Baratza Forte oder ...?

Diskutiere Baratza Forte oder ...? im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Guten Morgen! Ich komme aus dem österreichischen Mühlviertel und möchte mir eine Mühle kaufen. Erfahrungen habe ich bereits mit einer Eureka...

  1. woifal

    woifal Mitglied

    Dabei seit:
    16.11.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen!
    Ich komme aus dem österreichischen Mühlviertel und möchte mir eine Mühle kaufen. Erfahrungen habe ich bereits mit einer Eureka Mignon mit Timer. Die Timereinstellung finde ich sehr praktisch.
    Vom vielen Lesen bin ich auf die Baratza forte AP gestoßen, die Testsieger beim Kaffekreis wurde. Die Testbeschreibung ist nur für die 3 Bestbewerteten einsichtbar, oder habe ich da was übersehen?
    In diesem Forum ist diese Mühle weniger vertreten als andere Mühlen. Das macht mich skeptisch, wenn sie doch anderen Maschinen zumindest auf Augenhöhe ist, dann sollte sie doch ständig in Diskussion stehen.
    Meine Frage ist nun, ob die Baratza nun wirklich so ein gutes Angebot ist zu ihrem Preis?
    Manchmal ist herauszulesen, dass Baratza Qualitätsprobleme hat, zumindest bei der Sette.
    An der forte gefällt mir das Design, die Timerfunktion und die Programmierfähigkeit. (Letzteres ist allerdings nicht zwingend notwendig für mich).
    Liebe Grüße Woifal
     
  2. #2 quick-lu, 05.01.2021
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    14.229
    Zustimmungen:
    18.280
    Schau dir lieber eine Eureka Mignon Specialita an (nicht mit der alten Version, mit der du anscheinend bereits Erfahrung gesammelt hast, vergleichbar), die ist von der Qualität sicher vergleichbar, nur einiges günstiger.
    Die Forte ist sicher auch eine sehr gute Mühle, wäre mir aber viel zu teuer. Was für die Forte sprechen würde, wäre die Waage. Da muss man aber in den Plaste-Behälter mahlen und kann die ST Aufnahme nicht nutzen.
     
  3. #3 oldsbastel, 05.01.2021
    oldsbastel

    oldsbastel Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    1.518
    Zustimmungen:
    2.333
    Grundsätzlich ist glaube ich erstmal die Frage, für was du eine Mühle suchst. Espresso oder Filterkaffee?
    Nach meinem persönlichen Empfinden ist die Luft bei guten elektrischen Mühlen für Filterkaffee im mittleren Preissegment von 500 bis 1000 € sehr sehr dünn ... oder liege ich da falsch?
     
    Oldenborough gefällt das.
  4. woifal

    woifal Mitglied

    Dabei seit:
    16.11.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Oh, die Mühle sollte für Espresso geeignet sein.
     
Thema:

Baratza Forte oder ...?

Die Seite wird geladen...

Baratza Forte oder ...? - Ähnliche Themen

  1. Erste Mühle Eureka Mignon Perfetto , Mahlkönig Vario oder Baratza Forte AP

    Erste Mühle Eureka Mignon Perfetto , Mahlkönig Vario oder Baratza Forte AP: Hallo zusammen Ich bin auf der suche nach einer richtig guten Elektrischen Mühle und kann mich nicht wirklich entscheiden. Zur auswahl hab ich...
  2. [Maschinen] Defekte Mahlkönig Baratza Vario Home oder Forte

    Defekte Mahlkönig Baratza Vario Home oder Forte: Hallo, suche eine der oben genannten Mühlen, defekt. Als Ersatzteilspender. Wer eine hat und verkaufen würde, einfach mal PN.
  3. Xenia X60, Mazzer Mini, Baratza forte-ap oder...

    Xenia X60, Mazzer Mini, Baratza forte-ap oder...: Ich habe versucht hier im Forum einen Vorstellungsthread zu finden, um nicht meine erste Anfrage mit Infos von mir würzen zu müssen. ;p Zu aller...
  4. Suche Baratza Forté oder commandante mk2

    Suche Baratza Forté oder commandante mk2: suche nach Baratza forté, commandante mk2, helor 101, kinu oder Vario mit brew burrs
  5. Baratza Forte Lastzelle wechseln?

    Baratza Forte Lastzelle wechseln?: Hallo, habe zu Weihnachten von meinem Bruder eine Baratza Forte bekommen. War wohl ein Rückläufer der dann dementsprechend günstig zu haben war....