Auswahl einer neuen Mühle

Diskutiere Auswahl einer neuen Mühle im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Gemeinde, ich hatte zu Beginn die Kinu M68, tolle Mühle, Handhabung gefiel mir als Anfänger nicht und hat gesaut ohne Ende. Verkauft und...

  1. #1 Cobra427, 03.06.2020
    Cobra427

    Cobra427 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    72
    Hallo Gemeinde,

    ich hatte zu Beginn die Kinu M68, tolle Mühle, Handhabung gefiel mir als Anfänger nicht und hat gesaut ohne Ende. Verkauft und die Barazza Sette 270W gekauft. Ab diesem Zeitpunkt gings Bergab mit der Qualität meines Espresso. Später kam der Umbau auf die 270Wi was nur marginale Verbesserung gebracht hat. Ich hab dann irgendwie die Freude und das Interesse verloren, nun ist es wieder erwacht.
    Und damit bin ich auf der Suche nach dem Nachfolger der Sette.

    Es schlagen 2 Herzen in meiner Brust, die tägliche kümmert mich nix Mühle für den Frühstücksespresso und die händische perfekte Kleine für den wiederholbaren! perfekten Espresso.
    Tja, beides unter einen Hut wird mal wohl nicht bekommen, oder ?

    Was meint ihr, müssen es 2 sein? Wenn, welche?

    Täglich 3-5 Espresso. Preisrange bis 1T€.

    Danke!
     
  2. #2 quick-lu, 03.06.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    10.405
    Zustimmungen:
    9.468
    Mich würde zunächst der Grund interessieren, weshalb die Qualität mit der Sette derart gelitten hat und stetig schlechter wurde?
    Und weshalb sich das mit einer oder zwei neuen Mühle ändern sollte?
    Die Sette scheint mir eigentlich schon qualifiziert für konstant gute Ergebnisse, mangelfreiheit vorausgesetzt.
    Wo lag das Problem mit ihr?

    Hast du bei der M68 die Bohnen mit Wasser besprüht?
    Ich kenne die Probleme mit statischer Aufladung bei dieser Mühle, ein befreundeter Boardie hat sie mittlerweile schon einige Zeit, mit RDT funktioniert das aber sehr gut.
    Das kann bei einer neuen Mühle auch Voraussetzung für sauberen Betrieb sein.

    Grundsätzlich, welchen workflow stellst du dir vor? Single dosing oder Hoppermühle? Oder beides?
     
  3. #3 Wrestler, 03.06.2020
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.825
    Zustimmungen:
    2.221
    eureka mignon specialita als daily rocker und ne kinu m47 phönix wäre z.B. eine Kombi.
     
    cbr-ps, FRAC42, Blubb und einer weiteren Person gefällt das.
  4. #4 Cobra427, 03.06.2020
    Cobra427

    Cobra427 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    72
    RDT habe ich gemacht, aber egal was ich alles probiert habe, ich hab es nicht hinbekommen, dass das Mahlgut hauptsächlich im Behälter gelandet ist. Das war mir der größte Grund damals sie wieder auf den Markt zu geben.
    Der Espresso war sensationell mit der Mühle.
    Der Start mit der Sette war da schon schwieriger, bis man eine Einstellung gefunden hat wo der Espresso dann auch akzeptabel war, brauchte es 2 Shims und viel Zeit. Von dem mal abgesehen, dass sie heute noch trotz Wi bis zu +/-0,5g falsch dosiert. Ich hab da viel experimentiert und da das Ergebnis Gesamt nicht perfekt war und das auch noch nicht einmal nachvollziehbar ist, hab ich die Lust verloren und mich auf die Suche nach einer Kaffeebohne gemacht, die meist gut funktioniert. Die habe ich auch gefunden, aber nun will ich wieder mehr.
    Ich möchte wieder zurück, wo ich die Gewissheit hatte, wenn ich einen Espresso mache, der auch ziemlich gleich und für mich perfekt ist. Ich bin kein Barista, ich stelle nicht die höchsten Anforderungen, meine Perfekt ist für jemand anderen ein Mittemaß ggf.

    Ich möchte den nachvollziehbar gleichen Espresso von einen zum Nächsten. Ich weiß um die Dinge die das negieren, aber lassen wir mal außen vor. Ich möchte mal "mechanisch" immer das Selbe erhalten mit dem selben Ablauf sprich Prozedere.

    Single-Dosing ist für mich das Thema, das war auch der Grund für die Sette mit geringem Totgang.
    Ich mache zum Frühstück 2, Vormittags noch einen, Mittags einen, Nachmittags 1 bis 2. Das ist so mein Alltagsprozedere, das wird sich nicht ändern. Hier eine ehere geringe Arbeitsleistung gefragt.
    Unabhängig davon möchte ich wieder versuchen, den für mich optimalen Espresso zu finden, dazu Bohnen wiegen, verm. händisch malen. Auch überlege ich, auch reinem Interesse, in die Welt des selber röstens einzutauchen, aus reinem Hobby Gedanken, aber da ist das Single-Dosing auch wichtig.
     
  5. #5 Wrestler, 03.06.2020
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.825
    Zustimmungen:
    2.221
    wenn SD so im Vordergrund steht, sollte man auch über die niche nachdenken.
    da musst du aber etwas zeit mitbringen, bestellung hat einen gewissen vorlauf.

    ob man dann wirklich noch eine handmühle benötigt, lass ich mal dahingestellt.
     
  6. #6 quick-lu, 03.06.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    10.405
    Zustimmungen:
    9.468
    Wenn du nur für Espresso und nicht auch für Filterkaffee mahlen willst, du grundsätzlich mit single dosing kein Problem hast und auf einen Hopper verzichten kannst, braucht es eigentlich keine zwei Mühlen.
    Ich würde mir dann über die Niche Zero Gedanken machen.
    Ich denke, die sollte passen, die Zweit-Handmühle kannst du dir m.E. dann sparen.
    Eine universellere und im Vergleich zur Sette hochwertigere, gleichwohl teurere, Alternative wäre dann noch die Etzinger Etzmax, entweder mit oder ohne Waage, je nachdem.
     
  7. #7 FjCruiser, 03.06.2020
    FjCruiser

    FjCruiser Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2018
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    37
    In dieser Preisklasse, (1000,- Euro) ist es nach meinem Ermessen die Eureka Atom Speciality (hat Licht, gefällt mir am Auslauf), und zwar die 75 mm Scheibe, gibt es auch in 65 mm, viel Spaß beim Aussuchen.
    Wenn Du mit konischem Mahlwerk nicht zufrieden gewesen bist (Sette), nimm halt flache Mahlscheiben.
     
  8. #8 Cobra427, 03.06.2020
    Cobra427

    Cobra427 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    72
    Ja, die nächste sollte kein Kegelmahlwerk haben, große Scheiben.
    Gibts das überhaupt bei händischen?
    Die Niche ist interessant, allerdings Kegelmahlwerk, aber im Prinzip das was ich will.
    Obwohl, die Kinu M68 ist auch ein Kegelmahlwerk....

    welche Handgrinder bis 1t€ (soll was richtig gscheites sein) sind die Top Scheiben Grinder, oder gibts händisch keine Scheiben??
     
  9. #9 Cobra427, 03.06.2020
    Cobra427

    Cobra427 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    72
    hab grad diese gesichtet, was meint ihr?
    Orphan Espresso Hand Kaffeemühle Pharos 2.0
     
  10. #10 FjCruiser, 03.06.2020
    FjCruiser

    FjCruiser Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2018
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    37
    Ist aber auch konisch.
     
  11. #11 Cobra427, 03.06.2020
    Cobra427

    Cobra427 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    72
    ja, aber händisch find ich keine Scheiben
     
  12. #12 wienermischung, 03.06.2020
    wienermischung

    wienermischung Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2019
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    486
    Es gibt auch keine Handmühle mit flachen Scheiben. Orphanespresso Apex hat ghost burrs und ist wie deine M68 ein tabletop grinder. Ist allerdings für Filterkaffee.
     
    Cobra427 und yoshi005 gefällt das.
  13. #13 yoshi005, 03.06.2020
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    2.309
    Zustimmungen:
    1.919
    Unter 1.000 EUR, Scheibenmühle und Single Dosing käme die Ceado E5SD infrage. Allerdings elektrisch. Handmühle und Scheibe schließen sich meines Wissens aus.
     
    Cobra427 gefällt das.
  14. #14 Cobra427, 03.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2020
    Cobra427

    Cobra427 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    72
    die Ceado gefällt mir gut ... vorallem die Nake um 5t€.. JAM... aber no go
    die E5SD kostet über 1t€, gibts noch den Pre-Order-Rabatt?

    welche Händische bis 700€ is the best für espresso??
     
  15. #15 Cobra427, 04.06.2020
    Cobra427

    Cobra427 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    72
    Livi, ist diese für Espresso oder Filter besser geeignet?
     
  16. #16 domimü, 04.06.2020
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.536
    Zustimmungen:
    3.763
    Ich halte die Livi für eine Espressomühle, für 700 EUR wäre sie ein echtes Schnäppchen.
     
    Cobra427 gefällt das.
  17. #17 quick-lu, 04.06.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    10.405
    Zustimmungen:
    9.468
    Das ist eine Espressomühle mit großem konischen Mahlwerk, genau wie die M68.

    Universale Mühlen gibt es wenige, und dann immer mit Einschränkungen.
    Eine Mahlkönig ProM (eine der wenigen wirklich universellen Mühlen) z.B. hat Mahlscheiben verbaut, die ursprünglich für Filter entwickelt wurden.
    Die Mühle, es gab zwei Varianten (werden nicht mehr produziert) wurde dann auf Espressovermahlung hin optimiert.
    Die Filtermahlscheiben haben aber klare Vorteile bei hellen Röstungen, auch wenn immer wieder geschrieben wird, dass diese auch ganz hervorragend für klassisch italienische Röstungen funktionieren.

    Wenn du hauptsächlich dunkle Espressoröstungen mahlen willst und ab und an auch für Filter, kauf dir eine Espressomühle (z.B. Niche) und eine Handmühle (z.B. C40)
     
    Cobra427 gefällt das.
  18. #18 Cobra427, 04.06.2020
    Cobra427

    Cobra427 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    72
    Ich mache keinen Filterkaffe, d.h. meine Mühle darf ausschließlich für Espresso optimiert sein.
     
  19. #19 Cobra427, 04.06.2020
    Cobra427

    Cobra427 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    72
    leider nicht angeboten um den Preis...

    die Niche hat ein Kegelmahlwerk, aktuell bin ich noch bei Scheiben.. Ceado E5 SD
     
  20. #20 cbr-ps, 04.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2020
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    14.601
    Zustimmungen:
    14.786
    Na und? Die ist damit eine gute Espressomühle, zumindest für dunkle bis medium Röstungen. Ich habe meine Ceado E37s dagegen eingetauscht und habe es nicht bereut. Mittlerweile ist sie aber leider mit 1k sehr teuer geworden.
    Im Bereich zwischen 300 und tausend Euro klafft leider eine Lücke bei Handmühlen, seit Kinu den M68 Preis so drastisch erhöht hat.
     
Thema:

Auswahl einer neuen Mühle

Die Seite wird geladen...

Auswahl einer neuen Mühle - Ähnliche Themen

  1. Neuer Siebträger gesucht

    Neuer Siebträger gesucht: Hallo ihr lieben, Ich bin auf der Suche nach einem Nachfolger für unsere Gaggia Classic. Die Pumpe ist defekt, und das entkalken des aluboilers...
  2. ECM S-Automatika Mühle Problem?

    ECM S-Automatika Mühle Problem?: Hallo zusammen, momentan nutze ich eine S-Automatika von ECM und mir ist folgendes aufgefallen: für einen Espresso wiege ich 14,5g Espressomehl...
  3. Kaufberatung Mühle bis 1000€

    Kaufberatung Mühle bis 1000€: Moin Ich hab etwas Geld zur Seite gelegt und will nun meine Mahlkönig Vario Home ablösen. Mein Budget ist 800-1000€. ich habe die Eureka Atom...
  4. [Verkaufe] [RESERVIERT] Mühle Demoka M203

    [RESERVIERT] Mühle Demoka M203: Verkaufe eine Demoka M203, die ich 2007 neu gekauft habe. Hat stets gut funktioniert, war die letzten zwei Jahre Zweitmühle für die dunklen...
  5. Neue Mahlscheiben schon gebraucht?

    Neue Mahlscheiben schon gebraucht?: Hab gerade neue Mahlscheiben für meine Macap M4 bekommen und deutlich sichtbare Kaffeespuren an ihnen ausmachen können. Werden die vorher mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden