Austausch Immersion Dripper

Diskutiere Austausch Immersion Dripper im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; okay, dann werde ich mir die Hario Switch zulegen. Danke trotzdem für die Auskunft :) meiner hatte um die 30€ gekostet: Clever Coffee Dripper -...

  1. #541 Toli85, 10.09.2021
    Zuletzt bearbeitet: 10.09.2021
    Toli85

    Toli85 Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2021
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    25
    meiner hatte um die 30€ gekostet: Clever Coffee Dripper - Kaffeeshop: Kaffee kaufen bei Maskal

    EDIT: Asche über mein Haupt, das mit dem Glas nicht gesehen
     
  2. #542 Almost-Human, 10.09.2021
    Almost-Human

    Almost-Human Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2020
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    53
    Oldenborough und Toli85 gefällt das.
  3. #543 Oldenborough, 10.09.2021
    Oldenborough

    Oldenborough Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    4.507
    Zum Vergleich der beiden Clever Dripper (Plastik und Glas): der aus Plastik funktioniert hervorragend, dürfte bezüglich Wärme sogar Vorteile ggü der Glasvariante haben. Glas ist einfach schöner.
    Der Verschlussmechanismus scheint mir bei beiden Varianten der gleiche zu sein.
     
    Warmhalteplatte, Toli85 und Arb3000 gefällt das.
  4. #544 brewbear, 10.09.2021
    Zuletzt bearbeitet: 10.09.2021
    brewbear

    brewbear Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2021
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    25
    Also bedeutet das im Endeffekt den dreifachen Preis für das selbe Ergebnis in der Tasse gepaart mit schlechterer Wärmeisolierung (Glas), Kopflastigkeit (wenn voll) durch den deutlich zu tief sitzenden Griff, entsprechend verbrannte Pfoten und letzendlich Design.

    Besonders die Kopflastigkeit ist beim CD system sicher ein größeres "Problem" als beim Switch.

    Das degradiert die Glasvariante, für mich, zum Lifestyleprodukt statt "CD 2.0" , mit wenig Vorteilen gegenüber dem Standard CD oder Switch. Preislich würde der Glasvariante eine Spanne, vergleichbar mit dem Switch, besser stehen
     
    Oldenborough gefällt das.
  5. #545 Oldenborough, 11.09.2021
    Oldenborough

    Oldenborough Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    4.507
    @brewbear: Stimme Dir weitestgehend zu. Mit der Kopflastigkeit hatte ich bislang keine Probleme. Klar, der Griff sitzt relativ tief und auf jeden Fall nicht so gut zu "greifen" wie beim Plastik-CD. Wenn man damit noch einen Weg zurücklegen muss ist er eher unhandlich. Bei mir im Büro steht er auf der Waage und direkt daneben die Tasse(n). Das ist gut machbar.
    P/L-Sieger ist auf jeden Fall der Plastik-CD. Aber das Plastik sieht nach längerer Zeit auch nicht mehr so schön aus (Kalk- und Kaffeeablagerungen) trotz Abspülen mit klarem Wasser nach jedem Gebrauch.
    Schön ist der Glas trotzdem ;-)

    20210803_121537.jpg
     
    Chefkoch874, flopehh, Brühdiger und 2 anderen gefällt das.
  6. #546 brewbear, 11.09.2021
    brewbear

    brewbear Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2021
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    25
    Vielleicht spricht aus mir nur der Ärger über den Preis :D
     
    Oldenborough gefällt das.
  7. Trypeak

    Trypeak Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2020
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    130
    Hat sich schon jemand den Melitta Amano angeschaut, oder ausprobiert?
     
    brewbear und flopehh gefällt das.
  8. flopehh

    flopehh Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2018
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    1.186
    Hübsches Teil.
    Kannte ich noch nicht. Aber 100 € finde ich dann doch recht hoch ins Regal gegriffen. Trotz eigener Karaffe.
     
    Trypeak gefällt das.
  9. brewbear

    brewbear Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2021
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    25
    Schick sieht es aus. Aber wo ist der USP? Hab ich was überlesen, was den Preis rechtfertigen würde (außer Design?). Das Gestell macht sicher nicht +EUR50 vom Switch Bundle aus
     
    Trypeak gefällt das.
  10. Trypeak

    Trypeak Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2020
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    130
    Kannte ich auch noch net, scheint auch relativ neu zu sein. So wie die ganze Linie „Momentum“. 100€ ist schon eine Ansage.

    Melitta scheint allgemein „aufzurüsten“ siehe auch PourOver Filter.

    USP?
     
    brewbear gefällt das.
  11. #551 brewbear, 14.09.2021 um 19:36 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.2021 um 19:50 Uhr
    brewbear

    brewbear Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2021
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    25
    @Trypeak USP (unique selling point) oder alleinstellungsmerkmal

    Ich finde es spannend, dass mehr Optionen auf den Markt kommen. Zeigt wie beliebt die Brühmethode ist und aus der Niche kommt. Oder zu viel Lob von James Hoffmann ;) aber der Preis tut weh...

    Aber vom Design her wäre ich ohne Gestell eher an Bord
     
    Trypeak gefällt das.
  12. #552 SebiEspresso, 15.09.2021 um 15:35 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.2021 um 18:13 Uhr
    SebiEspresso

    SebiEspresso Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2020
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    121
    Ich habe seit Samstag den/die Switch 03 von kofio.cz, gemeinsam mit einem Etiopie KUNASHO PILE UP | The Barn | Kofio.cz anaeroben Kaffee von The Barn.
    Ich hatte zuerst auch einen zu kräftigen Geschmack, die Säure war nicht besonders präsent und es schmeckte eher wie ein klassischer Kolumbianer :)
    Der Tipp, der sich auch in der Antwort von @Oldenborough versteckt, ist es gröber zu mahlen und heißer zu Brühen.
    Aktuell sind es 3.6 auf der JX-Pro, was etwa 24-26 Klicks auf der C40 entsprechen dürfte.
    Wasser fast Off-the-Boil, also Kochen lassen, kurz warten (10 sek), aufgießen.
     
    Trypeak, brewbear, Oldenborough und einer weiteren Person gefällt das.
  13. Roadrunner

    Roadrunner Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2020
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    29
    Und ich hatte neulich einen Kaffee: Äthiopien Sidamo natural - Röstgrad Kaffeemanufaktur der (mir) erst aus dem CD schmeckte. 21 g / 300 ml, filterfein gemahlen (ca. 28 auf der JX), ca. 91°C. Im V60: eher langweilig und flach (feiner mahlen brachte außer Bitterkeit nichts weiter). Im CD (drei Minuten ziehen lassen, bevor er auf die Tasse kam): vollmundig, und mit herrlichem Geschmack nach Amarena-Kirschen. Dazu so bekömmlich, daß ich gleich noch eine zweite Tasse trank (normalerweise bekomme ich dann leichte Kreislaufprobleme, bei dem Kaffee nicht). :cool:

    Bei einem anderen Kaffee half der CD aber auch nicht viel - er schmeckt mir einfach nicht.

    Trotzdem ist der CD mittlerweile mein Lieblingsspielzeug bei der Kaffeezubereitung! :cool:
     
    Oldenborough und brewbear gefällt das.
Thema:

Austausch Immersion Dripper

Die Seite wird geladen...

Austausch Immersion Dripper - Ähnliche Themen

  1. VBM Domobar VST Duschsieb austauschen

    VBM Domobar VST Duschsieb austauschen: Hallo Leute, ich würde demnächst eine kleine Wartung an meiner Vibiemme Domobar Inox zumachen, und würde dem Zuge gleich mal den Duschsieb...
  2. Von Anbeginn Duschsieb austauschen?

    Von Anbeginn Duschsieb austauschen?: Ich habe einen neuen Siebträger und eine neue Mühle. Es sind nicht meine ersten, aber ich bin jetzt besonders bestrebt und möchte mir die Zeit...
  3. Pumpe austauschen - Ascaso Steel Duo (altes Model)

    Pumpe austauschen - Ascaso Steel Duo (altes Model): Moin, ich bin grad dabei meine alte Ascaso Steel Duo (das alte Modell, das Manometer in der Mitte) zu reparieren. Die Maschine stand mehrere...
  4. Gaggia Classic: Dampfpflanze schwächelt nach Boileraustausch

    Gaggia Classic: Dampfpflanze schwächelt nach Boileraustausch: Guten Abend, liebes Forum, ich habe vor meine Gaggia Classic Coffee (die vor 2014) auseinander gebaut und entkalkt. Beim Zusammenbauen des...
  5. Pressostat-Austausch Bezzera BZ10

    Pressostat-Austausch Bezzera BZ10: Hallo liebe Community, ich habe eine kurze Verständnisfrage. Ich möchte aufgrund eines Defekts bei meiner Bezzera BZ10 den Pressostat inkl....