Auf einmal Chenneling ohne Ende!!!

Diskutiere Auf einmal Chenneling ohne Ende!!! im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; AW: Auf einmal Chenneling ohne Ende!!! Und dann war es auf einmal still.... Noch ne andere Frage: Würde es was bringen, wenn ich mir ein LM Sieb...

  1. #21 mokkman, 26.01.2009
    mokkman

    mokkman Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    AW: Auf einmal Chenneling ohne Ende!!!

    Und dann war es auf einmal still....

    Noch ne andere Frage: Würde es was bringen, wenn ich mir ein LM Sieb (7g) zulege?
    Bzw. welche möglichkeiten habe ich denn, da die die Maverick ja eher das ungewöhnliche Siebmaß von 57mm hat?
    Pasmarose hat ja einiges im Programm aber hab da gar nix in der Größe gefunden :-(
     
  2. Philip

    Philip Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    15
    AW: Auf einmal Chenneling ohne Ende!!!

    Damit müsstest du eigentlich das "Original" Original La Marzocco verwenden können.
    Wenn mich nicht alles täuscht, dann hat das 57mm.
     
  3. #23 cappufan, 26.01.2009
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Auf einmal Chenneling ohne Ende!!!

    Hi,

    Dein Einersieb hat die Form von meinem. Wenn ich das ziemlich voll fülle, schmeckt mir der Kaffee daraus besser als aus dem LM 1-er.

    Wenn Dein Siebträger keinen 58-er Durchmesser hat, passt denn ein LM Sieb dann überhaupt rein? Und es ist auch tief. Es passt z. B. nicht in den Siebträger älterer Silvias (mit geriffeltem Griff).

    Falls Du's ausprobieren möchtest, weil es ja i.d.R. recht einfach zu guten Ergebnissen führt, dann gibt es das bei Espressoxxl.de (auf "original" achten). Falls es bei Dir passt, wäre der Rancilio Tamper der Silvia (bestellbar bei kaffee.it) ideal (und preiswert).

    Den Gran Crema habe ich ja auch gerade und ich achte bei diesen Bohnen besonders auf eine gleichmäßige Verteilung im Sieb. Während des Mahlens schiebe ich schon von der Mitte aus das Mehl gleichmäßig zu den Rändern und das letzte Häufchen lass ich in der Mitte. Wenn man danach tampert und der Tamper das Sieb gut füllt, sollte es kein Channeling geben.

    M.E. führt ein möglichst großer Tamperdurchmesser mit planem Boden zu den besten Ergebnissen. Ich hatte mal Channelingprobleme, als ich einen etwas zu kleinen Tamper hatte (58 statt jetzt 58,3 mm). Aktuell habe ich ein neueres Sieb in Betrieb genommen, das leider noch größer ausfällt. Ich muß aufpassen, daß ich nicht zu viel Mehl nehme (oder mir einen größeren Tamper besorgen).
     
  4. #24 mokkman, 26.01.2009
    mokkman

    mokkman Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    AW: Auf einmal Chenneling ohne Ende!!!

    Hmmm...also könnte sein, dass das LM ORIGINAL passt?
    Aber glaube kaum dass ein 58er passt, sonst wärs ja net 58er Maschine,oder? ;-)

    Und dann die Masterfrage: Kann es auch am Kaffee liegen???
    Ich habe momentan das Probierpaket drin und hatte davor den Delizioso und der lief IMMER wunderbar, also so sah bereits einer der ersten Versuche mit neuer Maschine und neuem Kaffee aus:
    YouTube - Isomac Maverick Espresso-Test
     
  5. #25 cappufan, 26.01.2009
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Auf einmal Chenneling ohne Ende!!!

    Hi,
    der Gran Crema kommt mir auch recht anspruchsvoll vor, zumal die Bohnen so frisch sind (und eben nicht trocken). Es gibt leichtere "Selbstgänger-Bohnen" als dieses Schätzchen. Aber ich finde den GC schon ausgesprochen lecker und nehme dafür das sorgsame Befüllen/Tampern gern in Kauf ;-) Bin mal gespannt auf die anderen Probierbeutelchen. Vielleicht darf ich da etwas ungenauer vorgehen. :cool: P.S. Ich kenne Deine Mühle nicht, aber ich würde nicht ZU fein mahlen.
     
  6. #26 mokkman, 26.01.2009
    mokkman

    mokkman Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    AW: Auf einmal Chenneling ohne Ende!!!

    Das ist wohl wahr, also vom Handling ungefähr so leicht wie die Urviper ohne ABS zu fahren ist :p
    Ne aber hab echt gemerkt, der ist bissl wählerisch, was die Zubereitung anbelangt, aber wenn mans raus hat, dann kommt was verdammt leckeres dabei raus mit richtig GRAN Crema :)
     
  7. #27 moviemaniac, 27.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.2009
    moviemaniac

    moviemaniac Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    AW: Auf einmal Chenneling ohne Ende!!!

    Das mit dem Channeling kommt mir bekannt vor. Gleich beim zweiten Bezug mit meiner Silvia wechselte ich zum bodenlosen ST mit dem LM1er, getampt mit dem Silvia Plastiktamper. Das ging immer wunderbar. Letzte Woche bekam ich den ConceptArt 41er-Tamper. Die ersten 10-20 Bezüge waren wunderbar. Seit vier Tagen aber kämpfe ich (gleiche Kaffeesorten, gleicher Mahlgrad) mit dem bodenlosen, jeder zweite Bezug saut rum wie sonst nur was. An der Fehlersuche arbeite ich auch noch...

    //edit: Lösung gefunden: Zwischentampern. Nach dem Mahlen in den ST einmal kräftig ins Loch reintampern, dann das Restmehl nachklopfen und nochmals tampern. Vorher hatte ich das erste "Komprimierungstampern" um das ganze Mehl in den Konus zu bekommen zu halbherzig ausgeführt...
     
  8. tomBER

    tomBER Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    AW: Auf einmal Channeling ohne Ende!!!

    sorry, ich hatte ja nach dem Bild des 1er Siebes gefragt.
    Ein 41mm Tamper hilft da nichts, ich würde es auch mal mit "zwischentampen" probieren (stand neben "moviemaniacs" Post glaube ich in einer der ersten Antworten auch schon) nicht mit der Tamperseite, sondern mit dem Griff oä. was in den unteren Durchmesser des Siebes passt.
    Weiterer Ansatz: etwas gröber mahlen bei gleichzeitig etwas fester tampen.
     
  9. #29 stefanus28, 04.02.2009
    stefanus28

    stefanus28 Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    AW: Auf einmal Chenneling ohne Ende!!!

    Hallo zusammen,

    ich hab auch die Isomac Maverick in Betrieb. Von dem 1-er Sieb bin ich hellauf begeistert. Hatte zuvor die Gaggia mit diversen Sieben und erzielte nicht so gute Resultate. Allerdings habe ich seit gestern auch die gleiche Probepackung von Grand Crema in der Mühle und die gleichen Probleme. Die ersten Fotos könnten glatt von mir sein. Ob die Sorte zickiger ist, muss ich erst noch testen. Mit der zuvor verwendeten Sorte gab es jedenfalls keinerlei Probleme.

    Ich verwende eine Feinwaage und befülle mit 7,5 bis 8g. Wenn ich genau 7g nehme, passiert es schneller, dass der Puk zu feucht ist. Der Abstand vom Kaffeemehl zum oberen Rand wirkt allgemein relativ groß, nachdem aber nach dem Bezug ein leichter Abdruck des Duschsiebs erkennbar ist, dürfte die Füllmenge passen.

    Bei der Maverick ist, meiner Vermutung nach, auch kein sehr hoher Druckmesser eingebaut. Beim 1er Sieb steigt die Druckanzeige meist auf 14 Bar. Aber nachdem ich über die Suchfunktion mich durchgeklickt habe, scheint dies ein typisches Isomac Problem zu sein.
     
  10. #30 cappufan, 05.02.2009
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Auf einmal Chenneling ohne Ende!!!

    Hi,
    ich hab das Kilo Gran Crema inzwischen ausgetrunken (nicht allein ;-) ) und finde diesen Kaffee wirklich toll (ich hatte zwei mal eine dicke Aprikose auf der Zunge!).
    Aber ich hatte auch öfter mit Rand-Channeling zu kämpfen. Dann schlichen sich 1 - 3 Löchlein am Rand ein, was ein Ausnutzen des vollen Aromapotentials der Bohne leider verhindert hat. Trotzdem schmeckte der Caffè auch dann erstaunlich gut, aber bei channelingfreiem Puck hat mich die Bohne erst richtig begeistert (marzipanig, schokoladig, richtig fruchtig im Hintergrund, manchmal etwas an den Izzo erinnernd). Die Bohnen kommen mir (Röst-Laie) im gemahlenen Zustand irgendwie "feuchter" (im Sinne von frisch und nicht ausgetrocknet, offenbar schonend geröstet?) vor. Geröstet wurden sie im Dezember und im Januar kam die Lieferung.
    Gerade habe ich alte Danesi Bohnen im Sieb und überhaupt kein Channeling.
    Den Gran Crema mußte ich sehr sorgfältig gleichmäßig im Sieb verteilen. Dazu habe ich beim Mahlen (lege dann den ST auf und lasse den Timer reinmahlen) schon mit einem flachen Espressolöffel das Mehl von der Mitte Richtung Ränder geschoben und den Rest in die Mitte zu einem Häuflein auftürmen lassen, was sich in der Vergangenheit bei "etwas schwierigeren" Sorten m.E. bewährt hat.
    Beim Amabile Testtütchen war Channeling kein Problem (bisher, nächstes Kilo folgt).
    Den Gran Crema werde ich mir aber auch wieder bestellen, weil er mir so gut schmeckt, gerade im Cappu (den ich meistens trinke).
     
  11. #31 mokkman, 05.02.2009
    mokkman

    mokkman Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    AW: Auf einmal Chenneling ohne Ende!!!

    So habe auch mittlerweile das Probesortiment durch:
    Mein Zubereitungsranking würde wie folgt aussehen:
    1. Delizioso / Amabile
    2. Gran Crema

    Vom Geschmack her, was mir persönlich zu sagt so:
    1. Delizioso
    2. Gran Crema
    3. Amabile

    Dennoch ist keiner der Caffes schlecht, sie liegen auf sehr hohem Niveau und unterscheiden sich nur gering von der Qualität.
    Aber über Geschmack lässt sich ja streiten ;-)

    Aber das Channeling hat sich bei mir sogut wie gelegt. Das 1-er Sieb lass ich zumindest beim Gran Crema komplett weg, da mir hier der Rand des Siebes wo die Schräge ist, oft wie ausgefrantzt aussieht.
    Da ich mich meist sowieso nicht mit 25ml zufrieden gebe nehme ich seither immer das 2-er Sieb und es liegen WELTEN dazwischen. Wenn man mal das Füllmengen/Druckverhältnis für das Sieb raus hat, ist das Ergebnis unschlagbar! Dass dann mal ein Drittel des Espressos aus einer Crema besteht, auf die man für 2-3sek sogar nen Zuckerwürfel drauf legen kann ist damit auch keine Ausnahme sondern der Regelfall, weshalb der Espresso wohl den Namen "Gran Crema" trägt.

    So bin dann mal wieder weg, aber probiert mal ein Siebwechsel aus.

    Gruß Frank
     
  12. #32 cappufan, 05.02.2009
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Auf einmal Chenneling ohne Ende!!!

    Hi Frank,
    dann ist ja alles bestens!
    Heute ist der große Beutel Amabile gekommen, der wohl morgen (wenn Danesi alle ist) in die Mühle kommt.
    Ich nehme auch fast nur das Doppelsieb, weil wir entweder 2 Tassen oder ich allein i.d.R. 1 Doppio-Cappu mache.
    Viele leckere Kaffees weiterhin!
     
  13. #33 cappufan, 07.02.2009
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Auf einmal Chenneling ohne Ende!!!

    Hallo Frank,
    der Amabile neigt, obwohl frisch, überhaupt nicht zum Channeling, der Puck ist jedes Mal 1a und der Amabile somit angenehm einfach handzuhaben, finde ich.
    Zu Deinem Ranking geb ich Dir Recht, der Amabile schmeckt traumhaft und gehört zu den wenigen Espressi, die ich pur ohne Zucker trinken kann. Schön marzipanig und sanft, richtig gut.
    Den Delizioso werde ich auch noch mal antesten... ;-)
     
Thema:

Auf einmal Chenneling ohne Ende!!!

Die Seite wird geladen...

Auf einmal Chenneling ohne Ende!!! - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Gut erhaltene high End Maschine mi Festwasseranschluss

    Gut erhaltene high End Maschine mi Festwasseranschluss: Hallo zusammen, da ich wie immer rastlos bin, wäre ich interessiert an einer gut erhaltenen La Marzocco GS3, Linea Mini, Dalla Corte Mina oder...
  2. Mini Doku von The New Yorker: Inside the World of High-End Coffee

    Mini Doku von The New Yorker: Inside the World of High-End Coffee: [MEDIA]
  3. Bitter aber erst am Ende

    Bitter aber erst am Ende: Hihi zusammen, Es passiert nicht selten aber auch nicht oft :D das ich einen Espresso hin bekomme der mir sehr sehr gut schmeckt. Eigtl immer...
  4. BFC Ela - Heizt ohne Ende...?

    BFC Ela - Heizt ohne Ende...?: Hallo Espresso-Freunde, Ich habe folgendes Problem. Wenn ich meine BFC Ela einschalte heizt Sie ganz normal auf. Kesseldruck bleibt bei 1,2 Bar...
  5. ENDER elektronischer Rohkaffeeröster (Ersatzteil)

    ENDER elektronischer Rohkaffeeröster (Ersatzteil): Liebe Leute, ich bin auf der suche nach einem Kaffeeröster oder seinen Ersatzteilen. Wie es im Titel schon steht, geht es um den ENDER...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden