Aus 2x Mac mach einen - Frage

Diskutiere Aus 2x Mac mach einen - Frage im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Servus!! Heute wende ich mich mal mit einer MacOS-Frage an euch, da ich im Internet nicht schlau geworden bin. Vielleicht kennt jemand von Euch...

  1. #1 Gregorthom, 03.11.2017
    Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.971
    Zustimmungen:
    1.340
    Servus!!

    Heute wende ich mich mal mit einer MacOS-Frage an euch, da ich im Internet nicht schlau geworden bin. Vielleicht kennt jemand von Euch die Lösung.

    Meine Frau hat einen iMac und ein MacBook. Beide OS "Sierra", aber mit unterschiedlichem Datenbestand. Ihr MacBook möchte sie jetzt verkaufen. Meine Idee war nun, die Daten vom MacBook auf den Account beim iMac zu importieren, ohne dass die Daten auf dem iMac verloren gehen. Also quasi eine Art Synchronisation, damit die Daten vom MacBook auf dem iMac vorhanden sind.

    Geht das überhaupt?

    Grüße
    Gregor
     
  2. #2 Largomops, 03.11.2017
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    18.279
    Zustimmungen:
    6.220
  3. hawi

    hawi Gast

    Klar geht das. Einfach beide Rechner an ein LAN hängen (WLAN geht auch, ist aber deutlich langsamer), in der Systemsteuerung das Nutzerverzeichnis auf dem MacBook freigeben und dann auf dem iMac in den Finder einhängen. Dann kannst Du die Daten einfach im Finder kopieren.

    Es sei denn, es gäbe auf beiden Rechnern die gleiche Verzeichnisstruktur, in der sich dann auch viele gleiche Dateien bzw. Dateien mit verschiedenem Versionsstand befinden. Dann wird es tricky. Wenn das so wäre, würde ich es mit einem Programm versuchen, das mit solchen Fällen umgehen kann. Ich habe für inkrementelle Backups, die ja so ähnlich sind, sehr gute Erfahrungen mit CarbonCopyCloner (Mac Backup Software | Carbon Copy Cloner | Bombich Software) gemacht. Das Programm funktioniert bei mir seit Jahren zuverlässtig und wird oft mit Updates versorgt. Eine Funktion für das Synchronisieren von Verzeichnissen hat es auch.

    Nachtrag: das vom Mops empfohlene Programm kenne ich nicht, sieht aber von der Beschreibung her so aus, als wäre es dafür auch sehr gut geeignet.
     
  4. #4 Gregorthom, 03.11.2017
    Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.971
    Zustimmungen:
    1.340
    Ok, danke Euch! Ich hatte gehofft, dass man die Daten nicht manuell hin und her schieben muss, sondern dass es eine Möglichkeit gibt wie bei der Übernahme von Daten auf einen neuen Mac.
     
  5. hawi

    hawi Gast

    Die Möglichkeit gibt es schon, die ist aber nur dazu da, einen alten Rechner komplett auf einen neuen zu übertragen. M.W.n. taugt das nicht, nur einzelne (mehr oder weniger) Dateien in ein vorhandenes Dateisystem zu übertragen.
     
  6. #6 Espressojung, 03.11.2017
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    2.389
    Zustimmungen:
    673
    Ich habe das grade mit 2 Mac-Books gemacht.
    Ich habe dazu "Time Machine" benutzt ==> ging ohne Probleme.:D
     
  7. Antea

    Antea Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2012
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    719
    Wollte ich gerade auch anführen. Habe das zwar noch nie selbst gemacht, denn ich habe nur ein Apple Gerät. Doch schwören doch gerade Aple User auf die gute Synchrinisation ihrer Daten unter ihren diversen Geräten.
    Hätte mich sehr gewundert wenn da kein Boardmittel vorhanden gewesen wäre. Aple hat ja Macken, aber manches können sie doch ganz gut.
     
  8. Germi

    Germi Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    328
    Das ganze sollte auch über die iCloud, falls genutzt, funktionieren wahrscheinlich aber über Time Maschinen wesentlich komfortabler


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
     
  9. #9 Espressojung, 03.11.2017
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    2.389
    Zustimmungen:
    673
    iCloude geht natürlich auch, vorausgesetzt man hat auf der Cloude soviel Speicherplatz um einen kompl.
    Rechner wiederherzustellen.
    ==> alle Daten werden dazu über irgendwelche Server quer durch die Welt geschickt.
    Ich ziehe hier eindeutig die Time Mashine der iCloude vor.
    ==> geht auch viel schneller.
     
    Germi gefällt das.
Thema:

Aus 2x Mac mach einen - Frage

Die Seite wird geladen...

Aus 2x Mac mach einen - Frage - Ähnliche Themen

  1. Frage zum PID

    Frage zum PID: Guten Tag, nachdem ich jahrelang verschiedene Vollautomaten besaß (Saeco Trevi, DeLonghi Autentica), erwarb ich vor kurzem eine Lelit Anna. Ich...
  2. Frage zu Sieben

    Frage zu Sieben: Ich habe nun ganz neu eine Quickmill Rubino. Und komme schon ganz gut klar. Jetzt feile ich etwas an den Rezepturen für einen und zwei Espressi....
  3. Beginner: Fragen zu Eureka Mignong und Quickmill Orione 3000

    Beginner: Fragen zu Eureka Mignong und Quickmill Orione 3000: Liebes Forum, ich bin seit gestern als absoluter Anfänger in der Welt der Siebträger Maschinen angekommen. Gegönnt habe ich mir eine Quickmill...
  4. Cimbali M31 und M??: Fragen zur Elektronik, Platine und Steuerung

    Cimbali M31 und M??: Fragen zur Elektronik, Platine und Steuerung: Hallo zusammen, wir haben uns für unsere Strandbar im Ausland eine M31 DT1 angeschafft. Für die M31 scheinen so gut wie alle Verschleißteile/...
  5. Isomac Venus Frage Sockel für Thermostat

    Isomac Venus Frage Sockel für Thermostat: Hallo, ich habe eine Frage: Damit ich das Winkelstück für die Dampfausgabe ausbauen kann, müsste ich das Thermostat in der Mitte (die beiden Xe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden