Austausch Immersion Dripper

Diskutiere Austausch Immersion Dripper im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; Bitte entschuldige, ich verstehe nicht alles: Wer ist ECT? Was heisst „off-boil“ 4 min. steep = 4 Minuten stehen lassen und dann auf die Tasse...

  1. #401 cosmosoda, 27.04.2021
    cosmosoda

    cosmosoda Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2017
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    292
    Ich versuche mal zu übersetzen ;)

    ECT= European Coffee Trip How To Make Clever Dripper Coffee At Home | European Coffee Trip
    off-boil=Wasser direkt nach dem Aufkochen nutzen
    steep=Ziehzeit des Kaffees im Wasser
     
    Oldenborough gefällt das.
  2. snape

    snape Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2015
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    125
    Perfect, danke! ich nutze „off-boil“ auch für V60 Pour Over, denn, bis ich alles vorbereitet hab, bzw. Den Filter gespühlt, Kaffee eingefüllt, hat sich das Wasser bereits abgekühlt :)
     
  3. #403 cosmosoda, 27.04.2021
    cosmosoda

    cosmosoda Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2017
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    292
    Mache ich auch so :)
     
  4. #404 cosmosoda, 27.04.2021
    cosmosoda

    cosmosoda Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2017
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    292
    Ich meinte natürlich Filtropa Papier. Das Papier von Moccamaster soll wohl auch von Filtropa sein.
     
  5. #405 cosmosoda, 05.05.2021
    cosmosoda

    cosmosoda Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2017
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    292
    Ich habe jetzt auch das Melitta Gourmet Mild Filterpapier für den Clever Dripper. Die Farbe des Papiers ist leicht naturweiß. Gibt es da unterschiedliche Varianten oder ist das normal so?

    Und habt Ihr einen Trick, wie das Filterbett im Clever Dripper eben wird? Bei mir wird das Filterbett trotz Schütteln, Schwenken und Rühren nie wirklich eben.
     
  6. snape

    snape Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2015
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    125
    Könnte noch jemand sagen, welche Melita (Gourmet Mild) Grösse für den kleinen Clever Dripper passt?
    Ich versteh die Unterschiedlichen Grössen bei Melita nicht 100, 101, 102, 1x2 1x4.... ????
     
  7. #407 Oldenborough, 05.05.2021
    Oldenborough

    Oldenborough Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    4.196
    20200813_121857.jpg 20200813_121924.jpg 20201019_092913.jpg 20201204_104721 (1).jpg 20201204_104730.jpg 20201228_094442.jpg 20210127_092048 (1).jpg 20210301_100732 (1).jpg

    So? Der Clever Dripper wird bei mir nur im Büro verwendet. Keine besondere Aufmerksamkeit beim Brühen, manchmal wird man abelenkt usw. Filtertüten waren die Melitta Gourmet Mild 1x4 sowie auch Natur-Filtertüten. Bzgl.der Filterbetten kein Unterschied, klappt immer gleich gut. 25 oder 30 Gramm Kaffee, 400 oder 480 ml Wasser. Manchmal mit, manchmal ohne Bloom. Brühzeit immer drei Minuten (es sei denn, man wird abeglenkt, s.o.). IMMER am Ende, so bei 2:30 bis 2:45, ein ordentlicher Spin und zwei drei kräftige Taps. Das war's.
    Bei ganz dunklen Bohnen oder Robusta bleibt mehr Kaffee am Filter hängen, aber wir trinken meist helle/mittlere Röstungen.
     
    Chefkoch874, cosmosoda, Joooo und einer weiteren Person gefällt das.
  8. #408 Oldenborough, 05.05.2021
    Oldenborough

    Oldenborough Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    4.196
    Vorab: ich habe KEINEN small CD, kann also nicht aus eigener Erfahrung berichten. Wahrscheinlich bist Du auch einer von ganz wenigen (vielleicht der einzige?) im KN, die den Small besitzen. Nach dieser Seite
    Mr Clever Coffee Dripper kleiner Kaffeefilterhalter - nybryggt.nu
    müssten die 1x2- Filtertüten passen. Erscheint auch logisch, da der "große" die 1x4 benötigt.
     
  9. #409 cosmosoda, 05.05.2021
    cosmosoda

    cosmosoda Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2017
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    292
    Danke dir, das werde ich so mal probieren :)
     
    Oldenborough gefällt das.
  10. snape

    snape Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2015
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    125
    @Oldenborough danke :) mir reicht eben eine Tasse, abernich hab ihn noch nicht ausprobieren können mangels Filter. Die milden findet man kaum in klein. So suche ich noch weiter und trinke derweil V60.
    Noch was: was von ist ein „Tap“? Ein Schlag?
     
  11. #411 Oldenborough, 05.05.2021
    Oldenborough

    Oldenborough Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    4.196
    Tap: Klopfen. Also den gefüllten Clever Dripper etwas anheben und mit Gefühl wieder auf die Tasse / das Auffanggefäß absetzen. Bei Glasbruch war der Tap zu hart! ;-) Bekommt man nach einigen Versuchen schnell ein Gefühl dafür, wie "hart" man das machen möchte.

    Die 1x2 gibt es zum einen in Natur. Eine Version Gourmet mild 1x2 gibt es glaube ich nicht. Da ist die Auswahl sehr eingeschränkt. Sehr gut finde ich die Melitta Pour Over 1x2 in der schwarzen Verpackung. Gibt es aber kaum im Supermarkt, sind etwas teurer, aber mMn auch besser als die 1x2 Natur.
    Du kannst statt der 1x2 auch die 1x4 verwenden. Am Bottom sind die gleich, stehen dann nur oben etwas über.

    Viel Erfolg!
     
    snape gefällt das.
  12. Zersch

    Zersch Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2013
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    31
    @Oldenborough

    Heute kommen endlich meine Melitta Filter. Damit weihe ich heute meinen CD endlich ein.

    Hast du eigentlich persönlich einen Unterschied mit und ohne Bloom feststellen können?

    Und noch ne kurze Frage zum Aufgießen. Bei 3 Minuten wird abgelassen richtig? Und kurz vorher machst du einen Spin damit sich der Kaffee setzt richtig?
    Und brichst du denn bei ca. 2 Minuten die Kruste nochmal auf oder nicht?
    Und braucht man unbedingt den Deckel? Habe schon ein paar Mal gelesen das der nix bringt in Bezug der Temperatur.
     
  13. snape

    snape Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2015
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    125
    James Hoffmann meinte ja, dass erst Wasser aufgiessen und dann den Kaffee rein kippen, ganz gut wäre... dann würde ja der Bloom ganz wegfallen...
     
  14. #414 chemex_girl, 06.05.2021
    chemex_girl

    chemex_girl Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2021
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    24
    Ja, und er sagt auch, dass es die Methode ist, die er vom Workshop Coffee London abgeguckt und für gut befunden hat :)
    Übrigens, die Moccamaster Filter kann man bei fast allen Röstereien kaufen - on- und offline, die finde ich persönlich noch einen Ticken besser als Melita Gourmet. Die Firma heißt Technivorm. Der Preis liegt normalerweise bei knapp 3 Euro pro 100 Stück.
     
    cosmosoda und clickclack gefällt das.
  15. #415 Oldenborough, 06.05.2021
    Oldenborough

    Oldenborough Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    4.196
    Bloom: Wurde hier schon diskutiert. Mit Bloom ist es nicht schlechter. ;-) Unterschied: nein, nicht wirklich.

    Brühzeit 3 Minuten, kurz vorher Spin und Tap. Ja.

    Aufbrechen der Kruste: mache ich nicht. Mache am Ende ohnehin einen recht kräftigen Spin, da ist dann keine Kruste mehr.

    Deckel ist wohl auch eine Glaubensfrage. Beim Hario Switch ist auch keiner dabei und das funktioniert auch hervorragend.
     
    Zersch gefällt das.
  16. Zersch

    Zersch Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2013
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    31
    So. Kaffee ist leer. Hat alles wunderbar funktioniert. Mahlgrad etwas gröber an der Tchibo. Mit 94° aufgegossen in einem Schwung. Kurz vor drei Minuten ein Swirl und ein kleiner Tap auf die Arbeitsplatte und bei drei Minuten ist der Kaffee knapp 35 Sekunden durch den Melitta Filter.

    Sehr köstlich und das Bett sah grandios flach aus. War ein Mirella Columbian Supremo. Definitiv anders als V60 und French Press. Sehr lecker. Danke allen.
     
    cosmosoda und Oldenborough gefällt das.
  17. #417 cosmosoda, 06.05.2021
    cosmosoda

    cosmosoda Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2017
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    292
    Kannst Du beschreiben, warum Du das Papier besser findest? Ist das Papier schneller oder filtert mehr/weniger raus?
     
  18. #418 chemex_girl, 06.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 06.05.2021
    chemex_girl

    chemex_girl Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2021
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    24
    Puhh, ehrlich gesagt keine Ahnung. Meine Freundin gab mir ein paar Stück Melitta Gourmet als mein Clever Dripper kam und ich sofort loslegen wollte. Dort wo ich das Ding gekauft habe, gab es keine Filter. Ein paar Tage später kamen die Moccamaster Filter und der Kaffee hat komischerweise auf Anhieb besser geschmeckt. Der lief auch definitiv schneller durch. Ob es tatsächlich nur an den Filter lag, kann ich allerdings nicht mit 100% Sicherheit behaupten. Vielleicht waren die paar erste CD Brews - zufällig mit Melitta nur eine Art Übung und langsam hatte ich den Bogen raus gerade dann als die Technivorm kamen?
    Ehrlich gesagt nutze ich Clever nicht so oft. Morgen ist immer Chemex dran, Mittags meistens V60.
    Aeropress, Clever oder Funnex nutze ich eigentlich nur sporadisch.
    Ich kann Dir gerne ein paar Technivorm schenken, dann kannst Du experimentieren. Oder ich hole bei Gelegenheit ein paar Stück Melitta von meiner Freundin.
     
    cosmosoda gefällt das.
  19. snape

    snape Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2015
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    125
    Spannend: Chemex am Morgen und V60 am Mittag... :)
     
  20. #420 chemex_girl, 06.05.2021
    chemex_girl

    chemex_girl Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2021
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    24
    :) Warum? 25g/400 ml "Frühstückskaffee" am Morgen statt Frühstück und 15g /250 ml bevor, danach oder während ich meine erste Mahlzeit genieße. Oft noch 12g/200 ml am Nachmittag. Ich habe immer mindestens 3 Sorten die ich am Tage rotiere. Manchmal sind es 4 öffene Tüten. Nach 2-3 Wochen sind sie weg.
    Morgens mag ich meinen Kaffee eher "tee-artig" floral fruchtig, meistens washed. Später am Tag gerne zwar weiterhin fruchtig, aber kräftiger. Dann gerne naturals oder anearob (El Paraiso ist sooo gut)
    Ich habe neulich ein Foto meiner Kaffee Ecke gepostet - Equipment und Bohnen habe ich immer genug :D
     
    snape gefällt das.
Thema:

Austausch Immersion Dripper

Die Seite wird geladen...

Austausch Immersion Dripper - Ähnliche Themen

  1. Pumpe austauschen - Ascaso Steel Duo (altes Model)

    Pumpe austauschen - Ascaso Steel Duo (altes Model): Moin, ich bin grad dabei meine alte Ascaso Steel Duo (das alte Modell, das Manometer in der Mitte) zu reparieren. Die Maschine stand mehrere...
  2. Gaggia Classic: Dampfpflanze schwächelt nach Boileraustausch

    Gaggia Classic: Dampfpflanze schwächelt nach Boileraustausch: Guten Abend, liebes Forum, ich habe vor meine Gaggia Classic Coffee (die vor 2014) auseinander gebaut und entkalkt. Beim Zusammenbauen des...
  3. Pressostat-Austausch Bezzera BZ10

    Pressostat-Austausch Bezzera BZ10: Hallo liebe Community, ich habe eine kurze Verständnisfrage. Ich möchte aufgrund eines Defekts bei meiner Bezzera BZ10 den Pressostat inkl....
  4. Tipp- Neue Bezzera Magica Siebträger-Griffe austauschen

    Tipp- Neue Bezzera Magica Siebträger-Griffe austauschen: Servus zusammen, Ich habe mir für meine Magica die Palisander Holzgriffe geleistet. Nach Recherche im Internet muss man die alten nur mit dem Föhn...
  5. Mühle Quickmill 0835 unterer Mahlscheibenträger austauschen

    Mühle Quickmill 0835 unterer Mahlscheibenträger austauschen: Liebes Forum, ich besitze eine Poccino Superiore Deluxe mit Drehknopf und Mühle - also der Quickmill 0835. Beim Mahlscheibenwechseln ist mir beim...