Autoecke

Diskutiere Autoecke im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Mein Onkel kauft sich gerade einen Plug-in Hybrid. Für die Fahrten ins Büro und zurück reicht der Akku. Für etwaige Termine wird dann der...

  1. #381 Wrestler, 01.02.2020
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    1.797
    Mein Onkel kauft sich gerade einen Plug-in Hybrid.
    Für die Fahrten ins Büro und zurück reicht der Akku.
    Für etwaige Termine wird dann der verbrenner zugeschaltet.
    Sein Partner fährt jetzt Hyundai mit Brennstoffzelle.
    Den stört nur das Tankstelle Problem für Wasserstoff.
    Er wird zukünftig auch etwas "erzogen" durch dieses Problem.
    Bisher war ihm die Reichweite egal, da Tankstellen ja überall verfügbar waren.
    Jetzt stellt er fest, dass sein Fahrverhalten einen großen Einfluss auf die Reichweite hat.
    Eine ökonomische Fahrweise wird dadurch gleich mit verursacht.
    Finde ich persönlich auch nicht unbedingt schlecht.
     
  2. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    9.050
    Zustimmungen:
    3.789
    Gibt es diese Pseudohybriden a la Passat GTE eigentlich nur, damit man es Dienstwagen unter der CO2 Grenze der Firmenrichtlinie (grundsätzlich begrüßenswert !) gibt?
    Ich bin diesbezüglich Laie, aber diese Fahrzeuggattung scheint für mich sonst wenig Sinn zu machen.
    Ich meine damit nicht den Prius mit 100 PS sondern die Geschosse mit 300 PS aufwärts.
    Ich gönne dabei jedem sein schnelles Auto. Aber so etwas zu fördern oder gar als umweltbewusst zu verkaufen ist eine Frechheit.
    LG, Blu
     
    jasonmaier, janosch und Augschburger gefällt das.
  3. #383 Largomops, 02.02.2020
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.851
    Zustimmungen:
    5.758
    Bei uns gabs schon Riesenärger wenn jemand sein Handy am Arbeitsplatz geladen hat.
     
  4. #384 Wrestler, 02.02.2020
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    1.797
    Meine Frau hatte den Fox mit der gleichen Maschine.
    Vom Verbrauch her genial und flott. Der Motor läuft und zickt nicht.
    Dafür gab's diverse andere Probleme.
    Der Kofferraum bzw das Schloss wurde insgesamt 5 x getauscht.
    Nachher blieb er dann offen.
    Heckwischer Motor musste getauscht werden, Probleme mit der ZV , ...
    Viele Ersatzteile sind für Golf und Passat günstiger, vermutlich sind die Stückzahlen geringer.
    Der 3 L Lupo damals war auch sehr begehrt und wird immer noch hoch gehandelt.
    Wenn VW möchte, war da durchaus was drin.
    Aber Dank Euro 4 Norm, fristen diese Modelle nur noch ein Schatten Dasein.
    Ich wünsche Dir alles gute und mit dem "Neuen".
     
    janosch gefällt das.
  5. #385 Bohnenwerfer, 02.02.2020
    Bohnenwerfer

    Bohnenwerfer Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    48
    Das klingt nicht nach einem Arbeitgeber, bei dem man arbeiten möchte.
    Aber Dein Diensthandy zuhause aufladen, dagegen hat die Firma bestimmt nichts...

    Wir haben aktuell fast 100 neue Ladesäulen, aber laden kann noch niemand (höchstens Dienstwagen) weil irgendwas noch nicht geklärt ist.
     
  6. #386 yoshi005, 02.02.2020
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    2.155
    Zustimmungen:
    1.711
    @Wrestler Den Fox hatte meine Frau auch. Der schlechteste VW, den ich kenne. Qualitätsmängel an allen Ecken, ebenfalls Probleme mit ZV, Motorelektronik, Klimaanlage, Fensterhebern... Wurde im Dezember mit Kupplungsschaden entsorgt und durch einen Skoda Citigo ersetzt, der in allen Belangen wertiger wirkt.
     
  7. #387 Largomops, 02.02.2020
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.851
    Zustimmungen:
    5.758
    Bin Landesbediensteter.
     
    blu gefällt das.
  8. janosch

    janosch Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    2.015
    Zustimmungen:
    1.882
    ... das ist nach so vielen jahren wie das modell am markt ist egal, es gibt fast alles superbillig im aftermarket oder auf schrottplätzen ... für mich ist das das hauptargument ältere kfz im alltag zu fahren, kosten für ersatzteile sind gering, das meiste kann man mit ein bisschen talent selbst erledigen (wie tausch des heckklappenschlosses etc.) und alle probleme sind bekannt und können von jeder werkstatt schnell und günstig repariert werden

    klar kann man auch mal pech haben, aber ich komme seit bald 20 jahren prima ohne adac-mitgliedschaft aus obwohl ich nur alte autos mit vielen km drauf fahre, liegen geblieben bin ich noch nie :)

    den hatte ich auch im blick, preis/leistung ist aber beim polo besser ... mein neuerwerb hat 1800€ gekostet, die lupos bekommt man selten unter 2500, und die sind dann noch sparsamer ausgestattet und haben vor allem die anfällige "automatik"

    ich hatte in der vergangenheit einige kfz mit dem motor wie ich ihn jetzt im polo hab in der kundschaft, vornweg ein A2 mit 480.000km (das war vor 4 jahren) der heute immernoch fährt ... ich bin guter dinge das der polo auch noch ein weilchen zur stange hält

    ja, vor allem die benziner waren echte totgeburten, hat schon seinen grund das vw den so schnell beerdigt hat ... mit dem Citigo / Up / Mii haben die aber was echt gutes auf die räder gestellt, klein leicht, simpel günstig und bis jetzt ohne größere auffälligkeiten ... die familie meiner besseren hälfte fährt schon seit zwei jahren einen Up und ist sehr zufrieden .... leider gibts die kisten nicht als diesel, sonst hätte ich überlegt sowas statt dem polo zu kaufen


    Grüße
     
    yoshi005 gefällt das.
  9. Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.621
    Zustimmungen:
    2.308
    Beim neuen Elektro-Up könnte ich durchaus schwach werden. Ich bin den Up mal als Benziner probegefahren und fand ihn klasse. Mit 250 km Reichweite wäre das ein super Pendlerauto.
     
    yoshi005 gefällt das.
  10. #390 Holger Schmitz, 02.02.2020
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.378
    Zustimmungen:
    1.894
    Ich weiß ja nicht was Frerk für einen fährt, außer dass es ein 2,5L Diesel ist. Sehr vieles an Technik ist bei Volvo über Jahrzehnte gleich geblieben.

    Mein Retromobil ärgert mich in der letzten Zeit häufiger mal mit einer leeren Batterie nach 4 Tagen Standzeit, oft geht's aber Wochen/Monate gut und weil es unvorhersehbar ist kann ich auch kaum rausfinden wo die Ursache ist. Um nicht immer Nachbarn fragen zu müssen ob ich meine Starthilfekabel anstöpsel kann habe ich mir das hier :
    https://www.amazon.de/gp/product/B07G2XXP9J/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o09_s00?ie=UTF8&psc=1
    gekauft, klappte gestern erstaunlich gut, wenn man direkt den Notstartmodus aktiviert.
    Hätte ich geahnt dass ich mal ein Auto mit 5,5m Länge fahre hätte ich mir damals meine 5m langen Starthilfekabel direkt in 7,5m gemacht, dann kommt man auch "von hinten" stehend gut dran. Hätte bei 400DM für das Material nur knapp 50 DM Aufpreis gekostet. Aber hinterher ist man immer schlauer...
     
  11. Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    12.907
    Zustimmungen:
    8.227
    Naja, dann schau Dir mal Tesla an. Der Roadster hat v[max] = 400 km/h und ist in 2,1 Sekunden auf 100 km/h. Wer braucht so‘n Scheiß? :confused:
    Das einzig Positive sind für mich die 1.000 km Reichweite.
    Warum baut niemand ein E-Auto mit 1.000 km Reichweite, großem Kofferraum und verzichtet auf Beschleunigung und Höchstgeschwindigkeit? :rolleyes:
     
  12. Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    12.110
    Zustimmungen:
    11.296
    Wer braucht eine Espressomaschine mit einer Pumpe bis 18 bar? Das ist halt der Wert bei dem es das Ding zerreißt. Aber klingt im Prospekt für den Laien halt leider geil.
     
  13. Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    12.907
    Zustimmungen:
    8.227
    Bassemoluff, Frangge!
    Jetzt hab ich mühsam am EiFon meinen Beitrag inkl. Zitat hierrüber in die Autoecke gerettet, und jetzt fängst Du mit Espessomaschinen an. :mad::p
     
    Tschörgen gefällt das.
Thema:

Autoecke

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden