Austausch Immersion Dripper

Diskutiere Austausch Immersion Dripper im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; mir bei allen Varianten (CD-Plastik, Bonavita-Prozellan und Hario-Glas) immer noch heiß genug, wenn man den Kaffee direkt genießt Hier liegt ein...

  1. DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    2.634
    Zustimmungen:
    2.348
    Hier liegt ein Missverständnis (das auch ganz am Threadanfang schon mal war): meist geht es um Brühtemperatur (wegen Extraktion usw)...die Angst, der Kaffee könnte zu kalt sein beim Trinken ist ein ganz anderes, wo es eher um Tassenvorwärmen, Thermobehälter etc geht.
    Ob mit 90 oder 99 Grad gebrüht; das Ergebnis ist prinzipiell mal "heiss genug" :)
     
    Oldenborough gefällt das.
  2. umi

    umi Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2014
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    147
    Ich fühle mich gerade wie der größte Anfänger, aber trotzdem, da versprochen ;-) :

    Direktvergleich zwischen Hario Switch und Clever Dripper. Je 15g, mit der Comandante gemahlen, halbwegs helle natural-Bohnen (Kolumbien La Esperanza von Schamong) - leider nicht mehr ganz frisch, aber generell sehr lecker, mit schönen "natural"-typischen Erdbeernoten.
    250g Wasser, 90°C, je 3 min. gewartet. Kein Blooming.

    Beide Eregbnisse sehr lecker, weich, fruchtig, "cremig" ... aber - steinigt mich nicht - beide sehr, sehr ähnlich. Allerdings war auch die Durchlaufzeit beim Dripper nur unwesentlich länger (mit dem mitgelieferten Filterpapier).

    Das war jetzt nur ein Versuch, statistisch nicht wirklich relevant, aber zumindest anders als erwartet. Dadurch aber auch interessant.
    Edit: Bei fast Zimmertemperatur zeigen sich doch leichte Unterschiede - die Hario-Variante wirkt "cleaner", cremiger, dafür der Dripper (entgegen aller Logik) minimal fruchtiger - das kann aber auch Einbildung sein. ;)


    Ach, und da die Variante "Hario Switch 03" wirklich cool klingt, habe ich gestern die 03 Glas-Variante bestellt. Mal schauen, ob es passt... wenn ja (wovon ich ausgehe), wäre bei mir der Clever Dripper wohl arbeitslos.
     
    Oldenborough, Babalou und Senftl gefällt das.
  3. #63 Oldenborough, 10.11.2019 um 14:11 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2019 um 17:12 Uhr
    Oldenborough

    Oldenborough Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    368
    Du bist nicht allein! ;-) Geht mir auch oft so. Dafür ist unsere Lernkurve steiler als bei anderen! ;-)

    Bei mir sind die Ergebnisse bei CD, Bonavita und Switch auch "ähnlich". Aber mit dem Switch ist es "schöner"!

    Toll, dass Du das mit dem Hario-Glas-03 ausprobierst! Bin sehr gespannt auf Deine Erfahrungen.

    @DaBougi : Ja, war ein Missverständnis. Hab ich gar nicht mehr auf dem Schirm gehabt. Deckel drauf ist für mich Tuning genug, bei weiterer Isolierung und Co bin ich raus, weil mir persönlich da einfach der Aufwand zu groß wird.
    Aber man soll ja nie NIE sagen..... ;-)
     
    DaBougi, Babalou und Senftl gefällt das.
  4. Oldenborough

    Oldenborough Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    368
    Ich hatte mir gestern mal die Melitta 1x4 MILD mitgenommen.
    20191110_154653.jpg 20191110_154720.jpg
    Verkürzte Brühzeit sollte ja schnellere Durchlaufzeit bedeuten. Also vielleicht nix mit langsamer Melitta?
    In den Bonavita kamen 25 Gramm Geisha La Isabela mit 400 ml Wasser bei 92 Grad.
    Nach drei Minuten einmal behutsam auf die Küchenplatte geklopft.
    20191110_154318.jpg 20191110_154514.jpg 20191110_154603.jpg 20191110_155131.jpg 20191110_155152.jpg
    Nach vier Minuten den Bonavita geöffnet. Gefühlt lief es schnell durch (etwas mehr als eine Minute).
    Werde da wohl mal mit der Stoppuhr noch mal vergleichen.
    20191110_155429.jpg 20191110_155754.jpg

    Lecker war's trotz der kühlen Außentemperaturen.
    Allen einen schönen Restsonntag!
     
    Senftl gefällt das.
  5. DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    2.634
    Zustimmungen:
    2.348
    Ich finde es ja schon mal krass, dass du dir alle drei zugelegt hast :)
    Ich hatte nie einen "Melittastyle" Filterhalter, oder um den geschätzten @whereiscrumble (hoffentlich richtig) zu zitieren "truncated cone"...irgendwie sagt mir die "Logik", dass rotationssymmetrische Dripper wie v60, Kalita wave (oder auch jedes Espressosieb) sinnvoller, gleichmässiger sind. Schmecken würde ICH es allerdings nicht ;-)
    Aber da kommt der InnerMonk irgendwie durch
     
    Oldenborough und whereiscrumble gefällt das.
  6. Oldenborough

    Oldenborough Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    368
    .

    Für mich liegt der Vorteil der Full Immersion Dripper in der Einfachheit. Bloom, Gießtechnik und Co spielen eine eher untergeordnete Rolle. Vielleicht hole ich so nicht das letzte Quäntchen heraus, klar, aber die mögliche Fehlerquote sinkt auch deutlich. Und eigentlich mag ich gerne Kaffee aus der French Press, wenn da nicht die kleinen Teilchen drin wären. ;-) Und wenn die Regierung es platzmäßig zulässt, dann kommen bestimmt noch welche dazu. (Im Büro ist ja auch noch Platz)

    Ich vermute auch mal, dass Rotationssymmetrie bei Full Immersion eine eher untergeordnete Rolle spielt. Und das gute an den Drippern ist ja, dass man sie für Pour Over auch gut zweckentfremden kann:
    20191006_180737.jpg Da funktioniert der Hario-02 aus dem Switch sogar mit dem Melitta-Dripper! :) (OT-Ende)
     
    rebecmeer, Babalou, nicanz und 2 anderen gefällt das.
  7. #67 umi, 13.11.2019 um 16:12 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2019 um 16:25 Uhr
    umi

    umi Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2014
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    147
    Gerade ausprobiert: Das klappt - wie erwartet - völlig problemlos!

    [​IMG]
     
    Oldenborough, Babalou, behemweh und 2 anderen gefällt das.
  8. Oldenborough

    Oldenborough Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    368
    @umi : Super, vielen Dank für die Info! Und gleich im Doppelpack. Der Trend geht zum Zweit-Switch!
     
Thema:

Austausch Immersion Dripper

Die Seite wird geladen...

Austausch Immersion Dripper - Ähnliche Themen

  1. GRAEF ES 91 Dampfdüse Aufsatz austauschen

    GRAEF ES 91 Dampfdüse Aufsatz austauschen: Hi, gibt es irgendeinen Dampfdüsenaufsatz, idealerweise mit mehr als einem Loch, der auf die Dampfdüse der ES 91 passt? Habe eine gute alte mit 4...
  2. GAGGIA Classic: ALU Kessel austauschen?

    GAGGIA Classic: ALU Kessel austauschen?: Hey, ich bin Neuling und habe von meinem Kumpel die Gaggia Classic geschenkt bekommen. Sie ist ca. 5-6 Jahre alt und funktioniert soweit...
  3. Quickmill 3035 zu wenig Pulver nach Austausch des Mahlwerks

    Quickmill 3035 zu wenig Pulver nach Austausch des Mahlwerks: Hallo zusammen, ich bin neu hier und hoffe, dass ich Hilfe bekomme. Ich habe eine gebrauchte Quickmill 3035 bei der ich das Mahlwerk getauscht...
  4. [Erledigt] Suche OE Flatpack Travel Dripper

    Suche OE Flatpack Travel Dripper: Ich benötige bis Anfang nächster Woche einen OE Flatpack Travel Dripper. Wer also kurzfristig auf diesen verzichten kann und diesen abgeben...
  5. Konstantes Tropfen, Fehler beim Wasserhahn, Feature beim Cold Dripper

    Konstantes Tropfen, Fehler beim Wasserhahn, Feature beim Cold Dripper: Mein erster Eindruck über das Angebot und Schlüsse zu Problemen mit einem sehr kurzen Physikexkurs. Meine nächste Kaffee Anschaffung soll ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden