Bald verfügbare Produkte und Technik von (über)morgen

Diskutiere Bald verfügbare Produkte und Technik von (über)morgen im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hat schon jemand von der Rocket Epica gehört? Ich sehe Handhebel und weiss um Dualboiler. Sonst findet sich nichts, oder suche ich nur falsch?...

?

Besteht Interesse an diesem Thema? Umfrage läuft 7 Tage.

Diese Umfrage wurde geschlossen: 09.12.2018
  1. Ja

    23 Stimme(n)
    85,2%
  2. Nicht wirklich

    4 Stimme(n)
    14,8%
  1. #781 benötigt, 17.05.2021
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    4.459
    Zustimmungen:
    3.339
    Hat schon jemand von der Rocket Epica gehört? Ich sehe Handhebel und weiss um Dualboiler. Sonst findet sich nichts, oder suche ich nur falsch?

    894ACEA2-4705-4BFA-AD1F-09A6E8A8B234.png 1683B23A-147D-4038-8EF1-E2895D89A63A.png 85A5DD3D-D607-40AA-AC79-3B244245F297.png
     
    st. k.aus, cbr-ps, Silas und einer weiteren Person gefällt das.
  2. plox

    plox Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2012
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    216
    Der Handhebel hat rech wenig Weg.. wahrscheinlich nur „Optik“. Ansonsten interessant.
     
  3. #783 gummipferd, 17.05.2021
    gummipferd

    gummipferd Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1.045
    Eher Bierzapfanlage statt Handhebel :D
     
    snape und cbr-ps gefällt das.
  4. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    1.156
    Rocket Espresso Epica Premium Domestic Espresso machine

    Just when the world thought that espresso in the home could get no better, Rocket Espresso release EPICA.

    Vintage inspired body paneling, manual control lever machine that combines the best of tradition with industry leading

    technology and performance.

    Fully saturated group, with manual control of pressure through the lever for pre and post ramping of pump pressure, and a

    service boiler of 3.6 litres.

    EPICA. Superlative precision and control for baristas with an appreciation for style, and function in equal measure.



    DUAL BOILER TECHNOLOGY + SATURATED GROUP + MANUAL PRESSURE PROFILING

    • Boilers all AISI 316L stainless steel made

    - Brew boiler + saturated group assembly:

    1,9 litre – 1,200 W

    - Service boiler: 3.6 litre – 1,400 W

    • Temperature PID control

    • Lever group with pressure profile - only manual

    (no automatic/semiautomatic)

    • 24 V pump, 72 litres/min

    • Dimensions with lever in vertical position:

    40 cm x 50 cm x 59 cm (width x depth x height)

    • Decorative back panel, vintage inspired bodywork.

    • Water feed: Hard plumbed or water tank.


    von hier: https://30.coffee/rocket-espresso-epica-premium-domestic-espresso-machine
     
  5. #785 Yoku-San, 17.05.2021
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    668
    Bin sehr gespannt, wie das geregelt ist mit dem kleinen Hebelweg. Ich kann mir da keine mechanische Umsetzung vorstellen. Vielleicht ist da ja eine motorgetriebene Spindel drin. Das fände ich sehr interessant.
     
  6. #786 benötigt, 17.05.2021
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    4.459
    Zustimmungen:
    3.339
    Kann das auch einfach nur ein Hebel im Sinne von FlowProfiling sein?
    "Control lever" ist ja zwangsläufig nicht ein "richtiger" Handhebel.

    [Edit: Da liege ich vermutlich richtig... "Lever group with pressure profile".]
     
  7. #787 macmanred, 17.05.2021
    macmanred

    macmanred Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    173
    Warum skurril?
    Es geht dabei ja nicht primär darum gar keinen Strom zu verbrauchen, sondern nicht so viel.
    Elektrische Espressomaschinen brauchen nun mal fast durchweg ziemlich lange bis alles vorgeheizt ist, um dann letztlich 1-2 Espressi zu ziehen.

    Mit meinem Robot habe ich in nicht mal 5 Minuten einen schmackhaften Espresso in der Tasse, und wahlweise sogar einen Cappuccino. Brauche ich dafür auch Strom? Ja. Aber lange nicht so viel, und die Zeitersparnis ist im Vergleich immens.
     
    st. k.aus gefällt das.
  8. #788 Warmhalteplatte, 18.05.2021
    Warmhalteplatte

    Warmhalteplatte Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    1.502
    Zustimmungen:
    1.444
    Naja... Wenn ich mir überlege, daß ich für einen Espresso mit der ROK erst den Wasserkocher anwerfe, und wieviel heißes Wasser ich dann zum Vorheizen und spülen nehme, glaube ich daß der Unterschied zu einer kleinen Kessel- oder Thermoblockmaschine nur marginal ist.
     
    joost und cbr-ps gefällt das.
  9. #789 basstian, 18.05.2021
    basstian

    basstian Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    615
    Naja. Da unterscheidet sich der Robot schon deutlich. Bei ner dunklen bis mittleren Röstung muss ich den gar nicht vorwärmen. Da mache ich morgens tatsächlich genau 250 ml Wasser im Wasserkocher heiß. Aber ob das von der Energie so ein großer Unterschied zu nem sagen wir mal 300 ml Boiler in ner Lelit ist, glaube ich nicht. Nur schneller bin ich damit natürlich deutlich.

    Von nix bis Espresso sind es keine 3 Minuten. Von nix bis Cappuccino sind es knapp unter 5. Und das beides mit der Handmühle.

    Das empfinde ich als Luxus, weil ich immer zu unterschiedlichen Zeiten und oft auch sehr spontan Kaffee trinke.

    Wenn man natürlich morgens immer das gleiche Ritual hat und die Maschine an der Zeitschaltuhr, Dann dürfte einem der „Vorteil“ komplett egal sein.
     
    Warmhalteplatte, Silas und joost gefällt das.
  10. Richard

    Richard Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2015
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    60
    Hab eher durch Zufall gesehen, dass es die ersten Reviews zu der X Bar auf YouTube gibt (Video 1, Video 2, Video 3). Leider bestätigen diese eher meine Skepsis (zu umständlich, mit elektr. Pumpe zu laut, Kapseln/Patronen kämen für mich nicht in Frage, mit Fahrradpumpe hat das ganze zwar unterhaltungswert, aber scheint auch schwierig zu regulieren).
     
    cbr-ps gefällt das.
  11. #791 Yoku-San, 18.05.2021
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    668
    Aber ein Kolben müsste da ja schon drin sein, sonst würde man die Gruppe doch nicht so riesig bauen, oder?
     
    benötigt gefällt das.
  12. #792 ergojuer, 18.05.2021
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    3.592
    Zustimmungen:
    748
    Für mich sieht das aus, als ob man der Rocket R Nine One nun statt des horizontalen Paddles einen vertikalen Hebel spendiert hätte. Damit die Hebelbewegung irgendwie umgesetzt werden kann brauchte es ein paar Zentimeter obenauf. Gleichzeitig erhält man ein stylisches Alleinstellungsmerkmal. Statt der einstellbaren Druckprofile der R9One gibt es eine rein manuelle Kontrolle des Druckverlaufs.
     
    benötigt und Yoku-San gefällt das.
  13. #793 macmanred, 18.05.2021
    macmanred

    macmanred Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    173
    selbst eine kleine Thermoblockmaschine muss 10-15 Minuten vorheizen, sonst hat man zu viel Wärmeverlust. Eine Kesselmaschine sollte schon mindestens 20-30 Minuten vorheizen, bis man den ersten Bezug macht. Einfach weil es dauert bis die ganze Masse auf Temperatur ist.

    In der Zeit könnte ich mehrere Liter Wasser im Wasserkocher zum kochen bringen.

    Für einen Bezug im Robot brauche ich theoretisch nicht mal vorheizen, bei den Röstungen die ich trinke. Und wenn, dann stelle ich den Filterhalter nur mal kurz in eine flache Tasse heißem Wasser. Da passen nicht mal 200ml rein. Fertig, das war es.

    Säubern mache ich dann mit kaltem Wasser.
    Entkalken oder sonstige Reinigungsprozeduren braucht man beim Robot auch nicht. Nochmal Energie gespart.

    Nicht falsch verstehen, ich gönne jedem seinen Zweikreiser, und die Kesselmaschinen mit viel Masse haben natürlich ihre Berechtigung. Aber rein vom Energieverbrauch sind die manuellen schon unschlagbar gut.
     
    Mart gefällt das.
  14. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.479
    Zustimmungen:
    1.502
    Das ist als Daumenregel nicht ganz falsch, aber Ausnahmen gibt es schon. Meine Decent ist viel schneller warm (4 oder 5 Minuten) und auch moderne DBs mit sehr kleinem Brühboiler und gesättigter Brühgruppe können deine Angaben unterbieten. Aber ich schätze meinen Robot auch sehr ;)
     
    cbr-ps gefällt das.
  15. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    21.173
    Zustimmungen:
    23.356
    wenn sie denn ordentlich kühlen kann, ist das schon stylish:cool:
    Ist nur die Frage, wie lange sie zum Runterkühlen von Zimmer- auf Trinktemperatur braucht und ob eine Maschine mit Eiskübelbehälter nicht vielleicht energieeffizienter wäre:D
     
  16. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    1.156
    st. k.aus gefällt das.
  17. #797 Warmhalteplatte, 18.05.2021
    Warmhalteplatte

    Warmhalteplatte Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    1.502
    Zustimmungen:
    1.444
    Wenn es um die Zeit geht, gebe ich dir Recht, daß die Robot schneller ist. 20-30 Minuten für eine Kesselmaschine passen aber nicht. Meine Bezzera Hobby ist nach 10-15 Minuten am Brühkopf so heiß, daß ich den Brühkopf nicht mehr anfassen kann. Dazu kommt noch, daß sie in dieser Zeit nicht durchgehend heizt. Und auch die "Masse" wird überschätzt. Wasser hat die zehnfache Wärmekapazität von Metall. D.h. um 1 Liter Wasser auf 100 °C zu erhitzen braucht man die gleiche Energie für 10 kg Metall (Daumenwert). Wie gesagt, bei der ROK verbrauche ich vermutlich ähnlich viel Energie, wie mit dem Einkreiser, allein weil ich das Ding zweimal Aufwärmen muß, um annähernd gute Temperaturen für helle Röstungen zu erreichen. Bei der Robot mag das anders sein. Unschlagbar, in der Theorie, sind übrigens die Maschinen von S*ge. Die Chinaböller sind laut Werbung nach 3 Sekunden vorgeheizt :D
     
  18. #798 benötigt, 19.05.2021
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    4.459
    Zustimmungen:
    3.339
    Die Temperaturdiskussionen sind nun aber nicht mehr "Technik von übermorgen", sondern nur noch Vermutung, Annahme, Meinung, Vorliebe.
    Für seine persönlichen Präferenzen muss sich niemand rechtfertigen, geschweige denn den Thread kapern.
    Wenn Energie wirklich eine Rolle spielt, geht nur Cold Brew.
     
    Warmhalteplatte, Lancer, SebiEspresso und einer weiteren Person gefällt das.
  19. #799 CoffeeOnTheBrain, 19.05.2021
    CoffeeOnTheBrain

    CoffeeOnTheBrain Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2016
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    307
    :D:D:D:D
     
    Kaffee_Eumel und Lancer gefällt das.
  20. turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    9.458
    Zustimmungen:
    18.779
    Aber dies nur mit Warmhalteplatte!:cool::D
     
    Warmhalteplatte und benötigt gefällt das.
Thema:

Bald verfügbare Produkte und Technik von (über)morgen

Die Seite wird geladen...

Bald verfügbare Produkte und Technik von (über)morgen - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Bald ist Muttertag

    Bald ist Muttertag: An die Kaffee-Netz Gemeinschaft, wir haben Euch für diesen Monat ein paar echt gute Angebote zusammengestellt. Vielleicht ist auch etwas dabei...
  2. Bald nun ist Weihnachtszeit...

    Bald nun ist Weihnachtszeit...: und da ich im Momang etwas schusselich veranlagt, viel um die Ohren hab und dadurch etwas vergeßlich bin, mach ich das schon heute :). [ATTACH]
  3. Behmor 2020 SR PLus bald in EU

    Behmor 2020 SR PLus bald in EU: Hallo liebe Boardies, bin gerade über folgende Anzeige bei Hasbean UK gestoßen: Behmor 2020SR Plus Coffee Roaster - PRE-SALE Scheinbar haben wir...
  4. Mühle für (baldigen) Siebträger und Filterkaffee

    Mühle für (baldigen) Siebträger und Filterkaffee: Hallo zusammen, bin jetzt doch schon ein paar Stunden stiller Mitleser. Im Moment arbeitet in der Küche noch ein vor ein paar Jahren gekaufter...
  5. Kaffee schmeckt und riecht nicht sobald Wasser drauf kommt

    Kaffee schmeckt und riecht nicht sobald Wasser drauf kommt: SEid Wochen schmeckt und richt der Kaffe nicht,sobald heisses Wasser drauf kommt ist alles aus?? ich habe alles versucht neuen Porzelan-filter...