Bachelorarbeit - Nachhaltiger Kaffeekonsum

Diskutiere Bachelorarbeit - Nachhaltiger Kaffeekonsum im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo ihr Lieben, ich heiße Linda und studiere derzeit Grafik-Design. Ich würde euch bitten bei meiner Online-Umfrage, die ich in Verbindung mit...

  1. #1 LindaK89, 04.11.2017
    LindaK89

    LindaK89 Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    4
    Hallo ihr Lieben,
    ich heiße Linda und studiere derzeit Grafik-Design. Ich würde euch bitten bei meiner Online-Umfrage,
    die ich in Verbindung mit meiner Bachelorarbeit tätige, teilzunehmen.
    Mein wissenschaftliches Thema bezieht sich auf das Corporate Branding eines Cafés unter
    Berücksichtigung der Nachhaltigkeit. Die Umfrage ist ganz anonym - feel free.

    Vielen Dank im Voraus für eure Unterstützung! Ihr helft mir sehr damit.
    Die Umfrage darf auch gerne geteilt werden.

    Corporate Branding - Kaffee und Nachhaltigkeit
     
  2. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    6.035
    Zustimmungen:
    5.864
    Felt Free :)
    Hab schon deutlich schlechtere Erhebungen erlebt, viel Erfolg :)
    Schade nur, dass sie nur wenig mit Espresso oder Cappuchino etc. zu tun hat, denn hier sind hauptsächlich Siebträgermaschinen- Nutzer, und die haben eher wenig mit BrühKaffee am Hut. Siebträgermaschinen stehen gar nicht zu Auswahl, obwohl sie die beste Möglichkeit sind, sowas wie Cappuchino zu erzeugen.
     
    fanthomas, espressionistin und LindaK89 gefällt das.
  3. #3 LindaK89, 04.11.2017
    LindaK89

    LindaK89 Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    4
    Vielen Dank für die Teilnahme an meiner Umfrage und ganz herzlichen Dank für das Feedback. Ich werde dies in meiner Auswertung mit aufnehmen.
     
  4. #4 berlino, 05.11.2017
    berlino

    berlino Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    463
    ....ich bin immer wieder erstaunt, mit welchen einfachen Fragen man eine Bachelorarbeit abliefern darf.
    Und das das sich "wissenschaftlich" nennt.
    bernd
     
    pansenerna, Schalck, Tokajilover und 2 anderen gefällt das.
  5. #5 Kaspar Hauser, 05.11.2017
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    3.191
    Zustimmungen:
    1.429
    Solche Bachelorarbeiten sind ja nur Mafo für das Unternehmen, mit dem man dazu kooperiert.
    Da Steckt zwar das Wort Forschung drin, aber das hat nichts mit wissenschaftlichem Erkenntnisgewinn zu tun.
     
  6. #6 berlino, 05.11.2017
    berlino

    berlino Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    463
    das was Kaspar Hauser schreibt, war mir schon klar.
    Ich hatte ja auch nur das "wissenschaftlich" zitiert.
    bernd
     
  7. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    6.035
    Zustimmungen:
    5.864
    es ist doch nur ne Bachelor-Arbeit. Viel wichtiger ist dabei, dass sie aufmerksam korrigiert wird und die Schwächen gut erläutert werden, so dass sich das auf die Masterarbeit durchschlägt. Ich glaube, an dieser Stelle liegt viel mehr im Argen.
     
    LindaK89 gefällt das.
  8. #8 wiegehtlasanmarco, 05.11.2017
    wiegehtlasanmarco

    wiegehtlasanmarco Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2016
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    387
    Man spürt an den Fragen, dass alle über 50-jährige schon fast für tot erklärt werden ;).
    Ich sehe noch große Unterschiede ob jemand 61 ist oder 82, wobei wahrscheinlich wenige 82jährige an einer Online-Umfrage teilnehmen.
    Bei den Zubereitungsarten fehlt neben dem Siebträger auch der klassische Handaufguss.
     
    fanthomas gefällt das.
  9. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    6.035
    Zustimmungen:
    5.864
    ja, es fehlt so einiges mehr und einige Fragen sind aufgrund fehlender Distraktoren nicht umfänglich beantwortbar. Aber nachdem Linda nicht um Feedback gebeten hatte, erkennt das hoffentlich der Lehrstuhl :rolleyes:.
     
  10. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.291
    Die Umfrage ist wie eigentlich alle Umfragen bullshit, hat mit wissenschaftlich nix zu tun und soll die zukuenftigen "Marketingspezialisten" dazu befaehigen, Zielgruppen zu finden um diesen das Geld aus der Tasche zu ziehen und wer ist schon gerne Zielgruppe? Ich hab mal irgendeinen wahllosten Mist zusammengeklickt, Strickmuster und unsinnige Angaben gemacht. Hab Nulltoleranz fuer Werbung und Umfragen.

    @Threadstarter: Es mag zwar stimmen, Ich glaub Dir aber nichtmal, dass Du eine Frau bist, wo hast Du das Bild geklaut?
     
    brosme, Espresso-Bär und Tokajilover gefällt das.
  11. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    6.035
    Zustimmungen:
    5.864
    Nach den Reaktionen hier habe ich volles Verständnis, wenn die Ü-50er lieber erstmal für tot erklärt werden :D
    Es ist sicher schwer für junge Designer, sich auf eine Zombie-Zielgruppe einzustellen, die so groß (und zahlungskräftig) ist, dass sie damit relevant wird für die spätere Arbeit :p

    _________________
    nur nebenbei: Statistik-Blendwerk dürfte für Designer nur ein unerheblicher Ausbildungs-Randschauplatz sein. Viel mehr beunruhigt mich, wenn BWLer, Psychologen und Mediziner bei Konzeption, Operationalisierung und Methodik / Interpretation im fachlichen Nirvana schweben
    Noch viel nebenbeier: Die Nase ist gephotoshopped, oder?
     
    LindaK89, The Rolling Stone und Sebastiano gefällt das.
  12. #12 The Rolling Stone, 05.11.2017
    The Rolling Stone

    The Rolling Stone Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    2.479
    Zustimmungen:
    2.065
    Done.

    Bei der Liste der Zubereitungen fehlt natürlich die Siebträgermaschine bzw ein weiterer Punkt "andere", gibt ja noch mehr Möglichkeiten. Aber wer hier will sonst die Qualität der Fragestellung beurteilen? Wer weiß was erfragt werden soll und welche der Fragen schlussendlich überhaupt in die Auswertung kommen? Siehste - keiner^^
     
  13. #13 Max1411, 05.11.2017
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2017
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    3.123
    Zustimmungen:
    3.049
    Genial, Linda (die eigentlich Horst heißt), du brauchst deine Bachelorarbeit gar nicht mehr abgeben, die Herren Professoren hier im Forum übernehmen die Korrektur für dich...:)
     
    caffe e ricambio, LindaK89 und joost gefällt das.
  14. #14 freakazoit, 05.11.2017
    freakazoit

    freakazoit Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2016
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    17
    Capuchìno ohne siebträger geht nicht, diese Umfrage müßte da nochmal überarbeitet werden.
     
  15. #15 domimü, 05.11.2017
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.772
    Zustimmungen:
    4.097
    Es geht doch nur um einen Bambus-Togo-Becher. Wer will da was dagegen haben?
     
    LindaK89 und andruscha gefällt das.
  16. #16 LindaK89, 06.11.2017
    LindaK89

    LindaK89 Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    4
    @joost: Das Feedback mit den Siebträgermaschinen nehme ich gerne an und werde es in meine Arbeit integrieren. Über weiteres konstruktives Feedback freue ich mich natürlich dennoch.

    @berlino: Die Online-Umfrage ist nur ein Bruchteil meiner Arbeit. Also mach dir bitte keine Sorgen, dass ich den wissenschaftlichen Aspekt außer Acht lasse. Der wird derzeit ausgiebig erarbeitet und mit den Ergebnissen der Umfrage fusioniert.

    @helges: Wenn das alles Bullshit ist, dann hätte ich es besser gefunden du hättest meinen Post ignoriert, nicht an der Umfrage teilgenommen und einfach weitergescrollt. Mit deinen dummen Antworten kann ich nämlich nicht arbeiten. Und auch wenn du wahrscheinlich schon zahlreiche Fakeprofile miterleben musstest (mein Beileid) kann ich dir versichern, dass ich eine Frau bin, dass das mein eigenes Profilbild ist und ich nicht Horst heiße.

    Ich danke allen die bisher effektiv an der Umfrage teilgenommen haben.
     
    The Rolling Stone, Braveheart, Determann und einer weiteren Person gefällt das.
  17. #17 tobi.b, 19.12.2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.12.2017
    tobi.b

    tobi.b Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    hallo linda

    leider konnte ich nicht mehr an deiner umfrage teilnehmen - zeitraum schon vorbei. wenn ich domimü richtig verstanden habe geht es um bambus-becher. ich beschäftige mich ebenfalls - wenn auch nicht wissenschaftlich - sondern lediglich privat mit der nachhaltigkeit. an meiner uni bin ich jedesmal wieder "beeindruckt" wie gedankenlos kommilitonen mit coffe-to-go umgehen. da ist nichts mit elite. es werden becher in der cafete getrunken und dann weggeworfen :eek:. unlängst habe ich auch mal einen blog-beitrag gelesen, dass selbst in städten wie freiburg die ja ökologisch eigentlich vorreiter sind sogar die alternativen nur schleppend anlaufen. schade!

    schöne weihnachtsfeiertage - ich nehme an du wirst mit schreiben beschäftigt sind;)
     
Thema:

Bachelorarbeit - Nachhaltiger Kaffeekonsum

Die Seite wird geladen...

Bachelorarbeit - Nachhaltiger Kaffeekonsum - Ähnliche Themen

  1. TAZZA - Vorstellung unseres Coffeeshops

    TAZZA - Vorstellung unseres Coffeeshops: Liebe/r Kaffeeliebhaber/in, uns freut es sehr heute unseren Onlineshop für exklusiven, nachhaltigen und fairen Kaffee zu präsentieren. Du wirst...
  2. Erfahrungen mit Nuru Coffee?

    Erfahrungen mit Nuru Coffee?: Hallo, da ich ja sehr Geschmack an Bohnen Äthiopischer Herkunft gefunden, aktuell inzwischen so durch Brühkaffee meinen nicht unbeträchtlichen...
  3. Energieverbrauch Siebträgermaschinen E61 vs. Thermoblock

    Energieverbrauch Siebträgermaschinen E61 vs. Thermoblock: Hallo KN-Netz-Community, gerade ist der neue Kaffeeglobus (Magazin von Espressopool, die in Deutschland Generalimporteur von Ascaso, Vibiemme und...
  4. Suche: Kleinen, stromsparenden Siebträger für 1 Person

    Suche: Kleinen, stromsparenden Siebträger für 1 Person: Hallo alle, Ich habe immer mitgelesen und versuche nun auch mal mein Glück. Ich bin auf der Suche nach einem Siebträger, der in meinen kleinen...
  5. Vorstellung greenbechertogo.de

    Vorstellung greenbechertogo.de: Es gibt bereits Webseiten die Thermobecher vergleichen. Greenbechertogo listet die besten Becher aus jeder Werkstoffgruppe und gibt eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden