Baby gaggia primo modello - Verkalkt?

Diskutiere Baby gaggia primo modello - Verkalkt? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Bei der Heisswasserförderung funktioniert die Pumpe und fördert die Entkalkerlösung problemlos. Bei der Kaffeefunktion läuft die Pumpe, klingt...

  1. #1 115-1026596057, 14.07.2002
    115-1026596057

    115-1026596057 Gast

    Bei der Heisswasserförderung funktioniert die Pumpe und fördert die Entkalkerlösung problemlos. Bei der Kaffeefunktion läuft die Pumpe, klingt aber so, als ob sie gegen Widerstand läuft, obwohl die Siebträgereinheit mit dem Sieb und dem dann folgenden Aluteil (mit den 2 Inbusschrauben) ausgebaut sind. Es kommt jedenfalls kein Tropfen Wasser :( .
    Woran könnte es liegen? Hat die Maschine ein "Magnetventil"? Entkalker länger einwirken lassen oder Maschine noch weiter demontieren...wenn ja, wie?
     
  2. #2 mmorkel, 15.07.2002
    mmorkel

    mmorkel Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2002
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    605
    Heisswasserfunktion funktioniert, soll wohl heissen, dass die Pumpe wasser aus dem dampfrohr befördern kann? In diesem Fall gibt es zwei Möglichkeiten, warum das Wasser nicht auch aus der Brühgruppe kommt:

    1) Unwahrscheinlicher: Die Dampffunktion ist dauerhaft aktiviert, bei der Dampffunktion wird bei Gaggias die Brühgruppe durch Magnetventil gesperrt: Abhilfe: Überprüfen, ob Dampffunktion aktiviert ist (Boiler heizt sehr weit auf, so dass nach einiger zeit Dampf (nicht nur ein Spritzer, sondern dauerhaft) aus dem aufgedrehten Dampfrohr kommt). Entweder Dampfschalter in andere Position bringen, oder Verkabelung von Fachmann überprüfen lassen.

    2) WAHRSCHEINLICHER: Brühgruppe ist verkalkt, vermutlich im Bereich Ansaugrohr/Magnetventil. Hab keine Scheu vorm Auseinanderbauen. Der Fachhändler macht auch nix andres, kommt Dich aber teurer: Also (1) Kabel markieren und vom Boilerensemble abziehen. Schläuche ebenso. (2) Boilerensemble ausbauen: 4 Schrauben um die Brühgruppe herum. (3) Boiler öffnen: 4 Schrauben zwischen Boilerober-und Unterteil. Verrostete Schrauben durch neue (Baumarkt, nicht Espressohändler) ersetzen. (4) Im Boiler: Dreck raus, evtl. entkalken, und besonders das Ansaugrohr (hängt an Unterteil=Brühgruppe) ausputzen. Evtl. saugen! Evtl. Magnetventil (an Hinterseite der Brühgruppe, mit 2 kabelanschlüssen) abschrauben und ebenfalls reinigen. (3)-(1) Rückwärts. Viel Glück!

    Markus
     
  3. #3 115-1026596057, 16.07.2002
    115-1026596057

    115-1026596057 Gast

    [quote:post_uid0="mmorkel"]Heisswasserfunktion funktioniert, soll wohl heissen, dass die Pumpe wasser aus dem dampfrohr befördern kann? In diesem Fall gibt es zwei Möglichkeiten, warum das Wasser nicht auch aus der Brühgruppe kommt:

    1) Unwahrscheinlicher: Die Dampffunktion ist dauerhaft aktiviert, bei der Dampffunktion wird bei Gaggias die Brühgruppe durch Magnetventil gesperrt: Abhilfe: Überprüfen, ob Dampffunktion aktiviert ist (Boiler heizt sehr weit auf, so dass nach einiger zeit Dampf (nicht nur ein Spritzer, sondern dauerhaft) aus dem aufgedrehten Dampfrohr kommt). Entweder Dampfschalter in andere Position bringen, oder Verkabelung von Fachmann überprüfen lassen.

    2) WAHRSCHEINLICHER: Brühgruppe ist verkalkt, vermutlich im Bereich Ansaugrohr/Magnetventil. Hab keine Scheu vorm Auseinanderbauen. Der Fachhändler macht auch nix andres, kommt Dich aber teurer: Also (1) Kabel markieren und vom Boilerensemble abziehen. Schläuche ebenso. (2) Boilerensemble ausbauen: 4 Schrauben um die Brühgruppe herum. (3) Boiler öffnen: 4 Schrauben zwischen Boilerober-und Unterteil. Verrostete Schrauben durch neue (Baumarkt, nicht Espressohändler) ersetzen. (4) Im Boiler: Dreck raus, evtl. entkalken, und besonders das Ansaugrohr (hängt an Unterteil=Brühgruppe) ausputzen. Evtl. saugen! Evtl. Magnetventil (an Hinterseite der Brühgruppe, mit 2 kabelanschlüssen) abschrauben und ebenfalls reinigen. (3)-(1) Rückwärts. Viel Glück!

    Markus[/quote:post_uid0]
    Hi Markus,
    Das Problem hat sich dadurch gelöst, dass der Entkalker nach einigen Stunden (und mehrmaligen Starten der Pumpe) gewirkt hat und ca. beim 5. Versuch plötzlich die Kaffeegruppe Wasser lieferte.
    Funktioniert wieder prima und wird wohl auch die nächsten Jahre wieder problemlos ihren Dienst verrichten. Vor einigen Jahren hatte ich die Maschine mit den selben Symptomen zu Fachhandel gegeben. Mit verschicken und völlig unklarer Diagnose -angeblich war die halbe Maschine defekt- habe ich gut 300,-- DM zahlen müssen; wahrscheinlich haben die auch nur die Verkalkung behoben.
    Danke jedenfalls herzlich für Deine Anleitung, die darauf schliesssen lässt, dass Du "vom Fach bist". Wenn ich den Boiler ausbauen will, muss ich dann die beiden ganz grossen Inbusschrauben lösen oder welche?
    Grüsse, Reinald
     
  4. DL1LBN

    DL1LBN Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2008
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    8
    AW: Baby gaggia primo modello - Verkalkt?

    Hallo Reinald

    Hast Du Unterlagen für die Baby Gaggia primo modello?
    Bei mir liegt auch so ein Baby im Keller und wartet auf Reanimation.
    Sie hat viele Jahre bei einem Freund im Keller vor sich hin gemickert, seit sie kaputt gegangen ist. Verdacht auf Thermostat, habe noch keine Ahnung. Ich wollte mich gern erstmal schlau lesen, ehe ich ans Eingemachte gehe.
     
  5. #5 unclewoo, 12.12.2008
    unclewoo

    unclewoo Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    87
    AW: Baby gaggia primo modello - Verkalkt?

    Reinald = Steinalt!
     
  6. DL1LBN

    DL1LBN Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2008
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    8
    AW: Baby gaggia primo modello - Verkalkt?

    Steinalt ist die Maschine auch und... vielleicht liest es ja einer, der weiterhelfen kann.
    Ich habe da großes Vertrauen in diese erlauchte Runde wissender Kaffeespinner.
    Klartext: Ohne Euch und Eure schnelle und gute Hilfe hätte ich meine Futurmat nicht so leicht wieder zum Laufen bekommen.

    Frohes Weihnachtsfest!
     
  7. #7 unclewoo, 12.12.2008
    unclewoo

    unclewoo Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    87
    AW: Baby gaggia primo modello - Verkalkt?

    Aus den Unterlagen für die Maschine wirst du wenig Hilfreiches bekommen, da steht höchstens drin, wie man die Maschine bedient, aber nicht, wie sich die Maschine verhält, wenn ein Thermostat hinüber ist.
    Für die ganz alten Gaggias sind Ersatzteile etwas schwerer zu bekommen, aber es geht häufig noch (auf ebay.it gibt es einen Shop). Ich würde dir raten, dir die Maschine mal zur Brust zu nehmen und dann genauere Fehlerbeschreibungen einzustellen, was läuft, was läuft nicht bzw. falsch. Damit sollte dir mehr geholfen sein als mit einer Bedienungsanleitung o.ä.
     
  8. DL1LBN

    DL1LBN Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2008
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    8
    AW: Baby gaggia primo modello - Verkalkt?

    Geht ja auch nicht um eine Bedienungsanleitung, sondern um Schaltplan, Temperaturen für die Thermostate etc. Einen Schaltplan und eine Explosionszeichnung habe ich schon von Gaggia bekommen, Der Schaltplan scheint einigermaßen zu passen, das finde ich gerade heraus. Die Explosionszeichnung paßt definitiv nicht, des Kessel sieht ganz anders aus.
    Ich habe diverse Zeichnungen im Netz ausgebuddelt, passen aber alle nicht richtig.

    [​IMG]

    Kennt jemand dieses Modell und weiß jemand vielleicht wo es Unterlagen gibt? Interessant wäre für mich zu wissen, bei welchen Temperaturen sie schalten sollen. Der Kapillarthermostat soll wohl bei 107°C schalten, soviel weiß ich schon. Jetzt werde ich aber in die Reparaturrubrik wechseln.
     
Thema:

Baby gaggia primo modello - Verkalkt?

Die Seite wird geladen...

Baby gaggia primo modello - Verkalkt? - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Gaggia Classic Modell Egal

    Gaggia Classic Modell Egal: Ich suche eine Gaggia Classic. Modell und Zustand bin ich flexibel. Preislich würde ich am liebsten um die €120 sein wollen.
  2. Gaggia Classic Dampfknebel demontieren

    Gaggia Classic Dampfknebel demontieren: Hallo, eine Grundreinigung steht an (erst die zweite für mich ;). Scheitere gerade bereits am Dampfknebel, der entfernt werden soll, um das...
  3. Wie heisst dieses (Dichtungs-) Teil meiner Gaggia Classic?

    Wie heisst dieses (Dichtungs-) Teil meiner Gaggia Classic?: Hallo, meine Gaggia Classic version ohne MV ist am Siebträger undicht. Ich habe diese gezackte Plastikdichtung als Überltäter entlarvt und...
  4. Gaggia Baby Class lößt FI Schalter aus.

    Gaggia Baby Class lößt FI Schalter aus.: Hallo alle zusammen, ich habe ein Problem mit meiner Gaggia Baby Class Baujahr 2008. Ich habe das gute Teil gereinigt und entkalt. Sie lief beim...
  5. Neue Gaggia Classic Filterhalter nicht arretierbar

    Neue Gaggia Classic Filterhalter nicht arretierbar: Liebe Profis, Ich habe eine nagelneue Gaggia New Classic gekauft. Zuerst hat alles einwandfrei funktioniert, doch nach und nach wurde es immer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden