe ich auch noch nichts gehört vorher. Schade nur das sie keine Elektronische Dosierung hat, an die gewöhnt man sich sehr schnell und kann sie vollens auf das Aufschäumen konzentrieren. Viel spaß damit .... aber ich an deiner Stelle würde sie noch Umlackieren irgendeine würdige Farbe kein Pink. vielleicht Ferrarirot oder Alphagrün?
     
  11. #11 GMT - POCCINO, 06.03.2005
    GMT - POCCINO

    GMT - POCCINO Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2004
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    [quote:post_uid0="Gaggia_User"].... aber ich an deiner Stelle würde sie noch Umlackieren irgendeine würdige Farbe kein Pink. vielleicht Ferrarirot oder Alphagrün?[/quote:post_uid0]
    ...oder Matt schwarz !!!!

    Sieht extrem G**l aus, zumindest bei meiner ANFIM....

    Aber wie du dich entscheidest....lass sie nicht PINK auch wenns Orig. ist...... :p

    ma :D
     
  12. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    728
    Eine Neulackierung habe ich bei den Blechabdeckungen eh eingeplant, da sie z. T. Kratzer haben. Aber Pink ist die Maschine nicht - da hat die Kamera des Verkäufers einen Stich. Es ist eher ein helleres Rot:
    [img:post_uid0]http://img165.exs.cx/img165/5371/pict15155rh.th.jpg[/img:post_uid0]

    Schwarz wird die maschine dann allerdings definitiv nicht - die obere Blende hinten, sowie der Sockelbereich sind ja schon Henry-
    Ford-mäßig in Schwarz. So ein Riesentrumm in Schwarz verdunkelt ja unsere winzige Küche nur unnötig.... :p .Mir schwebt bislang eher etwas in Richtung Silbermetallic vor.

    Achja, Temperaturmessung, momentaner Stand: Kessel oberer Bereich 110 Grad, am Brühkopf 74 Grad ??? und die Auslauftemperatur liegt bei 79 Grad.
     
  13. #13 Gaggia_User, 06.03.2005
    Gaggia_User

    Gaggia_User Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2003
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    2
    wie wäre es mit Längsstreifen die machen schlank :)
     
  14. #14 GMT - POCCINO, 06.03.2005
    GMT - POCCINO

    GMT - POCCINO Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2004
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    [quote:post_uid0="Stefan"].... Es ist eher ein helleres Rot:

    .... So ein Riesentrumm in Schwarz verdunkelt ja unsere winzige Küche nur unnötig.... :p .Mir schwebt bislang eher etwas in Richtung Silbermetallic vor[/quote:post_uid0]
    So kann man sich von Bildern Täuschen lassen :p


    Silber wäre natürlich auch eine möglichkeit sehe beszimmt auch nicht schlecht aus.....


    Wußte ja nicht das ihr nur sone mini Küche habet :D
     
  15. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    728
    Klar, eine Espressomaschine im Tigerentendesign....ich glaube ich will eher sterben als daß es soweit käme... :laugh:

    Edit - an den Temperaturen verändert sich nix mehr - da ist also noch der Wurm drin...



    Edited By Stefan on 1110121783
     
  16. #16 Gaggia_User, 06.03.2005
    Gaggia_User

    Gaggia_User Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2003
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    2
    ich fände das Gastro Gaggia Design nicht schlecht
    [img:post_uid0]http://www.comimpex.clnet.cz/pictures/gaggia/e90.jpg[/img:post_uid0]
     
  17. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    728
    Jap, eine eingruppige TE war auch mal in der engeren Auswahl. Hab die günstige Gelegenheit dann aber verpennt... :p
     
  18. #18 GMT - POCCINO, 06.03.2005
    GMT - POCCINO

    GMT - POCCINO Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2004
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
  19. Maddi

    Maddi Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    168
    Jetzt muß ich auch noch meinen Senf dazugeben......

    was mich momentan ganz massiv stört, ist, daß meine Küche belegt ist!!!! Solange Stefan wastelt, kann ich da nix machen, also heute doch kein Kuchen - selber schuld :p

    Ansonsten versuche ich ihn in meiner Funktion als WÜV (weiblicher Überwachungs-Verein, hab ich heut gelesen und find ich einfach genial.... :D ) dazu zu überreden, die Maschine KOMPLETT zu zerlegen und zu reinigen. Die ist im Innenraum so dermaßen verdreckt, daß ich sowas garnicht in Betrieb nehmen will!!! Kostet dann natürlich auch etwas, wenn man alle elektr. Leitungen austauscht etc. aber eeegaaaal.....irgendein Hobby braucht der Mensch, und ich bin im Grunde ja auch eine Wasteltante!!

    Aktueller Stand: Stefan hat mal den "Ernstfall" geprobt, also zwei Espressi mit dem Doppelsieb gebrüht. Menge okay, Crema auch (natürlich nicht trinkbar!!!). Nur die Brühtemperatur stimmt immer noch nicht.....Dampf machtse (aber hallo!!! London im Nebel!!), mal gucken wie es weitergeht. Wir werden beim Abendessen eine Einkaufsliste zusammenstellen, welche Ersatzteile wir jetzt auf jeden Fall schon brauchen, und dann gehts ab.....

    Langsam bin ich doch begeistert :D

    Maddi
     
  20. #20 Gaggia_User, 06.03.2005
    Gaggia_User

    Gaggia_User Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2003
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    2
    ich denke mal wenn die Maschine keinen Schweitzer Vorbesitzer hatte reicht entkalken um das temperaturproblem zu lösen. Vermutlich hat sich der Rohrquerschnitt durch kalk im Therosyphon verängt
     
Thema:

Astoria aep jun

Die Seite wird geladen...

Astoria aep jun - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] (Maschinen) C.M.A. Astoria CKXE

    (Maschinen) C.M.A. Astoria CKXE: Hallo Zusammen, verkaufe schweren Herzens meine Astoria CKXE, sowohl für Tank als auch Festwasserbetrieb geeignet. Ich habe das gute Stück seit...
  2. Lämpchenreparatur Astoria CKX(E) (erledigt)

    Lämpchenreparatur Astoria CKX(E) (erledigt): Ich hatte heute mit meiner CKXE wieder ein bisschen Spaß, den ich Euch nicht vorenthalten möchte. Ich wollte heute die Tasten für einfachen und...
  3. Astoria Gloria SAE 2 Gr - Brühtemperatur zu niedrig

    Astoria Gloria SAE 2 Gr - Brühtemperatur zu niedrig: Hallo Zusammen, wir haben uns eine zweigruppige Astoria Gloria geschossen, haben diese gereinigt die Gruppen entkalkt und soweit alle Drücke...
  4. [Verkaufe] Astoria Gloria 1Gruppig

    Astoria Gloria 1Gruppig: ich verkaufe hier ein wirklich schöne Maschine an. Sie ist voll funktionsfähig. Pumpe und Motor sind natürlich mit dabei. Die Maschine ist dicht...
  5. CMA Astoria: Pressostat & Dampflanze

    CMA Astoria: Pressostat & Dampflanze: Hallo liebe KaffeeNerdGemeinde, ich habe über das Forum diese Handhebel Maschine erworben: [Verkaufe] - Gastro HH 2Gr. CMA-Astoria-Gruppe....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden