Ausgasen - wissenschaftliche Studie

Diskutiere Ausgasen - wissenschaftliche Studie im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Wie lange muss man den Kaffee nach dem Rösten eigentlich ausgasen lassen? Endlich wurde die Frage wissenschaftlich aufgearbeitet und an diesem...

  1. #1 Ingo - The Roast Rebels, 31.03.2018
    Ingo - The Roast Rebels

    Ingo - The Roast Rebels Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    173
    Wie lange muss man den Kaffee nach dem Rösten eigentlich ausgasen lassen? Endlich wurde die Frage wissenschaftlich aufgearbeitet und an diesem verregneten Osterwochenende ist ja auch genügend Zeit, den Bericht zu lesen ;-)

    http://pubs.acs.org/doi/abs/10.1021/acs.jafc.7b03310

    Liebe Grüsse Ingo

    Gesendet von meinem FRD-L09 mit Tapatalk
     
    Perrin und xrat gefällt das.
  2. #2 domimü, 31.03.2018
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.112
    Zustimmungen:
    3.264
    Hast du dazu im Artikel eine Antwort gefunden?
    Ich habe nur gelesen, dass
    - Röstkaffee gemahlen schneller ausgast als ungemahlen.
    - das Ausgasen schneller geht, je dunkler man röstet.
    Beides überrascht kaum.
     
  3. #3 Ingo - The Roast Rebels, 31.03.2018
    Ingo - The Roast Rebels

    Ingo - The Roast Rebels Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    173
    Ich habe ihn noch nicht im Detail gelesen. Du kannst unter dem Abstract den ganzen Bericht einsehen, da hat es die ganzen Details und Zahlen.

    Gesendet von meinem FRD-L09 mit Tapatalk
     
  4. #4 domimü, 31.03.2018
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.112
    Zustimmungen:
    3.264
    Du meinst z.B. mit Klick auf PDF?
    Da gibt es auch keine Empfehlung, wie lange man nun mindestens und höchstens ausgasen lassen soll, nicht einmal eine Empfehlung, wie viel Rest-CO2 vertretbar ist. :rolleyes:
     
    Tokajilover gefällt das.
  5. #5 Piezo, 31.03.2018
    Zuletzt bearbeitet: 31.03.2018
    Piezo

    Piezo Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    2.411
    Zustimmungen:
    2.158
    Mir ist das zu viel, selbst fürs Osterwochenende.
    Studie hin oder her, ich röste konstant alle 2 Wochen, d.. mein Kaffee wird 2-3 Wochen alt. Diese Zeit hat sich für fast alle Sorten als ziemlich gut erwiesen...
     
    cafetrinker, osugi und Ingo - The Roast Rebels gefällt das.
  6. #6 domimü, 31.03.2018
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.112
    Zustimmungen:
    3.264
    Ich denke mal, dass es um eine konkrete Empfehlung (oder gar den Geschmack) bei der Studie ja gar nicht ging, auf die Frage des TE also bewusst nicht eingegangen wurde. :)
    Nach 2 Tagen offen ausgasen lassen ist der Kaffee eh tot und deshalb verpacke ich die Bohnen gleich nach dem Abkühlen noch handwarm.
    Unter 2 Wochen kommt bei mir nur in Notfällen was in die Mühle, allerdings lasse ich die naturals auch bewusst ein paar Wochen länger liegen als die washed.
     
    osugi, phloem und Piezo gefällt das.
  7. #7 Zufallszahl, 31.03.2018
    Zufallszahl

    Zufallszahl Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    185
    Hast du 2 Tage offen ausgasen Mal versucht?
    Ich mache das häufig um Kaffee zeitnah zu trinken und selbst dann schmeckt er erst nach einigen Tagen gut, davor deutliche Zeichen von zu frisch.
     
  8. edluc

    edluc Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2017
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    10
    .
    @ Ingo,
    vielen Dank für den Link.
    Frohe Ostern!
     
  9. edluc

    edluc Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2017
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    10
    .
    Hast du wenigstens den Titel genau gelesen?
    Die Entscheidung bleibt jedem selbst überlassen.
    .
     
  10. edluc

    edluc Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2017
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    10
    .
    Richtig.

    Doch, worauf sonst?
     
  11. #11 newnellix, 20.08.2018
    newnellix

    newnellix Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    hallo, wir lassen unseren kaffee mind. 12 std. "ausgasen, ein kunde für den ich röste verlangt sogar 24 std. ausgasen, hängt natürlich auch von der mischung/ rohware und der röstung ab
     
Thema:

Ausgasen - wissenschaftliche Studie

Die Seite wird geladen...

Ausgasen - wissenschaftliche Studie - Ähnliche Themen

  1. richtiges Ausgasen

    richtiges Ausgasen: Hallo Kaffee-Genießer, ich bin mir ehrlich gesagt etwas unsicher, wie sich das "Ausgasen" in der Praxis zu handhaben ist. Lasst ihr die frischen...
  2. Röstgrad und Koffeingehalt ...

    Röstgrad und Koffeingehalt ...: Hallo allerseits, Koffein sublimiert bekanntlich ab ca. 180°C, d.h. es geht direkt vom festen in den gasförmigen Zustand über. Damit müsste der...
  3. [Buch-Neuerscheinung] Coffee Sapiens

    [Buch-Neuerscheinung] Coffee Sapiens: Bin schon sehr gespannt, ob in diesem gerade neu erschienenen Buch der sicher wissenschaftlich geprägte Perfektions-Anspruch des Jahrhundertkochs...
  4. Ausgasen und lagern bis zum ersten Shot

    Ausgasen und lagern bis zum ersten Shot: Hallo, Ich lasse meinen Röstungen meist mehrere Tage (4-7) offen in Kaffeedosen ausgasen bevor sie für 0.5 bis 2 wochen in verschlossenen Dosen...
  5. [Zubehör] Buch gesucht: Rösten von Kaffee, Magie - Kunst - Wissenschaft von Gerhard A. Jansen

    Buch gesucht: Rösten von Kaffee, Magie - Kunst - Wissenschaft von Gerhard A. Jansen: Rösten von Kaffee, Magie - Kunst - Wissenschaft von Gerhard A. Jansen Würde es gerne einmal lesen, wer es hat und abgeben möchte, bitte PN
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden